How Europe Underdeveloped Africa

Author: Walter Rodney

Publisher: Verso Books

ISBN: 1788731204

Category: History

Page: 416

View: 4461

The classic work of political, economic, and historical analysis, powerfully introduced by Angela Davis In his short life, the Guyanese intellectual Walter Rodney emerged as one of the leading thinkers and activists of the anticolonial revolution, leading movements in North America, South America, the African continent, and the Caribbean. In each locale, Rodney found himself a lightning rod for working class Black Power. His deportation catalyzed 20th century Jamaica's most significant rebellion, the 1968 Rodney riots, and his scholarship trained a generation how to think politics at an international scale. In 1980, shortly after founding of the Working People's Alliance in Guyana, the 38-year-old Rodney would be assassinated. In his magnum opus, How Europe Underdeveloped Africa, Rodney incisively argues that grasping "the great divergence" between the west and the rest can only be explained as the exploitation of the latter by the former. This meticulously researched analysis of the abiding repercussions of European colonialism on the continent of Africa has not only informed decades of scholarship and activism, it remains an indispensable study for grasping global inequality today.

Walter Rodney

An Enduring Legacy

Author: Karim F Hirji

Publisher: N.A

ISBN: 9780995222397

Category: History

Page: 136

View: 3598

Hirji makes a case that Rodney's seminal work retains its value for understanding where Africa has come from, where it is going, and charting the path towards genuine development for its people. It is a succinct, coherent defence of an intellectual giant who lived and died for humanity, an essential read for anyone interested in Africa.

Mein Afrika-Tagebuch

Author: Bill Bryson,Sigrid Ruschmeier

Publisher: N.A

ISBN: 9783936261196

Category:

Page: 73

View: 7678

We were eight years in power

Eine amerikanische Tragödie

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446259805

Category: Political Science

Page: 416

View: 2297

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Formen, die der kapitalistischen Produktion vorhergehen

Author: Karl Marx

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843043957

Category: Fiction

Page: 52

View: 1522

Karl Marx: Formen, die der kapitalistischen Produktion vorhergehen Auszug aus den ökonomischen Manuskripten der Jahre 1857/58, die erstmals 1939 unter dem Titel »Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie« veröffentlicht wurden (Moskau 1939). – Die eckigen Klammern bei Marx wurden durch geschweifte Klammern ersetzt. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 42, Berlin: Dietz-Verlag, 1983. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 12 pt.

Ich bin eure Stimme

Das Mädchen, das dem Islamischen Staat entkam und gegen Gewalt und Versklavung kämpft

Author: Nadia Murad

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426450127

Category: Biography & Autobiography

Page: 376

View: 1502

Am 3. August 2014 endet das Leben, wie Nadia Murad es kannte. Truppen des IS überfallen ihr jesidisches Dorf Kocho im Norden Iraks. Sie töten die Älteren und verschleppen die Jüngeren. Kleine Jungen sollen als Soldaten ausgebildet werden. Die Mädchen werden verschleppt und als Sklavinnen verkauft. An diesem Tag verliert Nadia Murad 44 Angehörige. Für sie beginnt ein beispielloses Martyrium: Drei Monate ist sie in der Gewalt des IS, wird Opfer von Demütigung, Folter, Vergewaltigung. Nur mit Glück und unvorstellbarem Mut gelingt ihr die Flucht vor ihren Peinigern. Sie schafft es in ein Flüchtlingslager und kommt von dort aus nach Deutschland. Tausende andere junge Frauen befinden sich bis heute in der Gewalt des IS. Deren Stimme zu sein und sie zu befreien hat Nadia Murad sich zur Aufgabe gemacht. Heute kämpft sie dafür, dass das Verbrechen des IS als Völkermord anerkannt wird und die Verantwortlichen vor den Internationalen Strafgerichtshof gestellt werden. Die Vereinten Nationen ernannten Nadia Murad zur Sonderbotschafterin, darüber hinaus wurde sie für den Friedensnobelpreis nominiert und mit dem Vaclav-Havel-Preises für Menschenrecht ausgezeichnet. Nun erzählt sie ihre bewegende Geschichte.

Der Reichtum Der Nationen

Author: Adam Smith

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863831802

Category:

Page: 334

View: 4333

Wachstumsperspektiven ausgewählter Entwicklungs- und Schwellenländer

Author: Sven Bolt

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 364096795X

Category: Business & Economics

Page: 113

View: 3636

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 1,0, FOM Hochschule für Oekonomie und Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Finanzkrise 2008/2009 führte zu einem dramatischen Einbruch der weltweiten wirtschaftlichen Aktivität. Während die Industrieländer derzeit erste Stabilisierungsanzeichen aufzeigen, jedoch zum Teil immer noch rezessive Tendenzen aufweisen, konnten zahlreiche Entwicklungs- und Schwellenländer bereits wieder ihren Wachstumskurs der vergangenen Jahre aufnehmen. Neben institutionellen und privaten Investoren richten zunehmend auch Wissenschaftler ihren Blick auf die rasante Entwicklung der Entwicklungsländer. Während die Einen auf wachsenden Wohlstand und wirtschaftliche Konvergenz spekulieren, fürchten derweil die Anderen eine Beschleunigung des Klimawandels durch steigenden Ressourcenverbrauch und Bevölkerungswachstum. Tatsächlich nahm die wirtschaftliche Bedeutung der Entwicklungs- und Schwellenländer im Laufe der vergangenen Jahre signifikant zu. Ihr Anteil am Welt-Bruttoinlandsprodukt stieg 2007 auf 25,9%. Doch bilden die Entwicklungs- und Schwellenländer keine homogene Gruppe. Die zunehmende weltwirtschaftliche Verflechtung und der globale Technologieaustausch wirken auf viele Teile der Welt ungleich. So gelang es zahlreichen Ländern ihren Lebensstandard deutlich zu erhöhen und an das Niveau der Industrieländer anzuknüpfen, wohingegen andere Länder noch immer nicht die Barrieren hin zu einem nachhaltigen Wachstum durchbrechen konnten.Innerhalb des Wachstumsprozesses und der Wachstumsdynamik verschiedener Länder existieren offenbar große Unterschiede, so dass die Erklärung des Wirtschaftswachstums die zentrale Herausforderung der Wachstums- und Entwicklungsökonomik darstellt. Das breite Spektrum entwicklungstheoretischer Meinungen und die hohe Komplexität des Entwicklungsprozesses erschweren dabei die Identifizierung der wachstumstreibenden Faktoren.Insofern besteht die Zielsetzung dieser Arbeit darin, die Determinanten des Wachstums mithilfe verschiedener Wachstumstheorien und ergänzender empirischer Erkenntnisse herauszuarbeiten, um im weiteren Verlauf allgemeingültige Indikatoren abzuleiten.Auf einer mehrdimensionalen Basis wird anschließend ein definiertes Länderuniversum hinsichtlich seines Entwicklungsstandes analysiert. Zu diesem Zweck erfahren die Indikatoren aufgrund der unterschiedlichen Bedeutsamkeit im Entwicklungsprozess einer Volkswirtschaft eine Gewichtung, bevor die Länder einem Bewertungsverfahren unterzogen werden. Jedoch finden Interdependenzen und Korrelationen der Indikatoren untereinander in der Bewertung keine Berücksichtigung...

Zauber einer Winternacht

Author: Nora Roberts

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641120942

Category: Fiction

Page: 166

View: 9625

Gabriel rettet die schwangere Laura aus ihrem verunglückten Auto, das in den verschneiten Bergen von Colorado ins Schlittern geraten ist. Er nimmt sie mit in seine Hütte und gewährt ihr für ein paar Tage Unterschlupf. Der zurückgezogene Künstler spürt jedoch, dass die wunderschöne Frau ein Geheimnis mit sich herumträgt, das zu schrecklich ist, um es ihm anzuvertrauen. Zu schrecklich, um überhaupt jemandem zu vertrauen. Schritt für Schritt kommen die beiden sich näher. Der Maler und die Frau, die er liebend gerne malen würde – und in seinem Leben behalten würde.

Der Ursprung der Familie, des Privateigenthums und des Staats

Im Anschluß an Lewis H. Morgans Forschungen

Author: Friedrich Engels

Publisher: tredition

ISBN: 3842416288

Category: Literary Collections

Page: 184

View: 8568

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Alternativen zum Kapitalismus

Vorschläge für eine demokratische Ökonomie

Author: Robin Hahnel,Erik Olin Wright

Publisher: N.A

ISBN: 9783865057341

Category:

Page: 260

View: 5630

Caliban und die Hexe

Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation

Author: Silvia Federici

Publisher: N.A

ISBN: 9783854766704

Category:

Page: 324

View: 7023

Reichtum und Armut

Author: George F. Gilder

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Business & Economics

Page: 312

View: 5996

Die Chancen der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051304

Category: Business & Economics

Page: 448

View: 1803

Wir wissen, was an der Globalisierung faul ist. Joseph Stiglitz sagt uns, wie sie funktionieren kann. Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz kehrt mit diesem Buch zurück zu den Fragen seines Bestsellers »Die Schatten der Globalisierung«. Er untersucht, welche Veränderungen die Weltwirtschaftsordnung in den letzten Jahren erlebt hat und erläutert die großen politischen Herausforderungen, vor denen wir heute stehen. Vor allem entwickelt er seine Vision einer gerechteren Zukunft und zeigt konkrete Wege aus der Globalisierungsfalle auf. Der weltweite Wohlstand nimmt infolge der Globalisierung zwar insgesamt zu, doch auch das Gefälle zwischen Reich und Arm wird immer größer. Seitdem Stiglitz mit seinem Bestseller „Die Schatten der Globalisierung“ für Furore sorgte, hat sich das Bewusstsein für dieses Ungleichgewicht und für die Gefahren sozialer Ungerechtigkeit geschärft. Doch den zahlreichen Bekenntnissen für eine gerechtere Welt müssen nun politische Taten folgen. An diesem Punkt setzt das neue Buch des Wirtschaftsnobelpreisträgers an. Auf der Grundlage seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Erfahrungen in der politischen Praxis zeigt Stiglitz, wie die Chancen für positive Veränderungen, die in der fortschreitenden Globalisierung liegen, genutzt werden können. Dabei spricht er zahlreiche Themen an, die uns in Europa, in den USA aber auch in den sich entwickelnden Ländern auf den Nägeln brennen. Ob es um weltweites Outsourcing geht oder um Energieprobleme, die notwenige Reform des weltweiten Währungssystems oder die Kontrolle transnationaler Konzerne – stets behält Stiglitz das Machbare im Auge. Joseph Stiglitz ist Nobelpreisträger und auch hierzulande ein gefragter Autor.