Reportage Namibia

Durch die Augen des Geparden

Author: Fabian von Poser

Publisher: Picus Verlag

ISBN: 3711750400

Category: Travel

Page: 132

View: 9464

Tiere, die sich in Jahrmillionen so an das Leben in der Wüste angepasst haben, dass sie selbst Temperaturen von siebzig Grad und mehr überleben können, Namibias neue Köche, die immer öfter Spezialitäten aus dem Wüstenboden für sich entdecken, und ein Pilot, der seine Gäste an die abgelegensten Orte Namibias fliegt: In zwölf mitreißenden Reportagen führt Fabian von Poser in das südwestliche Afrika. Dabei gelangt er auch zu den Letzten eines von der immer näher rückenden Zivilisation bedrohten Volkes, den Himba im Kaokoveld, zu den jahrtausendealten Felsmalereien des Brandbergs und in den Fish River Canyon, wo er sich mit störrischen Maultieren herumschlagen muss. In der Küstenstadt Swakopmund spürt von Poser der kolonialen Vergangenheit Namibias nach, er macht sich mit einem Löwenforscher auf die Suche nach den bedrohten Raubkatzen der Namib und geht dem seltsamen Verhältnis von Schwarz und Weiß auf den Grund, das auf der einen Seite so stabil zu sein scheint wie in kaum einem anderen Land Afrikas, auf der anderen aber so brüchig ist wie die Tonerde des Etosha-Nationalparks. Es ist das faszinierende Bild eines Landes, das durch seine archaischen Landschaften verzaubert, und von dem seine Einwohner bis heute sagen, dass es hart wie Kameldorn sei.

Jonas Bär

Author: Pat Reepe

Publisher: BoD E-Short

ISBN: 3734715385

Category: Juvenile Fiction

Page: 5

View: 8480

Die Geschichte des Bärenjungen Jonas, der eigentlich gar keine Lust auf Winterschlaf hat...

Armee im Aufbruch.

Zur Gedankenwelt junger Offiziere in den Kampftruppen der Bundeswehr.

Author: Marcel Bohnert,Lukas J. Reitstetter

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3937885994

Category: Political Science

Page: 280

View: 7191

In den vergangenen Monaten ist immer wieder der Ruf nach einer Beteiligung von deutschen Soldatinnen und Soldaten am gesellschaftlichen Dialog erklungen. In diesem Sammelband kommen 16 junge Offiziere und Offizieranwärter der Kampftruppen dieser Aufforderung nach. Sie nehmen ihre Chance wahr, sich als uniformierte Staatsbürger in den öffentlichen Diskurs einzubringen und einer breiten Leserschaft einen Einblick in ihre Gedankenwelt zu ermöglichen. Das tun sie auf eigene Initiative und freiwillig – ohne Befehle, enge Vorgaben oder anders gearteten Druck. Wie sich bei der Lektüre ihrer Texte erkennen lässt, bleiben ihre Ansichten und Einstellungen durchaus unterschiedlich und kontrovers. Sie sind mutig, herausfordernd, von großem Idealismus geprägt und zeigen die große Vielfalt der den Offiziernachwuchs bewegenden Themen. In jedem Falle sind sie ein bemerkenswertes Portfolio der zukünftigen Führungskräfte unserer Bundeswehr. Mit Beiträgen von Jan-Philipp Birkhoff, Martin Böcker, Diana Dänner, Nathalie Falkowski, Danny Görs, Karen Haak, Marc Kuhn, Thorben Mayer, Hendrik Müller*, Lukas Reitstetter, Florian Rotter, Patrick Schmidt*, Felix Schuck, Kai Skwara, Max Pritzke, Richard Unger „Ich begrüße es daher sehr, wenn Menschen, die in recht jungen Jahren Verantwortung als militärische Vorgesetzte übernehmen, Ihre Wahrnehmungen öffentlich machen. Nicht zuletzt leisten die Soldatinnen und Soldaten mit dieser Schrift einen wichtigen Beitrag, das Leitbild des Staatsbürgers in Uniform weiter mit Leben zu füllen.“ Hellmut Königshaus, Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages „Für die Sicherheit unseres Landes und den Schutz unserer Bürger aktiv einzutreten, ist ein ehrenvoller Dienst an unserer Gesellschaft – die Diskussion darüber wollen wir nicht nur anderen überlassen. Die jungen Autorinnen und Autoren leisten hierzu einen bemerkenswerten und mutigen Beitrag.“ Bruno Kasdorf, Generalleutnant, Inspekteur des Heeres „Eine breite sicherheitspolitische Debatte zu fordern, gehört seit Jahren zum Standardrepertoire der Politik. Das geht meistens ins Leere, und wenn es Beiträge zu dieser Debatte gibt, wird in der Regel über Soldaten geredet. Sie selbst kommen nur selten zu Wort – oder besser: Sie selbst melden sich in der Öffentlichkeit auch selten zu Wort. Deshalb freue ich mich, dass junge Offiziere von sich aus die Beteiligung am gesellschaftlichen Dialog suchen.“ Thomas Wiegold, augengeradeaus.net

Checkliste Nährwerte

spielend leicht Kalorien sparen bei Übergewicht, Kohlenhydrate checken bei Diabetes, Purine meiden bei Gicht, Cholesterinfallen erkennen, Herz-gesunde Fette finden

Author: [Anonymus AC08068097]

Publisher: N.A

ISBN: 9783774111165

Category:

Page: 93

View: 9136

Handbuch Wort und Wortschatz

Author: Ulrike Haß,Petra Storjohann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110395177

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 543

View: 9338

Wort und Wortschatz galten immer schon als wesentliche Elemente der Sprache. Aber das Interesse an Wörtern hat sich in den letzten Jahrzehnten durch neue Methoden, v.a. aus der Korpus- und Kognitionslinguistik, deutlich gewandelt: Die Wahrnehmung ‚des Worts‘ ist (wieder) in Bewegung geraten. Das Handbuch zeigt auf, wie Wörter durch ihre interaktionelle, visuelle und sprachliche Umgebung beeinflusst werden.

Bach-Blüten für Hunde

Sanfte Medizin für unseren Hund. Mit Diagnose-Bogen

Author: Petra Stein

Publisher: N.A

ISBN: 9783440116197

Category:

Page: 62

View: 4293

Die Kunst des Surrealismus

Malerei, Skulptur, Dichtung, Fotografie, Film

Author: Uwe M. Schneede

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406546839

Category: Arts, Modern

Page: 263

View: 2658

Black Star Nairobi

Roman

Author: Mukoma wa Ngugi

Publisher: Transit Buchverlag

ISBN: 3887473183

Category: Fiction

Page: 250

View: 9314

KrimiZEIT-Bestenliste, Juni 2015 Im Dezember 2007 - in Kenia findet gerade ein von Gewalttaten begleiteter Wahlkampf statt, in den USA erklärt (der Halbkenianer) Barack Obama seine Präsidentschaftskandidatur - untersuchen Ishmael und O, zwei Detectives, den Mord an einem großen, schwarzen Mann im berüchtigten Ngong-Wald, außerhalb Nairobis. Als sie nach Nairobi zurückkommen, explodiert in einem berühmten, von politisch einflussreichen Kenianern und reichen Ausländern frequentierten Hotel eine Bombe. Weil viele Amerikaner unter den Opfern sind, ermittelt auch die CIA, die al Qaida oder somalische Islamisten hinter dem Terroranschlag vermutet. Die beiden Detectives stoßen auf eine Verbindung zwischen ihrem Mordfall und dem Anschlag und entdecken bei einer heftigen, aufregenden Jagd durch Kenia, durch Mexiko, die USA und Kanada einen politisch brisanten Hintergrund: eine international operierende Geheimorganisation von hohen politischen Beamten und Managern, die das Ziel verfolgt, die sich immer weiter zuspitzende afrikanische Misere (Gewalt, Korruption, Armut und Stammesfehden) durch gezielte Morde an führenden afrikanischen Politikern zu bekämpfen. In Kenia soll das erste Exempel statuiert werden. Die beiden Detektive müssen sich entscheiden, ob sie Terror im Namen des Guten decken oder bekämpfen sollen... Der Autor zeichnet auf spannende, sprachlich sehr differenzierte Weise ein realistisches Bild von Afrika, seinen schier ausweglos erscheinenden Konflikten, seinen führenden und den verarmten Schichten, aber auch von Menschen, die sich mit diesen Verhältnissen nicht zufrieden geben.

Europa und seine Fremden

Die Gestaltung kultureller Vielfalt als Herausforderung (unter Mitarbeit von Klaus Seiberth)

Author: Reinhard Johler,Ansgar Thiel,Josef Schmid,Rainer Treptow

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839403685

Category: Social Science

Page: 216

View: 2116

Europa befindet sich in Bewegung und inszeniert sich zunehmend auf der Grundlage seiner Vielfalt. Im alltäglichen Umgang erweist sich dies allerdings als schwierig. Menschen erleben Europa mittlerweile als einen unüberschaubaren, zerfaserten und überfordernden Komplex. Es ist offenbar vor allem die Angst der europäischen Bevölkerung vor Fremden, aber auch die offensichtliche Unsicherheit politischer Akteure im Umgang mit Fremden, die zu Abwehrrhetoriken und Ausgrenzungen führen. Die Beiträge dieses Buches setzen sich mit dem Verhältnis Europas zu »seinen Fremden« sowie mit den Schwierigkeiten auseinander, kulturelle Vielfalt in einem durch Migrationsprozesse bewegten Europa zu gestalten.

Mein Glück mit dir

Author: Patricia Krainer-Schmuck

Publisher: Vindobona Verlag

ISBN: 9783850402941

Category:

Page: 226

View: 6279

Die Sechzehnjahrige Eva hat es in ihrem Leben nicht leicht. Ihre Angehorigen sind grosstenteils verstorben und sie muss sich als Prostituierte durchschlagen. Erst mit Richard scheint das Gluck zu finden, doch dann geschieht etwas Schreckliches..

Junge Muslime in Deutschland

Lebenslagen, Aufwachsprozesse und Jugendkulturen

Author: Hans-Jürgen von Wensierski,Claudia Lübcke

Publisher: Barbara Budrich

ISBN: 3866490569

Category: Muslim youth

Page: 360

View: 8224

Intersektionalität

Zur Analyse sozialer Ungleichheiten

Author: Gabriele Winker,Nina Degele

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839411491

Category: Social Science

Page: 166

View: 859

Das Thema soziale Ungleichheit steht nach wie vor im Zentrum der Soziologie. Die mehrdimensionale Analyse sozialer Ungleichheit stellt unter dem Begriff der »Intersektionalität« in den letzten Jahren die wohl größte Innovation in diesem Feld dar und gewinnt auch in der Lehre zunehmend an Bedeutung - insbesondere in den Modulen zur Soziologie sozialer Ungleichheit, zur Sozialstrukturanalyse und zu den Gender Studies. Erstmals im deutschsprachigen Raum liegt nun eine kompakte Analyse dieses zentralen Ansatzes der Soziologie sozialer Ungleichheit vor. Die Ausarbeitung einer klaren forschungsanleitenden Theorie und Methodik machen den Band zu einem wertvollen Begleiter in Lehre und Forschung.

Migration, Integration und Sport

Zivilgesellschaft vor Ort

Author: Sebastian Braun,Tina Nobis

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531928317

Category: Political Science

Page: 195

View: 3545

Migrationsbewegungen sind fester Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Speziell an zivilgesellschaftliche Akteure, wie zum Beispiel Vereine, Projekte oder Initiativen, die konkret vor Ort im lokalräumlichen Kontext agieren, werden zunehmend gesellschaftspolitische Erwartungen für gelingende Integrationsprozesse von Personen mit Migrationshintergrund gestellt. Dabei gerät auch der Sport und speziell der vereins- und verbandsorganisierte Sport in den Blickpunkt des fachpolitischen und -wissenschaftlichen Interesses. In diesem Kontext sind zuletzt zahlreiche Forschungsarbeiten zum Thema „Migration, Integration und Sport“ erschienen, die vor allem die „Zivilgesellschaft vor Ort“ in den Blick nehmen. Mit dem Sammelband sollen ausgewählte Arbeiten zusammengeführt und einem breiteren Publikum als Zwischenbilanz der dynamischen Fachdebatte zur Verfügung gestellt werden.

Männliche Sozialisation

Eine Einführung

Author: Lothar Böhnisch

Publisher: Beltz Juventa

ISBN: 9783779923060

Category: Social Science

Page: 336

View: 3685

Diese neue Einführung zur männlichen Sozialisation versucht, die Bedingungen und Möglichkeiten des Aufwachsens von Jungen und die männliche Lebensbewältigung im Erwachsenenalter im gegenwärtigen Strukturwandel der Arbeitsgesellschaft aufzuschließen und zu systematisieren.

Viele Welten leben

Zur Lebenssituation von Mädchen und jungen Frauen mit Migrationshintergrund

Author: Ursula Boos-Nünning,Yasemin Karakasoglu

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 383096496X

Category: Psychology

Page: 579

View: 8533

Die Lebensweise von Migrantinnen wird in der aktuellen Debatte meist als Integrationshemmnis diskutiert. So werden z.B. ihre religiösen Bindungen oder eine starke Familienorientierung als Ausdruck mangelnden Interesses an Integration, Bildung oder an ihrem Lebensumfeld gedeutet. Dass dies der Realität und auch der Selbstwahrnehmung junger Migrantinnen keinesfalls entspricht, zeigt diese neue Studie. Erstmalig wurden junge Migrantinnen im Alter von 15 bis 21 Jahren türkischer, griechischer, italienischer und jugoslawischer Herkunft sowie Aussiedlerinnen in Deutschland im Rahmen einer quantitativen Studie umfassend zu einer Fülle von Themen befragt. Die Studie gibt Auskunft über die Pluralität der Lebensweisen und Lebensorientierungen in den unterschiedlichsten Bereichen, beispielsweise die Bedingungen des Aufwachsens junger Migrantinnen, die Bedeutung der Familie, Schule und Ausbildung, Partnerschaft und Religiosität. Dabei wird differenziert nach der Zugehörigkeit zu verschiedenen Herkunfts- und Religionsgruppen und Schlussfolgerungen für Voraussetzungen erfolgreicher Integrationspolitik können gezogen werden. Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning lehrt Interkulturelle Pädagogik am Fachbereich Bildungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen.

Imaginationen des Endes

Author: Aneta Jachimowicz,Alina Kuzborska,Dirk H. Steinhoff

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631656587

Category:

Page: 484

View: 4653

Das "Ende "als eine anthropologische Kategorie und Anschauungsform pragte schon immer die kulturellen Diskurse. Der Band versammelt Beitrage uber die verschiedensten Imaginationen des Endes, begonnen mit den Untergangsvisionen der altorientalischen Welt und der Offenbarung des Johannes uber die mittelalterlichen Apokalypsen und messianischen Konzepte bis hin zu den Untergangsvorstellungen der Moderne (etwa vom Ende der Geschichte) und den postapokalyptischen Narrationen. Das Ende wird nur selten als ein absolutes aufgefasst. Zumeist soll es zu einem Neuanfang fuhren, auch wenn sich dieser als Leere erweisen sollte."