Grundzüge einer Systemtheorie

Principles of Systems

Author: Jay Wright Forrester

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663020940

Category: Science

Page: 213

View: 4543

Systemtheorie

Steuerungstheorie : Grundzüge einer Theorie der Steuerung komplexer Sozialsysteme. 3

Author: Helmut Willke

Publisher: UTB

ISBN: 9783825218409

Category: Self-organizing systems

Page: 352

View: 1983

Systemtheorie

Author: Helmut Willke

Publisher: UTB

ISBN: 9783825218003

Category: Self-organizing systems

Page: 283

View: 4532

Systemtheorie III: Steuerungstheorie

Grundzüge einer Theorie der Steuerung komplexer Sozialsysteme

Author: Helmut Willke

Publisher: UTB

ISBN: 382524122X

Category: Social Science

Page: 260

View: 5628

Die moderne Systemtheorie ist auch eine Theorie für die Praxis. Dieses Klassiker-Lehrbuch klärt die Bedingungen, unter denen die Steuerung komplexer Systeme möglich ist. In einer Zeit, da überall das Scheitern politischer oder ökonomischer Steuerung zu erkennen ist, bietet der Band die Grundlagen, um dieses Versagen zu verstehen und adäquatere Konzeptionen zu entwickeln (z.B. Aufbau intelligenter Infrastrukturen oder Wissensmanagement in Unternehmen).

Zukunftsorientierte strategische Kontrolle

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663091597

Category: Business & Economics

Page: 208

View: 6466

Der Autor entwickelt ein strategisches Kontrollkonzept, das zukünftige Störungen der geplanten Prozesse antizipiert. Er legt Anforderungen an ein solches Konzept fest und analysiert geeignete Instrumente wie die Strategieprämissen- und die Fortschrittskontrolle.

Komplexität und Chaos

Grundzüge einer Theorie der Geschichte

Author: Ludolf Herbst

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406494550

Category: Chaotic behavior in systems

Page: 335

View: 1129

Unternehmenssteuerung zwischen Akteur, System und Umwelt

Systemtheoretische Perspektiven für Management, Wirtschaft und Gesellschaft

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663116980

Category: Business & Economics

Page: 370

View: 8320

Zentraler Gegenstand der Arbeit ist die Konzeption einer integriert-systemtheoretischen Perspektive wirtschaftlicher Steuerung als Synthese verschiedener Theoriebausteine und die Entwicklung eines generalisierbaren Modells.

Kommunikation, Koordination und soziales System

theoretische Grundlagen für die Erklärung der Evolution von Kultur und Gesellschaft

Author: Manfred Aschke

Publisher: Lucius & Lucius DE

ISBN: 9783828202108

Category: Autopoiesis

Page: 375

View: 4209

Holismus und Elementarismus in der Systemtheorie

Author: Hans-Gerd Röwer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Holism

Page: 254

View: 531

«Systemdenken» wird oft angeführt, um die Überlegenheit ganzheitlichen Vorgehens, eines angeblich wieder etablierten «holistischen Paradigmas» über analytisches oder «mechanistisches» Prozedieren darzutun. Vorliegende Untersuchung bemüht sich zu klären, inwieweit man sinnvoll von ganzheitlichem und - im Gegensatz dazu - von elementaristischem Systemdenken reden kann, und worin mögliche Vor- und Nachteile beider Ansätze bestehen. Dabei ergibt sich, dass «Holisten» wenig Grund haben, sich, um die Prävalenz ihres Standpunkts zu beweisen, auf den «systems approach» zu berufen.

Einfach komplex

Neue Herausforderungen im Projektmanagement

Author: Reinhard Grimm

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531168937

Category: Psychology

Page: 298

View: 4189

Die steigende Komplexität von Aufgabenstellungen und Organisationsstrukturen wird zunehmend eine Herausforderung im modernen Projektmanagement. Dieses Werk betrachtet das Phänomen der Komplexität an sich und deren Auswirkung auf Projektteams. Es wird ferner aufgezeigt, dass gut gemeinte Unterstützungsversuche von außen oft hoch riskant und nicht zielführend sind. Mit Interventionsforschung stellt dieses Buch eine Methode vor, die der Komplexität sowie den sozialen Faktoren in Projektgruppen Rechnung trägt und diese unterstützt, selbst mit schwierigen Situationen umzugehen. Dies wird umfassend anhand eines Fallbeispiels erfolgreicher Interventionsforschung illustriert.

Participatory Research in Palliative Care

Actions and reflections

Author: Jo Hockley,Katherine Froggatt,Katharina Heimerl

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191651990

Category: Medical

Page: 208

View: 2703

Participatory research is a relatively new method of researching practice especially within palliative care. It differs from other methodologies in that there is an expectation of action within the research process. The values that underpin participatory research are collaboration, empowerment, and reflection. In the current climate of collaboration and working with people in healthcare, participatory research methods are gaining increasing interest when there is a desire to bring about change. Organisational change is becoming an important focus as we look at ways of not only reducing costs but at the same time improving quality of care. While palliative care puts the patient and family at the centre, Participatory Research in Palliative Care discusses a new research methodology that puts practitioners at the heart of the research process as collaborators who work together with researchers to resolve problems in practice. Divided into three sections, it provides theoretical groundings of action research, a greater focus on exemplars from studies within palliative care, and discusses prominent issues when using such a methodology. All three sections are illustrated by an action research study undertaken by the author within a palliative care setting. Participatory Research in Palliative Care is written by international, multi-disciplinary authors who explore a collaborative approach to embark on research. It will appeal to health and social care professionals, academics undertaking research within palliative care, and the management of organisations where people with end of life care needs are cared for, including long-term care homes.

Erkenntnis — Konstruktivismus — Systemtheorie

Einführung in die Philosophie der konstruktivistischen Wissenschaft

Author: Stefan Jensen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322803686

Category: Science

Page: 508

View: 7567

Konstruktivismus ist die These, daß Realität im Auge des Beobachters entsteht. Beobachter sind Sozialsysteme; wissenschaftliche Beobachtungen sind Erkenntnisoperationen. Sie dienen der Gesellschaft dazu, Wissen einerseits über die kulturelle Innenwelt, andererseits über die physische Außenwelt (Umwelt) zu gewinnen. Der Konstruktivismus ist die Theorie der Beobachtung einer sich selbst beobachtenden Gesellschaft, also eine Theorie zweiter Ordnung. Diese Theorie hat verschiedene Formen; erfolgversprechend scheint vor allem der systemische Konstruktivismus, den Niklas Luhmann begründet hat. Darüber wird berichtet - einschließlich aller Quellen, Vorgänger und Strömungen. Der Bericht ist eine Einführung in die Philosophie der konstruktivistischen Wissenschaft.

Soziologische Aufklärung

Konstruktivistische Perspektiven

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531420943

Category: Social systems

Page: 226

View: 2624

Aufsätze zur Theorie sozialer Systeme

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531811611

Category: Social systems

Page: 335

View: 1425

Aufsätze zur Theorie sozialer Systeme - Aufsätze zur Theorie der Gesellschaft - Soziales System, Gesellschaft, Organisation - Beiträge zur funktionalen Differenzierung der Gesellschaft - Konstruktivistische Perspektiven - Die Soziologie und der Mensch