Dimensionen therapeutischer Prozesse in der Integrativen Medizin

Ein ökologisches Modell

Author: Mathias Bertram,Harald Kolbe

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658121491

Category: Psychology

Page: 283

View: 3997

Komplementäre Therapieverfahren stellen insbesondere in Bezug auf chronische Krankheiten eine wesentliche Ergänzung zu den Angeboten der Regelmedizin dar. Wenn sich ihre Wirkung oft auch schwer erklären lässt, besitzen sie doch mindestens das Potential, die Lebensqualität zu verbessern. Das ökologische Modell ermöglicht es, alle wesentlichen Dimensionen therapeutischer Prozesse – Selbst, Bewusstsein, Leib, Körper und Umwelt – in den Blick zu nehmen. Es bietet damit eine rationale Grundlage sowohl für die individuelle Therapieentscheidung und -beurteilung als auch für die Forschung.

Geschichte der Sozialen Arbeit 2

Die Profession im Wandel ihrer Verhältnisse

Author: Wolf Rainer Wendt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658154357

Category: Social Science

Page: 395

View: 2196

Das Grundlagenwerk stellt im zweiten Teil die Entwicklung der beruflichen Sozialen Arbeit im Kontext des politischen und gesellschaftlichen Geschehens im 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart dar. Ausführlich werden die Professionalisierung der Sozialarbeit, das parallele Auftreten der Sozialpädagogik, die Entfaltung und Krise des Wohlfahrtsstaates und der Dienstleistungen in ihm, soziale Bewegungen und die ökonomischen Herausforderungen sozialer Betätigung beschrieben.

Kinderrechte und Kinderpolitik

Fragestellungen der Angewandten Kindheitswissenschaften

Author: Claudia Maier-Höfer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658138017

Category: Education

Page: 262

View: 344

In dem Band werden rechtliche und politische Aspekte diskutiert, die sich multidisziplinär aus dem Themenkomplex Kinder und Kindheiten ergeben. Aus verschiedenen Disziplinen und Praxisfeldern werden je besondere Fragestellungen aufgeworfen und in den Diskurs der angewandten Kindheitswissenschaften eingeordnet.

Sonderpädagogische Professionalität

Beiträge zur Entwicklung der Sonderpädagogik als Disziplin und Profession

Author: Detlef Horster,Ursula Hoyningen-Süess,Christian Liesen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663113876

Category: Education

Page: 210

View: 8370

Die Sonderpädagogik wird heute immer stärker an die Professionalisierungsbestrebungen der Pädagogik angeglichen und die Sonderpädagogik sowohl als wissenschaftliche Disziplin als auch die sonderpädagogische Ausbildung in die Erziehungswissenschaften eingegliedert. Eine Auseinandersetzung bezüglich der Herkunft und Zukunft der Sonderpädagogik als Profession und wissenschaftliche Disziplin fand bis heute nicht statt. Die Diskussion um eine Abgrenzung der Sonderpädagogik von der Allgemeinen Pädagogik wird in diesem Buch nachgeholt und die Sonderpädagogik aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Gesundheit inklusive

Gesundheitsförderung in der Behindertenarbeit

Author: Kerstin Walther,Kathrin Römisch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658212489

Category: Social Science

Page: 312

View: 4507

Gesundheit ist wichtig und gehört offenbar zum Leben dazu – sie scheint inklusive. In der Behindertenarbeit sind Gesundheit und deren Förderung noch recht neue Themen. Der Sammelband zielt darauf, Ansätze zur Förderung von Gesundheit aus verschiedenen wissenschaftlichen und praktischen Perspektiven zu eruieren und die Idee von ressourcenorientierter Gesundheitsförderung für unterschiedliche Handlungsfelder der Behindertenarbeit nutzbar zu machen. Exemplarisch wird die Gruppe der Menschen mit Lernschwierigkeiten fokussiert. Menschen mit Lernschwierigkeiten sind nicht per se krank, können aber als gesundheitlich vulnerable bezeichnet werden. Die Befähigung zu einem höheren Maß an Selbstbestimmung über eigene gesundheitsbezogene Belange ist ein zentrales Anliegen von Gesundheitsförderung. In den Beiträgen des Sammelbandes wird diskutiert, wie Gesundheit im Spannungsfeld von eigenen Vorstellungen und äußeren Lebensbedingungen entstehen kann.

Nonprofit-Organisationen vor neuen Herausforderungen

Author: Annette Zimmer,Thorsten Hallmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658105879

Category: Political Science

Page: 566

View: 2377

Gemeinnützige oder Nonprofit-Organisationen (NPO) stehen aktuell vor vielfältigen Herausforderungen. Diese problematisiert der Sammelband, indem er die Perspektive der Fallstudie wählt. So wird anhand einer Vielzahl von Beispielen aufgezeigt, wie NPOs in unterschiedlichen Konstellationen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren können. Sie illustrieren, wie Probleme in der Praxis angegangen werden, welche Schwierigkeiten dabei auftreten und wie diese erfolgreich zu bewältigen sind. Dabei wird ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern, Problematiken und Lösungsansätzen abgedeckt. Der Schwerpunkt liegt weniger auf den Großorganisationen des NPO-Sektors in Deutschland, sondern vielmehr auf den kleineren Organisationen und ihren Bedarfen, innovativen Ansätzen und Problemlösungsstrategien.

Strukturprobleme supervisorischer Praxis

eine objektiv hermeneutische Sequenzanalyse zur Überprüfung der Professionalisierungstheorie

Author: Ulrich Oevermann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3934157211

Category: Disease management

Page: 314

View: 5795

Bindung im Kindesalter

Diagnostik und Interventionen

Author: Henri Julius,Barbara Gasteiger-Klicpera,Rüdiger Kißgen

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840916135

Category: Psychology

Page: 333

View: 3968

Ziel des Buches ist es, die praktische Bedeutung von Bowlbys Bindungstheorie aufzuzeigen. Es erläutert die Grundzüge der Bindungstheorie, bietet einen fundierten Einblick in die verschiedenen diagnostischen Verfahren der Bindungstheorie sowie in die Praxis bindungsgeleiteter Interventionen bei verhaltensauffälligen Kindern. Im einleitenden Teil des Bandes gehen die Autoren auf den Zusammenhang zwischen Bindung und familiären Gewalt-, Verlust- und Vernachlässigungserfahrungen ein und erläutern die Konsequenzen unsicherer Bindungsqualität. Im zweiten Teil gibt der Band einen Überblick über die prominentesten diagnostischen Verfahren der Bindungstheorie. Der dritte Schwerpunkt des Buches liegt auf den Interventionen, die sich aus der Bindungstheorie für Risikokinder bzw. für Kinder mit bereits manifesten Verhaltensstörungen ableiten lassen. Fokus dieser Interventionen sind zum einen die Eltern der betroffenen Kinder und zum anderen professionelle Bezugspersonen, die mit diesen Kindern und Jugendlichen arbeiten, insbesondere Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen. Wie sich diese Beziehungen pädagogisch und therapeutisch nutzen lassen, z.B. in Kindertageseinrichtungen, in der schulischen Erziehungshilfe oder im Heim wird ausführlich dargestellt.

Der Umgang mit Heterogenität

Author: Marie-Therese Härtelt

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640638093

Category:

Page: 40

View: 6616

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: -, -, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Hausarbeit mochte ich zunachst kurz den Begriff der Heterogenitat klaren, danach werde ich versuchen aufzuzeigen, wie es zu Heterogenitat kommt, warum man es als Chance statt als Belastung sehen kann und es in den Unterricht integrieren kann, um jedes Kind individuell zu fordern und zu fordern. Dabei werden insbesondere Individualisierung und Differenzierung thematisiert. Die Thematik wird unter dem Gesichtspunkt der veranderten Kindheit betrachtet werden und deshalb auf die Unterschiede zwischen Kindheit damals und heute speziell in dem Bereich Schule eingehen.

Bewegung in der frühen Kindheit

Fachanalyse und Ergebnisse zur Aus- und Weiterbildung von Fach- und Lehrkräften

Author: Klaus Fischer,Gerd Hölter,Wolfgang Beudels,Christina Jasmund,Astrid Krus,Stefanie Kuhlenkamp

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658051167

Category: Social Science

Page: 419

View: 2127

Das Buch stellt die Hauptergebnisse des BMBF-Verbundforschungsprojektes der Universität Köln, der Hochschulen Koblenz, Dortmund und Niederrhein sowie der Tagung am 20.11.13 in Bonn dar. Namhafte Wissenschaftler referieren zu den Themen „Zum Gesundheits- und Bewegungsstatus von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“, „Interdisziplinäre Analyse der Bedeutungen von Bewegung und Körperlichkeit“, „Repräsentative quantitative Erhebungen bei frühpädagogischen Fachkräften sowie Lehrkräften im Fachakademie und Hochschulbereich“, „Literaturdatenbank Bewegung in der frühen Kindheit“, „Qualifikations- und Lehrprofile“, „Implementierung in die Praxis: Konsequenzen für die Aus- und Weiterbildung in der frühen Kindheit“. Das Buch stellt damit die umfassendste und aktuellste Zusammenstellung zum Themenfeld „Bewegung in der Kindheitspädagogik“ dar.

Handbuch Erziehung

Author: Uwe Sandfuchs,Wolfgang Melzer,Adly Rausch

Publisher: UTB

ISBN: 3825284883

Category: Education

Page: 734

View: 4023

Erziehung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des Menschen, seiner Kultur und der Gesellschaft, in der er lebt. In hochgradig differenzierten Gesellschaften allerdings werden Ziele und Maßnahmen der Erziehung kontrovers diskutiert und Erfolge sind oft nicht erkennbar. Daher steht einem wachsenden Interesse an der Erziehung eine Verunsicherung von Eltern und professionellen Erziehern entgegen. Das „Handbuch Erziehung“ ist interdisziplinär angelegt. Es gibt einen kompakten Überblick über die vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema und repräsentiert den state of the art. Es leistet eine umfassende Darstellung von Theorie und Praxis der schulischen, außerschulischen und familiären Erziehung. Das Handbuch ist daher breit nutzbar als Basislektüre und Nachschlagewerk. Es richtet sich an Studierende sowie Pädagogen und Psychologen in den verschiedenen Arbeitsfeldern.

Frühe Schriften

Author: Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Publisher: N.A

ISBN: 9783518282014

Category: Philosophy

Page: 636

View: 8035

Anthroposophische Medizin und Wissenschaft

Beiträge zu einer ganzheitlichen medizinischen Anthropologie

Author: Peter Heusser

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3794566386

Category: Medical

Page: 272

View: 1188

Heusser: Anthroposophische Medizin und Wissenschaft Eine geisteswissenschaftliche Erweiterung der Naturwissenschaft ist unumgänglich. Seit Jahren ist Prof. Dr. Peter Heusser mit großem Einsatz in der anthroposophischen Medizin sowie universitären Lehre und Forschung tätig. Er zeigt, wie eine in sich differenzierte, aber einheitliche medizinische Anthropologie und integrativmedizinische Therapieforschung im Sinne einer evidenzbasierten Medizin ausgebaut werden könnte.