Century of Genocide

Critical Essays and Eyewitness Accounts

Author: Samuel Totten,William S. Parsons,Israel W. Charny

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9780415944304

Category: Social Science

Page: 507

View: 5305

The Rwandan government forces, as well as Cambodia's Khmer Rouge and German, Bosnian and U.S. governments, have all been guilty of the destruction of theirindigenous cultures. This book analyses the major atrocities of our times,including recent cases of genocide in Yugoslavia and Iraq.

Genocide in the Twentieth Century

Critical Essays and Eyewitness Accounts

Author: Samuel Totten,William S. Parsons

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: N.A

Category: Genocide

Page: 570

View: 2359

Genozid im Völkerrecht

Author: William A. Schabas

Publisher: N.A

ISBN: 9783930908882

Category: Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide

Page: 792

View: 9491

Völkermord in Deutsch-Südwestafrika

der Kolonialkrieg (1904-1908) in Namibia und seine Folgen

Author: Jürgen Zimmerer

Publisher: Ch. Links Verlag

ISBN: 9783861533030

Category: Genocide

Page: 276

View: 6970

Die Nacht

Erinnerung und Zeugnis

Author: Elie Wiesel

Publisher: N.A

ISBN: 9783451060144

Category:

Page: 157

View: 2848

Der weite Weg der Hoffnung

Author: Loung Ung

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104902380

Category: Biography & Autobiography

Page: 320

View: 6922

***Ein ergreifendes Buch über eine zerstörte Kindheit in einem zerstörten Land – jetzt auch verfilmt von Angelina Jolie*** Kambodscha im April 1975. Soldaten der Roten Khmer rücken in die Hauptstadt Phnom Penh vor. Das Land versinkt in Hunger, Grauen und Mord. Aus dem umhegten Kind Loung Ung wird ein elternloser Flüchtling, der im kambodschanischen Dschungel verzweifelt ums Überleben kämpft. Unsagbares Leid bricht über sie herein. Loung muss sich in einem Waisenlager zum Kindersoldaten ausbilden lassen, ihre Brüder und Schwestern kämpfen in Arbeitslagern verzweifelt um ihr Leben. Allein die Hoffnung, ihre Familie am Ende der Schreckensherrschaft wiederzusehen, spendet Loung Ung Trost. »Reden heißt, meine Familie in große Gefahr zu bringen. Mir fünf Jahren beginne ich zu verstehen, wie es ist, allein zu sein, still und einsam mit der Erwartung, dass mich jeder verletzen könnte.«

Vordenker der Vernichtung

Auschwitz und die deutschen Pläne für eine neue europäische Ordnung

Author: Götz Aly,Susanne Heim

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402572X

Category: History

Page: 528

View: 3559

Das Standardwerk über die junge Planungselite des Holocaust Es waren Tausende Professoren, Nachwuchswissenschaftler und Technokraten, die 1933 bis 1945 am Gemeinschaftsprojekt Großdeutschland begeistert arbeiteten. Junge, karrierebewusste Ernährungsfachleute, Ökonomen und andere Vordenker des NS-Staats betrachteten Europa als überbevölkerten, weithin rückständigen Kontinent, der von Deutschland beherrscht und modernisiert werden müsse. Die „Entjudung“ nutzten sie als Mittel zur Bereicherung und zur Rationalisierung der Wirtschaft. Die Ingenieure der Neuordnung drängten darauf, Grenzen zu verschieben, viele zehn Millionen Juden und Slawen zu deportieren, um für die übergroße Mehrheit der Deutschen bessere Lebensverhältnisse zu schaffen.

Impediments to the Prevention and Intervention of Genocide

Author: Samuel Totten

Publisher: Transaction Publishers

ISBN: 1412849438

Category: Political Science

Page: 304

View: 1183

Academics, NGOs, the United Nations, and individual nations are focused on the prevention and intervention of genocide. Traditionally, missions to prevent or intervene in genocide have been sporadic and under-resourced. The contributors to this volume consider some of the major stumbling blocks to the avoidance of genocide. Bartrop and Totten argue that "realpolitik" is the" "major impediment to the elimination of genocide. Campbell examines the lack of political will to confront genocide, and Theriault describes how denial becomes an obstacle to intervention against genocide. Loyle and Davenport discuss how intervention is impeded by a lack of reliable data on genocide violence, and Macgregor presents an overview of the influence of the media. Totten examines how the UN Convention on Genocide actually impedes anti-genocide efforts; and how the institutional configuration of the UN is itself often a stumbling block. Addressing an issue that is often overlooked, Travis examines the impact of global arms trade on genocide. Finally, Hiebert examines how international criminal prosecution of atrocities can impede preventive efforts, and Hirsch provides an analysis of the strengths, weaknesses, and effectiveness of major international and national prescriptions developed over the last decade. The result is a distinguished addition to Transaction's prestigious Genocide Studies series.

Pioneers of Genocide Studies

Author: Samuel Totten,Steven Leonard Jacobs

Publisher: Transaction Publishers

ISBN: 1412849748

Category: Political Science

Page: 634

View: 1261

From the early efforts that emerged in the struggle against Nazism, and over the past half century, the field of genocide studies has grown in reach to include five genocide centers across the globe and well over one hundred Holocaust centers. This work enables a new generation of scholars, researchers, and policymakers to assess the major foci of the field, develop ways and means to intervene and prevent future genocides, and review the successes and failures of the past. The contributors to "Pioneers of Genocide Studies" approach the questions of greatest relevance in a personal way, crafting a statement that reveals one's individual voice, persuasions, literary style, scholarly perspectives, and relevant details of one's life. The book epitomizes scholarly autobiographical writing at its best. The book also includes the most important works by each author on the issue of genocide. Among the contributors are experts in the Armenian, Bosnian, and Cambodian genocides, as well as the Holocaust against the Jewish people. The contributors are Rouben Adalian, M. Cherif Bassiouni, Israel W. Charney, Vahakn Dadrian, Helen Fein, Barbara Harff, David Hawk, Herbert Hirsch, Irving Louis Horowitz, Richard Hovannisian, Henry Huttenbach, Leo Kuper, Raphael Lemkin, James E. Mace, Eric Markusen, Robert Melson, R.J. Rummel, Roger W. Smith, Gregory H. Stanton, Ervin Staub, Colin Tatz, Yves Ternan, and the co-editors. The work represents a high watermark in the reflections and self-reflections on the comparative study of genocide.

Teaching about Genocide

Issues, Approaches, and Resources

Author: Samuel Totten

Publisher: IAP

ISBN: 1607529688

Category: Social Science

Page: 361

View: 7364

Die dunkle Seite der Nationalstaaten

»Ethnische Säuberungen« im modernen Europa

Author: Philipp Ther

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647368067

Category: History

Page: 304

View: 1895

»Ethnische Säuberungen« wurden nicht nur von Diktatoren, sondern auch von demokratisch gewählten Politikern veranlasst. Sie sind vor allem eine Folge des modernen Nationalismus und der Nationalstaatsbildung im 19. und 20. Jahrhundert. Dieses Buch bietet grundlegende Einsichten in eines der dunkelsten Kapitel des modernen Europa. Es befasst sich mit den Voraussetzungen »ethnischer Säuberungen« ebenso wie mit den Perioden und den verantwortlichen Akteuren von Flucht, Vertreibung, Zwangsaussiedlung und Deportation. Dabei beschränkt es sich nicht auf Osteuropa, sondern beleuchtet auch die Rolle der westlichen Großmächte. Der Autor spannt einen weiten thematischen Bogen von den Balkankriegen am Vorabend des Ersten Weltkriegs über die »ethnischen Säuberungen« während und infolge des Zweiten Weltkrieges bis zu den Bürgerkriegen im ehemaligen Jugoslawien und im Kaukasus der 1990er Jahre.

Die dunkle Seite der Demokratie

eine Theorie der ethnischen Säuberung

Author: Michael Mann

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096750

Category:

Page: 861

View: 5910

Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht nur gemeinsam mit dem Prozess der Demokratisierung ausgebreitet, vielmehr haftet dem demokratischen Nationalstaat selbst ein organizistischer Nationalismus an, der danach strebt, demos und ethnos, Staatsvolk und Abstammungsgemeinschaft, deckungsgleich zu machen - wenn nötig mit Gewalt. Michael Mann, Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles, hat eine umfassende Studie des Phänomens der ethnischen Säuberung verfasst, die schon als dichte Beschreibung der wichtigsten Fälle - des Siedlerkolonialismus in Nordamerika, des Massenmordes an den Armeniern, der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik, der kommunistischen Gewalt unter Stalin, Mao und Pol Pot, des ethnischen Bürgerkriegs in Jugoslawien, des Genozids in Ruanda - beeindruckt. Die historisch-soziologische Analyse zielt darauf ab, anhand dieser empirischen Daten systematische Erkenntnisse und theoretische Erklärungen herauszuarbeiten. So fragt Michael Mann, wann es zu einer mörderischen ethnischen Säuberung kommt und wann nicht. Wo und wann treten organizistische Vorstellungen von Demokratie auf und wo werden sie gefährlich? Wer sind die Täter und was lässt sie zu Tätern werden, wie normal und gewöhnlich sind sie? Michael Mann nutzt die in seiner Geschichte der Macht destillierte Theorie der Entstehung des modernen Nationalstaats, um ethnische Säuberungen als Entwicklungstendenz der Moderne zu deuten. Gegen eine naive Idealisierung der Demokratie stellt er fest, dass demokratisch verfasste Nationalstaaten auf den Gräbern ethnisch gesäuberter Gebiete errichtet worden sind, und prophezeit, dass zumindest auf der Südhalbkugel der Erde dieser Prozess der Errichtung ethnisch homogener Staaten noch nicht abgeschlossen ist. Seine Analyse bietet jedoch auch historische Gegenbeispiele, wie etwa.

Darfur

der "uneindeutige" Genozid

Author: Gérard Prunier

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096668

Category:

Page: 274

View: 9580

Blindes Vertrauen

Grossgruppen und ihre Führer in Zeiten der Krise und des Terrors

Author: Vamik D. Volkan

Publisher: N.A

ISBN: 9783898062916

Category:

Page: 421

View: 3837

Aufgrund seiner immensen Erfahrung in soziopolitischen Konflikten spricht sich Volkan für die Anwendung moderner psychoanalytischer Erkenntnisse in Konfliktlösungsprozessen auf höchster Ebene aus. In seinem aktuellen Werk untersucht er regressive Bewegungen in Großgruppen in unterschiedlichen Krisenzeiten. Er analysiert dabei Großgruppen mit ihren Führern, wie etwa Stalin, Bin Laden, Milosevic oder den Sektenführer David Koresh, und entwickelt neue, auf tiefenpsycholologischen Erkenntnissen basierende Konfliktlösungsstrategien für die Krisengebiete unserer Zeit. Ergänzend untersucht Volkan die Phänomene >Religion und Fundamentalismus, wobei das Thema Selbstmordattentäter

Keiner war dabei

Kriegsverbrechen auf dem Balkan vor Gericht

Author: Slavenka Drakulic

Publisher: N.A

ISBN: 9783552057227

Category:

Page: 200

View: 2028

Zur Geschichte der neueren Philosophie

Author: Friedrich Wilhelm Schelling

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849634957

Category:

Page: 227

View: 3116

Diese umfangreiche Münchner Vorlesung befasst sich mit Schellings Lieblingsthema, der Naturphilosophie, und reflektiert damit auch auf Descartes, Spinoza, Leibniz und andere Philosophen seiner Zeit. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.