The Roman Invasion of Britain

Archaeology Versus History

Author: Birgitta Hoffmann

Publisher: Pen and Sword

ISBN: 1473830893

Category: History

Page: 222

View: 3369

The purpose of this book is to take what we think we know about the Roman Conquest of Britain from historical sources, and compare it with the archaeological evidence, which is often contradictory. Archaeologists and historians all too often work in complete isolation from each other and this book hopes to show the dangers of neglecting either form of evidence. In the process it challenges much received wisdom about the history of Roman Britain. ??Birgitta Hoffmann tackles the subject by taking a number of major events or episodes (such as Caesar's incursions, Claudius' invasion, Boudicca's revolt), presenting the accepted narrative as derived from historical sources, and then presenting the archaeological evidence for the same. The result of this innovative approach is a book full of surprising and controversial conclusions that will appeal to the general reader as well as those studying or teaching courses on ancient history or archaeology.

Protecting the Roman Empire

Fortlets, Frontiers, and the Quest for Post-Conquest Security

Author: Matthew Symonds

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108421555

Category: Social Science

Page: N.A

View: 3709

The fortlet, a previously overlooked military installation type, reveals how Rome built, secured, and lost its Empire.

Das römische Heer in Britannien

Author: E. Hübner

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863821076

Category:

Page: 80

View: 1279

Das historische Buch k nnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. K ufer k nnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1881. Nicht dargestellt. Auszug: ... und drei Supplemente zum siebenten Band1) bieten ebenfalls vereinzelte Erg nzungen; zu einem vierten liegt Material vor. Den Bestand der Auxilia in Agricola's Heer hat Urlichs inzwischen zu ermitteln versucht2). Allein da ich weder diese Ermittelungen noch Stilles und Pfitzners Behandlung der auf die britannischen Legionen bez glichen Fragen als ausreichend oder in dem Gebotenen durchaus zutreffend anzusehen vermag, so wird es nicht unn tz sein, auf Grund der s mmtlichen epigraphischen und topographischen Funde sowie nach den sp rlichen Nachrichten bei den Schriftstellern hier zusammenzufassen, was sich bis jetzt in Bezug auf den urspr nglichen Bestand und die wichtigsten Ver nderungen des britannischen Heeres als wahrscheinlich ergeben hat3). L Die Ich beginne mit dem Occupationsheer des Claudius, oder viel mehr des A. Plautius. Caesar hatte seine erste Expedition nach Britannien im Sommer des Jahres 699 d. St. (57 v. Chr.), eine Recognoscierung im grofsen Stil, unternommen mit nur zwei Legionen ohne Tross, der siebenten und zehnten, und einer entsprechenden Anzahl von Reitern. Die Legionen wurden auf 80, die Reiterei, welche erst nach der ersten Schlacht aus Gallien eintraf, auf 18 Lastschiffen hin bergeschafft; ausserdem dienten noch einige Kriegsschiffe f r den Stab, den Quaestor, die Legaten und Praefecten4). F r die zweite Expedition entbot er f nf Legionen (von denen nur eine, wiederum die siebente, genannt wird) und 2000 gallische Reiter. Durch die 1) Ephemeris epigr. HI S. 113 ff. 311 ff. IV S. 194 ff. 2) In der Abhandlung de vila et honoribus Agricolae (W rzburg 1868 4.) S. 29 ff. 3) Bei Gelegenheit einer Besprechung der in Gloucester zum Vorschein gekommenen Rest...

Totgeschwiegen

Romantic Suspense

Author: Brenda Novak

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3955762483

Category: Fiction

Page: 192

View: 8596

Ein Grab liegt hinter dem Farmhaus am Mississippi. Nur drei Menschen wissen, wer der Tote darin ist ... Grace Montgomery ist eine von ihnen. Weit weg von der Kleinstadt Stillwater mit ihren grausamen Erinnerungen hat sie als Staatsanwältin Karriere gemacht. Aber jene Mordnacht lässt sie nicht los: die Schreie, das Blut, der Kampf, die Todesstille. Um endlich aus dem düsteren Schatten der Vergangenheit zu treten, kehrt Grace jetzt zurück. Noch einmal will sie den Tatort sehen - und dann für immer vergessen. Zu spät erkennt sie, dass das nicht möglich ist. Denn die Einwohner von Stillwater misstrauen ihr zutiefst. Und ausgerechnet der einzige Mann, der an sie glaubt, bringt ihr dunkelstes Geheimnis in Gefahr

Politik mit dem Körper

Performative Praktiken in Theater, Medien und Alltagskultur seit 1968

Author: Friedemann Kreuder,Michael Bachmann

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839412234

Category: Performing Arts

Page: 294

View: 1816

Politik machte die 68er-Bewegung vor allem mit dem Körper: In Sit-ins, Teach-ins und Love-ins brachen ihre Akteure mit dem Habitus, den Normen, Werten und Kulturbegriffen der bürgerlichen Nachkriegsgesellschaft. Diese Revolte war meist performativer Natur und erschöpfte sich häufig in einem provokanten körperlichen Vollzug. Auch deshalb wird die politische bzw. kulturelle Rigorosität der Bewegung heute kaum noch erkannt - akademische und künstlerische Debatten verorten sie größtenteils als fernes, geschichtliches Ereignis. Die Beiträge dieses Bandes hingegen spüren den performativen Praktiken des Körperdenkens nach, die seit »1968« in Theater, Medien und Alltagskultur entstanden sind.

Politiknetzwerke

Modelle, Anwendungen und Visualisierungen

Author: Volker Schneider,Frank Janning,Philip Leifeld,Thomas Malang

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531918834

Category: Political Science

Page: 406

View: 6883

Quantitative Netzwerkanalyse hat sich innerhalb der letzten drei Jahrzehnte zu einem Standardinstrumentarium der Sozialwissenschaften entwickelt. In der aktuellen Policy-Forschung werden Akteurskonstellationen, Kommunikationsbeziehungen und Einflussstrukturen vor allem auf Organisationsebene untersucht. Dieser Band besteht aus theoretischen Grundlagen arbeiten und empirischen Anwendungsstudien, in denen politisch relevante Strukturen auf unterschiedlichen Ebenen und in verschiedenen Kontexten aus einer Netzwerkperspektive analysiert werden. Neben der inhaltlichen Anwendung liegt ein Schwerpunkt des Buches auf der Frage der Visualisierung von Netzwerken. Anhand der Software visone wird dem Leser in Form eines Glossars ermöglicht, die Berechnungen und Visualisierungen aus den zuvor präsentierten Studien nachzuvollziehen. Das Buch richtet sich an fortgeschrittene Studenten und Wissenschaftler und schlägt eine Brücke zwischen inhaltlicher Anwendung, methodischem Vorgehen und der konkreten Umsetzung in visone.

Die Schilde der Bronzezeit in Nord-, West- und Zentraleuropa

Author: Marion Uckelmann

Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh

ISBN: 9783515103787

Category: History

Page: 243

View: 8982

English Description: After a new record of the pieces in the original, the 101 previously known shields of the Bronze Age in Northern, Western and Central Europe are introduced. 85 of these are bronze plate, five are from either wood or leather material with a bronze plate hanger and ten are organic shields with a bronze trim. After a detailed study of the types of structured shields and the circumstances of their discovery, their dating and their dispersion, this volume focuses on the interpretation and of this corpus of shields as well as an analysis of their function. This was based on a close examination of the technical characteristics and new analysis of metal alloys and metallographic examinations. The volume draws comparisons between contemporaneous accounts from other parts of Europe as well as exemplary pieces from the eastern Mediterranean, the Near East and Egypt. Finally, the role of the shields and other Bronze Age weapons (armor, helmets, greaves) in Bronze Age battles is investigated. German Description: Vorgestellt werden die 101 bisher bekannten Schilde der Bronzezeit in Nord-, West- und Zentraleuropa, zumeist nach einer Neuaufnahme der Stucke im Original; 85 von ihnen sind aus Bronzeblech, funf aus Holz oder Leder gefertigt, hinzukommen ein bronzener Schildaufhanger und zehn organische Schilde mit Bronzebesatz. Nach einer detaillierten Untersuchung der in Typen gegliederten Schilde hinsichtlich Fundumstanden, Datierung und Verbreitung richtet sich das Augenmerk auf die Interpretation und Funktionsdeutung der Schildfunde: Diese erfolgte anhand einer genauen Untersuchung der technischen Merkmale und der Herstellung mit neu veranlassten Legierungsanalysen und metallographischen Untersuchungen. Der Band zieht zum Vergleich zeitgleiche Darstellungen aus weiteren Teilen Europas sowie exemplarisch Stucke aus dem ostlichen Mittelmeer, dem Vorderen Orient und Agypten hinzu. Schliesslich wird die Rolle der Schilde in der bronzezeitlichen Kampfesweise aufgezeigt, wobei auch weitere bronzene Schutzwaffen (bronzezeitliche Panzer, Helme und Beinschienen) naher untersucht werden.

Corpus Signorum Imperii Romani

Corpus Der Skulpturen Der Romischen Welt

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Excavations (Archaeology)

Page: 262

View: 2664

Das unterirdische Bayern

7000 Jahre Geschichte und Archäologie im Luftbild

Author: Rainer Christlein,Otto Braasch

Publisher: N.A

ISBN: 9783806208559

Category: Aerial photography in archaeology

Page: 275

View: 7736

Bayern - Stadt/Vicus/Oppidum - Höhensiedlung - Burg/Befestigung - Grab/Gräberfeld - Römerzeit - Deutschland.

Wetter, Klima, Menschheitsentwicklung

von der Eiszeit bis ins 21. Jahrhundert

Author: Frank Sirocko

Publisher: N.A

ISBN: 9783806227468

Category: Climate and civilization

Page: 208

View: 1082

Waldbrände, Flutkatastrophen, Erderwärmung - ein Phänomen des 21. Jahrhunderts? Oder bestimmt der Klimawandel nicht schon immer den Weg des Menschen? Mit dieser brandaktuellen Fragestellung befasst sich der Geowissenschaftler Frank Sirocko, doch nicht mit dem Ziel, die Zukunft vorherzusagen, sondern vielmehr um einen Blick weit zurück in die Vergangenheit zu werfen. Hochrangige archäologische Funde und historisch bedeutsame Ereignisse werden auf der Grundlage jüngster, bislang unveröffentlichter Forschungsergebnisse mit Wetter- und Klimaphänomenen in einen konkreten Zusammenhang gebracht. Ort ...