Die Sinnsprüche Omar des Zeltmachers

Aus dem Persischen von Friedrich Rosen

Author: Omar Khajjam

Publisher: marixverlag

ISBN: 3843800413

Category: Poetry

Page: 160

View: 601

Omar Khajjam (um 1048 - 1123) war ein persischer Forscher, der die griechische Wissenschaft nach einer profunden Ausbildung in Mathematik, Physik und Astronomie weiterentwickelte. In einem Werk über Algebra gelangte Omar zu Ergebnissen, die die Wissenschaft des Abendlandes erst im 16. Jahrhundert erreichte. Aber auch die Beschäftigung mit der Dichtkunst gehörte im Orient zu einer höheren Bildung. Seinen eigentlichen Ruhm erlangte Omar als Verfasser der RUBAIJAT, einer Sammlung von Sinnsprüchen. Das Rubai (Mehrzahl Rubaijat) besteht nur aus vier Zeilen - dessen Charakteristikum das Reimspiel ist: Die erste, zweite und vierte Zeile enden im selben Reimklang, während die dritte reimlos bleibt. Diese RUBAIJAT besitzen eine eigentümliche Schönheit, eine ansprechende und vollendete Form von Poesie. Mit Ironie und Skepsis, aber auch mit gelassener und heiterer Melancholie werden Themen wie Tod, Liebe und Vergänglichkeit behandelt.

Lehrbuch des Kreativen Schreibens

Author: Lutz von Werder

Publisher: marixverlag

ISBN: 3843803439

Category: Literary Criticism

Page: 528

View: 9199

Das Lehrbuch stellt die in Deutschland relativ neue Methode des kreativen Schreibens vor. Es besteht zu einem Drittel aus praktischen Übungen (200 Schreibspiele, 20 Schreibprojekte, 40 Schreibmethoden und viele Arbeitstechniken), zu einem Drittel aus empirischem Anschauungsmaterial und zu einem Drittel aus einer theoretischen Grundlegung. Es leitet zur Durchführung und Auswertung kreativer Schreibgruppen an und entwirft Strategien zur Durchsetzung am Markt und in den Institutionen. Tausendfach und erfolgreich erprobt!

Arbeitskreis Bild Druck Papier Tagungsband Nürnberg 2009

Wolfgang Brückner zum 80. Geburtstag

Author: Wolfgang Brückner,Konrad Vanja,Detlef Lorenz,Alberto Milano,Sigrid Nagy

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 9783830973294

Category: Political Science

Page: 256

View: 3519

Aus dem Inhalt Konrad Vanja Zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Wolfgang Brückner Personalbiographie Wolfgang Brückner Nicolaas Boerma Vaterunser-Parodien in den Niederlanden, in Bayern und in der Schweiz Susann Trabert Lütgendorfs Ballonaufstieg von 1786 - ein Medienereignis Dieter Mensenkamp Nachgebautes Biedermeier aus der Zeitschrift Quelle nützlicher Beschäftigungen zum Vergnügen der Jugend Leontine Bujnsters-Smets Europäische Zeichenbücher für die Schiefertafel 1850-1915 Rolf W. Brednich Die Karriere des Augustus Koch aus Berlin als Drucker und führender Kartograph im präindustriellen Neuseeland Johen Roger Paas Edward FitzGeralds The Rubaiyat of Omar Khayyam (1859) Eva Klose Die Zusammenarbeit der Kunstverlage Theo. Stroefer und Ernst Nister in Nürnberg Hans-Günter Löwe Der Nürnberger Trichter als Einschulungsgeschenk Josef Riederer Graphische Vorlagen von Hinterglasmalereien Dieter Lorenz Das Lamellenbild aus einem Kriminalroman Maren Raetzer Christliches Bildgut auf Damast Wolfgang Holtz Die Neue Photographische Gesellschaft, Berlin-Steglitz (NPG)

Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie

Bd. 2: C–F

Author: Jürgen Mittelstraß

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476001342

Category: Philosophy

Page: 601

View: 5004

Die Enzyklopädie Philosophie- und Wissenschaftstheorie, das größte allgemeine Nachschlagewerk zur Philosophie im deutschsprachigen Raum, erscheint in einer aktualisierten und erweiterten kompletten Neuauflage. Sie umfasst in Sach- und Personenartikeln nicht nur den klassischen Bestand des philosophischen Wissens, sondern auch die neuere Entwicklung der Philosophie, insbesondere in den Bereichen Logik, Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie sowie Sprachphilosophie. Ausführlich berücksichtigt sind auch Grundlagenreflexionen in den Wissenschaften und deren Geschichte. Zu den ca. 400 neu aufgenommenen Artikeln gehören z.B. Bioethik, Chaostheorie, Dekonstruktivismus, angewandte Ethik, Fundamentalismus, Genetik, Intelligenz und Komplexitätstheorie sowie zahlreiche Personenartikel. Die umfassenden Bibliografien und vollständigen Werkverzeichnisse wurden bei allen Artikeln auf den neuesten Stand gebracht.

Lit. Jahrbuch 12 (1973)

Author: Werner Gerdelmann

Publisher: Duncker & Humblot

ISBN: 9783428430024

Category:

Page: N.A

View: 674

Iran

Geschichte und Kulturdenkmäler ; ein Führer

Author: Rudolf Fischer

Publisher: Fischer Rudolf

ISBN: 9783906090238

Category:

Page: 126

View: 2736

September. Fata Morgana

Roman

Author: Thomas Lehr

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446236716

Category: Fiction

Page: 480

View: 7271

Zwei Väter und zwei Töchter, zwei parallele Lebensgeschichten in den USA und im Irak. Ihre Schauplätze sind weit entfernt, und doch verbinden sie zwei politische Ereignisse: Sabrina stirbt am 11. September 2001 im New Yorker World Trade Center, während Muna 2004 in Bagdad bei einem Bombenattentat ums Leben kommt. Thomas Lehr begibt sich in seinem grandiosen, vielschichtigen Werk auf eine literarische Grenzwanderung zwischen zwei Kulturen. In einer verdichteten, lyrischen Sprache erzählt "September" vom Islam, von Öl, Terror und Krieg und von zwei Frauen, die stellvertretend für die Opfer dieses Konflikts stehen.

Titanic

Das Schiff, der Untergang, die Legenden

Author: Linda Maria Koldau

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406624251

Category: History

Page: 304

View: 1703

Linda Maria Koldau rollt in ihrem glänzend geschriebenen Buch den Fall „Titanic“ neu auf. Sie erklärt anschaulich, was wir über den Luxusdampfer, seine Passagiere, die Umstände des Untergangs und das Wrack wissen und macht deutlich, warum die Katastrophe so viele anrührende Geschichten rund um Liebe und Tod hervorgebracht hat. Montag, 15. April 1912, 2 Uhr 18: Die Titanic zerbricht drei Stunden nach der Kollision mit einem Eisberg und sinkt. Nur rund 700 der 2200 Passagiere überleben. Die Umstände der Katastrophe werden aus Haftungsgründen verschleiert, Legenden überdecken schnell das wahre Geschehen. Linda Maria Koldau hat die Dokumente über den Untergang neu gesichtet. Sie versteht es meisterhaft, die letzten Stunden auf dem schwimmenden Luxushotel lebendig werden zu lassen und dabei zu zeigen, welche realen Anknüpfungspunkte die Legenden, Filme und Romane über das Unglück genutzt haben. So entsteht über den Tatsachenbericht hinaus eine eindrucksvolle Kulturgeschichte der Schifffahrtskatastrophe, die bis in unsere Gegenwart reicht.

A Two-Colored Brocade

The Imagery of Persian Poetry

Author: Annemarie Schimmel

Publisher: UNC Press Books

ISBN: 1469616378

Category: Literary Criticism

Page: 558

View: 2902

Annemarie Schimmel, one of the world's foremost authorities on Persian literature, provides a comprehensive introduction to the complicated and highly sophisticated system of rhetoric and imagery used by the poets of Iran, Ottoman Turkey, and Muslim India. She shows that these images have been used and refined over the centuries and reflect the changing conditions in the Muslim world. According to Schimmel, Persian poetry does not aim to be spontaneous in spirit or highly personal in form. Instead it is rooted in conventions and rules of prosody, rhymes, and verbal instrumentation. Ideally, every verse should be like a precious stone--perfectly formed and multifaceted--and convey the dynamic relationship between everyday reality and the transcendental. Persian poetry, Schimmel explains, is more similar to medieval European verse than Western poetry as it has been written since the Romantic period. The characteristic verse form is the ghazal--a set of rhyming couplets--which serves as a vehicle for shrouding in conventional tropes the poet's real intentions. Because Persian poetry is neither narrative nor dramatic in its overall form, its strength lies in an "architectonic" design; each precisely expressed image is carefully fitted into a pattern of linked figures of speech. Schimmel shows that at its heart Persian poetry transforms the world into a web of symbols embedded in Islamic culture.