A People's History of Computing in the United States

Author: Joy Lisi Rankin

Publisher: N.A

ISBN: 0674970977

Category: Computer networks

Page: 336

View: 6866

Does Silicon Valley deserve all the credit for digital creativity and social media? Joy Rankin questions this triumphalism by revisiting a pre-PC time when schools were not the last stop for mature consumer technologies but flourishing sites of innovative collaboration--when users taught computers and visionaries dreamed of networked access for all.

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Author: Margot Lee Shetterly

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959676433

Category: History

Page: 416

View: 1238

1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. "Menschliche Rechner" - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte. "Mit dieser unglaublich mitreißenden und vielschichtigen Erzählung zeigt Shetterly ihr Können. Die Geschichte begeistert in allen Aspekten." Booklist

Faschismus

Eine Warnung

Author: Madeleine Albright

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832184104

Category: Political Science

Page: 320

View: 3085

»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.

Beifang

Eine Kindheit wie ein Roman

Author: Lisa Brennan-Jobs

Publisher: eBook Berlin Verlag

ISBN: 3827079594

Category: Fiction

Page: 320

View: 9085

„Achtundzwanzig Prozent der männlichen Bevölkerung der USA könnten der Vater sein.“ Das sagte Steve Jobs dem Time Magazine über seine Tochter Lisa. Für die Öffentlichkeit war er da schon ein Halbgott. Was bedeutet es, einen Vater zu haben, der lange nichts von einem wissen wollte? Behutsam nähert Lisa Brennan-Job sich dieser für sie brennenden Frage und versucht mit ihren Kindheitserinnerungen Antworten zu finden. Aber, anders als von vielen erhofft, ist es keine gehässige Abrechnung mit dem Apple-Guru geworden, sondern ein kluges und berührendes Buch über die Liebe zwischen Eltern und Kindern - allen Widrigkeiten zum Trotz. Lisa war das Ergebnis einer schon im Ansatz gescheiterten Liebe. Als die Studentin Chrisann Brennan schwanger wurde, hatte Steve Jobs hatte gerade das College geschmissen und schraubte in der berühmten Garage im Silicon Valley komische Kästen zusammen. Chrisann wollte Künstlerin werden und verließ den "Nerd" Steve. Diese Kränkung sollte er ihr - und auch Lisa - lange nicht verzeihen. Der Apple-Gründer bestritt die Vaterschaft, nannte aber gleichzeitig wohl einen seiner Computer nach ihr. Und das kleine Mädchen erlebte eine Kindheit der Extreme: Da war einerseits ihre Hippie-Mutter, die nicht einmal genug Geld für ein Sofa hatte, und andrerseits eben einer der reichsten und berühmtesten Männer der Welt … Herzzerreißend und komisch – eine Kindheit, die man so nie erfinden könnte. "Ein zauberhaftes, berührend intimes Porträt, eine Geschichte aus der Sicht einer Tochter, deren Vater mit seinen eigenen Wurzeln zu kämpfen hatte - und der doch beinahe zu dem Vater wurde, den sie sich gewünscht hätte." ―Susan Cheever

Eine kurze Geschichte von fast allem

Author: Bill Bryson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641079241

Category: Social Science

Page: 688

View: 3868

Wie groß ist eigentlich das Universum? Was wiegt unsere Erde? Und wie ist das überhaupt möglich – die Erde zu wiegen? In seinem großen Buch nimmt uns Bestsellerautor Bill Bryson mit auf eine atemberaubende Reise durch Raum und Zeit: Er erklärt uns den Himmel und die Erde, die Sterne und die Meere, und nicht zuletzt die Entstehungsgeschichte des Menschen. »Eine kurze Geschichte von fast allem« ist ein ebenso fundierter und lehrreicher wie unterhaltsamer und amüsanter Ausflug in die Naturwissenschaften, mit dem Bill Bryson das scheinbar Unmögliche vollbracht hat: das Wissen von der Welt in dreißig Kapitel zu packen, die auch für den normalen Leser ohne Vorkenntnisse verständlich sind. Das ideale Buch für alle, die unser Universum und unsere Geschichte endlich verstehen möchten – und dabei auch noch Spaß haben wollen!

Power: Die 48 Gesetze der Macht

Kompaktausgabe

Author: Robert Greene

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446435530

Category: Political Science

Page: 256

View: 7677

Mit über 200.000 verkauften Exemplaren dominierte „Power – Die 48 Gesetze der Macht“ von Robert Greene monatelang die Bestsellerlisten. Nun erscheint der Klassiker als Kompaktausgabe: knapp, prägnant, unterhaltsam. Wer Macht haben will, darf sich nicht zu lange mit moralischen Skrupeln aufhalten. Wer glaubt, dass ihn die Mechanismen der Macht nicht interessieren müssten, kann morgen ihr Opfer sein. Wer behauptet, dass Macht auch auf sanftem Weg erreichbar ist, verkennt die Wirklichkeit. Dieses Buch ist der Machiavelli des 21. Jahrhunderts, aber auch eine historische und literarische Fundgrube voller Überraschungen.

Die Vierte Industrielle Revolution

Author: Klaus Schwab

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641203171

Category: Business & Economics

Page: 240

View: 2980

Die größte Herausforderung unserer Zeit Ob selbstfahrende Autos, 3-D-Drucker oder Künstliche Intelligenz: Aktuelle technische Entwicklungen werden unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Die Vierte Industrielle Revolution hat bereits begonnen. Ihr Merkmal ist die ungeheuer schnelle und systematische Verschmelzung von Technologien, die die Grenzen zwischen der physischen, der digitalen und der biologischen Welt immer stärker durchbrechen. Wie kein anderer ist Klaus Schwab, der Vorsitzende des Weltwirtschaftsforums, in der Lage aufzuzeigen, welche politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen diese Revolution für uns alle mit sich bringt.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 5430

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Die ganze Geschichte

Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment

Author: Yanis Varoufakis

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956142187

Category: Political Science

Page: 650

View: 2547

Als griechischer Finanzminister löste Varoufakis eine der spektakulärsten und kontroversesten Auseinandersetzungen der jüngsten politischen Geschichte aus, als er versuchte, die Beziehung seines Landes mit der EU neu zu verhandeln. Trotz der massenhaften Unterstützung seitens der griechischen Bevölkerung und der bestechend einfachen Logik seiner Argumente – dass die gigantischen Kredite und die damit verbundene Sparpolitik, die seinem bankrotten Land aufgezwungen wurden, eine zerstörerische Wirkung haben – hatte Varoufakis nur in einem Erfolg: Europas politisches und mediales Establishment in Rage zu versetzen. Aber die wahre Geschichte der damaligen Geschehnisse ist beinahe unbekannt, weil so vieles in der EU hinter verschlossenen Türen stattfindet. In diesem couragierten Bericht deckt Varoufakis alles auf und erzählt die ganze Geschichte von waghalsiger Politik, von Heuchelei, Betrug und Verrat, die das Establishment in den Grundfesten erschüttern wird. Dieses Buch ist ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.

Die Einwanderer

Author: Howard Fast

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688103181

Category: Fiction

Page: 438

View: 8356

«Die Einwanderer» ist der Auftakt eines faszinierenden Zyklus. Die Geschichte eines Mannes, der den amerikanischen Traum nicht nur träumt. Die Story eines Aufsteigers, der beim Sturz noch gewinnt. Schauplatz dieses großen Familienromans ist San Francisco. Den historischen Hintergrund bilden das aufblühende junge Amerika, der Erste Weltkrieg, die große Depression.

Reflections on the History of Computers in Education

Early Use of Computers and Teaching about Computing in Schools

Author: Arthur Tatnall,Bill Davey

Publisher: Springer

ISBN: 364255119X

Category: Education

Page: 423

View: 7924

This book is a collection of refereed invited papers on the history of computing in education from the 1970s to the mid-1990s presenting a social history of the introduction and early use of computers in schools. The 30 papers deal with the introduction of computer in schools in many countries around the world: Norway, South Africa, UK, Canada, Australia, USA, Finland, Chile, The Netherlands, New Zealand, Spain, Ireland, Israel and Poland. The authors are not professional historians but rather people who as teachers, students or researchers were involved in this history and they narrate their experiences from a personal perspective offering fascinating stories.

Marx in Soho

Dramolett für eine Stimme

Author: Howard Zinn

Publisher: N.A

ISBN: 9783434504849

Category:

Page: 82

View: 2399

The First Computers

History and Architectures

Author: Raúl Rojas,Ulf Hashagen

Publisher: MIT Press

ISBN: 9780262681377

Category: Computers

Page: 472

View: 9682

A history of computing focusing on the actual architectures of the first machines that made electronic computing a practical reality.

Vom Mythos des Mann-Monats

Author: Frederick P. Brooks

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 9783826613555

Category:

Page: 343

View: 7405

Big Data, Data Mining, and Machine Learning

Value Creation for Business Leaders and Practitioners

Author: Jared Dean

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118920708

Category: Computers

Page: 288

View: 8323

With big data analytics comes big insights intoprofitability Big data is big business. But having the data and thecomputational power to process it isn't nearly enough to producemeaningful results. Big Data, Data Mining, and Machine Learning:Value Creation for Business Leaders and Practitioners is acomplete resource for technology and marketing executives lookingto cut through the hype and produce real results that hit thebottom line. Providing an engaging, thorough overview of thecurrent state of big data analytics and the growing trend towardhigh performance computing architectures, the book is adetail-driven look into how big data analytics can be leveraged tofoster positive change and drive efficiency. With continued exponential growth in data and ever morecompetitive markets, businesses must adapt quickly to gain everycompetitive advantage available. Big data analytics can serve asthe linchpin for initiatives that drive business, but only if theunderlying technology and analysis is fully understood andappreciated by engaged stakeholders. This book provides a view intothe topic that executives, managers, and practitioners require, andincludes: A complete overview of big data and its notablecharacteristics Details on high performance computing architectures foranalytics, massively parallel processing (MPP), and in-memorydatabases Comprehensive coverage of data mining, text analytics, andmachine learning algorithms A discussion of explanatory and predictive modeling, and howthey can be applied to decision-making processes Big Data, Data Mining, and Machine Learning providestechnology and marketing executives with the complete resource thathas been notably absent from the veritable libraries of publishedbooks on the topic. Take control of your organization's big dataanalytics to produce real results with a resource that iscomprehensive in scope and light on hyperbole.

A Financial History of the United States: From Christopher Columbus to the Robber Barons (1492-1900)

Author: Jerry W. Markham

Publisher: M.E. Sharpe

ISBN: 9780765607300

Category: Business & Economics

Page: 1936

View: 9449

The first comprehensive financial history of the United States in more than thirty years. Accessible to undergraduate level readers, it focuses on the growth and expansion of banking, securities, and insurance from the colonial period right up to the incredible growth of the stock market during the 1990s and the attack on the World Trade Center in 2001. The author traces the origins of American finance to the older societies of Europe and Northern Africa, and shows how English merchants transferred their financial systems to America. He explains how financial matters dominated the founding and development of the colonies, and how financial concerns incited the Revolution. And he shows how the Civil War began the transformation of America from a small economy largely dependent on foreign capital into a complex capitalist society. From the Civil War, the nation's financial history breaks down into periods of frenzied speculation, quiet growth, periodic panics, and furious periods of expansion, right up through the incredible growth of the stock market during the 1990s.