Green Voices

Defending Nature and the Environment in American Civic Discourse

Author: Richard D. Besel,Bernard K. Duffy

Publisher: SUNY Press

ISBN: 1438458517

Category: Nature

Page: 414

View: 7284

Essays addressing relatively unknown or unexamined speeches delivered by famous or influential environmental figures. The written works of nature’s leading advocates—from Charles Sumner and John Muir to Rachel Carson and President Jimmy Carter, to name a few—have been the subject of many texts, but their speeches remain relatively unknown or unexamined. Green Voices aims to redress this situation. After all, when it comes to the leaders, heroes, and activists of the environmental movement, their speeches formed part of the fertile earth from which uniquely American environmental expectations, assumptions, and norms germinated and grew. Despite having in common a definitively rhetorical focus, the contributions in this book reflect a variety of methods and approaches. Some concentrate on a single speaker and a single speech. Others look at several speeches. Some are historical in orientation, while others are more theoretical. In other words, this collection examines the broad sweep of US environmental history from the perspective of our most famous and influential environmental figures.

Theodore Roosevelt, Conservation, and the 1908 Governors' Conference

Author: Leroy G. Dorsey

Publisher: Texas A&M University Press

ISBN: 1623494001

Category: Political Science

Page: 152

View: 4917

Among Theodore Roosevelt’s many initiatives, one of the most important accomplishments was his effort to convince the nation that conserving the environment was crucial to its continued existence. Years of national tours, presidential edicts, and policy wrangling culminated in an unprecedented conference of governors at the White House in 1908. Leroy G. Dorsey explores the rhetorical power of Roosevelt’s address at this historic conservation summit, specifically examining how the president popularized the notion of conservation in the public consciousness. Much has been written on Roosevelt’s conservation policy, but surprisingly little attention has been given to this pivotal moment in the rhetorical rally on its behalf. This book fills an important void in the history of conservation for all who seek a deeper understanding of a president so identified as a champion of the environment.

Topic-Driven Environmental Rhetoric

Author: Derek G. Ross

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1315442035

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 294

View: 5625

Common topics and commonplaces help develop arguments and shape understanding. When used in argumentation, they may help interested parties more effectively communicate valuable information. The purpose of this edited collection on topics of environmental rhetoric is to fill gaps in scholarship related to specific, targeted, topical communication tactics. The chapters in this collection address four overarching areas of common topics in technical communication and environmental rhetoric: framing, place, risk and uncertainty, and sustainability. In addressing these issues, this collection offers insights for students and scholars of rhetoric, as well as for environmental communication practitioners looking for a more nuanced understanding of how topic-driven rhetoric shapes attitudes, beliefs, and decision-making.

Communication and Public Participation in Environmental Decision Making

Author: Stephen P. Depoe,John W. Delicath,Marie-France Aepli Elsenbeer

Publisher: SUNY Press

ISBN: 9780791460238

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 312

View: 6378

Looks at the critical role of community members and other interested parties in environmental policy decision making.

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 4086

Gilead

Roman

Author: Marilynne Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035938

Category: Fiction

Page: 320

View: 7058

›Gilead‹ ist das erste Buch der großartigen Romanserie von der amerikanischen Meistererzählerin Marilynne Robinson und längst ein Klassiker der amerikanischen Literatur. Wie das Licht über der Prärie den Blick in die Weite lenkt und die Nähe umso bedeutender erscheinen lässt, verleiht sie dem Leben eine ungeahnte Perspektive. Auf seinem Sterbebett schreibt John Ames einen Brief an seinen siebenjährigen Sohn. Dem Kind will er alles erklären: Die Einsicht, mit der man das eigene Leben auf einen Schlag begreift, den Trost, der in einer einzelnen Berührung liegen kann, und den Ort, der sein Ende beschließt: Gilead, die kleine Stadt unter dem unermesslichen Himmel des Westens, leicht wie Staub und so schwer wie die Welt. Seit Generationen lebte seine Familie in Gilead, waren die Männer Pastoren. Der Großvater half schwarzen Sklaven in die Freiheit, der Vater versuchte das Leben der Menschen in der Dürrekatastrophe erträglich zu machen. Sie lebten eng verwoben mit den Menschen und waren getrieben von einer unerbittlichen Sehnsucht nach Versöhnung. Mit visionärer Kraft und sprachlicher Eindringlichkeit erzählt Marilynne Robinson von der Ungeheuerlichkeit des Lebens, das wir erst in der Rückschau begreifen. Und wie John Ames fühlen wir uns im Blitz dieser Einsicht weniger allein. Dieser Trost macht ihre Bücher so einzigartig. »Gefühlvoll, ergreifend, fesselnd – Robinson gelingt es, das Wunder der Existenz zu fassen.« Merle Rubin, L. A. Times Book Review »Doch am Ende steht das Glück und die Rettung, und man begreift – auch so könnte eine Geschichte wirklich enden.« Zsuzsa Bánk »Was für ein Geschenk: Marilynne Robinsons Texte üben eine magische Wirkung aus.« Carolin Emcke »Ich liebe ihre Bücher.« Barack Obama

Die Welt ohne uns

Reise über eine unbevölkerte Erde

Author: Alan Weisman

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492959938

Category: Social Science

Page: 384

View: 8475

Was wäre, wenn wir Menschen von einem Tag auf den anderen verschwinden würden? Zum Beispiel morgen. Ein ungeheures Gedankenexperiment! Alan Weisman entwirft das Szenario einer unbevölkerten Erde – gestützt auf das Wissen von Biologen, Geologen, Physikern, Architekten und Ingenieuren und mit atemberaubender Phantasie. Schritt für Schritt vollzieht Weisman nach, wie die Natur unseren Planeten zurückerobert, und führt dem Leser dabei zweierlei vor Augen: was der Mensch in Jahrtausenden zu schaffen vermochte und über welch unerhörte Macht die Natur verfügt.

Die Entstehung des Wohlstands

wie Evolution die Wirtschaft antreibt

Author: Eric D. Beinhocker

Publisher: MI Wirtschaftsbuch

ISBN: 9783636030863

Category:

Page: 592

View: 1409

Die Akte Trump

Author: David Cay Johnston

Publisher: Ecowin

ISBN: 3711051839

Category: Political Science

Page: 352

View: 7213

DER NEUE US-PRÄSIDENT – WER IST DONALD TRUMP? In Die Akte Trump zeigt Pulitzerpreisträger David Cay Johnston den Aufstieg des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten – angefangen bei Kindheit und Erziehung bis zum erbitterten Wahlkampf gegen Hillary Clinton. Mithilfe zahlreicher Interviews, Gerichtsakten und Finanzdokumente wird das Gefl echt aus Lügen und Halbwahrheiten rund um Donald Trump entwirrt und offengelegt. Wer ist der mächtigste Mann der Welt? Sachlich und fundiert entwirft David Cay Johnston ein vollständiges, brandaktuelles und mitunter erschreckendes Bild des neuen US-Präsidenten. "Was Johnston über den neuen Präsidenten erzählt, ist beeindruckend. Näher kann man Trump zurzeit wohl nicht kommen." Süddeutsche Zeitung "David Cay Johnston gehört zu den Wenigen, die das komplexe trumpsche Firmengeflecht durchdrungen und hinter die vergoldeten Kulissen geblickt haben." Der Spiegel Die Akte Trump "enthüllt die dubiosen Geschäfte des Donald Trump – und seine Skrupellosigkeit selbst gegenüber der eigenen Familie". Stern

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 805

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: N.A

View: 5788

CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.

Räume der Neoliberalisierung

zur Theorie der ungleichen Entwicklung

Author: David Harvey

Publisher: N.A

ISBN: 9783899652307

Category:

Page: 157

View: 2105

Postdemokratie

Author: Colin Crouch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785303

Category: Political Science

Page: 159

View: 8782

"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.

Das Ich im Wir

Studien zur Anerkennungstheorie

Author: Axel Honneth

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518732382

Category: Philosophy

Page: 308

View: 6281

In den Aufsätzen dieses Bandes verfolgt Axel Honneth seine Überlegungen zu einer Theorie der Anerkennung weiter, vertieft klassische Fragestellungen und erschließt neue Forschungsfelder. Im Vordergrund steht dabei die Absicht, die ursprünglich von Hegel entwickelten Ideen für eine zeitgenössische Konzeption der Gerechtigkeit fruchtbar zu machen. Es soll aber auch gezeigt werden, daß von einem normativen Begriff der Anerkennung aus eine Brücke zu sozialwissenschaftlichen Themen zu schlagen ist, wie sie in der soziologischen Gegenwartsdiagnose oder der Psychoanalyse verhandelt werden.

Grüner Kolonialismus in Honduras

Land Grabbing im Namen des Klimaschutzes und die Verteidigung der Commons

Author: Magdalena Heuwieser

Publisher: N.A

ISBN: 9783853713914

Category:

Page: 216

View: 8073

Helden

David Bowie und Berlin

Author: Tobias Rüther

Publisher: N.A

ISBN: 9783954030958

Category:

Page: 221

View: 4554