Chill, A Reassessment of Global Warming Theory

Does Climate Change Mean the World is Cooling, and If So What Should We Do About It?

Author: Peter Taylor

Publisher: CLAIRVIEW BOOKS

ISBN: 1905570570

Category: Science

Page: 416

View: 3679

Although the world’s climate has undergone many cyclical changes, the phrase ‘climate change’ has taken on a sinister meaning, implying catastrophe for humanity, ecology and the environment. We are told that we are responsible for this threat, and that we should act immediately to prevent it. But the apparent scientific consensus over the causes and effects of climate change is not what it appears. Chill is a critical survey of the subject by a committed environmentalist and scientist. Based on extensive research, it reveals a disturbing collusion of interests responsible for creating a distorted understanding of changes in global climate. Scientific institutions, basing their work on critically flawed computer simulations and models, have gained influence and funding. In return they have allowed themselves to be directed by the needs of politicians and lobbyists for simple answers, slogans and targets. The resulting policy - a 60% reduction of greenhouse-gas emissions by 2050 - would have a huge, almost unimaginable, impact upon landscape, community and biodiversity. On the basis of his studies of satellite data, cloud cover, ocean and solar cycles, Peter Taylor concludes that the main driver of recent global warming has been an unprecedented combination of natural events. His investigations indicate that the current threat facing humanity is a period of global cooling, comparable in severity to the Little Ice Age of 1400-1700 AD. The risks of such cooling are potentially greater than global warming and on a more immediate time scale, with the possibility of failing harvests leaving hundreds of millions vulnerable to famine. Drawing on his experience of energy policy and sustainability, Taylor suggests practical steps that should be taken now. He urges a shift away from mistaken policies that attempt to avert inevitable natural changes, to an adaptation to a climate that is likely overall to turn significantly cooler.

Die Machiavellis der Wissenschaft : das Netzwerk des Leugnens

Author: Erik M. Conway,Naomi Oreskes

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527412115

Category: Democracy and science

Page: 389

View: 9846

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Beyond Environmentalism

A Philosophy of Nature

Author: Jeffrey E. Foss

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9780470413692

Category: Mathematics

Page: 352

View: 717

Encyclopedia of Ecology

Author: N.A

Publisher: Newnes

ISBN: 008091456X

Category: Science

Page: 3120

View: 1094

The groundbreaking Encyclopedia of Ecology provides an authoritative and comprehensive coverage of the complete field of ecology, from general to applied. It includes over 500 detailed entries, structured to provide the user with complete coverage of the core knowledge, accessed as intuitively as possible, and heavily cross-referenced. Written by an international team of leading experts, this revolutionary encyclopedia will serve as a one-stop-shop to concise, stand-alone articles to be used as a point of entry for undergraduate students, or as a tool for active researchers looking for the latest information in the field. Entries cover a range of topics, including: Behavioral Ecology Ecological Processes Ecological Modeling Ecological Engineering Ecological Indicators Ecological Informatics Ecosystems Ecotoxicology Evolutionary Ecology General Ecology Global Ecology Human Ecology System Ecology The first reference work to cover all aspects of ecology, from basic to applied Over 500 concise, stand-alone articles are written by prominent leaders in the field Article text is supported by full-color photos, drawings, tables, and other visual material Fully indexed and cross referenced with detailed references for further study Writing level is suited to both the expert and non-expert Available electronically on ScienceDirect shortly upon publication

Losing Earth

Author: Nathaniel Rich

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644004064

Category: Science

Page: 240

View: 9398

Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie es zu diesem wahrhaft globalen Versagen kam. Wir folgen einer Gruppe von Wissenschaftlern, Aktivisten und Politikberatern rund um den Umweltlobbyisten Rafe Pomerance und den Nasa-Forscher James Hansen, die Ende der siebziger Jahre erstmals erkennen, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, was dagegen zu tun ist – beinahe alles, was wir heute darüber wissen, stammt aus dieser Zeit. Rich schildert ein Jahrzehnt erbitterter Kämpfe um Öffentlichkeit, Anerkennung, politische Maßnahmen – und wie diese 1989, kurz vor dem Durchbruch, tragisch scheitern. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was vor drei Jahrzehnten versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt. Die Erde in ihrer heutigen Gestalt ist bereits verloren, sie wurde damals verloren – und so erzählt Rich hier die Geschichte eines beispiellosen Menschheitsversagens.

Welt in Angst

Roman

Author: Michael Crichton

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641135346

Category: Fiction

Page: N.A

View: 6317

Der Millionär und Lebemann George Morton kommt einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur. Die Umweltorganisation NERF, die er mit großzügigen Spenden unterstützt, macht gemeinsame Sache mit skrupellosen Ökoterroristen. Ihr neuester Plan: Durch ein künstlich ausgelöstes Seebeben wollen sie ganz Kalifornien überfluten, um die Aufmerksamkeit der Welt auf die von NERF organisierte Klimakonferenz zu lenken. Morton setzt alles daran, diesem Wahnsinn ein Ende zu bereiten, doch die Terroristen sind ihm immer einen Schritt voraus ...

Encyclopedia of Geography

Author: Barney Warf

Publisher: SAGE Publications

ISBN: 1452265178

Category: Science

Page: 3560

View: 7980

Simply stated, geography studies the locations of things and the explanations that underlie spatial distributions. Profound forces at work throughout the world have made geographical knowledge increasingly important for understanding numerous human dilemmas and our capacities to address them. With more than 1,200 entries, the Encyclopedia of Geography reflects how the growth of geography has propelled a demand for intermediaries between the abstract language of academia and the ordinary language of everyday life. The six volumes of this encyclopedia encapsulate a diverse array of topics to offer a comprehensive and useful summary of the state of the discipline in the early 21st century. Key Features Gives a concise historical sketch of geography's long, rich, and fascinating history, including human geography, physical geography, and GIS Provides succinct summaries of trends such as globalization, environmental destruction, new geospatial technologies, and cyberspace Decomposes geography into the six broad subject areas: physical geography; human geography; nature and society; methods, models, and GIS; history of geography; and geographer biographies, geographic organizations, and important social movements Provides hundreds of color illustrations and images that lend depth and realism to the text Includes a special map section Key Themes Physical Geography Human Geography Nature and Society Methods, Models, and GIS People, Organizations, and Movements History of Geography This encyclopedia strategically reflects the enormous diversity of the discipline, the multiple meanings of space itself, and the diverse views of geographers. It brings together the diversity of geographical knowledge, making it an invaluable resource for any academic library.

North South East West

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Climatic changes

Page: 183

View: 7841

Congressional Record

Proceedings and Debates of the ... Congress

Author: United States. Congress

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law

Page: N.A

View: 9589

Uniterra

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Environmental policy

Page: N.A

View: 7407

Geoengineering, Parts I, II, and III

Hearing Before the Committee on Science and Technology, House of Representatives, One Hundred Eleventh Congress, First Session and Second Session, November 5, 2009, February 4, 2010, and March 18, 2010

Author: United States. Congress. House. Committee on Science and Technology (2007)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Climatic changes

Page: 380

View: 3985

Die Frühgeschichte der globalen Umweltkrise und die Formierung der deutschen Umweltpolitik (1950-1973)

Author: Kai F. Hünemörder

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515081887

Category: History

Page: 386

View: 491

Trotz der elementaren Bedeutung der globalen Umweltkrise fehlten bisher umfassende Studien, die ihre Wahrnehmung in Politik und Gesellschaft auf breiter Quellenbasis historisch nachzeichnen. Der vorliegende Band schlieat diese Luecke und bereichert den internationalen Diskurs um die geschichtliche Tiefendimension. Beginnend mit der Ausweitung der staatlichen Eindammungsmaanahmen gegenueber den gravierendsten Umweltschaden in den 1950er Jahren im Ruhrgebiet, schildert er die Wahrnehmungs- und Politisierungsprozesse in Deutschland bis zur Mitte der 1970er Jahre. Unter Einbeziehung mentalitatsgeschichtlicher Entwicklungen entsteht ein facettenreiches Bild der ersten umweltpolitischen Welle, in der den bis dahin vorherrschenden Fortschrittsvorstellungen das Paradigma der Grenzen des Wachstums entgegengestellt wurde. Der Anspruch an die Umweltgeschichte, prazises Orientierungswissen ueber den Wandel der Beziehungen von Mensch und Natur zu vermitteln, wird auf faszinierende Weise eingelost. "...unverzichtbar fuer jeden, der sich fuer die Anfange der Umweltpolitik und -bewegung in der Bundesrepublik interessiert" Sueddeutsche Zeitung eine "agedankenreiche Studie" FAZ "Huenemorder stellt sich der historischen Komplexitat des Themas und nimmt viele Faden auf, aus denen das dichte Netz des entstehenden Umweltdiskurses geknuepft ist. Es ist eine bemerkenswerte Leistung, die unterschiedlichen Strange zusammenzufuehren. Denn Huenemorder bescheidet sich nicht mit der buerokratischen oder politischen Ebene, sondern beleuchtet auch die gesellschaftlichen, medialen und individuellen Folien, vor denen die Umweltdebatte entstand." H-Soz-u-Kult "Das neue Beiheft der Historischen Mitteilungen schlieat (eine) Luecke und bereichert den internationalen Diskurs um die geschichtliche Tiefendimension." Umweltbrief .

Chemistry and Industry

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Chemistry, Technical

Page: N.A

View: 6921

World Issues

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: International relations

Page: N.A

View: 399

Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert

Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014347

Category: Social Science

Page: 443

View: 8535

Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Acres, U.S.A.

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Agricultural ecology

Page: N.A

View: 7258

Die Stratosphäre

Phänomene, Geschichte, Relevanz

Author: Karin Labitzke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642599893

Category: Science

Page: 178

View: 4713

In diesem Buch wird einerseits die spannende Entdeckung der Stratosphäre selbst und verschiedener unerwarteter Phänomene in der Stratosphäre beschrieben: ein bemannter Ballonflug im Jahr 1901 bis in 11 km Höhe; eine Expedition zum Victoriasee im Jahr 1908; die Entdeckung der Ozonschicht um 1930, des "Berliner Phänomens" im Jahr 1952, des Einflusses von Vulkaneruptionen im Jahr 1982, des Ozonlochs im Jahr 1985 und des Einflusses der Sonnenaktivität im Jahr 1987. Andererseits wird gezeigt, wie diese Erscheinungen miteinander verknüpft sind und wie sie anthropogene und natürliche Schwankungen in unserem Klimasystem verursachen. Am Beispiel der Stratosphäre soll das Buch zum Verständnis der Erforschung komplizierter Zusammenhänge in der Natur beitragen.