Abe Martin's Almanack

Author: Kin Hubbard

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American wit and humor

Page: 138

View: 2366

ABE MARTINS ALMANACK

Author: Kin 1868-1930 Hubbard

Publisher: Wentworth Press

ISBN: 9781360049595

Category: History

Page: 128

View: 8992

This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

A Hoosier Sampler

An Anthology of Indiana Writers

Author: James Alvin Huston

Publisher: University Press of America

ISBN: 9780761816140

Category: Literary Collections

Page: 587

View: 1437

In A Hoosier Sampler, James A. Huston provides a thorough compilation of the works of some of Indiana's most notable writers. Huston brings to the foreground such world renowned authors as Lew Wallace, Lloyd C. Douglas, Charles Major, Kurt Vonnegut, and James Whitcomb Riley among others, to produce a comprehensive volume of great works that provides the true flavor of each author's style as well as interesting, enjoyable, and instructive reading. Covering nearly every accomplished Indiana writer, this anthology will be of great use to students and professors of literature as well as the general reader.

The Best of Kin Hubbard

Abe Martin's Sayings and Wisecracks, Abe's Neighbors, His Almanack, Comic Drawings

Author: Kin Hubbard

Publisher: Indiana University Press

ISBN: 9780253210074

Category: Humor

Page: 160

View: 9550

"This is an absolutely delightful book.... Hubbard is considered to be a regional humorist, but like all really good humorists, he speaks to everyone." —Humor: International Journal of Humor Research "Now an' then an innocent man is sent t' th' legislature." "When a feller says, 'It hain't th' money, but th' principle o' th' thing, it's the money." During the early years of this century, the fictional Abe Martin became one of the most popular cracker-barrel philosophers this country has ever known. First created for the ÂIndianapolis News by Kin Hubbard, the humorous and sometimes painful lines of Abe and his neighbors in the ÂBloom Center Weekly Sliphorn captured the imagination of Americans everywhere. This collection gathers together the very best sayings, humorous essays, cartoons, drawings, and a representative sample of Abe's "almanack."

Catalog of Copyright Entries. New Series

1935

Author: Library of Congress. Copyright Office

Publisher: Copyright Office, Library of Congress

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 2320

Parody as Film Genre

"never Give a Saga an Even Break"

Author: Wes D. Gehring

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780313261862

Category: Performing Arts

Page: 223

View: 1855

Gives parody its deserved place in film history, by defining the genre, differentiating it from satire, and demonstrating how a well-executed spoof provides an educational blueprint of its target genre.

Almanach royal

1785

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1451

biografiA

Lexikon österreichischer Frauen

Author: Ilse Korotin

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 3205795903

Category: History

Page: 4248

View: 4102

Das vierbändige Lexikon beinhaltet rund 6.500 Biografien österreichischer Frauen bzw. Hinweise auf frauenbiografische Spuren von der RömerInnenzeit bis zur Gegenwart - einschließlich Geburtsjahr 1938 - und ist auf einen Wirkungsbereich in den geografischen Grenzen des heutigen Österreich bezogen. Es zeigt eindrucksvoll das Wirken von Frauen in Politik, Gesellschaft, Kultur und Geschichte, betritt dadurch in vielen Bereichen biografisches Neuland und eröffnet neue Forschungsperspektiven. Die Konzeption des Lexikons orientiert sich an den theoretischen Überlegungen einer feministischen Biografieforschung, welche es erlaubt, weibliche Lebensläufe in deren genderspezifischer Bedeutung zu reflektieren und zu würdigen. Das Lexikon ist Teil des multimodularen Dokumentations-, Forschungs- und Vernetzungsprojekts „biografiA. Biografische Datenbank und Lexikon österreichischer Frauen" am Wiener Institut für Wissenschaft und Kunst.

Heidelberger Jahrbücher

Author: Universitäts-Gesellschaft Heidelberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642784402

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 390

View: 8996

Rolle des Lebens

die Filmbiographie als narratives System

Author: Henry McKean Taylor

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Performing Arts

Page: 424

View: 7987

Der Berliner „jüdische Salon“ um 1800

Emanzipation in der Debatte

Author: Hannah Lotte Lund

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110271745

Category: History

Page: 609

View: 7115

Präsentiert werden die Berliner „jüdischen Salons“ um 1800 anhand neuer Quellen als ebenso lebendiges wie fragiles kommunikatives Netz. Der Querschnitt durch die Salongesellschaft des Beispieljahres 1794/95 macht eine Geselligkeitskultur sichtbar, in der sehr verschiedene Orte zu „Salons“ werden konnten, und in der Gäste und Gastgeberinnen (wieder) zu entdecken sind. Längsschnitte durch rekonstruierte, jahrzehntelang geführte Korrespondenzen erlauben die Frage nach Wendepunkten in der Wahrnehmung jüdischer Gastgeberinnen und nach möglichen Wechselwirkungen zwischen Salons und zeitgenössischen Emanzipationsdiskursen.

Hansjochem Autrum: Mein Leben

Wie sich Glück und Verdienst verketten

Author: Hansjochem Autrum

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642614108

Category: Medical

Page: 327

View: 321

Hansjochem Autrum, einer der Begründer der vergleichenden Sinnesphysiologie und einer der großen deutschen Zoologen dieses Jahrhunderts, legt hier seine wissenschaftsgeschichtlich und menschlich höchst interessante Autobiographie vor. Anschaulich berichtet der Autor von seinem beruflichen Werdegang und von seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit an verschiedenen deutschen Universitäten, an deren Wiederaufbau und z.T. Gründung er maßgeblich beteiligt war. Er erzählt von den Menschen, denen er im Laufe seines Lebens begegnet ist und mit denen er zusammen gelebt und gearbeitet hat, von seiner Familie, von Freunden, Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern, stets wohlwollend, doch oft mit humorvollem Augenzwinkern.

Lexicon pseudonymorum

Wörterbuch der Pseudonymen aller Zeiten und Völker; oder, Verzeichnis jener Autoren, die sich falscher Namen bedienten

Author: Emil Weller

Publisher: Georg Olms Verlag

ISBN: 9783487400563

Category: Anonyms and pseudonyms

Page: 627

View: 671

Kommste, willste, kriegste

Roman

Author: Martin Eichhorn

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826026409

Category:

Page: 150

View: 2174

Kommste, willste, kriegste ist ein philosophischer Kriminalroman. Ben, der Ich Erzähler, flieht aus der Großstadt. Er macht sich auf zur See. Schon nach wenigen Kilometern läßt ihn sein Motorrad im Stich - nicht das letzte, das ihn im Stich lassen soll. Am Ende wird Ben, nicht ohne Grund, für einen Geiselnehmer gehalten. kommste, willste, kriegste fängt an, wo jeder Philosoph aufhören muß: Ben macht sich eine solipsistische Weltsicht zu eigen. Trotzdem plaudert er über einen Lkw voller Bücher, über eine kurze Freundschaft, über Descartes, eine Nacht in einem Kaufhaus, die Begeg-nung mit Taxifahrern und Kampfhunden, eine Bibliothek, über sich selbst faltende Briefe und ein Spezialeinsatzkommando der Polizei ...