Der Pekingese - Pekingpalasthund - in Geschichte und Kultur

Author: Ortrud Neuhof

Publisher: Ortrud Neuhof

ISBN: 300045246X

Category: Political Science

Page: 208

View: 8364

Dieses in deutscher Sprache geschriebene Buch begleitet den Pekingesen, der auch als Pekingpalasthund bezeichnet wird und in Deutschland unter dem Begriff Pekinese bekannt ist, von seinem Ursprung bis in die heutige Zeit und gibt Auskunft über Geschichte dieser Hunde im kaiserlichen China, während des Kolonialismus, der Zeit vom 1. über den 2. Weltkrieg bis zur Nachkriegszeit und in die Gegenwart hinein, Kynologie im Ursprungsland des Hundes in China und die Zucht des Pekingesen nur am Hof der chinesischen Kaiser, seine Importe nach England, die weitere Züchtung und die Ausbreitung nach Deutschland, in weitere westlichen Länder und danach auf alle Erdteile, die Entwicklung zu der uns heute bekannten Gestalt, eines grotesk anmutenden kurzbeinigen kleinen Hund mit langem üppigem Fell, seine Zucht von den Anfängen in England und Deutschland bis in die Gegenwart, seine Entwicklung in den ersten Dekaden des zwanzigsten Jahrhunderts zum bevorzugten Modehund und seine Vormachtstellung unter den Zwerghunderassen bis in die sechziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts hinein, seine deutlichen Spuren in der Literatur und Kunst bis hinein in die Alltagskultur und den Film und die Literatur über Pekingesen. Dieses Buch beschreibt liebevoll diesen Exzentriker aus dem Reich der Mitte als eine lebende Antiquität, der in Asien seine Spuren als dynastisch-religiöses Symbol hinterließ, in Europa und Amerika zum „Darling of the Western World“ avancierte und heute weltweit als attraktiver, liebenswerter kleiner Hund bekannt ist. Obwohl das Bestreben der Autorin nach wissenschaftlicher Gründlichkeit auf jeder Textseite zu einer Liste aufschlussreicher Quellenangaben geführt hat, liest sich das Buch nicht trocken, denn die mit dem Schicksal des Pekingesen verbundenen geschichtlichen Ereignisse werden häufig in anekdotenhafter Form erzählt und durch reiches Bildmaterial anschaulich gemacht, sodass der Pekingese nicht in der Geschichte allein, sondern auch in der Literatur und der bildenden Kunst zu entdecken ist. In dem Buch „Der Pekingese - Pekingpalasthund - in Geschichte und Kultur“ wird der Weg dieses Hundes so abenteuerlich und exotisch beschrieben, dass dem Leser bei seiner Spurensuche nicht langweilig werden wird.

Hunde-Enzyklopädie

Author: Esther Verhoef-Verhallen

Publisher: N.A

ISBN: 9783895555985

Category:

Page: 270

View: 8987

Enzyklopädie der Rassehunde, Band 1

Ursprung, Geschichte, Zuchtziele, Eignung und Verwendung

Author: Hans Räber

Publisher: Kosmos

ISBN: 3440143031

Category: Pets

Page: N.A

View: 1144

Hans Räber und seine Enzyklopädie der Rassehunde ist allen Hundefreunden ein Begriff: Endlich ist sein Lebenswerk zurück – 20 Jahre nach der ersten Auflage nun als E-Book PDF in zwei Bänden. Band 1: - Bauern-, Hirten- und Treibhunde - Schäferhunde - Doggenartige Hunde - Pinscherartige Hunde - Spitzartige Hunde - Schensihunde - Zwerghunde, Pudel, Dalmatiner Hans Räber ist der wechselvollen Geschichte der Rassehunde nachgegangen, hat alte Quellen studiert und Fachleute befragt. Detailliert und sachkundig beschreibt er für jede Rasse die Herkunft, ihren ursprünglichen Verwendungszweck und die Entwicklung der Zucht.

Meine Neue Enzyklopädie

Author: Jörn Scheer

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 373221687X

Category: Political Science

Page: 308

View: 1360

Von Alberto Savinio, einem Bruder des Surrealisten Giorgio de Chirico, erschien 1977 posthum seine Neue Enzyklopädie „zum persönlichen Gebrauch“, eine Sammlung von Zeitungskolumnen, in denen der umfassend gebildete italienische Großbürger die Zeitläufte kommentierte. Sie regte Jörn Scheer an, ein halbes Jahrhundert später „seine“ Neue Enzyklopädie zu verfassen, auch sie eine Kollektion von kurzen Stellungnahmen zu Themen von größerer und auch geringerer Bedeutung – und nicht nur „zum persönlichen Gebrauch“.

Enzyklopädie der Rassehunde, Band 2

Ursprung, Geschichte, Zuchtziele, Eignung und Verwendung

Author: Hans Räber

Publisher: Kosmos

ISBN: 3440143120

Category: Pets

Page: 912

View: 4676

Hans Räber und seine Enzyklopädie der Rassehunde ist allen Hundefreunden ein Begriff: Endlich ist sein Lebenswerk zurück – 20 Jahre nach der ersten Auflage nun als E-Book PDF in zwei Bänden. Band 2: - Terrier - Laufhunde - Vorstehhunde - Retriever - Wasserhunde - Windhunde Hans Räber ist der wechselvollen Geschichte der Rassehunde nachgegangen, hat alte Quellen studiert und Fachleute befragt. Detailliert und sachkundig beschreibt er für jede Rasse die Herkunft, ihren ursprünglichen Verwendungszweck und die Entwicklung der Zucht.

Sei höflich zu deinem Hund!

Kommunikation auf Augenhöhe

Author: Masih Samin

Publisher: GRÄFE UND UNZER

ISBN: 3833867426

Category: Crafts & Hobbies

Page: 192

View: 9451

„Sag Danke!“, „Nimm die Hand vom Mund, wenn du sprichst!“, „Mit dem Essen spielt man nicht!“ – von Kindesbeinen an wird uns Menschen gesagt, was höflich ist und was weniger angebracht ist. „Danke“ und „Bitte“ sind die ersten Worte, die man in einer Fremdsprache lernt, denn Kommunikation ist das Geheimnis, damit das Zusammenleben funktioniert. Aber nur, wenn alle Beteiligten dieselbe Sprache sprechen. Das gilt nicht nur für verschiedene Kulturen, sondern auch für verschiedene Spezies wie Mensch und Hund. Hier setzt Masih Samins Arbeit an. Erfolgreich arbeitet der Hundeverhaltenstherapeut als Dolmetscher zwischen Mensch und Hund und lehrt uns, die Sprache der Hunde zu verstehen und ihnen somit unsere Welt und unsere Kultur zu übersetzen. Dazu werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Kommunikation von Mensch und Hund beleuchtet und Beschwichtigungssignale als angeborene Verhaltensweisen zur Konfliktvermeidung anschaulich erklärt. Praktische Übungen zeigen, wie man sich dem Hund gegenüber höflich verständlich machen kann und den Grundstein für eine Kommunikation auf Augenhöhe legt.

Ausdrucksverhalten beim Hund

Mimik und Körpersprache, Kommunikation und Verständigung

Author: Dorit Feddersen-Petersen

Publisher: N.A

ISBN: 9783440098639

Category:

Page: 493

View: 6073

Die Autorin, Ethologin an der Universität in Kiel, untersucht das vielfältige Kommunikations- und Ausdrucksverhalten des Hundes, u.a. das optische Ausdrucksverhalten und ihre domestikationsbedingten Veränderungen, Imponier- und agnostisches Verhalten, Beutefang- und Dominanzverhalten.

Enzyklopädie der Jagdhunde

Ursprung - Geschichte - Zuchtziele - Eignung und Verwendung

Author: Hans Räber

Publisher: N.A

ISBN: 9783440109106

Category:

Page: 515

View: 3843

Enzyklopädie der Freimaurerei

nebst Nachrichten über die damit in wirklicher oder vorgeblicher Beziehung stehenden geheimen Verbindungen : in alphabet. Ordnung

Author: ... Hesse

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 9430

Brockhaus die Enzyklopädie

in vierundzwanzig Bänden

Author: F.A. Brockhaus (Firm)

Publisher: N.A

ISBN: 9783765331008

Category: Foreign Language Study

Page: N.A

View: 1853

Hundeverhalten

Mimik, Körpersprache und Verständigung

Author: Barbara Handelman

Publisher: N.A

ISBN: 9783440120699

Category:

Page: 346

View: 2812

Star Trek - New Frontier 06: Finstere Verbündete

Author: Peter David

Publisher: Cross Cult

ISBN: 3942649543

Category: Fiction

Page: 320

View: 2923

Vor vielen Jahren zerstörte eine als die Schwarze Masse bekannte bizarre Lebensform ein gesamtes Sonnensystem im damaligen Thallonianischen Imperium. Nun ist sie wieder da und hat es auf Tulan IV abgesehen, die Heimatwelt der Erlöser. Angesichts der drohenden Vernichtung sieht sich der Höchste Gebieter der Erlöser gezwungen, eine überraschende Allianz einzugehen: mit Captain Calhoun und dem Raumschiff Excalibur. Calhoun, der mit der Ruckkehr seines rebellischen Sohnes mehr als genug zu tun hat, ist nicht besonders erpicht darauf, seinem despotischen Feind zu Hilfe zu eilen, aber als unschuldige Leben bedroht werden, hat er keine andere Wahl, als sich der unaufhaltsamen Schwarzen Masse zu stellen. Aber wie soll ein einziges Raumschiff eine Macht abwehren, die in der Lage ist, ganze Sonnen zu verzehren?

Arthur

Der Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden

Author: Mikael Lindnord

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3841904866

Category: Biography & Autobiography

Page: 240

View: 1361

Inmitten des ecuadorianischen Dschungels trifft der schwedische Extremsportler Mikael mit seinem Team auf einen verwahrlosten Straßenhund – ausgemergelt und mit Wunden übersät: Arthur. Der Hund weicht ihm nicht mehr von der Seite und folgt ihm selbst durch knietiefen Matsch und im Kayak. Nach 650 km durch die Wildnis Ecuadors steht nicht mehr das Gewinnen des Rennens im Vordergrund sondern das neue Teammitglied heil nach Hause zu bringen. Für Leser des Bestsellers "Bob, der Streuner"

Krisenjahre und Aufbruchszeit

Alltag und Politik im französisch besetzten Baden 1945–1949

Author: Edgar Wolfrum,Peter Fäßler,Reinhard Grohnert

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486829947

Category: History

Page: 296

View: 849

Frankreich: "Erbfeind" oder "Erneuerer"? Die französische Besatzungspolitik von 1945 bis 1949 galt lange als Hindernis für die deutsch-französische Freundschaft. Aber das Bild muß korrigiert werden. Die französische Politik zeichnete sich bei aller Widersprüchlichkeit durch Eigenständigkeit, Originalität und durch Reformansätze aus, die sich an den Zielen von Demokratisierung, Dezentralisierung und Denazifizierung orientierten. Ein Teil der Reformen versandete jedoch, weil sie den Alltagsbedürfnissen der Bevölkerung nicht entsprachen. Dies zeigen die Autoren am Beispiel des Landes Baden. Eindringlich schildern sie, Alltag und Alltagsnot der Menschen und bringen das in Zusammenhang mit der politischen Geschichte. Die Betroffenen empfanden die französischen Vorhaben trotz überzeugender Konzepte häufig als negativ. Diese Kluft wirkte noch lange nach. Ein Beispiel ist die in der französischen Besatzungszone praktizierte Spielart der Entnazifizierung, die "auto-épuration". Sie sollte nicht schematisch, sondern unter Würdigung der individuellen Umstände die wirklich Schuldigen treffen und zugleich, da die Deutschen selbst entscheidend am Verfahren beteiligt waren, eine gründliche Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ermöglichen. Die Art der Verwirklichung ließ die "Selbst-Reinigung" scheitern, doch die Idee kann immer noch eine gewisse Plausibilität beanspruchen. Sie war nicht die einzige Besonderheit Nachkriegsbadens innerhalb der Besatzungszonen. Manches aus der Nachkriegszeit Badens ist vergessen worden, war aber keineswegs bedeutungslos. Dieses Buch hilft mit, es wieder bewußt zu machen.