Down and Dirty Pictures

Miramax, Sundance and the Rise of Independent Film

Author: Peter Biskind

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1408882132

Category: Performing Arts

Page: 576

View: 9269

In the late 1980s a generation of filmmakers began to flower outside the Hollywood studio system and in the following decade, the independent film movement bloomed. Dozens of lesser-known filmmakers such as Steven Soderbergh and Quentin Tarantino began walking away with coveted prizes at Cannes and eventually the Academy Awards. Many of these directors were discovered at Robert Redford's Sundance Film Festival and then scooped up by Harvey and Bob Weinstein, whose company Miramax laid waste to the competition. In Down and Dirty Pictures, Peter Biskind tells the incredible story of these filmmakers, the growth of Sundance into the premier showcase of independent film, and the meteoric rise of the controversial Weinstein brothers who left a trail of carnage in their wake yet created an Oscar factory that is the envy of the studios.

Hollywood Animal.

Stars, Skandale und Affären: Der erfolgreichste Drehbuchautor aller Zeiten packt aus.

Author: Joe Eszterhas

Publisher: N.A

ISBN: 9783809030270

Category:

Page: 892

View: 6256

Erledigt in Paris und London

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602464

Category: Fiction

Page: 288

View: 7977

Nach seiner Demission als Polizeioffizier in Burma landet Orwell 1933 in den Slums: bei den Arbeitslosen, Asozialen in Paris, wo er sich als Küchenhilfe in einem Luxusrestaurant verdingt; bei den Pennern von London, mit denen er durch die Gossen und Asyle pilgert. Der unsentimentale, erschütternde Bericht eines Betroffenen.

Die Ermordung Margaret Thatchers

Erzählungen

Author: Hilary Mantel

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832188185

Category: Fiction

Page: 158

View: 9651

Meisterliche Erzählungen von Englands größter Schriftstellerin Ein Unfall mit tödlichem Ausgang. Ein geheimnisvolles Satzzeichen. Ein aufdringlicher Besucher. Ein plötzlicher Herzstillstand. Es sind die unterschiedlichsten Dinge und Ereignisse, die Hilary Mantels Figuren aus der Lebensbahn werfen – mal für kurze Zeit, mal für immer. Gemein ist ihnen, dass sie tief ins Fleisch des Daseins schneiden. Mit einem untrüglichen Gespür für die Balance zwischen subtiler Andeutung und zielsicher gesetzten Schockeffekten entlarvt »die größte englische Schriftstellerin« (so die Jury des Booker-Preises) die Abgründe, über denen das Leben wie ein dünner Teppich liegt. Diese hintersinnigen, pointiert und mit lakonischem Humor erzählten Storys sind der Beweis, dass die Großmeisterin des üppigen historischen Romans in der kurzen Form – und im Hier und Jetzt – nicht weniger heimisch ist. Mit einer bisher unveröffentlichten Erzählung

Faschismus

Eine Warnung

Author: Madeleine Albright

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832184104

Category: Political Science

Page: 320

View: 7430

»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 1822

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Star

How Warren Beatty Seduced America

Author: Peter Biskind

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 0743246586

Category: Biography & Autobiography

Page: 627

View: 8386

In this compulsively readable and constantly surprising book, Peter Biskind, the author of the film classics "Easy Riders, Raging Bulls" and "Down and Dirty Pictures," writes the most intimate, revealing, and balanced biography ever of Hollywood legend Warren Beatty.

Wahre Halluzinationen

Author: Terence McKenna

Publisher: Nachtschatten Verlag

ISBN: 3037885270

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 177

View: 1992

Im Jahre 1971 macht sich eine Gruppe junger amerikanischer Anthropologen und Botaniker auf ins Amazonasgebiet, um die Wirkung von halluzinogenen Pflanzen auf das Weltbild der eingeborenen Schamanen zu erforschen. Die Einnahme dort wachsender Psilocybin-Pilze versetzt zwei von ihnen, Terence McKenna und seinen Bruder Dennis, selbst in den Zustand, den sie an visionssuchenden Schamanen untersuchen wollten. Dieses Erlebnis überzeugte McKenna, dass die Welt der ekstatischen Trance des Schamanen, die visionäre Welt des Psilocybins und die Welt, in der man Ausserirdische antrifft, verschiedene Aspekte ein und derselben paradoxen Realität sind. In den Jahren danach festigte sich seine Ansicht, dass man Psilocybin dazu benutzen kann, das Verhältnis von Geist und dem Unbekannten zu erforschen. Als Forscher einer neuen Generation erkundete er die nicht rationalen Teile der Psyche und entwickelte mit Hilfe seiner rationalen wissenschaftlichen Ausbildung eine "Quantenpsychologie". Sein Buch liest sich so spannend wie ein Bericht über die Erkundung eines fremden Kontinents.

Realismus in den Spielfilmen Jim Jarmuschs

Author: Simone Brandt

Publisher: diplom.de

ISBN: 3836639742

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 105

View: 2712

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Spielfilm Coffee and Cigarettes (2003) des amerikanischen Independent-Regisseurs Jim Jarmusch zeigt in elffacher Variation die gleiche alltägliche Situation: Menschen, die rauchend und Kaffee trinkend miteinander reden oder es zumindest versuchen. In Interviews bekundet Jarmusch immer wieder sein Interesse für diese undramatischen Situationen des Alltags: I think our lives are made of little moments that are not necessarily dramatic, and for some odd reason I'm attracted to those moments . Diese Vorliebe für scheinbar unwichtige, alltägliche Situationen offenbart sich auch in den übrigen Spielfilmen Jarmuschs. Die Filme zeigen, oft in langen Einstellungen, wie die Protagonisten Auto oder Zug fahren, eine Straße entlang gehen, am Tisch sitzen. Mitunter reden die Protagonisten dabei gar nicht, wenn sie es tun, verstehen sie sich nur manchmal und nicht unbedingt deshalb, weil sie miteinander reden. Die Virtuosität, mit der Jarmusch alltägliche Situationen und die Ziellosigkeit seiner Protagonisten portraitiert, zeigt sich vielleicht am deutlichsten in Jarmuschs zweitem Spielfilm Stranger than Paradise (1984), der 1984 bei den Filmfestspielen in Cannes die Goldene Kamera gewann. In den Filmen Jarmuschs werden auch gelegentlich zufällige Ereignisse inszeniert, die weder eine Bedeutung für den Fortgang der Handlung haben, noch zur Charakterisierung eines Protagonisten Wesentliches beitragen. Auch werden in Jarmuschs Spielfilmen oft intertextuelle Bezüge zu anderen (dem Zuschauer potentiell bekannten) Genres, Filmen und Texten hergestellt. Die oben erwähnten Merkmale, wie die Inszenierung alltäglicher und unbedeutender Ereignisse und die intertextuellen Anspielungen auf andere (Medien- und Film-) Texte, können meiner Ansicht nach durch ihre intersubjektive Übertragbarkeit auf die Alltagswirklichkeit und den Erfahrungshorizont des Zuschauers den Eindruck von Wirklichkeitsnähe hervorrufen und sind typisch für die Spielfilme von Jim Jarmusch. Problemstellung: Deshalb soll im Mittelpunkt dieser Arbeit die Frage stehen, welche Merkmale in den Filmen Jim Jarmuschs das Potential haben, einen Eindruck von Realität und Authentizität zu vermitteln, und wie sie diesen Eindruck vermitteln. Bei der Untersuchung der Merkmale des filmischen Realismus soll die Frage, ob die Repräsentation im Film der Realität angemessen ist (beispielsweise, ob die Mafiafamilie in Ghost Dog [1999] besonders wirklichkeitsgetreu dargestellt ist oder [...]

Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe

Author: Suzanne Collins

Publisher: Verlag Friedrich Oetinger GmbH

ISBN: 3862741400

Category: Young Adult Fiction

Page: 432

View: 7330

Für wen wird Katniss sich entscheiden? Grandios: der zweite Teil der "Panem"-Trilogie! Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt - oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden - zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod ... Die Fortsetzung des Bestsellers "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele". Vielfach ausgezeichnet und auf allen US-Bestsellerlisten.

Perfekt! Der überlegene Weg zum Erfolg

Author: Robert Greene

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446438203

Category: Political Science

Page: 416

View: 8401

Wie haben wir Erfolg, ohne verbissen zu sein? Wie schaffen wir es, unser Privatleben und unseren Beruf so miteinander zu verbinden, dass sie sich ergänzen und bereichern? Wie schöpfen wir aus der Fülle, statt uns vom Alltag auffressen zu lassen? Um all diese Fragen geht es in „Perfekt!“, dem neuen Buch von Robert Greene („Power – Die 48 Gesetze der Macht“). Und der Bestseller-Autor aus den USA bietet Lösungen: Mit Beispielen aus der Welt der Literatur und der Geschichte zeigt er, wie wir Schritt für Schritt herausfinden, wo unsere wirklichen Talente liegen und wie wir jene elegante Souveränität erlangen, nach der viele streben, die aber nur wenige erreichen.

Die Kunst der Filmregie

Author: David Mamet

Publisher: N.A

ISBN: 9783895810329

Category: Filmregie

Page: 109

View: 8771

Jetzt tut es gleich ein bisschen weh

Die geheimen Tagebücher eines Assistenzarztes - "Herzzerreißend und saukomisch!" John Niven

Author: Adam Kay

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641230594

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 9743

Vorhang auf für 97-Stunden-Wochen und einen Tsunami an Körperflüssigkeiten. Entscheidungen auf Leben und Tod am laufenden Band und ein Gehalt, gegen das jede Parkuhr zu den Besserverdienern gehört. Auf Nimmerwiedersehen, Freunde und Familie ... herzlich willkommen im Leben eines Assistenzarztes! Adam Kay, jetzt in seiner Heimat England als Comedian gefeiert, gehörte viele Jahre dazu. Nach schlaflosen Nächten und durchgearbeiteten Wochenenden mobilisierte er seine letzten Kräfte, um seine Erlebnisse aus dem Alltag eines Krankenhauses aufzuschreiben. Saukomisch, erschreckend und herzerweichend zugleich: Kays Tagebücher bringen alles ans Tageslicht, was Sie jemals über den Krankenhausalltag wissen wollten – und auch einiges, was besser im Verborgenen geblieben wäre. Kein Zweifel: Diese Lektüre wird Narben hinterlassen.

Film Noir

Author: Alain Silver,James Ursini

Publisher: N.A

ISBN: 9783822822685

Category: USA - Film noir - Geschichte 1940-1960

Page: 191

View: 2530

Mit "Film Noir" bezeichneten die Filmkritiker einen ganz bestimmten Typus des amerikanischen Kriminal- und Detektivfilms der 40er und 50er-Jahre - die Bilder dieser Filme wurden geprägt durch tiefe Schatten und düstere Kulissen. Die Epigonen dieser Kunstform waren unter anderem Fritz Lang, Billy Wilder und Robert Siodmak. Literarische Vorlagen stammten von Hammett, Chandler & Co.. Das Buch gibt einen ausführlichen Überblick über die wichtigsten Filme dieses Genres und ist reichhaltig illustriert.

Gods and Monsters

Thirty Years of Writing on Film and Culture

Author: Peter Biskind

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1408882167

Category: Performing Arts

Page: 384

View: 7175

Here is Hollywood over the last three decades - the superfreaks, lowlifes, charlatans, and the occasional geniuses who have left their bite marks on American culture, as refracted through the trajectory of Peter Biskind's career. Biskind began as a radical journalist and film critic. Now he can legitimately describe himself - as he does in the autobiographical introduction to this book - as a 'recovering celebrity journalist'. At the heart of the book are the likes of Martin Scorsese, Robert Redford, Terrence Malick, Sue Mengers, and über-producer Don Simpson, all of whom Biskind portrays in great Dickensian detail, charting how they have had a simultaneously strangulating and liberating effect on the industry.

Indie

An American Film Culture

Author: Michael Z. Newman

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231513526

Category: Performing Arts

Page: 304

View: 7611

America's independent films often seem to defy classification. Their strategies of storytelling and representation range from raw, no-budget projects to more polished releases of Hollywood's "specialty" divisions. Yet understanding American indies involves more than just considering films. Filmmakers, distributors, exhibitors, festivals, critics, and audiences all shape the art's identity, which is always understood in relation to the Hollywood mainstream. By locating the American indie film in the historical context of the "Sundance-Miramax" era (the mid-1980s to the end of the 2000s), Michael Z. Newman considers indie cinema as an alternative American film culture. His work isolates patterns of character and realism, formal play, and oppositionality and the functions of the festivals, art houses, and critical media promoting them. He also accounts for the power of audiences to identify indie films in distinction to mainstream Hollywood and to seek socially emblematic characters and playful form in their narratives. Analyzing films such as Welcome to the Dollhouse (1996), Lost in Translation (2003), Pulp Fiction (1994), and Juno (2007), along with the work of Nicole Holofcener, Jim Jarmusch, John Sayles, Steven Soderbergh, and the Coen brothers, Newman investigates the conventions that cast indies as culturally legitimate works of art. He binds these diverse works together within a cluster of distinct viewing strategies and invites a reevaluation of the difference of independent cinema and its relationship to class and taste culture.

The Sky is Falling

How Vampires, Zombies, Androids and Superheroes Made America Great for Extremism

Author: Peter Biskind

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0241373905

Category: Social Science

Page: 272

View: 5361

'You'll never look at your favourite movies and TV shows the same way again. And you shouldn't' Steven Soderbergh 'Insanely readable' Slavoj Zizek 'Your book was ... like a bag of pot, with me saying, 'I'm not gonna smoke.' But I was insatiable' Quentin Tarantino on Easy Riders, Raging Bulls In The Sky is Falling! bestselling cultural critic Peter Biskind takes us on a dizzying ride across two decades of pop culture to show how the TV and movies we love - from Game of Thrones and 24 to Homeland and Iron Man - have taught us to love political extremism. Welcome to a darkly pessimistic, apocalyptic world where winter has come, the dead are walking, and ultra violence, revenge and torture are all in a day's work. Welcome to the new normal.