Fräulein Jacobs funktioniert nicht

Als ich aufhörte, gut zu sein

Author: Louise Jacobs

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426416689

Category: Biography & Autobiography

Page: 320

View: 3933

Louise Jacobs kommt aus gutem Haus und hat alles, wovon man nur träumen kann, denn sie wird in die bekannte Kaffeeröster-Dynastie Jacobs hineingeboren. Natürlich steht fest: Auch sie soll einmal erfolgreich werden. Aber als Louise in die Schule kommt, wird bald klar, dass sie mit den anderen nicht mithalten kann. Das Schreiben und Rechnen fallen ihr schwer, Buchstaben und Zahlen wirbeln in ihrem Kopf durcheinander. Ein Makel in ihrem leistungsorientierten Umfeld, gegen den zahlreiche Therapeuten und Nachhilfelehrer arbeiten – vergeblich. Louise wird immer mehr zur Außenseiterin. Wie aus dem Erwachsenwerden ein Alptraum wird, erzählt sie offen und ehrlich in diesem Buch. Mit fünfzehn erkrankt sie an Magersucht und wird in eine Klinik eingewiesen. Nach der Entlassung ist vieles besser, auch wenn die Frage bleibt: Was anfangen mit einem Leben, in dem man aus der zugedachten Rolle fällt? In ihrem bewegenden Bericht "Fräulein Jacobs funktioniert nicht. Als ich aufhörte gut zu sein" schildert die Autorin eindrucksvoll ihren Kampf um einen Weg zu sich und zu ihrem Platz im Leben.

Café Heimat

Die Geschichte meiner Familie

Author: Louise Jacobs

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843701709

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 2925

Café Heimat – das ist die Erforschung der eigenen Familie, vom Rampenlicht der legendären Kaffeerösterei Jacobs bis ins Schattenreich von Verfolgung und Emigration. Auf der Suche nach ihren eigenen Wurzeln unternimmt Louise Jacobs eine bewegende Zeitreise durch das 20. Jahrhundert.

Louise sucht das Weite

Wie ich loszog, Cowboy zu werden, und zu mir selbst fand

Author: Louise Jacobs

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426439948

Category: Biography & Autobiography

Page: 272

View: 1658

Von Kindesbeinen an fühlt sich Louise Jacobs wie in einem falschen Leben. In besten Züricher Kreisen aufgewachsen, drängt es sie in die Natur und zu den Pferden. Sie träumt von einem Leben als Cowboy in der amerikanische Wildnis. Aus der Schweizer Enge flieht sie nach Berlin, doch auch hier kommt sie nicht zur Ruhe. Als der Traum vom Cowboysein sie mit Anfang 30 noch immer leidenschaftlich umtreibt, bricht sie alle Zelte in Deutschland ab und macht sich auf den Weg nach Amerika. Sie lernt das Hufschmiedehandwerk – ohne das man als Cowboy nicht bestehen kann. Und sie verliebt sich – natürlich in einen Cowboy. Und im einfachen Leben inmitten der Natur findet sie endlich ihr Glück.

Generationswechsel im Familienunternehmen

Mit Emotionen und Konflikten konstruktiv umgehen

Author: Dieter Mueller-Harju

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834945862

Category: Business & Economics

Page: 136

View: 4576

Bei der Nachfolgeregelung in Familienunternehmen geht es nicht nur um die juristische und ökonomische Abwicklung, sondern um einen vielschichtigen familiären und damit emotionalen persönlichen Klärungsprozess. Während viele Bücher die rechtlichen Fragen behandeln, geht dieser Ratgeber besonders auf die emotionalen Hintergründe und Einflüsse ein, die den Übergang blockieren bzw. fördern können. Der erfahrene Autor beschreibt konstruktive Wege des emotionalen Klärungsprozesses und bietet konkrete Orientierungs- und Handlungshilfen durch emotionale Selbsterkundungen und eine achtsam gestaltete Nachfolge. Auch die 2., aktualisierte Auflage ist wieder ein sehr persönlicher Begleiter, um auch das Geschehen der Gefühle bei der Nachfolge in Familienunternehmen zu meistern – damit die Nachfolge gelingt.

Schreiben zur Selbsthilfe

Worte finden, Glück erleben, gesund sein

Author: Birgit Schreiber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662531909

Category: Medical

Page: 150

View: 4137

In diesem Buch erfahren Leserinnen und Leser, wie sie mit dem Schreiben das Glück im Alltag mehren und sich in Lebenskrisen selbst helfen können. Die Methode erfordert keine Vorkenntnisse, ist für jeden erschwinglich und überall und jederzeit praktizierbar. Sie wirkt vorbeugend, aber auch ergänzend und nachhaltig in Verbindung mit einer Psychotherapie. Schreiben kann Psyche, Seele, den Körper stärken und Burnout verhindern helfen. Es kann unabhängig machen von Experten, Therapeuten, Beratern, stärkt kommunikative Kompetenzen und hilft, den Selbstwert zu stabilisieren. Mit Hörübungen zum Streamen oder Downloaden im Internet. Ein Begleiter, für alle, die gern schreiben und sich selbst helfen wollen, auch bei belastenden Erfahrungen.

Die halbe Stadt, die es nicht mehr gibt

Eine Kindheit in Berlin (West)

Author: Ulrike Sterblich

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644475814

Category: Fiction

Page: 368

View: 1251

«Wir nahmen die Linie 1, die nur kurz unter der Erde und danach die ganze Zeit oben entlangfuhr, was an diesem Tag gar nicht so gut war. Olivia, ihre Mutter und die anderen Engländer blickten durch die Fenster auf einen grauen Himmel über kaputten Häusern, auf überwucherte Brachen und Gleisanlagen, die seit Ewigkeiten außer Betrieb waren. Die Engländer sahen gesund und rotbackig aus, sie strahlten und waren bereit, alles ‹lovely› und ‹fantastic› zu finden, während die Leute in der U-Bahn tendenziell so grau und trüb und manchmal auch so kaputt wirkten wie die Stadt draußen, was mir ohne Engländer noch nie so sehr aufgefallen war. Leider reichte mein Englisch nicht aus, um das Kaputte und Graue mit Worten interessant zu machen. Am Schlesischen Tor in Kreuzberg stiegen wir aus und gingen bis nah ran an die Mauer. Die Engländer staunten sehr. Sie murmelten wieder: ‹The Wall› und machten viele Fotos, von der Mauer und von sich vor der Mauer. Dann stiegen wir alle noch auf eine Aussichtsplattform und guckten rüber in den Osten, wo es eindeutig nicht weniger trüb aussah als im Westen. ‹This is such a shame›, sagte Olivias Mutter. Ich erkannte diese Worte wieder aus dem Lied ‹Such A Shame› von der britischen Gruppe Talk Talk.» Zwischen der Karl-Marx-Straße in Neukölln, Kudamm-Kinos und KaDeWe, zwischen dem Schrebergarten in Britz, Forum Steglitz und Europa–Center - eine Zeitreise zu einem verschwundenen Archipel und den Menschen, die ihn bewohnten: West-Berlin. Schillernd komische Geschichten aus der halben Stadt, die es nicht mehr gibt. «Wenn einer eine Stadt wie Berlin volley nehmen kann, dann ist es Ulrike Sterblich.» (Wolfgang Herrndorf)

Gesellschaftsspiele

Roman

Author: Louise Jacobs

Publisher: N.A

ISBN: 9783940813176

Category:

Page: 248

View: 9959

Das möge Gott verhüten

Warum ich keine Nonne mehr sein kann

Author: Majella Lenzen

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832185097

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 3599

»Wenn alle schweigen, wird sich nie etwas ändern.« Majella Lenzen war 40 Jahre lang Schwester Maria Lauda Über die Katholische Kirche wird viel geredet und noch mehr spekuliert, denn nur selten können wir hinter die Mauern des Vatikans oder der Klöster schauen. Informationen aus erster Hand gibt nun Majella Lenzen, sie bricht das Schweigen und berichtet von ihren Erfahrungen als Schwester Maria Lauda. 33 Jahre war sie im Dienst der Kirche in Afrika tätig. In Tansania baut die gelernte Krankenschwester ein Krankenhaus auf. Cholera, Malaria, Kaiserschnitte gehören zu ihrem Alltag. Als Provinzoberin in Simbabwe versucht sie die Ordensregeln zu erneuern und gerät in Konflikt mit der Kirche. Sie wird in eine von HIV stark betroffene Krisenregion versetzt, wo sie die kirchliche Aidsarbeit koordiniert. Als sie Kondome ins Rotlichtviertel von Morogoro transportiert, provoziert sie den finalen Skandal. Sie wird von ihrem Bischof in ein sozial prekäres Leben entlassen und von ihren Gelübden entbunden. Majella Lenzen erzählt mit Humor, Ironie und Demut von den abenteuerlichen Episoden ihres Lebens als Missionarin. Sie wankt nicht in ihrem Glauben, trotz der Ungerechtigkeit, die sie erlitten hat, sondern hofft auf eine bessere, eine aufrichtigere Kirche.

Nicht ohne meine Mutter

Mein Vater entführte mich als ich ein Jahr alt war. Die Geschichte meiner Befreiung

Author: Meral Al-Mer

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838724976

Category: Biography & Autobiography

Page: 319

View: 8688

Wo Merals Familie herkommt, da herrschen die Männer: stolze, auch kluge Männer, manchmal. Aber häufig brutal, ohne Respekt vor dem Körper einer Frau. Und ohne Angst davor, dass sie sich wehren könnte. Meral hat sich befreit, von ihrem Vater, der sie entführte, als sie ein Jahr alt war. Den sie anzeigte wegen seiner Gewalttätigkeit und grausamen Demütigungen, unter denen sie litt, solange sie bei ihm leben musste. Und sie hat wiedergefunden, was sie so lange entbehrte: ihre Mutter, die sie mehr als 25 Jahre nicht sehen durfte.

Loki Schmidt

Die Biographie

Author: Reiner Lehberger

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455851266

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 893

»In meinen 90 Lebensjahren war Platz für mindestens drei Leben.« (Loki Schmidt) - Sie war Lehrerin, Naturforscherin und nicht zuletzt »Angeheiratete der Politik«. Als warmherzige Persönlichkeit mit enormer Ausstrahlung hat Loki Schmidt ihren festen Platz im Gedächtnis der Bundesrepublik. Diese erste und umfassende Biographie zeichnet das Leben dieser bemerkenswert eigenständigen, mutigen und vielseitig talentierten Frau nach und zeigt sie in neuem Licht. Reiner Lehberger wirft außerdem einen Blick auf die private Loki Schmidt, eine selbstbewusste Frau, die sich den Herausforderungen des Lebens immer wieder neu gestellt hat. - Mit zahlreichen bislang unveröffentlichten privaten Fotografien.

Lockruf Saudia

meine Erlebnisse im Hostessen-Camp

Author: Teresa Fortis

Publisher: N.A

ISBN: 9783426783887

Category:

Page: 368

View: 8974

Meine algerische Familie

Mit Fotografien von Bettina Flitner

Author: Alice Schwarzer

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462317911

Category: Social Science

Page: 224

View: 6341

Der Muezzin und die Kuckucksuhr. Seit Jahrzehnten hat Alice Schwarzer eine enge und liebevolle Beziehung zu einer Familie in Algerien, die in ihrer Vielfalt und Lebendigkeit ein Abbild dieses nordafrikanischen Landes zwischen Tradition und Moderne ist, zwischen islamistischer Bedrohung und demokratischen Hoffnungen. Zuerst traf Alice Schwarzer 1989 Djamila, eine algerische Journalistin, die nach dem drohenden Wahlsieg der Islamisten und dem Bürgerkrieg in den 90er-Jahren wie viele andere um ihr Leben fürchten musste und für einige Jahre nach Deutschland emigrierte. Djamilas Eltern und Großeltern, Brüder und Schwestern, Neffen und Nichten lernte Alice Schwarzer später in deren Heimat bei Neujahrsfeiern, Ferienbesuchen und Hochzeiten kennen und lieben. Diese Familie lässt Alice Schwarzer zusammen mit der Fotografin Bettina Flitner lebendig werden: die Generation der Alten, geprägt von der Kolonialzeit, dem Befreiungskrieg und den Jahren des Aufbruchs, die Generation, die die »schwarzen Jahre« des islamistischen Terrors und der politischen Repression durchlebte, und die jungen Leute von heute zwischen High Heels und Verschleierung, zwischen Instagram und spätsozialistischer Stagnation.

Wally Neuzil

Ihr Leben mit Egon Schiele

Author: Diethard Leopold,Stephan Pumberger,Birgit Summerauer

Publisher: N.A

ISBN: 9783850339117

Category:

Page: 184

View: 6229

Wally Neuzil war in Egon Schieles frühen, wichtigen Schaffensjahren für vier Jahre seine Geliebte und Gefährtin. Zugleich war sie für eine Vielzahl von Zeichnungen und Aquarellen sein Modell. Offenbar war diese Frau für den sich suchenden Künstler lebenswichtig. Obwohl es nur wenige Dokumente zu Wally gibt – Künstlermodelle führten in jenen Jahren eine anrüchige Schattenexistenz, nahe an der Prostitution –, ist offensichtlich, dass sie für die Kreation seines außergewöhnlichen Werkes eine entscheidenden Rolle gespielt hat. Sie musste tabulos sein und durfte keine Hemmungen im Selbstausdruck haben. Sie hatte Verständnis für seinen obsessiven Charakter und stand ihm auch dann zur Seite, als er von der Gesellschaft ins Abseits gedrängt wurde, als man ihn fälschlich beschuldigte, Kinder, die ihm Modell standen, missbraucht zu haben. 0In den Augen der Porträts, die Schiele von ihr machte, sehen wir heute noch ihre stille Kraft. Diese ungebildete, aus ärmlichen Verhältnissen stammende Frau folgte ihm auf seinem „Wandelweg über Abgründe“. Als er sie schließlich für seine zukünftige Frau Edith verließ, ließ sie sich letztlich nicht unterkriegen. Sie ließ sich zur Krankenpflegerin ausbilden, damals ein neues Berufsbild für Frauen, und war bis zu ihrem frühen Tod an der Front des Ersten Weltkriegs tätig. 0Ihrer Biografie, die in diesem Buch erstmals nacherzählt wird, steht für ein exemplarisches Frauenleben im Wien der Jahrhundertwende – zwischen prekären Verhältnissen, gesellschaftlichen Rollenzuschreibungen vom „süßen Mädel“ bis zur Prostituierten und dem Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben.

Monika Seifert

Pädagogin der antiautoritären Erziehung. Eine Biografie.

Author: Wilma Aden-Grossmann

Publisher: Brandes & Apsel Verlag

ISBN: 3955581306

Category: Biography & Autobiography

Page: 188

View: 3451

Monika Seifert (1932-2002) gründete 1967 in Frankfurt am Main den bundesweit ersten repressionsfreien Kindergarten, die "Kinderschule". Ihre pädagogische und psychoanalytische Konzeption war Vorbild für viele antiautoritäre Kinderläden, rief aber auch wütende Proteste hervor. Oskar Negt nannte sie die "Mutter der antiautoritären Kinderläden". Wilma Aden-Grossmann zeichnet ihr Leben und Wirken nach und liefert zugleich einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte der antiautoritären Erziehung.

Unnützes Wissen für Gamer

555 verrückte Fakten über Videospiele

Author: Björn Rohwer

Publisher: Loewe Verlag

ISBN: 3732008916

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 144

View: 8002

555 verrückte Fakten zu Games, von denen du gar nicht wusstest, dass du sie kennen willst. Wieso trägt Mario eigentlich einen Schnauzbart? Wer ist Chris Houlihan und was hat er in einem The Legend Of Zelda-Spiel zu suchen? Sind die Geister aus Pac-Man wirklich nur vom Zufall gesteuert? Keine Ahnung? Dann finde es heraus! Videospiele stecken voller Geheimnisse und kleiner Anekdoten. In 555 Fakten werden geniale Easter Eggs aufgedeckt, interessante Geschichten aus den Entwicklerstudios enthüllt und witziges Insiderwissen verraten.Vollkommen unnützes Wissen, bei dem nicht nur Gaming-Fans auf ihre Kosten kommen werden! Unnützes Wissen für Gamer ist eine verrückte Sammlung lustiger Fakten rund um bekannte Videospiele und Apps – aktuelle Bestseller sowie Klassiker – und somit ein perfektes Geschenk für alle Gaming-Fans.

Das Buch der von Neil Young Getöteten

Author: Navid Kermani

Publisher: Zürich : Ammann

ISBN: N.A

Category: Rock musicians

Page: 174

View: 3568

In diesem Buch wird niemand von Neil Young getötet - im Gegenteil: seine Musik erweist sich fast als lebensrettend. Als die kleine Tochter des Autors (Jahrgang 1967, Publizist, gebürtiger Iraner) von fürchterlichen so genannten 'Drei-Monats-Koliken' geplagt wird (was bei Babies zu allabendlichem stundenlangen Schreien führt) greift der Vater als letztes Mittel auf die Musik des kanadischen Rock-Musikers zurück. Und tatsächlich: das Baby entspannt sich genau bei dieser und nur bei dieser Musik. Für den Vater ein großer Erfolg und der Aufhänger, über Neil Young, seine Musik und seine teilweise zitierten Texte zu philosophieren, in den Kosmos dieser Rocklegende einzutauchen.

Sportlerkind

Meine Jugend mit Seitenstechen

Author: Tommy Krappweis,Werner Krappweis

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426436418

Category: Biography & Autobiography

Page: 248

View: 7616

»Mein Urgroßvater war ein begeisterter Radfahrer und besaß das größte Fahrradgeschäft in Bayern. Seine Tochter – meine Oma – lief noch im hohen Alter mit dem Schäferhund um die Wette, unterstützt von Krücken und dem Durchhaltevermögen aus zwei Weltkriegen. Ihr Sohn – mein Vater – fuhr Radrennen mit geplatztem Blinddarm, ging Langlaufen mit abgerissenem Bizeps und Joggen mit gebrochenen Rippen. Sein Sohn – ich – wollte einfach nur Lego spielen...«