Finks

How the C.I.A. Tricked the World's Best Writers

Author: Joel Whitney

Publisher: OR Books

ISBN: 1682190250

Category: Political Science

Page: 348

View: 9887

When news broke that the CIA had colluded with literary magazines to produce cultural propaganda throughout the Cold War, a debate began that has never been resolved. The story continues to unfold, with the reputations of some of America’s best-loved literary figures—including Peter Matthiessen, George Plimpton, and Richard Wright—tarnished as their work for the intelligence agency has come to light. Finks is a tale of two CIAs, and how they blurred the line between propaganda and literature. One CIA created literary magazines that promoted American and European writers and cultural freedom, while the other toppled governments, using assassination and censorship as political tools. Defenders of the “cultural” CIA argue that it should have been lauded for boosting interest in the arts and freedom of thought, but the two CIAs had the same undercover goals, and shared many of the same methods: deception, subterfuge and intimidation. Finks demonstrates how the good-versus-bad CIA is a false divide, and that the cultural Cold Warriors again and again used anti-Communism as a lever to spy relentlessly on leftists, and indeed writers of all political inclinations, and thereby pushed U.S. democracy a little closer to the Soviet model of the surveillance state. p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; line-height: 15.0px; font: 13.0px Helvetica; color: #323333; -webkit-text-stroke: #323333} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; line-height: 15.0px; font: 13.0px Helvetica; color: #323333; -webkit-text-stroke: #323333; min-height: 16.0px} span.s1 {font-kerning: none}

Wer die Zeche zahlt ...

der CIA und die Kultur im Kalten Krieg

Author: Frances Stonor Saunders

Publisher: N.A

ISBN: 9783886806959

Category:

Page: 477

View: 2059

Die große Verblendung

Der Klimawandel als das Undenkbare

Author: Amitav Ghosh

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641205557

Category: Social Science

Page: 256

View: 6679

»Höchst selten besitzt ein Autor so erhellende Einsichten und Erzähltalente, dass ein leidlich bekanntes Thema sich plötzlich ganz neu eröffnet. Ghosh ist so ein Autor, und DIE GROSSE VERBLENDUNG ist genau diese Art von Buch.« Naomi Klein Amitav Ghosh, "Meister der Sprache" (Die Zeit) und Romancier von Weltrang, fragt sich, warum der Klimawandel in der Literatur der Gegenwart nicht zur Sprache kommt. Woher rührt unsere große Verblendung, vor der künftige Generationen fassungslos stehen werden? Hat die Kunst in dieser epochalen Katastrophe ihren Meister gefunden? Mit »Die große Verblendung« legt Ghosh ein Essay vor, das nicht nur seine Zunft, sondern uns alle auffordert, ein neues Kapitel der Menschheitsgeschichte zu schreiben und uns eine andere, bessere Welt auszumalen.

The Poetry of the Americas

From Good Neighbors to Countercultures

Author: Harris Feinsod

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190682027

Category: Social Science

Page: 368

View: 3732

The Poetry of the Americas offers a lively and detailed history of relations among poets in the US and Latin America, spanning three decades from the Good Neighbor diplomacy of World War II through the Cold War cultural policies of the late 1960s. Connecting works by Martín Adán, Elizabeth Bishop, Paul Blackburn, Jorge Luis Borges, Julia de Burgos, Ernesto Cardenal, Jorge Carrera Andrade, Allen Ginsberg, Langston Hughes, José Lezama Lima, Pablo Neruda, Charles Olson, Octavio Paz, Heberto Padilla, Wallace Stevens, Derek Walcott, William Carlos Williams, and many others, Feinsod reveals how poets of many nations imagined a "poetry of the Americas" that linked multiple cultures, even as it reflected the inequities of the inter-American political system. This account offers a rich contextual study of the state-sponsored institutions and the countercultural networks that sustained this poetry, from Nelson Rockefeller's Office of the Coordinator for Inter-American Affairs to the mid-1960s avant-garde scene in Mexico City. This innovative literary-historical project enables new readings of such canonical poems as Stevens's "Notes Toward a Supreme Fiction" and Neruda's "The Heights of Macchu Picchu," but it positions these alongside lesser known poetry, translations, anthologies, literary journals and private correspondences culled from library archives across the Americas. The Poetry of the Americas thus broadens the horizons of reception and mutual influence--and of formal, historical, and political possibility--through which we encounter midcentury American poetry, recasting traditional categories of "U.S." or "Latin American" literature within a truly hemispheric vision.

Du Bois's Telegram

Literary Resistance and State Containment

Author: Juliana Spahr

Publisher: N.A

ISBN: 0674986962

Category: Literary Criticism

Page: 256

View: 6133

Taking her cue from W. E. B. Du Bois, Juliana Spahr explores how state interests have shaped U.S. literature. What is the relationship between literature and politics? Can writing be revolutionary? Can art be autonomous or is escape from nations and nationalisms impossible? As her sobering study affirms, aesthetic resistance is easily domesticated.

Der Luzifer-Effekt

Die Macht der Umstände und die Psychologie des Bösen

Author: Philip G. Zimbardo

Publisher: Springer

ISBN: 9783662533253

Category: Psychology

Page: 504

View: 7234

Was bringt gute Menschen dazu, Böses zu tun? Wie können normale Bürger dazu verleitet werden, unmoralisch zu handeln? Wo liegt die Grenze zwischen Gut und Böse, und wer läuft Gefahr, sie zu überschreiten? Mit Der Luzifer-Effekt hat der renommierte amerikanische Sozialpsychologe Philip Zimbardo ein bedeutendes und brisantes Buch vorgelegt. Es schlägt den Bogen von den Details des weltberühmten Stanford Prison Experiment bis zu den grausamen Geschehnissen im Gefängnis von Abu Ghraib im Irak, und es offenbart verstörende Wahrheiten: über physische und psychische Gewalt, über Misshandlungen und Folter, über Kriegsverbrechen und Massenmorde – und über die Menschen, die sie ausführen, anordnen, ermöglichen oder zulassen. Zimbardos These: Nicht die Veranlagung bringt gute Menschen dazu, Böses zu tun, sondern die Situation, in der sie sich befinden oder in die man sie versetzt. Die Macht der Umstände schafft Täter und Opfer, und in oft diffusen Verantwortungsgeflechten verlieren moralische Maßstäbe allzu leicht ihr Fundament. Bei aller Beklemmung, die die Lektüre dieser ungemein detailreichen Studie unweigerlich auslöst, öffnet das Buch aber auch ein Fenster der Hoffnung: So wie man Situationen schaffen kann, die Menschen zum Bösen verführen, so können auch Zivilcourage und heldenhaftes Verhalten durch geeignete Rahmenbedingungen und gesellschaftliche Weichenstellungen gefördert werden. Der „Banalität des Bösen" setzt Zimbardo die „Banalität des Heldentums" entgegen. Ein beeindruckendes Stück Forschung zur Natur des Bösen und zu den Systemen und Situationen, die es entfesseln. Observer Eine Reise in Herz und Gehirn der Finsternis. Focus online Ein notwendiges und wichtiges Buch. Gehirn und Geist Ein fesselnder, gleichwohl erschreckender Blick auf unsere dunkle Seite ... Für alle, die sich fragen, wie Böses entsteht und bekämpft werden kann. Emotion Pflichtlektüre nicht nur für Sozialwissenschaftler, sondern auch für Politiker, Entscheidungsträger und Erzieher. American Scientist

Freiheit in der Offensive?

Der Kongreß für kulturelle Freiheit und die Deutschen

Author: Michael Hochgeschwender

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486595253

Category: History

Page: 677

View: 1459

Der "Congress for Cultural Freedom" (CCF) war eine der wichtigsten Agenturen für die Verbreitung amerikanischer Ideen über die Ordnung von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft nach dem zweiten Weltkrieg. Die Ideologie des New Deal bildete die Grundlage für die offensive Kommunikation von Konzepten der liberaldemokratischen Führungsmacht USA, die in Westeuropa und insbesondere in der Bundesrepublik zur Geltung gebracht wurden. Hier trugen sie maßgeblich zur intellektuellen und ideelen Westorientierung in Politik und Gesellschaft bei. Zugleich führte der CCF den ideologischen Kampf gegen den Stalinismus und nutzte ihn dazu, linksliberale und sozialdemokratische Politiker und Intellektuelle in die kulturelle Front des Westens während des Kalten Krieges einzubinden. Entstanden im Rahmen des Tübinger "Westernization"-Forschungsprojekts, gibt "Freiheit in der Offensive?" erstmals und auf breiter Quellengrundlage solide Auskünfte über die Tätigkeit des CCF in der Bundesrepublik zwischen 1950 und 1967. Über eine reine Organisationsgeschichte hinaus zeichnet der Band die ideologische Entwicklung der CCF detailliert nach, um ihn so in eine Gesamtgeschichte deutscher "Westernisierung" einordnen zu können.

Lawrence von Arabien

die Biographie

Author: Jeremy Wilson

Publisher: N.A

ISBN: 9783471791561

Category:

Page: 720

View: 6430

Agent Storm

Mein Doppelleben bei Al-Qaida und der CIA

Author: Morten Storm,Paul Cruickshank,Tim Lister

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3864137209

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 2880

Der junge Däne Morten Storm ist Kleinkrimineller, Mitglied einer Motorrad-Gang und rutscht immer weiter in die Illegalität ab, bis er schließlich neuen Halt in den Schriften des Propheten Mohammed findet. Nach einem Gefängnisaufenthalt konvertiert er zum Islam und identifiziert sich zunehmend mit den radikalen Forderungen und Zielen extremistischer Islamisten. Ein längerer Aufenthalt im Jemen bringt ihn schließlich mit dem Hassprediger Anwar al-Awlaki zusammen. Doch noch während Storm mit diesem in direktem Kontakt steht, zweifelt er zunehmend an seinen Überzeugungen und arbeitet bald gleichzeitig für nicht weniger als drei westliche Geheimorganisationen. Von nun an führt Storm ein fast schizophrenes Leben: Er konzipiert und plant Anschläge mit führenden Köpfen der al-Qaida und lässt sich kurz darauf in luxuriöse Unterkünfte einfliegen, um seine Informationen mit westlichen Agenten zu teilen und die Nächte durchzufeiern. Seine Mission bleibt dabei jedoch ernst: einen der meistgesuchten Verbrecher Amerikas aufzuspüren und zu vernichten. Agent Storm ist ein leidenschaftliches und faszinierendes Buch voller Geschichten über codierte Nachrichten, verdeckte Treffen und die zweifelhaften Motive eines Doppelagenten – und gibt einen einzigartigen Einblick in das mächtigste und am meisten gefürchtete Terror-Netzwerk der Welt.

Der englische Spion

Roman

Author: Henry Porter

Publisher: N.A

ISBN: 9783442357727

Category:

Page: 543

View: 8948

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Thriller

Author: Alex Kava

Publisher: Diana Verlag

ISBN: 3641216788

Category: Fiction

Page: 352

View: 9058

In Chicago springt ein Mann aus dem dreizehnten Stock eines Hotels. Kurz darauf werden Hunderte von toten Schneegänsen auf einem See in der Nähe des Missouri entdeckt. Als Ryder Creed mit seinem Spürhund schließlich die Leiche einer jungen Frau findet, ahnt er noch nicht den unheilvollen Zusammenhang zwischen diesen Fällen. Mit FBI-Profilerin Maggie O’Dell an seiner Seite gerät er der Wahrheit auf die Spur und mitten hinein in die Jagd nach einem der kaltblütigsten Killer der USA.

CIA

Die ganze Geschichte

Author: Tim Weiner

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104010277

Category: History

Page: 864

View: 1492

Zwielichtige Machenschaften wie Drogenhandel und Geldwäsche, Mordkomplotte, illegale Interventionen und Folter: Seit ihrer Gründung vor sechzig Jahren steht die CIA für viele dubiose Vorgänge beginnend mit dem Kalten Krieg bis zum heutigen »War on Terror«. Es gibt kaum eine Veränderung im Weltgeschehen der letzten Jahrzehnte, bei der die CIA nicht ihre Hände im Spiel hatte, ob in Südamerika, Vietnam oder Afghanistan... In zahlreichen Filmen und Thrillern wird sie als kühler, brillanter und allmächtiger Strippenzieher der Weltpolitik dargestellt. Doch das Gegenteil ist der Fall. Der zweifache Pulitzer-Preisträger Tim Weiner zeigt beängstigend und zugleich erstaunlich unterhaltsam, mit welcher Inkompetenz und Naivität der mächtigste Geheimdienst der Welt operiert. Unter anderem war man in Langley vom Fall der Sowjetunion völlig überrascht, hatte die Invasion in Kuwait übersehen und die Warnsignale vor dem 11. September ignoriert.

Das Königreich der Sprache

Author: Tom Wolfe

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641209234

Category: Art

Page: 224

View: 3829

In den vergangenen 150 Jahren wurden von der Entdeckung des Penizillins über die Entschlüsselung der menschlichen DNS bis zum Nachweis des Higgs-Bosons kolossale Fortschritte gemacht. Doch an einer der drängendsten Fragen der Menschheitsgeschichte - Wo liegt der Ursprung der menschlichen Sprache? - scheitert die Wissenschaft bis heute. Das hat, wie Tom Wolfe genüsslich darlegt, führende Forscher von Charles Darwin bis Noam Chomsky jedoch zu keiner Zeit davon abgehalten, grandiose Erfolge zu verkünden, die gar keine waren, Konkurrenten zu diffamieren, anstatt eigene Fehler einzugestehen, und generell des Kaisers neue Kleider in den schillerndsten Farben zu beschreiben. In Das Königreich der Sprache vertritt Wolfe die These, wonach die Sprache die erste kulturelle Leistung des Menschen und somit nicht mit der Evolutiontheorie oder wissenschaftlicher Systematik zu erklären ist.

Liberalismus

Author: Ludwig Mises

Publisher: Ludwig von Mises Institute

ISBN: 1933550864

Category:

Page: N.A

View: 5295

Erde

Roman

Author: David Brin

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641175321

Category: Fiction

Page: 856

View: 4845

Es geht um die Zukunft unserer Welt Wir schreiben das Jahr 2038: Um die Erde steht es nicht zum Besten. Der fortgeschrittene Treibhauseffekt und der Raubbau des Menschen an der Natur haben gravierende Auswirkungen auf unsere Umwelt. Ein mikroskopisch kleines Schwarzes Loch, von Menschen erzeugt, ist in den glutflüssigen Erdkern eingedrungen und droht nun, unseren Planeten – und damit auch uns – in den nächsten zwei Jahren zu zerstören. Die Wissenschaftler sind in zwei Lager gespalten: Während die einen fieberhaft versuchen, die drohende Katastrophe im letzten Moment abzuwenden, argumentiert die andere Seite, dass dem Universum am besten geholfen wäre, wenn die Menschheit verschwinden würde, damit die Evolution eine zweite, bessere Chance bekäme ...

Acorn

signiert und limitiert

Author: Yoko Ono

Publisher: N.A

ISBN: 9783942989633

Category:

Page: 216

View: 5076