All Things Made New

Writings on the Reformation

Author: Diarmaid MacCulloch

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0141983000

Category: History

Page: 392

View: 788

A brilliant kaleidoscope on the Reformation from its leading scholar and 'one of the best historians writing in English today' (Sunday Telegraph) The Reformation which engulfed England and Europe in the sixteenth century was one of the most highly-charged, bloody and transformative periods in their history. Ever since, it has remained one of the most contested. Diarmaid MacCulloch is one of the leading British historians of this turbulent and endlessly fascinating era. Many essays in this volume expand upon his now classic Reformation: Europe's House Divided, tracing, for example, the evolution of the English Prayer Book and Bible or reassessing the impact of the Reformation on Catholicism. Henry VIII and his archbishop, Thomas Cranmer, are both central presences, and MacCulloch swiftly dispatches some of the received wisdom about them. Throughout the book, he brilliantly undermines one persistent English tradition of interpreting the Reformation - that it never really happened - and establishes that Anglicanism was really a product of Charles II's Restoration in 1660 rather than the 'Elizabethan Settlement' of 1559. The inexhaustible variety of the Reformation is seen in a delightful mix of writings on angels, Protestant opinions about the Virgin Mary and such diverse personalities as William Byrd, John Calvin and the extraordinary seventeenth-century forger Robert Ware, some of whose malicious fantasies have polluted parts of Reformation history ever since. All Things Made New shows Diarmaid MacCulloch at his best - learned, far-seeing, sometimes subversive, and often witty. At the end of his essay on the great Elizabethan divine Richard Hooker, he writes 'The disputes which currently wrack Western Christianity are superficially about sexuality, social conduct or leadership style: at root, they are about what constitutes authority for Christians. The contest for the soul of the Church in the West rages around the question as to how a scripture claiming divine revelation relates to those other perennial sources of human revelation, personal and collective consciousness and memory; whether, indeed, there can be any relationship between the two.' There is much wisdom, as well as much enjoyment, in this book.

Die Reformation

1490 - 1700

Author: Diarmaid MacCulloch,Bernd Leineweber,Helke Voß-Becher

Publisher: N.A

ISBN: 9783423346535

Category: Reformation

Page: 1021

View: 7445

Reformiert euch!

Warum der Islam sich ändern muss

Author: Ayaan Hirsi Ali

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641174627

Category: Social Science

Page: 320

View: 999

Das wichtigste Buch zur Islam-Debatte: Ayaan Hirsi Ali und ihr Plädoyer für eine Reformation des Islam Ihre eigene Biographie und intime Kenntnis der islamischen Gesellschaften und Kultur sowie ihre Forschungen machen Ayaan Hirsi Ali zu einer der wichtigsten Stimmen in der Debatte über den Islam. Ihr neues, von Optimismus getragenes Buch, an dem sie seit Jahren arbeitet, kommt im richtigen Moment: Es nimmt die Terroranschläge in Paris zum Ausgangspunkt, bietet fundierte Einordnung und Hintergründe, vor allem aber bezieht Hirsi Ali klar Stellung: gegen einen erstarrten Islam und dessen Tolerierung durch den Westen. Und für eine Reformation ihrer Religion durch die Muslime, die sie bereits auf dem Weg sieht.

Die 95 Thesen

Author: Martin Luther

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849610128

Category:

Page: 26

View: 6047

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Martin Luthers 95 Thesen, in denen er gegen Missbräuche beim Ablass und besonders gegen den geschäftsmäßigen Handel mit Ablassbriefen auftrat, wurden am 31. Oktober 1517 als Beifügung an einen Brief an den Erzbischof von Mainz und Magdeburg, Albrecht von Brandenburg, das erste Mal in Umlauf gebracht. Da eine Stellungnahme Albrechts von Brandenburg ausblieb, gab Luther die Thesen an einige Bekannte weiter, die sie kurze Zeit später ohne sein Wissen veröffentlichten und damit zum Gegenstand einer öffentlichen Diskussion im gesamten Reich machten. (aus wikipedia.de)

Kleine große Schritte

Roman

Author: Jodi Picoult

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641212294

Category: Fiction

Page: 592

View: 6676

Ruth Jefferson ist eine der besten Säuglingsschwestern des Mercy-West Haven Hospitals in Connecticut. Dennoch wird ihr die Versorgung eines Neugeborenen von der Klinikleitung untersagt – die Eltern wollen nicht, dass eine dunkelhäutige Frau ihr Baby berührt. Doch eines Tages arbeitet Ruth allein auf der Station und bemerkt, dass das Kind keine Luft mehr bekommt. Sie entscheidet schließlich, sich der Anweisung zu widersetzen und dem Jungen zu helfen. Doch ihre Hilfe kommt zu spät, und Ruth wird von den Eltern des Jungen angeklagt, schuld an dessen Tod zu sein. Ein nervenaufreibendes Verfahren beginnt ...

Die Reformation des Bildes

Author: Joseph Leo Koerner

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406712053

Category: Art

Page: 598

View: 5809

Welche Rolle hat die Reformation für die Kunst gespielt, wie hat sie das christliche Bild verändert? Joseph Leo Koerner, einer der weltweit besten Kenner der Kunst der Lutherzeit, legt mit diesem Buch eine umfassende und faszinierende Studie zur Entwicklung der christlichen Kunst nach dem Bildersturm vor. Die Ereignisse einer Zeit, in der die Dominanz des Wortes gegenüber dem Bild propagiert wurde, in der man Bilder als Idole und Fetische verachtete und vernichtete, hatten gravierende Auswirkungen auf die bildende Kunst. Im Zentrum des Buches steht Cranachs „Reformationsaltar“ in der Stadtkirche zu Wittenberg – der Ort, an dem die protestantische Bilderzerstörung ihren Ausgang nahm. Cranachs Bild entstand als Reaktion auf diese umwälzenden historischen Ereignisse, die auch in der Kunstgeschichte einen Wendepunkt markieren. Wie kann man einen verborgenen Gott sichtbar darstellen? Die Antworten, die Cranach und seine Zeitgenossen auf diese zentrale, bildkritische Frage fanden, sind bis in die heutige Zeit wirksam.

Sehnsucht nach Gott

Leben als "christlicher Genießer"

Author: John Piper

Publisher: N.A

ISBN: 9783935188296

Category:

Page: 420

View: 2755

Luthers Leben

Author: Julius Köstlin

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863826132

Category:

Page: 644

View: 2448

Nachdruck des Originals von 1882 ber das Leben Martin Luthers. Von der fr hen Kindheit bis zum Tod.

Warten auf Schnee in Havanna

Bekenntnisse eines kubanischen Jungen

Author: Carlos M. N. Eire

Publisher: N.A

ISBN: 9783453400962

Category:

Page: 188

View: 3677

Zwei Reformationen

Luther und Calvin. Alte und Neue Welt

Author: Heiko A. Oberman

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641037174

Category: Biography & Autobiography

Page: N.A

View: 5021

Zu den Gründungsmythen des deutschen Protestantismus gehört die Stilisierung Martin Luthers als ersten Protestanten und deutschen Propheten, dessen Protest gegen die »babylonische Gefangenschaft der Kirche« zur wundersamen Befreiung von der päpstlichen Tyrannei und zum Ausbruch aus dem finsteren Zeitalter des Mittelalters führte. Obermans Essays widerlegen hingegen in streitbarer Auseinandersetzung die These, Martin Luther habe als einsame, revolutionäre Gestalt - gegen seine Zeit - die Moderne eingeläutet. Stattdessen interpretiert er den »reformatorischen Durchbruch« Martin Luthers im Zusammenhang der vielfältigen intellektuellen Strömungen und Frömmigkeitsbewegungen einer vitalen spätmittelalterlichen christlichen Gesellschaft, die bereits eine Vielzahl reformerischer Kräfte in sich barg. Wie schon in seinem früheren Buch über den Reformator führt er dem Leser zudem die überraschende Tatsache vor Augen, dass Luther - trotz seiner theologischen Neuansätze und seiner Entfremdung von der mönchischen Lebensweise - tief im spätmittelalterlichen Weltbild mitsamt seinen antisemitischen Elementen und seinen apokalyptischen Endzeiterwartungen verhaftet blieb. Vor diesem Hintergrund entfaltet der Autor seine spannende Unterscheidung zwischen der von Wittenberg ausgehenden »ersten Reformation«, die für die deutschen Territorialstaaten prägend wurde, und der »zweiten Reformation« des humanistisch inspirierten Protestantismus, die von den protestantischen Flüchtlingen in den freien Städten ausging und eine völlig andere Zukunftsvision vertrat als Luther. Vor allem bei Calvin, dessen Biografie und Denken im zweiten Teil des Buches eingehend interpretiert werden, findet sich statt des Endzeitbewusstseins die Vision eines kulturell und sozial erneuerten Europa, die Oberman als den eigentlichen Beitrag des Protestantismus zur Moderne versteht.

Die Augsburgische Konfession

Author: Philipp Melanchthon

Publisher: tredition

ISBN: 3842413343

Category:

Page: 84

View: 2562

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veroffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Grossteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhaltlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bucher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Forderung der Kultur. Sie tragt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten

Der Teufel

eine Biographie

Author: Peter Stanford

Publisher: N.A

ISBN: 9783458170419

Category:

Page: 366

View: 805