Building Peace

Sustainable Reconciliation in Divided Societies

Author: John Paul Lederach

Publisher: 成甲書房

ISBN: 9781878379733

Category: Law

Page: 197

View: 4140

Building Peace is John Paul Lederach's definitive statement on peacebuilding. Lederach explains why we need to move beyond "traditional" diplomacy, which often emphasizes top-level leaders and short-term objectives, toward a holistic approach that stresses the multiplicity of peacemakers, long-term perspectives, and the need to create an infrastructure that empowers resources within a society and maximizes contributions from outside.

Building Peace

Sustainable Reconciliation in Divided Societies

Author: John Paul Lederach

Publisher: 成甲書房

ISBN: 9781878379733

Category: Law

Page: 197

View: 2000

Building Peace is John Paul Lederach's definitive statement on peacebuilding. Lederach explains why we need to move beyond "traditional" diplomacy, which often emphasizes top-level leaders and short-term objectives, toward a holistic approach that stresses the multiplicity of peacemakers, long-term perspectives, and the need to create an infrastructure that empowers resources within a society and maximizes contributions from outside.

Vom Konflikt zur Versöhnung

Kühn träumen - pragmatisch handeln

Author: John Paul Lederach

Publisher: Neufeld Verlag

ISBN: 3862560686

Category: Self-Help

Page: 214

View: 2356

Täglich werden wir mit Konflikten und ihren Folgen konfrontiert. Auf persönlicher wie auf politischer Ebene. Familie, Nachbarschaft, Arbeitsplatz, Kirche und Gemeinde – es gibt keine Umgebung, die gegen Konflikte immun wäre. Und Kriege und Auseinandersetzungen, die eigentlich weit weg scheinen, kommen uns durch Flüchtlinge ganz nahe. Was bedeutet es, Jesus praktisch nachzufolgen, der Menschen mit Gott und untereinander versöhnt, der uns als Botschafter seines Friedens in die Welt sendet? Wie können Christen in dieser turbulenten Welt ihrem Auftrag gerecht werden? John Paul Lederach hilft uns, Konflikte besser zu verstehen. Und er ermutigt mit spannenden Erlebnisberichten und einem umfangreichen Praxisteil zu konkreten Schritten auf dem Weg zur Versöhnung – dem Weg zur Freiheit.

Frieden mit friedlichen Mitteln

Friede und Konflikt, Entwicklung und Kultur

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322958221

Category: Social Science

Page: 476

View: 4947

The Moral Imagination

The Art and Soul of Building Peace

Author: John Paul Lederach

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019974758X

Category: Philosophy

Page: 200

View: 4559

Originally published in hardcover in 2005.

Es gibt Alternativen!

Vier Wege zu Frieden und Sicherheit

Author: Johan Galtung

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322855880

Category: Political Science

Page: 275

View: 6886

Zivile Konfliktbearbeitung

Vom Anspruch zur Wirklichkeit

Author: Andreas Heinemann-Grüder,Isabella Bauer

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3866495331

Category: Political Science

Page: 245

View: 5767

Welche Konzepte leiten zivile Konfliktbearbeitung an? Woran ist sie friedensethisch orientiert? Wie wird das Konfliktverhalten beeinflusst und welche Lehren lassen sich aus der Praxis ziehen? Das Buch behandelt normative Begründungen ziviler Konfliktbearbeitung und ihre Ableitung aus Konflikttheorien. Damit sorgen die AutorInnen für eine theoretische Fundierung ziviler Konflikttransformation und benennen Voraussetzungen und Indikatoren für deren Erfolg. Der Band verbindet Friedensforschung und Friedenspraxis. Er fragt nach den Wirkungen ziviler Konfliktbearbeitung und trägt so zu deren Weiterentwicklung im Rahmen deutscher Friedens- und Sicherheitspolitik bei.

Reconciliation in Divided Societies

Finding Common Ground

Author: Erin Daly,Jeremy Sarkin

Publisher: University of Pennsylvania Press

ISBN: 9780812206388

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 344

View: 7394

"As nations struggling to heal wounds of civil war and atrocity turn toward the model of reconciliation, Reconciliation in Divided Societies takes a systematic look at the political dimensions of this international phenomenon. . . . The book shows us how this transformation happens so that we can all gain a better understanding of how, and why, reconciliation really works. It is an almost indispensable tool for those who want to engage in reconciliation"—from the foreword by Archbishop Emeritus Desmond Tutu As societies emerge from oppression, war, or genocide, their most important task is to create a civil society strong and stable enough to support democratic governance. More and more conflict-torn countries throughout the world are promoting reconciliation as central to their new social order as they move toward peace and stability. Scores of truth and reconciliation commissions are helping bring people together and heal the wounds of deeply divided societies. Since the South African transition, countries as diverse as Timor Leste, Sierra Leone, Fiji, Morocco, and Peru have placed reconciliation at the center of their reconstruction and development programs. Other efforts to promote reconciliation—including trials and governmental programs—are also becoming more prominent in transitional times. But until now there has been no real effort to understand exactly what reconciliation could mean in these different situations. What does true reconciliation entail? How can it be achieved? How can its achievement be assessed? This book digs beneath the surface to answer these questions and explain what the concepts of truth, justice, forgiveness, and reconciliation really involve in societies that are recovering from internecine strife. Looking to the future as much as to the past, Erin Daly and Jeremy Sarkin maintain that reconciliation requires fundamental political and economic reform along with personal healing if it is to be effective in establishing lasting peace and stability. Reconciliation, they argue, is best thought of as a means for transformation. It is the engine that enables victims to become survivors and divided societies to transform themselves into communities where people work together to raise children and live productive, hopeful lives. Reconciliation in Divided Societies shows us how this transformation happens so that we can all gain a better understanding of how and why reconciliation is actually accomplished.

Blindes Vertrauen

Grossgruppen und ihre Führer in Zeiten der Krise und des Terrors

Author: Vamik D. Volkan

Publisher: N.A

ISBN: 9783898062916

Category:

Page: 421

View: 7264

Aufgrund seiner immensen Erfahrung in soziopolitischen Konflikten spricht sich Volkan für die Anwendung moderner psychoanalytischer Erkenntnisse in Konfliktlösungsprozessen auf höchster Ebene aus. In seinem aktuellen Werk untersucht er regressive Bewegungen in Großgruppen in unterschiedlichen Krisenzeiten. Er analysiert dabei Großgruppen mit ihren Führern, wie etwa Stalin, Bin Laden, Milosevic oder den Sektenführer David Koresh, und entwickelt neue, auf tiefenpsycholologischen Erkenntnissen basierende Konfliktlösungsstrategien für die Krisengebiete unserer Zeit. Ergänzend untersucht Volkan die Phänomene >Religion und Fundamentalismus, wobei das Thema Selbstmordattentäter

Large-Scale Victimisation as a Potential Source of Terrorist Activities

Importance of Regaining Security in Post-Conflict Societies

Author: U. Ewald,K. Turković

Publisher: IOS Press

ISBN: 1607502143

Category: History

Page: 308

View: 9322

This publication presents a subject that is, unfortunately, as significant today as it was two years ago. Sadly, this continuing relevance seems to confirm the views of the German radical pacifist Kurt Tucholsky, who stated in response to the atrocities and sufferings of WWI: “But men never ever learnt from history, and they will not do so in the future. Hic Rhodus!” Recent events in Iraq, the Middle East, East Timor or the Democratic Republic of Congo, and possible links regarding issues of terrorism, raise the question what criminological and victimological research offers in assisting to break vicious spirals of ignorance of gross human rights violations and the immense human sufferings in the context of armed conflicts and terrorism. The answer to this question still remains open. Yet, this publication confirms the substantial willingness to ‘learn’ from the past by critically reviewing large-scale victimisation arising out of protracted conflicts in order to better understanding the necessary prerequisites for enduring peace-making in post-conflict societies and to anticipate and suggest approaches to healing victimising effects.

Friedens- und Konfliktforschung

Author: Tobias Ide

Publisher: UTB

ISBN: 3825286991

Category: Political Science

Page: 316

View: 2610

Was ist mit Begriffen wie Krieg und Frieden wirklich gemeint? Haben sich die Akteure, Dynamiken und Austragungsformen von Kriegen über die Jahre gewandelt? Das Buch bietet eine Einführung in das Forschungsfeld. Dabei werden theoretische Grundlagen ebenso behandelt wie Konflikt- und Friedensursachen. Alle Beiträge reflektieren den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung und bieten Praxisbeispiele, Literaturtipps und Selbstkontrollaufgaben.

Die Barbarei der anderen

europäischer Universalismus

Author: Immanuel Maurice Wallerstein

Publisher: N.A

ISBN: 9783803125545

Category: East and West

Page: 108

View: 9966

Die dunkle Seite der Demokratie

eine Theorie der ethnischen Säuberung

Author: Michael Mann

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096750

Category:

Page: 861

View: 7198

Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht nur gemeinsam mit dem Prozess der Demokratisierung ausgebreitet, vielmehr haftet dem demokratischen Nationalstaat selbst ein organizistischer Nationalismus an, der danach strebt, demos und ethnos, Staatsvolk und Abstammungsgemeinschaft, deckungsgleich zu machen - wenn nötig mit Gewalt. Michael Mann, Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles, hat eine umfassende Studie des Phänomens der ethnischen Säuberung verfasst, die schon als dichte Beschreibung der wichtigsten Fälle - des Siedlerkolonialismus in Nordamerika, des Massenmordes an den Armeniern, der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik, der kommunistischen Gewalt unter Stalin, Mao und Pol Pot, des ethnischen Bürgerkriegs in Jugoslawien, des Genozids in Ruanda - beeindruckt. Die historisch-soziologische Analyse zielt darauf ab, anhand dieser empirischen Daten systematische Erkenntnisse und theoretische Erklärungen herauszuarbeiten. So fragt Michael Mann, wann es zu einer mörderischen ethnischen Säuberung kommt und wann nicht. Wo und wann treten organizistische Vorstellungen von Demokratie auf und wo werden sie gefährlich? Wer sind die Täter und was lässt sie zu Tätern werden, wie normal und gewöhnlich sind sie? Michael Mann nutzt die in seiner Geschichte der Macht destillierte Theorie der Entstehung des modernen Nationalstaats, um ethnische Säuberungen als Entwicklungstendenz der Moderne zu deuten. Gegen eine naive Idealisierung der Demokratie stellt er fest, dass demokratisch verfasste Nationalstaaten auf den Gräbern ethnisch gesäuberter Gebiete errichtet worden sind, und prophezeit, dass zumindest auf der Südhalbkugel der Erde dieser Prozess der Errichtung ethnisch homogener Staaten noch nicht abgeschlossen ist. Seine Analyse bietet jedoch auch historische Gegenbeispiele, wie etwa.

Theorie sozialer Konflikte

Author: Lewis A. Coser

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531165820

Category: Social Science

Page: 195

View: 9503

Lewis A. Coser versucht in diesem Klassiker der modernen Sozialwissenschaften im Anschluß an Georg Simmels berühmter Untersuchung über den "Streit" den Begriff des sozialen Konfliktes zu klären und dessen empirische Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Als eines der wichtigsten Bücher der neueren Konfliktforschung hat es in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die in diesem Zusammenhang geführten theoretischen Kontroversen maßgeblich bestimmt und eine Vielzahl von empirischen Untersuchungen angeregt.

Reconciling Enemy States in Europe and Asia

Author: Seunghoon Emilia Heo

Publisher: Springer

ISBN: 0230390374

Category: Political Science

Page: 206

View: 5682

Heo conceptualizes reconciliation in International Relations theory and fills a gap by building a theoretical framework for interstate reconciliation. Combining historical and political scientific approaches, she analyses case studies from Europe, the Middle East, and Northeast Asia.