Sonderpädagogische Professionalität

Beiträge zur Entwicklung der Sonderpädagogik als Disziplin und Profession

Author: Detlef Horster,Ursula Hoyningen-Süess,Christian Liesen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663113876

Category: Education

Page: 210

View: 2422

Die Sonderpädagogik wird heute immer stärker an die Professionalisierungsbestrebungen der Pädagogik angeglichen und die Sonderpädagogik sowohl als wissenschaftliche Disziplin als auch die sonderpädagogische Ausbildung in die Erziehungswissenschaften eingegliedert. Eine Auseinandersetzung bezüglich der Herkunft und Zukunft der Sonderpädagogik als Profession und wissenschaftliche Disziplin fand bis heute nicht statt. Die Diskussion um eine Abgrenzung der Sonderpädagogik von der Allgemeinen Pädagogik wird in diesem Buch nachgeholt und die Sonderpädagogik aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Kinderrechte und Kinderpolitik

Fragestellungen der Angewandten Kindheitswissenschaften

Author: Claudia Maier-Höfer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658138017

Category: Education

Page: 262

View: 5123

In dem Band werden rechtliche und politische Aspekte diskutiert, die sich multidisziplinär aus dem Themenkomplex Kinder und Kindheiten ergeben. Aus verschiedenen Disziplinen und Praxisfeldern werden je besondere Fragestellungen aufgeworfen und in den Diskurs der angewandten Kindheitswissenschaften eingeordnet.

Geschichte der Sozialen Arbeit 2

Die Profession im Wandel ihrer Verhältnisse

Author: Wolf Rainer Wendt

Publisher: UTB GmbH

ISBN: 9783825230944

Category: Education

Page: 425

View: 528

Die Professionalisierung Sozialer Arbeit begann um 1900 und bleibt einem Entwicklungsprozess verhaftet, in dem bis heute die Identität der sozialen Berufstätigkeit nicht fest umrissen und fertig ausgemacht ist. Der Wandel der politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Verhältnisse schließt die Soziale Arbeit und ihr verbundene Bestrebungen ein. Das Buch beschreibt das Werden und Wirken der sozialen Profession international in Zeiten der Reform, des Krieges, wohlfahrtsstaatlicher Programme und neuer sozialer Bewegungen bis in die globalen Krisen und Risiken der Gegenwart. Die Situation sozialberuflichen Handelns wird mit ihrer Geschichte in den Kontext allgemeiner Daseinsvorsorge und Bemühungen um Wohlfahrt gerückt.

Unterrichten an Waldorfschulen

Berufsbild Waldorflehrer: Neue Perspektiven zu Praxis, Forschung, Ausbildung

Author: Heiner Barz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658005513

Category: Education

Page: 346

View: 4176

In der Schulwirklichkeit der inzwischen allein in Deutschland über 200 Waldorfschulen finden sich unterschiedlichste Tätigkeitsfelder, Ausbildungsgänge und Qualifikationsprofile. An Waldorfschulen unterrichten Klassenlehrer ihre Klasse vom ersten bis zum achten Schuljahr. Fachlehrer, z.T. mit Staatsexamen, unterrichten Fremdsprachen oder Musik. Durch die starke Betonung des musisch-künstlerischen Bereichs gibt es an Waldorfschulen Lehrer, die es an staatlichen Regelschulen kaum oder gar nicht gibt. Wie sieht die schulische Alltagswirklichkeit für die unterschiedlichen Waldorflehrer heute aus? Im diesen Band erläutern namhafte Kenner der Waldorfbewegung - Praktiker und Forscher, Berater und Ausbilder - Selbstverständnis und Alltagsprobleme, Traditionen und Entwicklungsperspektiven.​

Nonprofit-Organisationen vor neuen Herausforderungen

Author: Annette Zimmer,Thorsten Hallmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658105879

Category: Political Science

Page: 566

View: 3374

Gemeinnützige oder Nonprofit-Organisationen (NPO) stehen aktuell vor vielfältigen Herausforderungen. Diese problematisiert der Sammelband, indem er die Perspektive der Fallstudie wählt. So wird anhand einer Vielzahl von Beispielen aufgezeigt, wie NPOs in unterschiedlichen Konstellationen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren können. Sie illustrieren, wie Probleme in der Praxis angegangen werden, welche Schwierigkeiten dabei auftreten und wie diese erfolgreich zu bewältigen sind. Dabei wird ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern, Problematiken und Lösungsansätzen abgedeckt. Der Schwerpunkt liegt weniger auf den Großorganisationen des NPO-Sektors in Deutschland, sondern vielmehr auf den kleineren Organisationen und ihren Bedarfen, innovativen Ansätzen und Problemlösungsstrategien.

Bindung im Kindesalter

Diagnostik und Interventionen

Author: Henri Julius,Barbara Gasteiger-Klicpera,Rüdiger Kißgen

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840916135

Category: Psychology

Page: 333

View: 5250

Ziel des Buches ist es, die praktische Bedeutung von Bowlbys Bindungstheorie aufzuzeigen. Es erläutert die Grundzüge der Bindungstheorie, bietet einen fundierten Einblick in die verschiedenen diagnostischen Verfahren der Bindungstheorie sowie in die Praxis bindungsgeleiteter Interventionen bei verhaltensauffälligen Kindern. Im einleitenden Teil des Bandes gehen die Autoren auf den Zusammenhang zwischen Bindung und familiären Gewalt-, Verlust- und Vernachlässigungserfahrungen ein und erläutern die Konsequenzen unsicherer Bindungsqualität. Im zweiten Teil gibt der Band einen Überblick über die prominentesten diagnostischen Verfahren der Bindungstheorie. Der dritte Schwerpunkt des Buches liegt auf den Interventionen, die sich aus der Bindungstheorie für Risikokinder bzw. für Kinder mit bereits manifesten Verhaltensstörungen ableiten lassen. Fokus dieser Interventionen sind zum einen die Eltern der betroffenen Kinder und zum anderen professionelle Bezugspersonen, die mit diesen Kindern und Jugendlichen arbeiten, insbesondere Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen. Wie sich diese Beziehungen pädagogisch und therapeutisch nutzen lassen, z.B. in Kindertageseinrichtungen, in der schulischen Erziehungshilfe oder im Heim wird ausführlich dargestellt.

Der Umgang mit Heterogenität

Author: Marie-Therese Härtelt

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640638093

Category:

Page: 40

View: 6924

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: -, -, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Hausarbeit mochte ich zunachst kurz den Begriff der Heterogenitat klaren, danach werde ich versuchen aufzuzeigen, wie es zu Heterogenitat kommt, warum man es als Chance statt als Belastung sehen kann und es in den Unterricht integrieren kann, um jedes Kind individuell zu fordern und zu fordern. Dabei werden insbesondere Individualisierung und Differenzierung thematisiert. Die Thematik wird unter dem Gesichtspunkt der veranderten Kindheit betrachtet werden und deshalb auf die Unterschiede zwischen Kindheit damals und heute speziell in dem Bereich Schule eingehen.

Soziale Entwicklung in Kindheit und Jugend

Bindung, Empathie, Theory of Mind

Author: Doris Bischof-Köhler

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170281909

Category: Psychology

Page: 484

View: 1351

Gegenwärtig wird Entwicklung überwiegend unter kognitiver Perspektive gesehen. Dabei besteht die Tendenz, sozial kompetentes Verhalten von Kleinkindern aus einer einfachen Vorform der gleichen rationalen Mechanismen zu erklären, die später auch für die entsprechenden Leistungen bei Erwachsenen verantwortlich sind. Motivationale und emotionale Verarbeitungsprozesse führen in solchen Ansätzen eher ein Schattendasein, obwohl gerade sie unter evolutionärer Perspektive als Bestandteile der sozialen Kognition und ihrer Auswirkungen auf das Handeln unverzichtbar sind. Ziel dieses Lehrbuches ist es, diese Komponenten stärker als üblich in die Betrachtung einzubeziehen, und zwar nicht isoliert, sondern unter Herausarbeitung des integrativen und systemischen Zusammenspiels aller beteiligten Faktoren. Damit vermittelt es eine ungewohnte, aber zum Weiterdenken anregende Sicht auf Entwicklungsphänomene.

Pädagogik der Abgrenzung

die Implementierung der Rassenhygiene im Nationalsozialismus durch die Sonderpädagogik

Author: Werner Brill

Publisher: Julius Klinkhardt

ISBN: 3781518353

Category: Eugenics

Page: 387

View: 4045

Bewegung in der frühen Kindheit

Fachanalyse und Ergebnisse zur Aus- und Weiterbildung von Fach- und Lehrkräften

Author: Klaus Fischer,Gerd Hölter,Wolfgang Beudels,Christina Jasmund,Astrid Krus,Stefanie Kuhlenkamp

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658051167

Category: Social Science

Page: 419

View: 7800

Das Buch stellt die Hauptergebnisse des BMBF-Verbundforschungsprojektes der Universität Köln, der Hochschulen Koblenz, Dortmund und Niederrhein sowie der Tagung am 20.11.13 in Bonn dar. Namhafte Wissenschaftler referieren zu den Themen „Zum Gesundheits- und Bewegungsstatus von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“, „Interdisziplinäre Analyse der Bedeutungen von Bewegung und Körperlichkeit“, „Repräsentative quantitative Erhebungen bei frühpädagogischen Fachkräften sowie Lehrkräften im Fachakademie und Hochschulbereich“, „Literaturdatenbank Bewegung in der frühen Kindheit“, „Qualifikations- und Lehrprofile“, „Implementierung in die Praxis: Konsequenzen für die Aus- und Weiterbildung in der frühen Kindheit“. Das Buch stellt damit die umfassendste und aktuellste Zusammenstellung zum Themenfeld „Bewegung in der Kindheitspädagogik“ dar.

Anthroposophische Medizin und Wissenschaft

Beiträge zu einer ganzheitlichen medizinischen Anthropologie

Author: Peter Heusser

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3794566386

Category: Medical

Page: 272

View: 1543

Anthroposophische und naturwissenschaftliche Konzepte in der Medizin – gegen- oder miteinander? Zahlreiche Studien belegen: Der Wunsch nach komplementären medizinischen Methoden wächst. Oft suchen die Patienten hier, was sie in der Schulmedizin vermissen. Werden dort die Phänomene von Leben, Seele und Geist ursächlich auf die Wechselwirkung von Molekülen zurückgeführt, machen komplementärmedizinische Richtungen auch immaterielle Wirkprinzipien geltend. Daran entzünden sich viele Kontroversen – und eine Zusammenführung beider Sichtweisen fehlt bisher weitgehend. Peter Heusser zeigt am Beispiel der anthroposophischen Medizin, dass eine zeitgemäße, wissenschaftlich belegbare Gesamtsicht des Menschen möglich ist, die materielle und immaterielle Faktoren gleichermaßen anerkennt. Anhand von Rudolf Steiners erkenntniswissenschaftlichen Schriften und Goethes naturwissenschaftlicher Erkenntnismethode beleuchtet er Grundkonzepte der modernen Medizin und weist auf: Eine geisteswissenschaftliche Erweiterung der Naturwissenschaft ist unumgänglich. Seit Jahren mit großem Einsatz in der anthroposophischen Medizin und universitären Lehre und Forschung tätig, zeigt der Autor, wie eine in sich differenzierte, aber einheitliche medizinische Anthropologie und eine integrativmedizinische Therapieforschung im Sinne einer Evidenz-basierten Medizin ausgebaut werden können, um dem berechtigten Bedürfnis der Patienten nach umfassender Betreuung gerecht zu werden. Das Buch richtet sich an alle Ärzte und Wissenschaftler, insbesondere mit Schwerpunkt Anthroposophische Medizin, Komplementärmedizin und Integrative Medizin sowie Wissenschaftstheorie und Medizingeschichte.

Handbuch Erziehung

Author: Uwe Sandfuchs,Wolfgang Melzer,Adly Rausch,Bernd Dühlmeier

Publisher: UTB GmbH

ISBN: 9783825284886

Category: Education

Page: 700

View: 1063

Erziehung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des Menschen, seiner Kultur und der Gesellschaft, in der er lebt. In hochgradig differenzierten Gesellschaften allerdings werden Ziele und Maßnahmen der Erziehung kontrovers diskutiert und Erfolge sind oft nicht erkennbar. Daher steht einem wachsenden Interesse an der Erziehung eine Verunsicherung von Eltern und professionellen Erziehern entgegen. Das „Handbuch Erziehung“ ist interdisziplinär angelegt. Es gibt einen kompakten Überblick über die vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema und repräsentiert den state of the art. Es leistet eine umfassende Darstellung von Theorie und Praxis der schulischen, außerschulischen und familiären Erziehung. Das Handbuch ist daher breit nutzbar als Basislektüre und Nachschlagewerk. Es richtet sich an Studierende sowie Pädagogen und Psychologen in den verschiedenen Arbeitsfeldern.