„Arbeit macht frei“

Herkunft und Hintergrund der KZ-Devise

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322923207

Category: Social Science

Page: 140

View: 5901

Die zentralen Ergebnisse der vorliegenden Studien habe ich am 5. Juli 1995 im Rahmen der Otto-von-Freising-Gastprofessur der Katholischen Universität Eichstätt in einem öffentlichen Vortrag ersttnals dargelegt. Das in der Folge erweiterte Redemanuskript konnte ich in den beiden nächsten Jahren an den Universitäten Würzburg, Graz und Wien sowohl einem breiteren Kollegenkreis wie speziellen Fachgenossen vorstellen und aus den anschließenden Dis kussionen wichtige Anregungen für weitere Nachforschungen gewinnen. Inzwischen bedrängen mich unter anderem die Leiter von KZ-Gedenkstätten in Deutschland, den Text endlich zur Publikation freizugeben. Der geschichts- und gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät habe ich zum einen für das anregende Sommersemester 1995 auf dem Stiftungslehrstuhl zu danken und andererseits für die Geduld, die pflichtmäßige Publikation der beiden zusätzlichen öffentlichen Vorträge bis heute hinausschieben zu können mit der Möglichkeit, dieses eine Thema alleine, dafür aber in stark erweiterter Form drucken lassen zu dürfen. Ich hoffe, daß die wissenschaftliche und publizistische Resonanz darauf diese Entscheidung rechtfertigen wird.

Arbeit macht frei

Erzählung von Lorenz Diefenbach

Author: Lorenz Diefenbach

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 311

View: 6121

Das Gedächtnis der Dinge

KZ-Relikte und KZ-Denkmäler 1945-1995

Author: Detlef Hoffmann

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593354453

Category: Concentration camps

Page: 350

View: 3955

Nazi-Vergleiche und Political Correctness

Eine sprach- und kommunikationswissenschaftliche Analyse

Author: Frederik Weinert

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845296224

Category: Social Science

Page: 309

View: 1356

"Skandal, Skandal!", ruft die Gesellschaft, sobald ein Prominenter die Nazi-Keule schwingt. Doch handelt es sich immer um einen handfesten Skandal? Oder werden Anspielungen auf die Nazi-Zeit von Politikern, Journalisten und Rezipienten geschickt zu einem Skandal gestrickt? Als promovierter Sprachwissenschaftler und langjähriger Journalist analysiert Dr. Frederik Weinert, warum Nazi-Vergleiche und Medienskandale so erfolgreich sind. Extreme Fußballfans befeuern ihren Verein mit den Worten "Gas geben, Sachsenhausen", Eva Herman stolpert über das Wort "Autobahn", und Harald Schmidt lässt dieses Wort und seinen eigenen Wortschatz vom selbst erfundenen "Nazometer" bewerten: Anspielungen auf die Nazi-Zeit finden sich nicht nur in der Politik, sondern in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Doch warum werden manche Äußerungen sanktioniert und andere nicht? Der Autor erklärt dies anhand einer komplexen "Skandalformel" und betritt mit seiner Untersuchung sprach- und kommunikationswissenschaftliches Neuland.

"... was dazu gehört, ein Mensch zu sein"

Wiederholung und Zeugenschaft ; zu einem Theater-Denken "nach Auschwitz"

Author: Dagmar Deuring

Publisher: epodium

ISBN: 3980823164

Category: Arbeit macht frei vom Toitland Europa (Play)

Page: 211

View: 8727

Die Aggregate der Freiheit und Der Traum vom Ich und Ich

Essays

Author: Reinhard Ost

Publisher: epubli

ISBN: 3737545111

Category: Education

Page: N.A

View: 4631

Der Berliner Autor, Reinhard Ost, Jahrgang 1952, legt nach seiner Romantrilogie „Die 13. Karte“, „Heumann ist weg“ und „Yokatil oder Die wundersame Geschichte vom Größer-, Weniger- und Älterwerden“ nun eine Sammlung von Essays über die Freiheit vor. „Die Essays sind keine wissenschaftlichen oder literarischen Essays im Sinne eines Genres. Vieles ist wissenschaftlich verantwortbar. Anderes wirkt literarisch. Einiges ist satirisch gemeint, manches sogar komisch. Das Meiste ist zweifellos alltäglich und allzu menschlich. Nur so, zusammen, scheint mein ganz persönliches Bild moderner Freiheit zu entstehen. Mein Alltag ist nie nur wissenschaftlich oder literarisch oder gar satirisch. Der Alltag ist einfach nur da, wie die Emotionen. Vielleicht hat Ihr Alltag ja auch diese Eigenschaft.“

Juden

Arbeit Macht Frei

Author: James Stephens,Stephen Briggs

Publisher: Createspace Independent Pub

ISBN: 9781480108073

Category: Fiction

Page: 120

View: 962

Poland 1939. After Nazi Germany conquers the Polish army in just over two weeks, and one Jewish family fight for survival begins. Like the rest of the once thriving Jewish community, they are all forced to leave there beautiful home in Warsaw, and into the slums of the ghettos. Inside these walled cities disease and starvation are rife, which is a daily part of ghetto life. However despite of all the degradation, the family settles into their new surroundings, and they take solace as they remain as a family.After several years of living this life, their world is again thrown into chaos, when orders are received to 'liquidate' the ghettos. Isaac and his son Jacob during their 'normal' day are rounded up, as are the other families and residences, by the ruthless and barbaric Nazi regime. To Isaac and Jacob's horror, they helplessly stand and watch as Isaac's wife Judith, and their baby daughter Eve; are torn away from them, and taken away, into a life of slavery.Isaac and Jacob are also rounded up, their fate already decided, is one of the unknown. After several hours aboard a crammed cattle train, they arrive at their destination. They are now two prisoners amongst thousands of their own people at the Nazi's most notorious concentration camps, which they now know to be Auschwitz.They are soon put to work, disposing of the countless victims, who have been brutally murdered by the Nazi's. Although after being a part of the most harrowing and vile operations, Isaac and eventually Jacob are fortunately reprieved, and become part of the commandant personal staff at his attached villa, only a few meters away from the camp itself.Here they meet Mary another Jew, and housekeeper to the commandant Rudolph Höss. All three form a close bond, and perform their duties to the best of their abilities. With the fate of his wife and daughter unknown, Isaac and Jacob concentrate their efforts on appeasing the commandant.It is planned that Jacob uses his knowledge and understanding of accounts, to 'siphon' off funds, for the benefit of the commandant. Although inside the villa, things aren't always easy, and each of them suffers severe beatings, at the hands of the commandant. After several months they have receive news that Judith and her daughter Eve are safe, and are being transferred to Auschwitz.Isaac being determined that they should become a family unit once more, uses his influence to persuade the commandant to allow them both to be a part of the staff, therefore reuniting them all as a family again.

Armut macht frei (1) Leiden als Luxus

Apokalyptische Realsatire

Author: Werner Laraß

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3739281170

Category: Fiction

Page: 584

View: 5424

Sie haben noch nicht genug? Es kann nur schlimmer werden. Verschwörungstheorien und warum die Wirklichkeit sie alle übertrifft. Sinn und Zweck der Verschwörungstheorien: Sie sind alle zusammen selbst eine. Warum die wirksamsten Geheimgesellschaften so geheim sein müssen, dass selbst ihre eigenen Mitglieder sie nicht kennen. Und nicht wissen, dass sie Mitglieder sind. Warum Gutmenschen zwar lieb sind, aber sich schon seit Tausenden von Jahren irren. Wie man in unserem Zeitalter der Überwachungsgesellschaft laut etwas verheimlicht. Warum Wahlen nur noch die Bedeutung eines Song Contests haben und wie sich Demokratie abschaffen lässt. Wie in der Damenwelt der BH zurückkehren konnte? Nein, das bleibt ein Rätsel. Wie man nichts verkauft, das aber teuer. Warum uns allen deshalb bald der Atem stocken wird. Wie ein Familienvater die Kampagne betreibt, Kinderschänder reinzuwaschen. Am Ende große Bombenstimmung. Igitt!

Performing History

Theatrical Representations of the Past in Conetmporary Theatre

Author: Freddie Rokem

Publisher: University of Iowa Press

ISBN: 1587293366

Category: Literary Criticism

Page: 256

View: 9041

In his examination of the ways in which theatre participates in the ongoing representations of and debates about the past, Freddie Rokem concentrates on the ways in which theatre after World War II has presented different aspects of the French Revolution and the Holocaust, showing us that by “performing history” actors bring the historical past and the theatrical present together.

Arbeit macht frei

el trabajo y su organización en el fascismo ; (Alemania e Italia)

Author: Alejandro Andreassi Cieri

Publisher: Editorial El Viejo Topo

ISBN: 9788495776846

Category: History

Page: 502

View: 4534

Arbeit Macht Frei

Work Sets You Free

Author: Isaac Millman,Jennifer Leslie

Publisher: CreateSpace

ISBN: 9781456333522

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 60

View: 3839

On August 26th, 2005, I traveled with my two sons to Auschwitz, the Nazi death camp where over one million Jews were killed. The three of us made the trip by train, just as my parents were forced to do in 1942, first my father, with convoy 4 and later my mother with convoy 24. At the time of their deportation I was 8 and a half years old. I have written this story to ensure that my parents' lives: struggles, triumphs and final journey - as well as that of thousands of others – will be remembered for generations to come.

Konzentrationslager und deutsche Wirtschaft 1939–1945

Author: Hermann Kaienburg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322973425

Category: Political Science

Page: 282

View: 9236

Von 1942 bis 1945 stieg die Zahl der KZ-Gefangenen in den deutschen Konzentra tionslagern von etwa 70. 000 auf mehr als das Zehnfache. Durch die Bildung von Außenlagern bei Industriebetrieben und anderen Arbeitsstellen weitete sich das System innerhalb von zwei Jahren zu einem riesigen Archipel von Lagern aus. Fast alle großen und viele mittlere Wirtschaftsunternehmen in Deutschland beschäftig ten 1944/45 KZ-Gefangene. Insgesamt existierten - zum Teil nur kurze Zeit, zum Teil mehrere Jahre lang - über tausend KZ-Außenlager, fast flächendeckend ver teilt über Deutschland und viele der besetzten Gebiete, besonders konzentriert in Zentren der Rüstungsindustrie. "Unsere Tätigkeit bestand in dem Versetzen von losem Kalisalz in den toten Strek ken. Die schweren Kipploren mußten von uns in entlegene Schachtstellen trans portiert und dort entleert werden. Es war eine schwere und mühsame Arbeit und der Pulverstaub drang uns in Mund und Nase und in alle Poren. Die ersten Tage 'unter Tage' waren wohl die schwersten. Unsere ausgemergelten Körper konnten sich kaum an die veränderten Lebensbedingungen gewöhnen. Das Essen war noch schlechter als im KL Buchenwald. Die Wassersuppe stank meistens und konnte nur mit Mühe runtergewürgt werden. Das 'Abendessen' bestand aus 250 g trockenem Brot und einer Messerspitze Margarine (20 g) oder Marmelade. Wir sahen wie verrostet aus und die Haut war wie Papier ausgetrocknet. Nicht wenige Häftlinge litten an Wahnvorstellungen ( . . . ) Der körperliche Verfall machte sich von Woche zu Woche stärker bemerkbar.

Arbeitsorientierte Arbeitslehre

Eine Einführung

Author: Gerhard Himmelmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322853810

Category: Social Science

Page: 278

View: 7919

Arbeit Macht Frei

Author: Raffaele Carlettini

Publisher: Lulu.com

ISBN: 1291465529

Category: Fiction

Page: 58

View: 8355

Raffaele Carlettini si cimenta con la pagina piu oscura della storia del Novecento, lasciando che sia il protagonista degli avvenimenti a raccontarsi in prima persona. L'autore si nasconde completamente e lascia che sia il personaggio principale del racconto a narrare le sue tristi vicende e vicissitudini legate alla memoria e al ricordo di cio che e stato il fascismo e il nazismo per la gente comune.

WÖRTER oder WORTE

kritisch - medizinisch - satirisch

Author: Carl R. Frank

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3735761526

Category: Self-Help

Page: 228

View: 9867

Wörter oder Worte? Wörter enthalten oft nur Buchstaben, Worte dagegen einen tieferen Sinn. Dieses Buch zeigt satirische, ironische und kritische Gedanken zum Menschen, seiner Umwelt und zur Medizin. Absicht ist dabei, Sie zu kritischem Denken gegenüber den Problemen unserer Zeit zu ermuntern. Festgefahrenes und vermeintlich Wahres zu hinterfragen, ist das Ziel.

Kazett-Lyrik

Untersuchungen zu Gedichten und Liedern aus dem Konzentrationslager Sachsenhausen

Author: Katja Klein

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826010576

Category: Concentration camps in literature

Page: 142

View: 1009