Sport in a Changing World

Author: Howard Nixon II

Publisher: Routledge

ISBN: 1317383788

Category: Social Science

Page: 14

View: 1468

This book shows how the dynamic interplay of a powerful "golden triangle" of sports, media, and business interests with social, cultural, economic, and political forces shapes sport in a changing world. This edition is a condensed and updated version of the first edition, with an emphasis on current social issues in sport. It also has more global content. The golden triangle concept is more developed and applied more extensively. Other key themes of the first edition—power, status, and inequality—are also more developed. New "Stop and Think Questions" have been added to challenge students to think about the meaning of what they have read. The book is now divided into five sections. The new sections highlight sociology and the sociology of sport; inequality and diversity; globalization and social deviance; major social contexts of sport, including the high school, college, and professional levels; and power, political economy, and global sports.

Making Sense of Sports

Author: Ernest Cashmore

Publisher: Psychology Press

ISBN: 0415348544

Category: Social Science

Page: 520

View: 587

This book looks at sport not just as recreation, but as an integral part of contemporary culture, with connections to industry, commerce and politics. It explores the history and theories of sport, and touches on more controversial issues.

Choice

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Best books

Page: N.A

View: 3312

Violence, Inequality, and Human Freedom

Author: Peter Iadicola,Anson Shupe

Publisher: Rowman & Littlefield Publishers

ISBN: 144220950X

Category: Social Science

Page: 540

View: 4443

Violence, Inequality, and Human Freedom is a sociological introduction to the study of violence that looks at violence on three different levels—structural, institutional, and interpersonal. The third edition is updated throughout, including a new chapter on educational violence and revised sections on economic and international violence.

Books in Print

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 3037

Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.

Der lange Weg zur Freiheit

Autobiographie

Author: Nelson Mandela

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031541

Category: History

Page: 864

View: 7886

»Ich bin einer von ungezählten Millionen, die durch Nelson Mandelas Leben inspiriert wurden.« Barack Obama Eine fast drei Jahrzehnte währende Gefängnishaft ließ Nelson Mandela zum Mythos der schwarzen Befreiungsbewegung werden. Kaum ein anderer Politiker unserer Zeit symbolisiert heute in solchem Maße die Friedenshoffnungen der Menschheit und den Gedanken der Aussöhnung aller Rassen wie der ehemalige südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger. Auch nach seinem Tod finden seine ungebrochene Charakterstärke und Menschenfreundlichkeit die Bewunderung aller friedenswilligen Menschen auf der Welt. Mandelas Lebensgeschichte ist über die politische Bedeutung hinaus ein spannend zu lesendes, kenntnis- und faktenreiches Dokument menschlicher Entwicklung unter Bedingungen und Fährnissen, vor denen die meisten Menschen innerlich wie äußerlich kapituliert haben dürften.

Der Satz "Der Ball ist rund" hat eine gewisse philosophische Tiefe

Sport, Kultur, Zivilisation

Author: Harald Binnewies

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Soccer

Page: 168

View: 4596

Aufsätze in denen es um den Fussballsport im Prozess der Zivilisation geht, um die Herausbildung des heutigen Profifussballs und seine kommerzielle Verquickung und nicht zuletzt um die Berichterstattung über den Gegenstand Sport, die neue Mythen produziert, die sich hinter den antiken Heldenepen nicht zu verstecken brauchen.

Gender Performances

Wissen und Geschlecht in Musik, Theater, Film

Author: Andrea Ellmeier,Doris Ingrisch,Claudia Walkensteiner-Preschl

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205786511

Category: Arts

Page: 184

View: 2466

Mdw Gender Wissen ist eine Buchreihe der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw. Die Publikationen dieser Reihe möchten dazu beitragen, die Wirkmächtigkeit von Gender (soziales Geschlecht) in Wissens- und Kunstproduktionen an der mdw sichbar zu machen. Ein zentrales Anliegen ist es, Kunst, Wissenschaft und Geschlecht/Gender zusammen zu denken. Band 2 der Reihe mdw Gender Wissen thematisiert und reflektiert Gender Performances in Musik, Theater und Film. Die Gendertheorie geht heute von einer performativen Konstitutierung von Gender aus, d.h. die wiederholende Praxis konstituiere erst das Geschlecht/Gender, die jeweilige Geschlechterzugehörigkeit. Demgemäß betont das Motto der Reihe mdw Gender Wissen Potenziale und Möglichkeiten: Alles, was einmal geworden ist, kann sich im Interesse einer Geschlechterdemokratie auch wieder (ver)ändern.

Das Moralische in der Soziologie

Author: Günther Lüschen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322833216

Category: Social Science

Page: 319

View: 9935

Das Moralische (gg. Moral) ist mit René König als Grundlage einer objektiven Soziologie zu verstehen. Diese Interpretation wird in diesem Band zunächst sowohl als theoretisches Problem der Soziologie als auch der Moral selbst in ihrem Wandel behandelt. Im weiteren analysieren die Autoren Moral in gesellschaftlichen Institutionen wie der Medizin, der Religion, der Wirtschaft sowie als Problem der angewandten Soziologie und der empirischen Sozialforschung.

Grundfragen der Soziologie

Author: Georg Simmel

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 587803557X

Category: History

Page: 103

View: 5506

Drogendealer

Ansichten eines verrufenen Gewerbes

Author: Bettina Paul

Publisher: N.A

ISBN: 9783784111049

Category:

Page: 238

View: 7808

Reportage Namibia

Durch die Augen des Geparden

Author: Fabian von Poser

Publisher: Picus Verlag

ISBN: 3711750400

Category: Travel

Page: 132

View: 8243

Tiere, die sich in Jahrmillionen so an das Leben in der Wüste angepasst haben, dass sie selbst Temperaturen von siebzig Grad und mehr überleben können, Namibias neue Köche, die immer öfter Spezialitäten aus dem Wüstenboden für sich entdecken, und ein Pilot, der seine Gäste an die abgelegensten Orte Namibias fliegt: In zwölf mitreißenden Reportagen führt Fabian von Poser in das südwestliche Afrika. Dabei gelangt er auch zu den Letzten eines von der immer näher rückenden Zivilisation bedrohten Volkes, den Himba im Kaokoveld, zu den jahrtausendealten Felsmalereien des Brandbergs und in den Fish River Canyon, wo er sich mit störrischen Maultieren herumschlagen muss. In der Küstenstadt Swakopmund spürt von Poser der kolonialen Vergangenheit Namibias nach, er macht sich mit einem Löwenforscher auf die Suche nach den bedrohten Raubkatzen der Namib und geht dem seltsamen Verhältnis von Schwarz und Weiß auf den Grund, das auf der einen Seite so stabil zu sein scheint wie in kaum einem anderen Land Afrikas, auf der anderen aber so brüchig ist wie die Tonerde des Etosha-Nationalparks. Es ist das faszinierende Bild eines Landes, das durch seine archaischen Landschaften verzaubert, und von dem seine Einwohner bis heute sagen, dass es hart wie Kameldorn sei.

Who's who in the South and Southwest

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Southern States

Page: N.A

View: 7091

Includes names from the States of Alabama, Arkansas, the District of Columbia, Florida, Georgia, Kentucky, Louisiana, Mississippi, North Carolina, Oklahoma, South Carolina, Tennessee, Texas and Virginia, and Puerto Rico and the Virgin Islands.

Muße und Kult

Mit einer Einführung von Kardinal Karl Lehmann

Author: Josef Pieper

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN: 3641043700

Category: Philosophy

Page: 144

View: 5332

Zentrum unserer Kultur muss die Muße sein, nicht die Arbeit »Ein schmales, aber ein tiefes Buch: eindrucksvoll, ja erschreckend.« (New York Times) »Hier ist mit psychologischen und philosophischen Kategorien und der Sprachkraft eines großen Schriftstellers endlich die lange fällige Polemik gegen den modernen Götzen der Arbeit geschrieben.« (Joachim Günther) • Eines der wichtigsten und erfolgreichsten Bücher Josef Piepers • Vorwort von Kardinal Lehmann • 10. Todestag des großen Philosophen am 6.11.2007