Evolution

Making Sense of Life

Author: Carl Zimmer,Douglas Emlen

Publisher: Roberts & Company

ISBN: 9781936221554

Category: Science

Page: 752

View: 1870

Science writer Carl Zimmer and evolutionary biologist Douglas Emlen have produced a thoroughly revised new edition of their widely praised evolution textbook. Emlen, an award-winning evolutionary biologist at the University of Montana, has infused Evolution: Making Sense of Life with the technical rigor and conceptual depth that today's biology majors require. Zimmer, an award-winning New York Times columnist, brings compelling storytelling to the book, bringing evolutionary research to life. Students will learn the fundamental concepts of evolutionary theory, such as natural selection, genetic drift, phylogeny, and coevolution. The book also drives home the relevance of evolution for disciplines ranging from conservation biology to medicine. With riveting stories about evolutionary biologists at work everywhere from the Arctic to tropical rainforests to hospital wards, the book is a reading adventure designed to grab the imagination of students, showing them exactly why it is that evolution makes such brilliant sense of life.

Studyguide for Evolution: Making Sense of Life by Carl Zimmer, ISBN 9781936221363

Author: Cram101 Textbook Reviews

Publisher: Cram101

ISBN: 9781478443872

Category:

Page: 193

View: 8980

Never HIGHLIGHT a Book Again! Virtually all of the testable terms, concepts, persons, places, and events from the textbook are included. Cram101 Just the FACTS101 studyguides give all of the outlines, highlights, notes, and quizzes for your textbook with optional online comprehensive practice tests. Only Cram101 is Textbook Specific. Accompanys: 9780736094092 .

Evolution, Making Sense of Life

Author: CTI Reviews

Publisher: Cram101 Textbook Reviews

ISBN: 1478458755

Category: Education

Page: 95

View: 2680

Facts101 is your complete guide to Evolution, Making Sense of Life. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.

Making Sense of Evolution

Darwin, God, and the Drama of Life

Author: John F. Haught

Publisher: Westminster John Knox Press

ISBN: 066423285X

Category: Religion

Page: 163

View: 3200

Haught offers a provocative take on how reconciliation between evolution and Christian theology might begin, and questions whether the two concepts must be mutually exclusive.

Das egoistische Gen

Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler

Author: Richard Dawkins

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642553915

Category: Science

Page: 489

View: 1395

p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 3509

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Ökologie

Author: Thomas M. Smith,Robert Leo Smith

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827373137

Category: Ecology

Page: 982

View: 4712

Populations, ecosystems, species interactions, community.

Die Neandertaler und wir

Meine Suche nach den Urzeit-Genen

Author: Svante Pääbo

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030324

Category: Social Science

Page: 384

View: 6015

Die aufregende Geschichte der Entschlüsselung des Neandertalergenoms – und das lebendige Porträt der neuen Wissenschaft der Paläogenetik In einer folgenreichen Nacht im Jahre 1996 gelang Svante Pääbo die Entschlüsselung der ersten DNA-Sequenzen eines Neandertalers. Eine Sensation! Die verblüffenden Erkenntnisse revolutionierten unser Bild von der Entwicklung des Homo sapiens. Jetzt erzählt der preisgekrönte Wissenschaftler seine persönliche Geschichte und verschränkt sie mit der Geschichte des neuen Gebiets, das er maßgeblich mitentwickelte: der Paläogenetik - von den ersten Analysen an altägyptischen Mumien bis hin zu Mammuts, Höhlenbären und Riesenfaultieren. Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen der Spitzenforschung in Deutschland und der spannende Entwicklungsroman einer Wissenschaft, deren Ergebnisse vor wenigen Jahrzehnten noch niemand erahnen konnte

Making Sense of Evolution

The Conceptual Foundations of Evolutionary Biology

Author: Massimo Pigliucci,Jonathan Kaplan

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 0226668355

Category: Science

Page: 236

View: 5168

Making Sense of Evolution explores contemporary evolutionary biology, focusing on the elements of theories—selection, adaptation, and species—that are complex and open to multiple possible interpretations, many of which are incompatible with one another and with other accepted practices in the discipline. Particular experimental methods, for example, may demand one understanding of “selection,” while the application of the same concept to another area of evolutionary biology could necessitate a very different definition. Spotlighting these conceptual difficulties and presenting alternate theoretical interpretations that alleviate this incompatibility, Massimo Pigliucci and Jonathan Kaplan intertwine scientific and philosophical analysis to produce a coherent picture of evolutionary biology. Innovative and controversial, Making Sense of Evolution encourages further development of the Modern Synthesis and outlines what might be necessary for the continued refinement of this evolving field.

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030685

Category: Philosophy

Page: 736

View: 3442

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727794

Category: History

Page: 459

View: 884

Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.

Die Ordnung der Zeit

Author: Carlo Rovelli

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644000751

Category: Science

Page: 192

View: 3555

Leben wir in der Zeit oder lebt die Zeit vielleicht nur in uns? Alle theoretischen Physiker von Weltrang, die den großen und kleinen Kräften des Universums nachspüren, beschäftigen sich immer wieder mit der entscheidenden Frage, was Zeit ist. Wenn ihre großen Modelle die Zeit zur Erklärung des Elementaren nicht mehr brauchen, wie kommt es dann, dass sie für unser Leben so wichtig ist? Geht es wirklich ohne sie? Carlo Rovelli gibt in diesem Buch überraschende Antworten. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch unsere Vorstellungen der von der Zeit und spürt ihren Regeln und Rätseln nach. Ein großes, packend geschriebenes Lese-Abenteuer, ein würdiger Nachfolger des Welt-Bestsellers "Sieben kurze Lektionen über Physik".

Making Sense of Life

Explaining Biological Development with Models, Metaphors, and Machines

Author: Evelyn Fox KELLER,Evelyn Fox Keller

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 9780674039445

Category: Science

Page: 400

View: 1525

What do biologists want? If, unlike their counterparts in physics, biologists are generally wary of a grand, overarching theory, at what kinds of explanation do biologists aim? How will we know when we have "made sense" of life? Such questions, Evelyn Fox Keller suggests, offer no simple answers. Explanations in the biological sciences are typically provisional and partial, judged by criteria as heterogeneous as their subject matter. It is Keller's aim in this bold and challenging book to account for this epistemological diversity--particularly in the discipline of developmental biology. In particular, Keller asks, what counts as an "explanation" of biological development in individual organisms? Her inquiry ranges from physical and mathematical models to more familiar explanatory metaphors to the dramatic contributions of recent technological developments, especially in imaging, recombinant DNA, and computer modeling and simulations. A history of the diverse and changing nature of biological explanation in a particularly charged field, "Making Sense of Life" draws our attention to the temporal, disciplinary, and cultural components of what biologists mean, and what they understand, when they propose to explain life.

Der Mensch im Kosmos

Author: Pierre Teilhard de Chardin

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727948

Category: Fiction

Page: 336

View: 4220

«Meines Erachtens gibt es für das denkende Wesen keinen entscheidenderen Augenblick als den, wo ihm gleichsam die Schuppen von den Augen fallen und es entdeckt, dass es nicht einsam in den Einöden des Weltalls verloren ist, sondern dass ein universeller Lebenswille in ihm zusammenströmt und sich in ihm vermenschlicht. Der Mensch ist nicht, wie er so lange geglaubt hat, fester Weltmittelpunkt, sondern Achse und Spitze der Entwicklung – und das ist viel schöner.» Pierre Teilhard de Chardin Pierre Teilhard de Chardin beschreibt in seinem Hauptwerk «Der Mensch im Kosmos» die Geschichte der Welt von der Entstehung der Materie über die Evolution der Lebensformen bis zur Entwicklung des Menschen, in dem sich Materie und Geist verbinden und die Materie sich erstmals ihrer selbst bewusst wird. Am Ende steht die Vision von einer immer weiter fortschreitenden Evolution, in der die Menschheit ein Kollektivbewusstsein ausbildet. Das weltberühmte Buch ist eine der letzten großen ganzheitlichen Darstellungen der Natur- und Geistesgeschichte und zugleich ein faszinierender Vorläufer heutiger Big-History-Erzählungen.

Weltatlas des Klimawandels

Karten und Fakten zur globalen Karten und Fakten zur globalen Erwärmung

Author: Kirstin Dow,Thomas E. Downing

Publisher: N.A

ISBN: 9783863930646

Category:

Page: 112

View: 6546

Ökologie

Author: Colin R. Townsend,John L. Harper,Michael E. Begon

Publisher: Springer

ISBN: 9783540006749

Category:

Page: 647

View: 5451

Das renommierte Autorenteam Begon, Harper und Townsend konzentriert sich in diesem Lehrbuch auf das Wesentliche in der A-kologie. In anschaulicher, durchgehend vierfarbig gestalteter und leicht verstAndlicher Form wird ein ausgewogener Aoeberblick vermittelt, der die terrestrische und aquatische A-kologie gleichermaAen berA1/4cksichtigt und auf die Vielfalt an Organismentypen eingeht. Als EinfA1/4hrung konzipiert, eignet sich dieses Buch besonders fA1/4r den Einstieg in die Thematik. Zahlreiche didaktische Elemente und eine groAzA1/4gige Illustration erleichtern den Zugang und ermAglichen ein Lernen auf verschiedenen Ebenen. So gibt es SchlA1/4sselkonzepte am Kapitelanfang, "Fenster" fA1/4r historische EinschA1/4be und mathematische HintergrA1/4nde, ethische Fragen als DenkanstAAe, hervorgehobene offene Fragen, Zusammenfassungen und Quiz-Fragen am Kapitelende. FA1/4r den Praxisbezug wurde groAes Gewicht auf angewandte Aspekte gelegt. Und aktuelle Internetadressen sorgen fA1/4r eine leichte Recherche beim Studium. Das ideale RA1/4stzeug fA1/4r Ihr Studium!

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral

Author: Michael Tomasello

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351874822X

Category: Psychology

Page: 282

View: 9226

Die Evolution des menschlichen Moralbewusstseins gehört zu den großen Rätseln der Wissenschaft. Es hat die Phantasie von Generationen von Forschern beflügelt, zahlreiche Theorien liegen auf dem Tisch, aber die Frage »Woher kommt die Moral?« ist nach wie vor offen. In Fortschreibung seiner faszinierenden Naturgeschichte des Menschen legt nun Michael Tomasello eine Antwort vor. Gestützt auf jahrzehntelange empirische Forschungen, rekonstruiert er die Entstehung des einzigartigen menschlichen Sinns für Werte und Normen als einen zweistufigen Prozess. Dieser beginnt vor einigen hunderttausend Jahren, als die frühen Menschen gemeinsame Sache machen mussten, um zu überleben; und er endet beim modernen, ultrakooperativen homo sapiens sapiens, der beides besitzt: Eine Moralität der zweiten Person, die unseren Umgang mit dem je einzelnen Gegenüber prägt, und eine gruppenbezogene »objektive« Moral, die sagt, was hier bei »uns« als gut oder gerecht gilt. In der Tradition von Mead, Kohlberg und Piaget zeigt Tomasello außerdem, wie sich die individuelle Moralentwicklung in einer bereits normengesättigten Welt vollzieht. Und so ist Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral der derzeit wohl umfassendste Versuch zu verstehen, wie wir das geworden sind, was nur wir sind: genuin moralische Wesen.

Bienendemokratie

Wie Bienen kollektiv entscheiden und was wir davon lernen können

Author: Thomas D. Seeley

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104017166

Category: Nature

Page: 320

View: 7792

»Ein wunderbares Buch über den besten Freund des Menschen unter den Insekten...« Edward O. Wilson Die Bienenkönigin ist keine absolute Herrscherin. Im Gegenteil: Bienen entscheiden alle gemeinsam als Schwarm, sie erforschen kollektiv einen Sachverhalt und debattieren lebhaft, um letztlich einen Konsens zu finden. Der bekannte Verhaltensforscher Thomas D. Seeley untersucht seit Jahrzehnten in akribischer Kleinarbeit das Leben der Bienen. In seinem spannend geschriebenen Buch zeigt er anschaulich, was wir von diesen wunderbaren Insekten lernen können und dass die Entscheidung mehrerer klüger als die Einzelner sein kann. Ein reich bebildertes, ebenso faszinierendes wie anregendes Buch. »Seeleys Enthusiasmus und Bewunderung für Bienen sind ansteckend, seine Forschungen meisterhaft.« New York Times »Brillant.« Nature »Fesselnd und bezaubernd.« Science »Das hinreißendste Wissenschaftsbuch des Jahres.« Financial Times

Die kopernikanische Revolution

Author: Thomas S. Kuhn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663019063

Category: History

Page: 302

View: 4855

Die Geschichte der kopernikanischen Revolution wurde bereits oft geschrieben, doch meines Wissens nicht unter dem Blickwinkel und in dem Umfang, die hier beabsichtigt sind. Vielerlei Einzelereignisse verbergen sich hinter dem Schlagwort von der Wende oder Revolution. Ihr Kern war eine Umwandlung der mathematischen Astronomie, doch brachte sie auch begriff liche Änderungen in der Kosmologie, Physik, Philosophie und Religion mit sich. Einzelaspekte der kopernikanischen Revolution wurden wiederholt untersucht, und ohne die daraus entstandenen Abhandlungen hätte dieses Buch nicht geschrieben werden können. Die Vielfalt der Umwälzungen übersteigt die Fähigkeiten des einzelnen Gelehrten, der die ursprünglichen Quellen studiert. Sowohl spezialisierte Untersuchungen als auch die darauf aufbauenden vereinfachenden Darstellungen verfehlen jedoch notwendiger weise einen der wichtigsten und faszinierendsten Züge der Revolution - ein Charakteristikum, das aus der Vielfalt der Umwälzung selbst entspringt. Wegen dieser Vielfalt bietet die kopernikanische Wende eine ideale Gelegenheit zu sehen, wie und mit welchem Ergebnis Vorstellungen aus vielen verschiedenen Gebieten sich zu einem einzigen Gedankengebäude zusammenfügen. Kopernikus selbst war ein Spezialist, ein mathematischer Astronom, der an der Korrektur esoterischer Methoden zur Berechnung von Planetenpositionen interessiert war. Oft war die Richtung seiner For schung jedoch durch Entwicklungen bestimmt, die mit der Astronomie nichts zu tun hatten. Darunter befanden sich die veränderte Darstellung des Falles von Steinen im Mittelalter, die Wiederbelebung mystischer, antiker Anschau ungen in der Renaissance, die die Sonne als das Abbild Gottes betrachteten, und die Atlantikreisen, die den Horizont des Menschen der Renaissance erweiterten.

Sieben kurze Lektionen über Physik

Author: Carlo Rovelli

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644052212

Category: Science

Page: 96

View: 6851

Hundert schmale Seiten reichen, um die Physik der Moderne zu erklären Wo kommen wir her? Was können wir wissen? Seit ihren umwälzenden Entdeckungen im zwanzigsten Jahrhundert spüren Physiker den Kräften und Teilchen nach, die die Welt im Innersten und Äußersten zusammenhalten. Für jedermann verständlich, hat Carlo Rovelli dieses zauberhafte Buch darüber geschrieben. Es stürmte in wenigen Wochen an die Spitze der italienischen Bestsellerliste und wird derzeit in fast zwanzig Sprachen übersetzt. In eleganten, klaren Sätzen erklärt Rovelli die Physik der Moderne: Einstein und die Relativitätstheorie, Max Planck und die Quantenmechanik, die Entstehung des Universums, Schwarze Löcher, die Elementarteilchen, die Beschaffenheit von Raum und Zeit – und die Loop-Theorie, sein ureigenstes Arbeitsfeld. Ein Buch, das jeder verstehen kann – ein Lesevergnügen zum Staunen, Genießen und Mitreden können. «Von Natur aus wollen wir immer mehr wissen und immer weiter lernen. Unser Wissen über die Welt wächst. Uns treibt der Drang nach Erkenntnis und lernend stoßen wir an Grenzen. In den tiefsten Tiefen des Raumgewebes, im Ursprung des Kosmos, im Wesen der Zeit, im Schicksal der Schwarzen Löcher und im Funktionieren unseres eigenen Denkens. Hier, an den Grenzen unseres Wissens, wo sich das Meer unseres Nichtwissens vor uns auftut, leuchten das Geheimnis der Welt, die Schönheit der Welt, und es verschlägt uns den Atem.», schreibt Carlo Rovelli.