Algorithmen - Eine Einführung

Author: Thomas H. Cormen,Charles E. Leiserson,Ronald Rivest,Clifford Stein

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110522012

Category: Computers

Page: 1339

View: 8459

Der "Cormen" bietet eine umfassende und vielseitige Einführung in das moderne Studium von Algorithmen. Es stellt viele Algorithmen Schritt für Schritt vor, behandelt sie detailliert und macht deren Entwurf und deren Analyse allen Leserschichten zugänglich. Sorgfältige Erklärungen zur notwendigen Mathematik helfen, die Analyse der Algorithmen zu verstehen. Den Autoren ist es dabei geglückt, Erklärungen elementar zu halten, ohne auf Tiefe oder mathematische Exaktheit zu verzichten. Jedes der weitgehend eigenständig gestalteten Kapitel stellt einen Algorithmus, eine Entwurfstechnik, ein Anwendungsgebiet oder ein verwandtes Thema vor. Algorithmen werden beschrieben und in Pseudocode entworfen, der für jeden lesbar sein sollte, der schon selbst ein wenig programmiert hat. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen, wie die Algorithmen arbeiten. Ebenfalls angesprochen werden Belange der Implementierung und andere technische Fragen, wobei, da Effizienz als Entwurfskriterium betont wird, die Ausführungen eine sorgfältige Analyse der Laufzeiten der Programme mit ein schließen. Über 1000 Übungen und Problemstellungen und ein umfangreiches Quellen- und Literaturverzeichnis komplettieren das Lehrbuch, dass durch das ganze Studium, aber auch noch danach als mathematisches Nachschlagewerk oder als technisches Handbuch nützlich ist. Für die dritte Auflage wurde das gesamte Buch aktualisiert. Die Änderungen sind vielfältig und umfassen insbesondere neue Kapitel, überarbeiteten Pseudocode, didaktische Verbesserungen und einen lebhafteren Schreibstil. So wurden etwa - neue Kapitel zu van-Emde-Boas-Bäume und mehrfädigen (engl.: multithreaded) Algorithmen aufgenommen, - das Kapitel zu Rekursionsgleichungen überarbeitet, sodass es nunmehr die Teile-und-Beherrsche-Methode besser abdeckt, - die Betrachtungen zu dynamischer Programmierung und Greedy-Algorithmen überarbeitet; Memoisation und der Begriff des Teilproblem-Graphen als eine Möglichkeit, die Laufzeit eines auf dynamischer Programmierung beruhender Algorithmus zu verstehen, werden eingeführt. - 100 neue Übungsaufgaben und 28 neue Problemstellungen ergänzt. Umfangreiches Dozentenmaterial (auf englisch) ist über die Website des US-Verlags verfügbar.

Algorithmen - Eine Einführung

Author: Thomas H Cormen,Charles E Leiserson,Ronald Rivest,Clifford Stein

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 3486590022

Category: Computers

Page: 1319

View: 2142

Der "Cormen" bietet eine umfassende und vielseitige Einfuhrung in das moderne Studium von Algorithmen. Es stellt viele Algorithmen Schritt fur Schritt vor, behandelt sie detailliert und macht deren Entwurf und deren Analyse allen Leserschichten zuganglich. Sorgfaltige Erklarungen zur notwendigen Mathematik helfen, die Analyse der Algorithmen zu verstehen. Den Autoren ist es dabei gegluckt, Erklarungen elementar zu halten, ohne auf Tiefe oder mathematische Exaktheit zu verzichten. Jedes der weitgehend eigenstandig gestalteten Kapitel stellt einen Algorithmus, eine Entwurfstechnik, ein Anwendungsgebiet oder ein verwandtes Thema vor. Algorithmen werden beschrieben und in Pseudocode entworfen, der fur jeden lesbar sein sollte, der schon selbst ein wenig programmiert hat. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen, wie die Algorithmen arbeiten. Ebenfalls angesprochen werden Belange der Implementierung und andere technische Fragen, wobei, da Effizienz als Entwurfskriterium betont wird, die Ausfuhrungen eine sorgfaltige Analyse der Laufzeiten der Programme mit ein schliessen. Uber 1000 Ubungen und Problemstellungen und ein umfangreiches Quellen- und Literaturverzeichnis komplettieren das Lehrbuch, dass durch das ganze Studium, aber auch noch danach als mathematisches Nachschlagewerk oder als technisches Handbuch nutzlich ist. Fur die dritte Auflage wurde das gesamte Buch aktualisiert. Die Anderungen sind vielfaltig und umfassen insbesondere neue Kapitel, uberarbeiteten Pseudocode, didaktische Verbesserungen und einen lebhafteren Schreibstil. So wurden etwa - neue Kapitel zu van-Emde-Boas-Baume und mehrfadigen (engl.: multithreaded) Algorithmen aufgenommen, - das Kapitel zu Rekursionsgleichungen uberarbeitet, sodass es nunmehr die Teile-und-Beherrsche-Methode besser abdeckt, - die Betrachtungen zu dynamischer Programmierung und Greedy-Algorithmen uberarbeitet; Memoisation und der Begriff des Teilproblem-Graphen als eine Moglichkeit, die Laufzeit eines auf dynamischer Programmierung beruhender Algorithmus zu verstehen, werden eingefuhrt. - 100 neue Ubungsaufgaben und 28 neue Problemstellungen erganzt. Umfangreiches Dozentenmaterial (auf englisch) ist uber die Website des US-Verlags verfugbar: http: //mitpress.mit.edu/mitpress/textbooks/instructorrequest.asp?ttype=2&tid=11866"

Approximationsalgorithmen

Eine Einführung

Author: Rolf Wanka

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3835190679

Category: Computers

Page: 206

View: 6475

Viele kombinatorische Optimierungsprobleme haben sich als schwierig exakt lösbar herausgestellt, weshalb man sich mit Näherungslösungen zufrieden geben muss. In diesem Buch werden Approximationsalgorithmen vorgestellt, die für eine Reihe populärer Optimierungsprobleme beweisbar gute Lösungen in vertretbarer Zeit berechnen. Im ersten Teil werden die grundlegenden Begriffe vorgestellt, mit Beispielalgorithmen ausgeführt und jeweils die Grenzen aufgezeigt. Im zweiten Teil werden allgemeine Techniken eingeführt und anhand instruktiver Beispiele mit Leben erfüllt.

Entwurf und Analyse von Algorithmen

Eine Einführung in die Algorithmik mit Java

Author: Markus Nebel,Sebastian Wild

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658211555

Category: Computers

Page: 543

View: 6190

Effiziente Algorithmen und Datenstrukturen haben sich in den letzten Jahrzehnten selbst bei der Lösung aussichtslos erscheinender praktischer und theoretischer Probleme bewährt. Dieses Buch führt in die Algorithmik mit Java ein und präsentiert dafür eine Sammlung grundlegender Algorithmen und Datenstrukturen – mathematisch präzise und mit lauffertigem Java-Code. Die Autoren entwickeln die Ideen iterativ, so dass Leserinnen und Lesern die einzelnen Schritte von der naiven Lösung bis zum fertigen Lehrbuchalgorithmus nachvollziehen können. Einzelne Algorithmen werden hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen und der erzielten Ergebnisse diskutiert. Dadurch lernen Nutzer, die im Buch vorgestellten Elemente des Baukastens effektiv einzusetzen. Zahlreiche Beispiele und Abbildungen sowie 100 vertiefenden Übungsaufgaben unterstützen sie dabei. Nicht für alle Probleme kann eine Lösung aus bereits bekannten Bausteinen entwickelt werden. Wie lassen sich mithilfe der Algorithmik dennoch Lösungen finden? Die Autoren lassen ihre Leser die Entwicklung der Algorithmik miterleben und leiten aus den Beispielen allgemeine Entwurfsmethoden ab, so dass Studierende und andere Leser lernen, wie sich auch für neue Probleme Lösungen finden lassen. Eine kurze, präzise Einführung in die Theorie der Komplexitätsklassen P und NP zeigt darüber hinaus die Grenzen der effizienten Lösbarkeit und stellt gängige Auswege für die praktische Lösung NP-harter Probleme vor. Neben elementaren Datenstrukturen, Entwurfsmethoden, Suchbäumen sowie Sortier-, Graph- und String-Algorithmen werden auch Themen wie Approximation, randomisierte Algorithmen oder das Lineare Programmieren kurz angerissen, um einen Ausblick darauf zu geben, was die Algorithmik darüber hinaus noch leisten kann. Das fachlich ebenso wie didaktisch fundierte Buch erscheint in der Reihe der „Studienbücher Informatik“ und begleitet Studierende in Vorlesungen zu Datenstrukturen und Algorithmen. Es unterstützt sie außerdem bei der gezielten Prüfungsvorbereitung.

Grundkurs Algorithmen und Datenstrukturen

Eine Einführung in die praktische Informatik mit Java

Author: Andreas Solymosi

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322942937

Category: Computers

Page: 193

View: 8967

Der Grundkurs stellt die klassischen Informatik-Inhalte bereit wie Sortieralgorithmen, Baumstrukturen, Komplexität, Rekursion und Algorithmenklassen. Vorteil ist die klare Ausrichtung an der Praxis sowie die effiziente Realisierung der Algorithmen in Java.

Algorithmen und Datenstrukturen

eine systematische Einführung in die Programmierung

Author: Gustav Pomberger,Heinz Dobler

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827372680

Category:

Page: 576

View: 7851

Algorithmen und Datenstrukturen

eine Einführung mit Java

Author: Gunter Saake,Kai-Uwe Sattler

Publisher: N.A

ISBN: 9783898642552

Category:

Page: 508

View: 2476

Kenntnisse von Algorithmen und Datenstrukturen sind ein Grundbaustein jedes Informatik- oder informatiknahen Studiums. Dieses Buch behandelt die Thematik in Verbindung mit der Programmiersprache Java und schlägt so eine Brücke zwischen den klassischen Lehrbüchern zur Theorie von Algorithmen und Datenstrukturen und den praktischen Einführungen in eine konkrete Programmiersprache. Gegenstand des Buches sind zum einen die konkreten Algorithmen und deren Realisierung in Java. Zum anderen werden die theoretischen Grundlagen vermittelt, die in Programmiersprachen-Kursen oft zu kurz kommen, etwa abstrakte Maschinenmodelle, Berechenbarkeit und Algorithmenparadigmen sowie parallele und verteilte Abläufe. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Datenstrukturen wie Listen, Bäume, Graphen und Hashtabellen sowie deren objektorientierte Implementierung mit modernen Methoden der Software-Entwicklung. Die Leser erhalten dadurch die Voraussetzungen für die theoretischen und praktischen Vertiefungen des Hauptstudiums und erlernen gleichzeitig, diese Grundkenntnisse direkt in den "praktischen Alltag" der Software-Entwicklung umzusetzen. Das Buch richtet sich an Studierende im Grundstudium an Universitäten und Fachhochschulen sowie an alle, die die Grundlagen der praktischen Informatik strukturiert erlernen wollen.

Grundkurs Algorithmen und Datenstrukturen in JAVA

Eine Einführung in die praktische Informatik

Author: Andreas Solymosi,Ulrich Grude

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834895229

Category: Computers

Page: 184

View: 1757

Der Klassiker für Ausbildung und Studium aktualisiert für Java-Version 6. Er stellt die klassischen Informatik-Inhalte wie Sortieralgorithmen, Baumstrukturen, Komplexität, Rekursion und Algorithmenklassen bereit. Klare Ausrichtung an der Praxis, gute Verständlichkeit, leichte Lesbarkeit der Algorithmen, mit Online-Service.

Algorithmen und Datenstrukturen

Eine Einführung mit Java

Author: Gunter Saake,Kai-Uwe Sattler

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3864914396

Category: Computers

Page: 576

View: 6475

Kenntnisse von Algorithmen und Datenstrukturen sind ein Grundbaustein des Studiums der Informatik und verwandter Fachrichtungen. Das Buch behandelt diese Thematik in Verbindung mit der Programmiersprache Java und schlägt so eine Brücke zwischen den klassischen Lehrbüchern zur Theorie von Algorithmen und Datenstrukturen und den praktischen Einführungen in eine konkrete Programmiersprache. Die konkreten Algorithmen und deren Realisierung in Java werden umfassend dargestellt. Daneben werden die theoretischen Grundlagen vermittelt, die in Programmiersprachen-Kursen oft zu kurz kommen: abstrakte Maschinenmodelle, Berechenbarkeit, Algorithmenparadigmen sowie parallele und verteilte Abläufe. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Datenstrukturen wie Listen, Bäume, Graphen und Hashtabellen sowie deren objektorientierte Implementierung mit modernen Methoden der Softwareentwicklung. Die 5. Auflage wurde überarbeitet und gibt u.a. einen Überblick über die mit Java 8 eingeführten Lambda-Ausdrücke, die eine Anwendung des applikativen (funktionalen) Paradigmas darstellen. Weiter wurden neue Beispiele, die aus dem Einsatz des Buches in einigen Einführungsvorlesungen entstanden sind, aufgenommen. Das Buch richtet sich an Studierende im Grundstudium an Universitäten und Fachhochschulen sowie an alle, die die Grundlagen der praktischen Informatik strukturiert erlernen wollen. Sie erwerben damit die Basis für die theoretischen und praktischen Vertiefungen im Hauptstudium und lernen gleichzeitig die Umsetzung in den "Alltag" der Softwareentwicklung kennen.

Algorithmen in Zellularautomaten

Eine Einführung

Author: Roland Vollmar

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322966712

Category: Technology & Engineering

Page: 193

View: 1874

Algorithmen kapieren

Author: Aditya Y. Bhargava

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958458157

Category: Mathematics

Page: 272

View: 6551

• Visuelle Erläuterungen mit über 400 erklärenden Bildern • Mit anschaulichen Beispielen und zahlreichen Übungen • Ausführlich kommentierter Beispielcode in Python Ab sofort sind Algorithmen nicht mehr langweilig und trocken! Mit diesem Buch wird es dir Spaß machen, dich mit Algorithmen zu beschäftigen, und es wird dir leichtfallen zu verstehen, wie diese funktionieren. Du erhältst eine anschauliche Einführung in Algorithmen und lernst visuell und praxisnah, wie du die wichtigsten Algorithmen für Aufgaben einsetzt, die dir bei der Programmierung täglich begegnen. Du beginnst mit einfachen Aufgaben wie Sortieren und Suchen. Mit diesen Grundlagen gerüstet kannst du auch schwierigere Aufgaben wie dynamische Programmierung oder Künstliche Intelligenz in Angriff nehmen. Der Autor erläutert die Funktionsweise der Algorithmen anhand ganz einfacher Beispiele. So verdeutlicht er z.B. den Unterschied zwischen Arrays und verketteten Listen anhand der Aufgabe, mehrere noch freie Plätze in einem Kinosaal zu finden. Solche Beispiele zeigen dir ganz anschaulich, wie und wofür du die jeweiligen Algorithmen effektiv einsetzen kannst. Zu allen Erläuterungen findest du anschauliche Bilder und Diagramme sowie ausführlich kommentierten Beispielcode in Python. Wenn du Algorithmen verstehen möchtest, ohne dich mit komplizierten seitenlangen Beweisen herumzuplagen, ist dieses Buch genau das richtige für dich.

Theoretische Informatik

Eine algorithmenorientierte Einführung

Author: Ingo Wegener

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322946878

Category: Technology & Engineering

Page: 238

View: 3949

Die Theoretische Informatik ist älter als die Praktische, Angewandte oder Techni sche Informatik. Daher ist sie als wissenschaftliche Disziplin bereits weiter ausgebaut als andere Bereiche der Informatik, und ihre Ergebnisse sind schwerer zugänglich, da sie auf ein größeres und tieferes Fundament aufbauen. Stark verästelte Theorien tendieren dazu, sich als Selbstzweck aufzufassen und als l'art pour l'art betrieben zu werden. In der vorliegenden Einführung in die Theoretische Informatik begegnen wir dieser Gefahr, indem wir die Orientierung moderner Theorien an den Anwendun gen in den Mittelpunkt stellen. Schon Novalis (1772~ 1801) hat darauf hingewiesen, daß die Theorie häufig den Anwendungen vorauseilt: "Wenn die Theorie auf die Erfahrung warten sollte, so käme sie nie zustande. " Nicht immer sind die Anwendungen von Ergebnissen der Theoretischen Informatik so direkt zu sehen wie die Anwendungen anderer Zweige der Informatik. Dies gilt insbesondere für negative Resultate. Dabei sind deren Konsequenzen klar. Wenn wir beweisen, daß es bestimmte für die Praxis wünschenswerte Werkzeuge oder Algorithmen nicht geben kann, muß die unsinnige, weil hoffnungslose Arbeit an diesen Werkzeugen oder Algorithmen eingestellt und statt dessen die Suche nach bestmöglichen Auswegen begonnen werden. Andererseits sind positive Resultate nicht automatisch anwendungsorientiert. Exi stenzaussagen oder Algorithmen mit exponentieller oder noch größerer Laufzeit sind häufig praktisch wertlos. Das Neue an der vorliegenden Einführung in die Theore tische Informatik ist die konsequent algorithmenorientierte Sichtweise (zum didak tischen Hintergrund siehe Wegener (1992)). Stets wurde bei positiven Resultaten eine Umsetzung in praktisch und theoretisch effiziente Algorithmen angestrebt.

Genetische Programmiermodelle für automatische Verhandlungen

Author: Eberhard Wolff

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832425225

Category: Business & Economics

Page: 151

View: 3889

Inhaltsangabe:Zusammnefassung: Im Rahmen dieser Diplomarbeit werden genetische Algorithmen zur Optimierung von Strategien für automatische Verhandlungen verwendet. Dabei kommen im Gegensatz zu anderen Arbeiten endliche Automaten als Datenstruktur zum Einsatz. Diese werden für bilaterale Verhandlungen und Auktionen verwendet; die Ergebnisse werden mit anderen Ansätzen verglichen. Die Arbeit gibt außerdem eine Einführung in die Gebiete der automatischen Verhandlungen und genetische Algorithmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung 1.1E-Commerce5 1.2Automatische Verhandlungen6 1.3Genetische Algorithmen7 1.4Genetische Programmierung8 1.5Optimierung von Verhandlungsstrategien mit Genetischen Algorithmen8 1.6Überblick über das Dokument 2.Automatische Verhandlungen10 2.1Motivation10 2.2Vorangegangene Arbeiten12 2.3Klassifikation von Verhandlungen13 2.4Verhandlungsprotokolle16 2.5Verhandlungsstrategien20 2.6Modellierung von Verhandlungsstrategien als endliche Automaten23 3.Genetische Algorithmen26 3.1Einführung26 3.2Prinzipien genetischer Algorithmen28 3.2.1Das Schematheorem29 3.3Genetische Programmierung33 3.4Anwendung für Verhandlungsstrategien35 3.5Vorangegangene Arbeiten38 3.5.1Das Iterated Prisoners Dilemma38 3.5.2Anwendung von genetischen Algorithmen auf Verhandlungsszenarien40 3.6Endliche Automaten als Datenstruktur45 4.Implementierung52 4.1Anforderungen an die Implementierung.52 4.2Verwendete Technologien und Vorgehensweisen54 4.3Generisches Framework für genetische Algorithmen56 4.4Anwendung auf numerische Probleme62 4.5Implementierung der endlichen Automaten70 4.6Anwendung auf Verhandlungsszenarien75 5.Anwendung auf bilaterale Verhandlungsszenarien77 5.1Beschreibung der Szenarien77 5.2Implementierung80 5.3Ergebnisse85 5.4Analyse und Bewertung der Ergebnisse98 6.Anwendung auf Auktionsszenarien104 6.1Beschreibung der Szenarien104 6.2Implementierung108 6.3Ergebnisse113 6.4Analyse und Bewertung der Ergebnisse126 7.Zusammenfassung und Ausblick135 7.1Bewertung135 7.2Andere Anwendungsgebiete für genetische Algorithmen138 7.3Mögliche Erweiterungen bei automatischen Verhandlungen139

Berechenbarkeit, Komplexität, Logik

Eine Einführung in Algorithmen, Sprachen und Kalküle unter besonderer Berücksichtigung ihrer Komplexität

Author: Egon Börger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663142132

Category: Computers

Page: 470

View: 8178

Parallele Numerik

Eine Einführung

Author: Hartmut Schwandt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322800415

Category: Mathematics

Page: 461

View: 4127

Die Konzepte numerischer Verfahren auf modernen Parallel- und Vektorrechnern stehen im Mittelpunkt dieser neuen Einführung. Studierende und Anwender aus den Bereichen Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaften und Informatik werden die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die eine effiziente Nutzung paralleler Strukturen in numerischen Anwendungen ermöglichen.