Index Medicus

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Medicine

Page: N.A

View: 2054

Gesundheitspolitik in der Nachkriegszeit

Großbritannien und die Bundesrepublik Deutschland im Vergleich

Author: Ulrike Lindner

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 3486707582

Category: History

Page: 582

View: 7359

Gesundheitspolitik ist heute sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien ein höchst kontrovers diskutiertes Thema. Viele Probleme, mit denen die Politik heute kämpft, haben ihre Wurzeln in der Nachkriegszeit, in der beide Systeme entscheidend geprägt wurden. Ulrike Lindner legt erstmals eine historische komparative Studie zur deutsch-britischen Gesundheitspolitik der Nachkriegszeit vor. Sie stellt dabei besonders die Ebene der Umsetzung von gesundheitspolitischen Maßnahmen in den Vordergrund. Vier Themenbereiche sind die Basis für den Vergleich: Tuberkulose, Kinderlähmung, Geschlechtskrankheiten und die Vorsorge für Schwangere und Säuglinge als wichtige gesundheitspolitische Problemfelder des Untersuchungszeitraums. Die Analyse der Implementierung von Gesundheitspolitik ermöglicht es, sowohl strukturelle Prägungen als auch den Einfluss gesellschaftlicher Traditionen in beiden Ländern präzise herauszuarbeiten.

Demenzen in Theorie und Praxis

Author: Hans Förstl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366206507X

Category: Medical

Page: 479

View: 3963

Wie kann eine Demenz festgestellt werden? Gibt es Behandlungsmöglichkeiten? Wie funktioniert überhaupt das Gedächtnis? Welche therapeutischen Schritte kann der niedergelassene Arzt selbst einleiten bzw. durchführen? Dies sind nur einige der Fragen, die sich aufgrund der wachsenden Zahl älterer Patienten in den Praxen immer häufiger stellen. Dieses gut lesbare Kompendium bietet dem niedergelassenen Arzt zum einen die wichtigsten, d.h. praktisch relevanten Erkenntnisse über Demenzerkrankungen. Zum anderen gibt es konkrete Handlungsanweisungen für die Durchführung von Diagnostik und Therapie. Ein ausführlicher Anhang mit Testverfahren und wichtigen Adressen vervollständigt das Buch. Herausgeber und Autoren haben zu Gunsten der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft e.V. auf ihr Honorar verzichtet.

Allgemeine Therapie

Author: O. Foerster,A. Fröhlich,G. Hohmann,W. Lehmann,L. Mann,O. Marburg,J. Reinhold,M. Sgalitzer,A. Strasser,J. Wagner-Jauregg,E. Wexberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642486630

Category: Medical

Page: 752

View: 9596

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Muskelkrankheiten

Author: H. Heyck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642474691

Category: Medical

Page: 150

View: 6293

Naturheilverfahren

und Unkonventionelle Medizinische Richtungen. Grundlagen, Methoden, Nachweissituationen

Author: K. Kraft,P.F. Matthiessen,K.D. Resch,R. Stange,N. Stiller,B. Uehleke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662089130

Category: Medical

Page: 233

View: 2629

Naturgemäße Heilverfahren und alternative diagnostische und therapeutische Methoden werden in den letzten Jahren zunehmend diskutiert. Vor allem die Patienten selbst wenden sich an Ihren Arzt mit dem Wunsch nach einer sanften Methode, von der sie gehört oder gelesen haben. Neben der rein medizinischen Fragestellung nach der Wirksamkeit kommen für den Arzt auch rechtliche und abrechnungstechnische Fragen ins Spiel. Das Springer LoseblattSystem Naturheilverfahren unterstützt hier bei der Entscheidung. Es schildert alle gängigen Verfahren, bewertet ihre medizinische Nützlichkeit und gibt Indikationsbereiche an. Zahlreiche Verfahren werden außerden von einem unabhängigen wissenschaftlichen Gutachtergremium bewertet mit klaren, Evidenz-basierten Aussagen zum Wirksamkeitsnachweis und dem Stellenwert des Verfahrens aus wissenschaftlicher Sicht.

Ärzte Lexikon

Von der Antike bis zur Gegenwart

Author: Wolfgang U. Eckart,Christoph Gradmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662058375

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 380

View: 3697

Leben und Werk der bedeutendsten Ärztinnen und Ärzte der Weltgeschichte im kompakten Überblick: - Rund 700 Biographien von Persönlichkeiten, die die Heilkunde ihrer Zeit geprägt oder sich über die Medizin hinaus einen Namen gemacht haben - Knappe, informative Texte zum raschen Nachschlagen - Großzügig ausgestattet mit anschaulichem Bildmaterial Die zweite Auflage ist rundum erneuert und jetzt noch repräsentativer: Das ideale Geschenk für Mediziner und Historiker.

Patientensouveränität im Pflegeheim

Sichtweisen hochaltriger mehrfach erkrankter Pflegeheimbewohner, ihrer Pflegekräfte, Ärzte und privaten Bezugspersonen

Author: Delia Struppek

Publisher: N.A

ISBN: 9783456847214

Category:

Page: 237

View: 4202

Pflegeheimbewohner sind meist mehrfach und mindestens anteilig chronisch erkrankt, haben bezüglich ihrer Erkrankungen im Laufe der Jahre Wissen und Erfahrung gesammelt und nehmen Leistungen des Gesundheitssystems regelmäßig in Anspruch. Doch sind sie Zielpersonen der aktuellen Debatten und Vorschläge zur Förderung der Patientensouveränität? Die konkreten Chancen und Hoffnungen, die mit diesem Ansatz verbunden sind, sind bislang noch vorwiegend jenen vorbehalten, die an einzelnen, spezifischen Erkrankungen leiden, sich selbstständig informieren und den Konflikt mit Professionellen im Gesundheitssystem nicht scheuen. Bei schwierigeren Voraussetzungen hingegen, wie etwa Hochaltrigkeit, Multimorbidität und dem Wohnumfeld Pflegeheim, erfolgt eilends die Erinnerung an die Risiken des Ansatzes: bloß nicht überfordern! In diesem Buch wird aufgezeigt, wie sensibel, in kleinen Schritten und unter Einbeziehung aller Beteiligten Patientensouveränität auch für Pflegeheimbewohner denkbar und umsetzbar wird.

Basiswissen Psychiatrie und Psychotherapie

Author: Volker Arolt,Christian Reimer,Horst Dilling

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642165796

Category: Medical

Page: 516

View: 7708

Der Band vermittelt Basiswissen in komprimierter Form rund um psychische Störungen und gibt Antworten auf folgende Fragen: Wie unterscheiden sich Psychoanalyse und Verhaltenstherapie? Wie kann bei Bulimie geholfen werden? Was tun bei Schlafwandeln? Der Stoff ist verständlich aufbereitet und orientiert sich am Gegenstandskatalog. In zahlreichen, didaktisch aufbereiteten Fallbeispielen stellen die Autoren Bezüge zum klinischen Alltag her. Neu in der siebten Auflage: Ein erweitertes Glossar; der Teil zur Psychotherapie wurde deutlich ausgebaut. Zusätzlich erleichtern plastische Arzt-Patient Gesprächssituationen, wie psychische Störungen im Klinikalltag aussehen können.Klinische Hinweise machen auf Fallstricke und besonders wichtige Aspekte aufmerksam.

Handbuch qualitative Sozialforschung

Grundlagen, Konzepte, Methoden und Anwendungen

Author: Uwe Flick

Publisher: Beltz

ISBN: 9783621272292

Category:

Page: 517

View: 7767

Dieses interdisziplinäre Handbuch bietet mit einer Vielzahl von Beiträgen international renommierter Fachleute einen ausführlichen Überblick über die qualitative Forschung, wobei neben der Psychologie und Soziologie auch Disziplinen wie Politikwissenschaft, Ethnologie, Geschichtswissenschaft und Psychoanalyse berücksichtigt werden.

Die Tuberculose

Author: Georg Cornet

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5880164004

Category: History

Page: N.A

View: 9596

Diabetes in der Praxis

Author: Werner Waldhäusl,F.Arnold Gries

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364297435X

Category: Medical

Page: 435

View: 9018

Die Autoren erläutern die Grundlagen und Aspekte der Therapie der Zuckerkrankheit in einer Weise, die das Buch zum idealen Ratgeber für den praktizierenden Internisten und Allgemeinmediziner macht: Dieser findet alle notwendigen Informationen, um seinen Diabetiker kompetent rundum zu betreuen, von der Entscheidung der optimalen Therapieform über die Vor- und Nachsorge bei Operationen bis zur Behandlung und Vorbeugung der unangenehmen Spätkomplikationen. Das Buch ist auf die Bedürfnisse der Praxis abgestimmt, ohne sich im Detail zu verlieren oder auf wichtiges Grundlagenwissen zu verzichten. Besonderer Wert wurde gelegt auf diabetesassoziierte Spätkomplikationen, wie sie nach langer Krankheitsdauer auftreten können, sowie körperliches Training und Prophylaxe bzw. Pflege des Diabetesfußes.