Capital Markets Law and Compliance

The Implications of MiFID

Author: Paul Nelson

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139471228

Category: Law

Page: N.A

View: 3396

The Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) is a detailed re-writing of the regulation of capital markets. To the extent those rules permit, the Financial Services Authority (FSA) is also introducing high-level 'principles-based regulation'. In response to this, Paul Nelson presents practical guidance on the regulation of the capital markets, ranging from new issues and IPOs to investment banking, broker-dealing and asset management. All laws and rules relevant to the regulation of the capital markets are explained and put into context within the economic operation of markets, institutions and products, the European Single Market, the FSA's policies and objectives, the historical evolution of the regulations and the general civil and criminal law. Drawing on 30 years' experience as a practitioner, and referring to a vast range of supporting materials, the author provides an insightful analysis and critique of the rules, the rule makers and the institutions.

QFINANCE: The Ultimate Resource, 4th edition

Author: Bloomsbury Publishing

Publisher: A&C Black

ISBN: 184930064X

Category: Business & Economics

Page: 2208

View: 1054

QFINANCE: The Ultimate Resource (4th edition) offers both practical and thought-provoking articles for the finance practitioner, written by leading experts from the markets and academia. The coverage is expansive and in-depth, with key themes which include balance sheets and cash flow, regulation, investment, governance, reputation management, and Islamic finance encompassed in over 250 best practice and thought leadership articles. This edition will also comprise key perspectives on environmental, social, and governance (ESG) factors -- essential for understanding the long-term sustainability of a company, whether you are an investor or a corporate strategist. Also included: Checklists: more than 250 practical guides and solutions to daily financial challenges; Finance Information Sources: 200+ pages spanning 65 finance areas; International Financial Information: up-to-date country and industry data; Management Library: over 130 summaries of the most popular finance titles; Finance Thinkers: 50 biographies covering their work and life; Quotations and Dictionary.

QFINANCE

The Ultimate Resource

Author: Bloomsbury Publishing

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1472915895

Category: Business & Economics

Page: 2200

View: 3677

QFINANCE: The Ultimate Resource (5th edition) is the first-step reference for the finance professional or student of finance. Its coverage and author quality reflect a fine blend of practitioner and academic expertise, whilst providing the reader with a thorough education in the may facets of finance.

MiFID II

Recht, Praxis, Perspektiven

Author: Doris Wohlschlägl-Aschberger

Publisher: Frankfurt School Verlag

ISBN: 3956471245

Category: Law

Page: 498

View: 4574

Die europäischen Regelungen der MiFID II sowie der MiFIR und der EMIR stellen die Finanzindustrie vor große Herausforderungen. Mit diesen neuen Normen sollen die Transparenz in den Märkten sowie die Effizienz und Integrität der Finanzmärkte erhöht und neue, auch technische Entwicklungen, erfasst werden. Dies wirkt sich grundlegend auf die Produktgestaltung und den Vertrieb der Institute im Besonderen sowie auf die Marktstruktur im Allgemeinen aus. Damit ergeben sich auch Folgen für die geschäftspolitische Positionierung der einzelnen Marktteilnehmer. Das Buch beschreibt die rechtlichen Grundlagen der MiFID II sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene. Darauf aufbauend werden die Auswirkungen der Richtlinie auf den Wertpapierhandel und auf Handelsplätze sowie auf die Anlageberatung und für den Anlegerschutz aus Sicht der Institute thematisiert. Zudem werden die Folgen der MiFID II im Zusammenhang mit der Product Governance auf die Kunden- und Produktstruktur analysiert sowie die Wertpapier-Compliance für die Marktteilnehmer beschrieben. Die Autoren stammen aus Finanzinstituten, aus Rechtsanwaltskanzleien sowie der Aufsicht. Sie beschreiben sowohl den Stand der Umsetzung als auch weiterführende Perspektiven für die praktische Implementierung der MiFID II. Das Buch bietet damit einen lösungsorientierten Ein- und Überblick über zentrale Themen sowie einen Ausblick auf die weitere Entwicklung.

Electronic and Algorithmic Trading Technology

The Complete Guide

Author: Kendall Kim

Publisher: Academic Press

ISBN: 9780080548869

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 4279

Electronic and algorithmic trading has become part of a mainstream response to buy-side traders’ need to move large blocks of shares with minimum market impact in today’s complex institutional trading environment. This book illustrates an overview of key providers in the marketplace. With electronic trading platforms becoming increasingly sophisticated, more cost effective measures handling larger order flow is becoming a reality. The higher reliance on electronic trading has had profound implications for vendors and users of information and trading products. Broker dealers providing solutions through their products are facing changes in their business models such as: relationships with sellside customers, relationships with buyside customers, the importance of broker neutrality, the role of direct market access, and the relationship with prime brokers. Electronic and Algorithmic Trading Technology: The Complete Guide is the ultimate guide to managers, institutional investors, broker dealers, and software vendors to better understand innovative technologies that can cut transaction costs, eliminate human error, boost trading efficiency and supplement productivity. As economic and regulatory pressures are driving financial institutions to seek efficiency gains by improving the quality of software systems, firms are devoting increasing amounts of financial and human capital to maintaining their competitive edge. This book is written to aid the management and development of IT systems for financial institutions. Although the book focuses on the securities industry, its solution framework can be applied to satisfy complex automation requirements within very different sectors of financial services – from payments and cash management, to insurance and securities. Electronic and Algorithmic Trading: The Complete Guide is geared toward all levels of technology, investment management and the financial service professionals responsible for developing and implementing cutting-edge technology. It outlines a complete framework for successfully building a software system that provides the functionalities required by the business model. It is revolutionary as the first guide to cover everything from the technologies to how to evaluate tools to best practices for IT management. First book to address the hot topic of how systems can be designed to maximize the benefits of program and algorithmic trading Outlines a complete framework for developing a software system that meets the needs of the firm's business model Provides a robust system for making the build vs. buy decision based on business requirements

Research Handbook on the Regulation of Mutual Funds

Author: William A. Birdthistle,John Morley

Publisher: Edward Elgar Publishing

ISBN: 1784715050

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 8563

With fifty trillion in worldwide assets, the growth of mutual funds is a truly global phenomenon and deserves a broad international analysis. Local political economies and legal regimes create different regulatory preferences for the oversight of these funds, and academics, public officials, and legal practitioners wishing to understand the global investing environment will require a keen awareness of these international differences. The contributors, leading scholars in the field of investment law from around the world, provide a current legal analysis of funds from a variety of perspectives and using an array of methodologies that consider the large fundamental questions governing the role and regulation of investment funds. This volume also explores the identity and behavior of investors as well as issues surrounding less orthodox funds, such as money market funds, ETFs, and private funds.This Handbook will provide legal and financial scholars, academics, lawyers and regulators with a vital tool for working with mutual funds.

Irrationaler Überschwang

Author: Robert J. Shiller

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 386470264X

Category: Political Science

Page: 432

View: 392

Er hat die Technologieblase vorhergesagt und vor der Immobilienblase warnte er ebenfalls frühzeitig. Nun analysiert Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert Shiller die aktuelle Situation an den Finanzmärkten – und warnt erneut. Mit seiner Theorie des "Irrationalen Überschwangs" zeigt Nobelpreisträger Robert Shiller, dass Euphorie seitens der Akteure die Märkte auf unhaltbare und gefährliche Niveaus treiben kann. So geschehen in den Jahren 2000 bei der Hightechblase und 2007/2008 bei der Subprimeblase, die Shiller präzise vorhergesagt hat. Dies ist die dritte, aktualisierte und erweiterte Auflage seines Klassikers. Shiller bezieht hier erstmals auch den Anleihenmarkt ein und gibt Empfehlungen, was die Individuen und die Politik im Lichte der aktuellen Situation an den Finanzmärkten tun sollten.

Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft

Author: Franz-Joseph Busse

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486592467

Category: Business & Economics

Page: 1108

View: 2629

das Lehrbuch ist für Studenten des betriebswirtschaftlichen Grundstudiums und für Praktiker gedacht. Es gibt einen Überblick über die Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft. Dabei wird von den Zielen und Aufgaben ausgegangen. Dann werden die einzelnen Finanzierungsalternativen erarbeitet und analysiert. Der Text ist didaktisch aufbereitet und enthält viele Übersichten und Beispiele, die das Verständnis erleichtern sollen. Die fünfte Auflage ist völlig überarbeitet und um wesentliche Teile ergänzt worden.

Kritik der ethischen Gewalt

Adorno-Vorlesungen 2002

Author: Judith Butler

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518732188

Category: Social Science

Page: 180

View: 6378

Im November 2002 hat Judith Butler mit überwältigendem Erfolg die Adorno-Vorlesungen an der Universität Frankfurt gehalten, die nun in einer deutlich erweiterten Fassung als Taschenbuch erscheinen. In ihrer Kritik der ethischen Gewalt geht sie der Frage nach, wie man angesichts einer Theorie des Subjekts, dessen Entstehungsbedingungen sich nie restlos klären lassen, dennoch die Möglichkeit von Verantwortung und Rechenschaft bewahren kann. In Auseinandersetzung mit Adorno, Cavarrero, Foucault, Lévinas und der Psychoanalyse zeigt Butler, daß jede dieser Theorien etwas ethisch Bedeutsames enthält, das sich aus den Grenzen ergibt, die jedem Versuch gezogen sind, Rechenschaft von sich selbst abzulegen: Noch in demjenigen, das wir »ethisches Scheitern« nennen, steckt eine ethische Wertigkeit und Bedeutsamkeit, und die Frage der Ethik erscheint genau an den Grenzen unserer Systeme der Verständlichkeit. »Mit dem Begriff der ›ethischen Gewalt‹ legt Butler den moralphilosophischen Kern von Adornos Denken frei.« Die literarische Welt

Gewinnausgleich

Vergleichende und systematisierende Gegenüberstellung der französischen, niederländischen und englischen Tradition

Author: Kristin Boosfeld

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161539107

Category: Law

Page: 342

View: 3218

English summary: Kristin Boosfeld depicts the heterogeneous traditions of disgorgement of profits in French, Dutch and English law. On this basis, she develops criteria to give a consistent answer to the question whether and to what extent profits, be they made by violation of property or any other right, should be disgorged. German description: Wird unter Verletzung fremder Rechte ein Gewinn erzielt, so stellt sich die Frage, wem dieser zusteht: dem Rechtsinhaber, der zur Gewinnerzielung nicht beigetragen hat, oder dem Gewinnerzielenden, der ohne das fremde Recht den Gewinn nicht erzielt hatte. Kristin Boosfeld stellt die in Frankreich, den Niederlanden und England vertretenen Losungsansatze gegenuber und stellt fest, dass nicht nur zwischen, sondern auch innerhalb der untersuchten Rechtsordnungen keine einheitlichen Argumentationsmuster bestehen. Je nachdem, welches Recht betroffen ist, sollen unterschiedliche Haftungsregimes greifen. Die hieraus folgenden Wertungswiderspruche sucht sie durch eine einheitliche Begrundung des Gewinnausgleichs aufzulosen und geht der Frage nach, auf der Grundlage welcher Kriterien festgestellt werden kann, ob und in welcher Form ein Ausgleich in rechtswidriger Weise erzielten Gewinns zu erfolgen hat.

Terrorismusstrafrecht

ein Handbuch

Author: Mark Alexander Zöller

Publisher: C.F. Müller GmbH

ISBN: 9783811439214

Category: Criminal law

Page: 758

View: 5382

Freigabeverfahren

Beschlusskontrolle bei Strukturveränderungen

Author: Michael Nietsch

Publisher: Mohr Siebrek Ek

ISBN: 9783161522031

Category: Law

Page: 660

View: 5837

English summary: Michael Nietsch examines the prerequisites and the effects of the release procedure and considers its impact on the system of the control of resolutions. German description: Die Einfuhrung der 16 III UmwG, 246a, 319 VI, 327e II AktG hat dazu gefuhrt, dass sich die Beschlusskontrolle bei den betroffenen Strukturanderungen zunehmend vom ordentlichen Verfahren in das sog. aFreigabeverfahren verlagert. Lasst sich einerseits feststellen, dass man dem Problem der arauberischen Anfechtungsklagen damit besser Herr wird, sind die sich daraus ergebenden Konsequenzen kaum mehr zu ubersehen: Die Entscheidung findet in einem summarischen Verfahren unter weitgehender Ausserachtlassung der Prufung des Anfechtungsgrunds statt und schafft durch die ihr verliehene Bestandsschutzanordnung praktisch vollendete Tatsachen. Die vorliegende Untersuchung behandelt die Voraussetzungen und Wirkungen des Freigabeverfahrens, ordnet dieses in die Dogmatik des Beschlussmangelrechts ein und spricht sich unter Berucksichtigung verbands-, verfahrens- und verfassungsrechtlicher Grundsatze fur ein Verstandnis des Freigabeverfahrens als materiell-akzessorisches Eilverfahren aus.

Europäisches Vertragsrecht

Author: Reiner Schulze,Fryderyk Zoll

Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft

ISBN: 9783832959548

Category:

Page: 311

View: 8745

Den Kerngebieten des BGB und des HGB liegt heute das Europaische Vertragsrecht zugrunde - vom Verbraucherschutz uber das Kaufrecht bis zum Handelsvertreterrecht. Der Vorschlag der Europaischen Kommission hat zu einer eigenen europaischen Systematik auf diesem Gebiet gefuhrt. Das vorliegende Lehrbuch enthalt erstmals eine Gesamtdarstellung des Europaischen Vertragsrechts und - gibt einen umfassenden Uberblick uber alle Kernbereiche des Vertragsrechts auf europaischer Ebene. - bezieht die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Vorschlags der Kommission fur ein Gemeinsames Europaisches Kaufrecht mit ein. - erleichtert den Lesern durch den Abdruck der einschlagigen Rechtstexte und Urteilspassagen den Zugang zu dieser noch sehr neuen Materie. - berucksichtigt den Kommissionvorschlag fur das Gemeinsame Europaische Kaufrecht, die neue Verbraucherrechte-Richtlinie und den Entwurf des Gemeinsamen Referenzrahmens.

The Big Short - Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte

Author: Michael Lewis

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593393573

Category: Political Science

Page: 319

View: 7051

"The Big Short" erzählt von der Erfindung einer monströsen Geldmaschine: Ein paar Hedgefond-Manager sehen das katastrophale Platzen der amerikanischen Immobilienblase nicht nur voraus, sondern sie wetten sogar im ganz großen Stil darauf. Den Kollaps des Systems befördern sie unter anderem mittels des sogenannten "shortings", Leerverkäufen von Aktien großer Investmentbanken. Doch zu jeder Wette gehört auf der anderen Seite auch einer, der sie hält. Lewis entlarvt anhand seiner Protagonisten ein System, das sich verselbständigt und mit moralischen Kategorien wie Habgier oder Maßlosigkeit längst nicht mehr zu fassen ist. Der Zusammenbruch der Finanzmärkte, so lernen wir in diesem Buch, war ein kurzer Moment der Vernunft: Der Wahnsinn hatte sich in den Jahren davor abgespielt.

Kapitalmarktrechts-Kommentar

Börsengesetz mit Börsenzulassungsverordnung, Wertpapierprospektgesetz, Verkaufsprospektgesetz mit Vermögensanlagen-Verkaufsprospektverordnung, Wertpapierhandelsgesetz, Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz

Author: Heiko Beck

Publisher: N.A

ISBN: 9783406576171

Category: Capital market

Page: 2612

View: 4217

Europäisches Kapitalmarktrecht

Author: Hendrik Brinckmann

Publisher: Mohr Siebrek Ek

ISBN: 9783161529337

Category: Law

Page: 719

View: 952

Die Neuauflage wurde grundlegend uberarbeitet und erweitert. Sie berucksichtigt die jungsten europaischen Reformen des Marktmissbrauchs- und Transparenzrechts sowie die Anderungen der Regulierung von Leerverkaufen und von Ratingagenturen. Ausserdem enthalt sie zahlreiche neue Abschnitte, u.a. zur Transparenz uber die Corporate Governance borsennotierter Aktiengesellschaften und uber die Informationspflichten von Banken bei der Anlageberatung. In einem neuen Abschnitt werden ausserdem die Perspektiven fur die weitere Entwicklung des Kapitalmarktrechts in Europa aufgezeigt. "Die Pionierarbeit ist zu bewundern. Bei der Darstellung des Kapitalmarktrechts verlasst das Werk stets die deutsche Perspektive und bezieht neben den europaischen Regeln auf rechtsvergleichender Basis die Rechtslage in Grossbritannien, Frankreich, zum Teil auch Spanien, Italien und Schweden ein." Thomas M.J. Mollers Juristenzeitung 2012, 253 "Denn mit seinem systematischen Untersuchungsansatz haben Veil und sein Autorenteam ein Grundlagenwerk geschaffen, das eine fundierte und gesamteuropaische Auseinandersetzung mit diesen Entwicklungen ermoglicht." Sebastian Mock Wertpapier Mitteilungen 2012, 671-672 "[hier] liegt ein einzigartiges Lehr- und Handbuch zugrunde. Es ist - so hofft der Rezensent - ein Anfang, der Startschuss fur eine intensivere Behandlung mit dem so wichtigen europaischen Kapitalmarktrecht." David Eckner http: //dierezensenten.blogspot.com/2011/11/rezension-zivilrecht-e

Individuen, Institutionen und Märkte

Author: Chrysostomos Mantzavinos

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161489990

Category: Business & Economics

Page: 323

View: 2536

English summary: C. Mantzavinos offers a theory of how the institutional framework of a society emerges and how markets within institutions work. He shows that both social institutions, defined as the rules of the game, and exchange processes can be analyzed along a common theoretical structure. Mantzavinos's proposal is that a problem-solving model of individual behaviour inspired by the cognitive sciences provides such a unifying theoretical structure. Integrating the latest scholarship in economics, sociology, political science, law, and anthropology, the author offers a genuine political economy showing how social institutions affect economic outcomes. His book was first published in English by Cambridge University Press. German description: C. Mantzavinos entwickelt eine Theorie der Entstehung des institutionellen Rahmens einer Gesellschaft und der Funktionsweise von Markten innerhalb dieses Rahmens. Er zeigt, dass sowohl Institutionen, d.h. Spielregeln, als auch Austauschprozesse mit Hilfe einer gemeinsamen theoretischen Struktur analysiert werden konnen. Als gemeinsame vereinheitlichende Struktur schlagt er ein kognitionswissenschaftlich inspiriertes Problemlosungsmodell individuellen Verhaltens vor. Indem er neueste Erkenntnisse aus Okonomik, Soziologie, Politikwissenschaften, Rechtswissenschaft und Anthropologie integriert, entwickelt der Autor eine genuin politische Okonomie, die zeigt, wie soziale Institutionen okonomische Ergebnisse beeinflussen.Das englische Original ist unter dem Titel Individuals, Institutions, and Markets bei Cambridge University Press erschienen.Die Institutionenanalyse hat jungst Fortschritte in der Ausweitung ihrer Domane gemacht und sich Fragen des Wissens und der Kognition zugewandt. Dieses Buch zahlt zu den ersten und einzigen, die dieses wichtige Thema systematisch behandeln. Ausserdem umfasst es sowohl die Diskussion und Analyse dieses Themas als auch die eher traditionelle institutionelle Analyse. Es ist ein Meilenstein und wird als Referenzmass fur kunftige Forschung dienen.Avner Greif, Stanford University

Die Blockchain-Revolution

Wie die Technologie hinter Bitcoin nicht nur das Finanzsystem, sondern die ganze Welt verändert

Author: Don Tapscott,Alex Tapscott

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864704065

Category: Business & Economics

Page: 450

View: 613

Blockchain ermöglicht Peer-to-Peer-Transaktionen ohne jede Zwischenstelle wie eine Bank. Die Teilnehmer bleiben anonym und dennoch sind alle Transaktionen transparent und nachvollziehbar. Somit ist jeder Vorgang fälschungssicher. Dank Blockchain muss man sein Gegenüber nicht mehr kennen und ihm vertrauen – das Vertrauen wird durch das System als Ganzes hergestellt. Und digitale Währungen wie Bitcoins sind nur ein Anwendungsgebiet der Blockchain-Revolution. In der Blockchain kann jedes wichtige Dokument gespeichert werden: Urkunden von Universitäten, Geburts- und Heiratsurkunden und vieles mehr. Die Blockchain ist ein weltweites Register für alles. In diesem Buch zeigen die Autoren, wie sie eine fantastische neue Ära in den Bereichen Finanzen, Business, Gesundheitswesen, Erziehung und darüber hinaus möglich machen wird.