La phytopharmacie française

Chronique historique

Author: Jean Lhoste,Pierre Grison

Publisher: Quae

ISBN: 2759214303

Category: Science

Page: N.A

View: 8105

Dans cet ouvrage, J. Lhoste et P. Grison retracent l'histoire de la protection des végétaux de la fin du xrx* siècle à nos jours en insistant évidemment sur la période charnière de cette histoire : la Seconde Guerre mondiale. C'est en effet à cette époque que les composés organiques de synthèse font pour la première fois leur apparition sur le marché, bouleversant d'un seul coup toutes nos conceptions antérieures et faisant naître à la fois de grands espoirs et de nombreuses inquiétudes. Ce que veulent nous faire découvrir les auteurs, à travers leur expérience personnelle, ce sont toutes les vicissitudes liées aux premières expérimentations et la lente élaboration de la science phytopharmaceutique en France, tant au niveau des organismes publics que privés. Ils cherchent aussi, souvent au moyen d'anecdotes pittoresques, à nous faire partager l'enthousiasme des uns ou le scepticisme des autres, et à nous retracer un portrait vivant de toux ceux qui, par leurs efforts quotidiens, ont contribué aux prodigieux développements que nous connaissons aujourd'hui...

Revue bibliographique belge

rédigée par une reunion d'écrivains; suive d'un Bulletin bibliographiq ue international

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 6702

Bibliographie de la France

Author: Adrien Jean Quentin Beuchot

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Bibliography

Page: N.A

View: 1593

La fonction juridictionnelle au service de l'intégration sud-américaine

Regards croisés sur la contribution des juges régionaux à la construction d'un espace intégré: Europe et Amérique du Sud

Author: Mariana Peña Pinon

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845286504

Category: Law

Page: 722

View: 2375

Der vorliegende Band untersucht den Grad institutioneller Integration in Südamerika. Gezeigt wird, dass ein "regional court" nach dem Vorbild des EuGH oder des EFTA-Gerichtshofs die Integration deutlich stärken kann. Die rechtliche und politische Durchsetzbarkeit werden dabei intensiv diskutiert.

Die Mechanisierung des Weltbildes

Author: Eduard J. Dijksterhuis

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364262037X

Category: Science

Page: 594

View: 7960

Das Buch von Dijksterhuis erschien in deutscher Sprache erstmals 1956. Der Autor gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Naturwissenschaften vom Altertum über das Mittelalter bis zu der Geburt der klassischen Naturwissenschaft. Neben den eigentlichen naturwissenschaftlichen Fragestellungen finden auch philosophische und geisteswissenschaftliche Aspekte der behandelten Zeitabschnitte Berücksichtigung. Professor Dr. Heinz Maier-Leibnitz schreibt in seinem Geleitwort: "Aber wenn uns die Wissenschaftsgeschichte helfen soll, dann darf sie nicht auf denselben modischen Bahnen wandeln wie die meisten, die heute über Wissenschaft schreiben. Deshalb freue ich mich, daß das Buch von Dijksterhuis wieder aufgelegt wird. Er ist nicht modisch. Ganz sorgfältig dringt er in das Denken früherer Jahrhunderte ein. Wer ihm folgt, und es ist ein Vergnügen, ihm zu folgen, wird viel für sein Denken profitieren."

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 6384

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Handbuch der Bodenlehre

Author: E. Blanck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642996175

Category: Science

Page: 624

View: 3819

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Industrie-Natur

Lesebuch zur Geschichte der Umwelt im 19. Jahrhundert

Author: Franz-Josef Brüggemeier,Michael Toyka-Seid

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ecology

Page: 288

View: 5972

Katholizismus und Einheitsgewerkschaft.

Der Streit um den DGB und der Niedergang des Sozialkatholizismus in der Bundesrepublik bis 1960.

Author: Wolfgang Schroeder

Publisher: Verlag J.H.W. Dietz Nachfolger

ISBN: 9783801240370

Category: Catholic labor unions

Page: 451

View: 6250

Vom Leib geschrieben

Der Mikrokosmos Zürich und seine Selbstzeugnisse im 17. Jahrhundert

Author: Sundar Henny

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 3412502898

Category: History

Page: 404

View: 6359

Während mit Zwingli im Abendmahl der Zürcher das historische Gedenken an die Stelle der Realpräsenz getreten war, manifestierte sich im Umgang mit Schriftgut eine Verehrung der Dinglichkeit, die schon Zeitgenossen katholisch anmutete. Die im Buch behandelten Selbstzeugnisse verdanken ihre Niederschrift ebenso wie ihre Überlieferung in amtlichen und familiären Archiven weitgehend ebendiesem Kult. Dieser beruhte auch auf einem frühneuzeitlichen Ehrbegriff, der ohne Gegenständlichkeit nicht auskam. Der neue Zugriff auf Selbstzeugnisse als Dinge mit quasi-sakralem Charakter eröffnet einen neuen Blick auf Zürich im konfessionellen Zeitalter. Mitten in der reformierten Stadt an der Limmat wird eine ins Kultische hineinspielende Wertschätzung der Leiblichkeit handgreiflich.

Handbuch Ius publicum Europaeum

Verwaltungsrecht in Europa : Grundlagen / hrsg. von Armin von Bogdandy ... unter Mitw. von Diana Zacharias. Mit Beitr. von Jean-Bernard Auby ...

Author: Jean-Bernard Auby,Armin von Bogdandy,Peter Michael Huber

Publisher: C.F. Müller GmbH

ISBN: 3811498088

Category: Administrative law

Page: 636

View: 9443

3. Verwaltungsbeschwerde und Kommunalbeschwerde

Von der Unio zur Communio

75 Jahre Catholica Unio Internationalis

Author: Iso Baumer

Publisher: Saint-Paul

ISBN: 9783727813689

Category: Christian union

Page: 528

View: 1526