An Anthropology of Robots and AI

Annihilation Anxiety and Machines

Author: Kathleen Richardson

Publisher: Routledge

ISBN: 1317566955

Category: Social Science

Page: 136

View: 9667

This book explores the making of robots in labs at the Massachusetts Institute of Technology (MIT). It examines the cultural ideas that go into the making of robots, and the role of fiction in co-constructing the technological practices of the robotic scientists. The book engages with debates in anthropological theorizing regarding the way that robots are reimagined as intelligent, autonomous and social and weaved into lived social realities. Richardson charts the move away from the “worker” robot of the 1920s to the “social” one of the 2000s, as robots are reimagined as companions, friends and therapeutic agents.

Challenging Sociality

An Anthropology of Robots, Autism, and Attachment

Author: Kathleen Richardson

Publisher: Springer

ISBN: 3319747541

Category: Social Science

Page: 156

View: 997

This book explores the development of humanoid robots for helping children with autism develop social skills based on fieldwork in the UK and the USA. Robotic scientists propose that robots can therapeutically help children with autism because there is a “special” affinity between them and mechanical things. This idea is supported by autism experts that claim those with autism have a preference for things over other persons. Autism is also seen as a gendered condition, with men considered less social and therefore more likely to have the condition. The author explores how these experiments in cultivating social skills in children with autism using robots, while focused on a unique subsection, is the model for a new kind of human-thing relationship for wider society across the capitalist world where machines can take on the role of the “you” in the relational encounter. Moreover, underscoring this is a form of consciousness that arises out of specific forms of attachment styles.

Social Robotics

9th International Conference, ICSR 2017, Tsukuba, Japan, November 22-24, 2017, Proceedings

Author: Abderrahmane Kheddar,Eiichi Yoshida,Shuzhi Sam Ge,Kenji Suzuki,John-John Cabibihan,Friederike Eyssel,Hongsheng He

Publisher: Springer

ISBN: 3319700227

Category: Computers

Page: 761

View: 3682

This book constitutes the refereed proceedings of the 9th International Conference on Social Robotics, ICSR 2016, held in Tsukuba, Japan, in November 2017.The 74 revised full papers presented were carefully reviewed and selected from 110 submissions. The theme of the 2017 conference is: Embodied Interactive Robots. In addition to the technical sessions, ICSR 2017 included four workshops: 1) Social Robot Intelligence for Social Human-Robot Interaction of Service Robots; 2) Human Safety and Comfort in Human-Robot Interactive Social Environments; 3) Modes of Interaction for Social Robots (MISR 2017): Postures, Gestures and Microinteractions; and 4) Religion in Robotics.

The Anthropology of Postindustrialism

Ethnographies of Disconnection

Author: Ismael Vaccaro,Krista Harper,Seth Murray

Publisher: Routledge

ISBN: 1317372794

Category: Social Science

Page: 222

View: 3557

This volume explores how mechanisms of postindustrial capitalism affect places and people in peripheral regions and de-industrializing cities. While studies of globalization tend to emphasize localities newly connected to global systems, this collection, in contrast, analyzes the disconnection of communities away from the market, presenting a range of ethnographic case studies that scrutinize the framework of this transformative process, analyzing new social formations that are emerging in the voids left behind by the de-industrialization, and introducing a discussion on the potential impacts of the current economic and ecological crises on the hyper-mobile model that has characterized this recent phase of global capitalism and spatially uneven development.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1747

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Fünfte Computer-Generation

Künstliche Intelligenz und die Herausforderung Japans an die Welt

Author: FEIGENBAUM,MCCORDUCK

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034865287

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 322

View: 454

Responsible Innovation

Neue Impulse Fur Die Technikfolgenabschatzung?

Author: Alexander Bogner,Michael Decker,Mahshid Sotoudeh

Publisher: N.A

ISBN: 9783848728824

Category:

Page: 395

View: 4300

"Responsible Research and Innovation" (RRI) ist zu einem wichtigen Schlagwort der EU-Forschungspolitik geworden. Das Ziel: Technische Innovationen sollen sich an ethischen und gesellschaftlichen Erfordernissen orientieren und nicht allein durch kommerzielle Interessen bestimmt sein. RRI verlangt daher nach einer fruhzeitigen Einbindung der Technikfolgenabschatzung (TA) in Innovationsprozesse. Doch was kann die TA in diesem Rahmen leisten? Und wie tragfahig ist das Konzept von RRI uberhaupt? Die in diesem Band versammelten Beitrage zeigen, welche Rolle das Konzept RRI im europaischen Kontext spielt, welche Bezuge es zwischen RRI und TA gibt und wo die Grenzen von RRI liegen. Damit wendet sich dieser Band an Entscheidungstrager in Politik und Industrie, die je unterschiedliche Phasen des Innovationsprozesses begleiten. Schliealich ist das Buch auch fur die interessierte Offentlichkeit von Interesse, denn deren Rolle wird in der RRI besonders hervorgehoben, um gesellschaftlich wunschenswerte Innovationen zu realisieren.

Unterwachen und Schlafen

Anthropophile Medien nach dem Interface

Author: Michael Andreas,Dawid Kasprowicz,Stefan Rieger

Publisher: Meson Press

ISBN: 9783957961358

Category:

Page: 192

View: 7309

Anthropophile Medien durchdringen zunehmend unsere lebensweltliche Realität, sei es im Ambient Assisted Living, als Pflegeassistenzsysteme, in den Arbeitsszenarien einer Industrie 4.0, als behagliche Interfaces des Affective Computing oder als Lifetracker der Quantified-Self-Bewegung. Verbunden ist damit der Einzug menschlicher Befindlichkeiten, Werte und sozialer Routinen in das Design medialer Agencies. Über 40 Jahre nach dem Erscheinen von Michel Foucaults "Surveiller et punir" gerät damit auch dessen Kritikbegriff ins Wanken. An die Stelle von "Überwachen und Strafen" tritt "Unterwachen und Schlafen." "Unterwachen und Schlafen" stellt nicht das theoretische Programm einer vollautomatisierten Lebenswelt in Aussicht, sondern das Konstrukt einer nunmehr medialen Umsetzung anthropologischer Grundelemente wie Autonomie, Freiheit oder Vertrauen.

Westliches Geschichtsdenken

eine interkulturelle Debatte

Author: Jörn Rüsen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525013793

Category: Historiography

Page: 322

View: 3714

Wir sind nie modern gewesen

Versuch einer symmetrischen Anthropologie

Author: Bruno Latour

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050070153

Category: Social Science

Page: 208

View: 6072

Existenzweisen

Eine Anthropologie der Modernen

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737376

Category: Social Science

Page: 600

View: 6077

Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!

Die Psychologie des Aberglaubens

Schwarze Kater und Maskottchen

Author: Stuart A. Vyse

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034863586

Category: Psychology

Page: 278

View: 2507

Das Buch der Symbole

Author: Ami Ronnberg

Publisher: N.A

ISBN: 9783836525725

Category: Archetype (Psychology)

Page: 807

View: 9253

Plädoyer gegen die Perfektion

Ethik im Zeitalter der genetischen Technik. Mit einem Vorwort von Jürgen Habermas

Author: Michael Sandel

Publisher: N.A

ISBN: 9783737413077

Category:

Page: 175

View: 7589

Einführung in die Literaturtheorie

Author: Martin Sexl

Publisher: UTB

ISBN: 3825225275

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 323

View: 5753

Das Besondere dieser Darstellung der Entwicklungen des literaturtheoretischen Denkens ist erstens der historische Blick, der bis in die Antike zurückreicht, und zweitens das große Augenmerk auf den didaktischen Aspekt, das diese Einführung insbesondere für StudienanfängerInnen geeignet macht. Der historische Abriss bietet, als Geschichte \'erzählt\', einen ersten Überblick über die Zusammenhänge literaturtheoretischer Entwicklungen und kommt ohne Zitate und ohne Fußnoten aus. Daran schließen sechs Detailstudien zu den wichtigsten Theorien des 20. Jahrhunderts an.

Er, Sie und Es

Author: Marge Piercy

Publisher: N.A

ISBN: 9783867544030

Category:

Page: 600

View: 4668

Nicht gerettet

Versuche nach Heidegger

Author: Peter Sloterdijk

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophy, German

Page: 403

View: 918