In Defence Of History

Author: Richard J. Evans

Publisher: Granta Books

ISBN: 1847087906

Category: History

Page: 384

View: 2956

In this volume, English historian Richard Evans offers a defence of the importance of his craft. At a time of deep scepticism about our ability to learn anything from the past, even to recapture any serious sense of past cultures and ways of life, Evans shows us why history is both possible and necessary. His demolition of the wilder claims of postmodern historians, who deny the possibility of any realistic grasp of history, seeks to be witty and well balanced. He takes us into the historians' workshop to show us just how good history gets written, and explains the deadly political dangers of losing a historical perspective on the way we live our lives. This new edition contains an extensive afterword by the author.

African Literature in Defence of History

An Essay on Chinua Achebe

Author: Herbert Ekwe-Ekwe

Publisher: African Renaissancepub

ISBN: N.A

Category: History

Page: 186

View: 1197

Chinua Achebe is Africa's foremost novelist and one of the African World's most outstanding intellectuals of all time. The 1958 publication of his classic Things Fall Apart on the eve of the great African liberation struggle for the restoration of independence after centuries of European conquest and occupation, underscored the African-centred thrust of his literary journey. As Herbert Ekwe-Ekwe shows in this study, Achebe's writings in the past 40 years amount to a twin-track ingeniously crafted and rigorously-expressive interrogative epic of the African humanity during the course of the past 500 years. These have been years of humiliating conquests, occupation, and dispersal, but also years of far reaching revolutions, liberation, and survival. For Professor Ekwe-Ekwe, Chinua Achebe's contribution to this great African story is centrally seminal: (1) he affirms the African historicity that Eurocentricism is ever keen to deny; (2) he alerts Africans to the futility and hopelessness of a non-deconstructed post-conquest state to spearhead African vast topography of reconstruction and (3) he advocates an African renaissance based on Africa's critical re-engagement with its rich cultural heritage.

Das kapitalistische Manifest

warum allein die globalisierte Marktwirtschaft den Wohlstand der Menschheit sichert

Author: Johan Norberg

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 302

View: 2428

In defence of history

teaching the past and the meaning of democratic citizenship

Author: Kenneth W. Osborne,Our Schools/Our Selves Education Foundation

Publisher: Our Schools Our Selves

ISBN: 9780921908203

Category: History

Page: 188

View: 4418

Der leuchtend blaue Faden

Author: Anne Tyler

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036992979

Category: Fiction

Page: 448

View: 1546

Wieder einmal sorgt Denny für Aufruhr: ein kurzer Anruf bei den Eltern, »ich bin schwul« in den Hörer murmeln, gleich wieder auflegen und nicht mehr erreichbar sein. Die Eltern sind ratlos – müssen sie seine drei Geschwister informieren? Doch schon bald darauf verkündet Denny, demnächst Vater zu werden und zu heiraten. Anne Tyler zeichnet ihre Figuren mit feinem Witz und sehr berührend – und so nahe am Leben, dass sich jeder im geschilderten Familienleben wiedererkennen kann.

Kochen

Eine Naturgeschichte der Transformation

Author: Michael Pollan

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3888979897

Category: Cooking

Page: 524

View: 4295

Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch "Kochen" und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen – Feuer, Wasser, Luft und Erde –, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln, und geht selbst noch einmal in die Lehre: Bei einem Barbecue-Meister lernt er die Magie des Feuers kennen; ein Chez-Panisse-Koch weist ihn in die Kunst des Schmorens ein; ein Bäcker bringt ihm bei, wie Mehl und Wasser durch Luft in duftendes Brot verwandelt werden; und die 'Fermentos', eine Gruppe verrückter Genies, zu denen ein Brauer und ein Käser gehören, zeigen ihm, wie Pilze und Bakterien eine erstaunliche Alchemie zustande bringen. In all diesen Verwandlungsprozessen nehmen die Köche eine besondere Position ein: die zwischen Natur und Kultur. Mit Pollan lernen auch die Leser, wie uns das Kochen verbindet:?mit Pflanzen und Tieren, mit der Erde und den Bauern, unserer Geschichte und Kultur und natürlich mit den Menschen, mit denen und für die wir kochen. Wenn wir die Freude am Kochen zurückgewinnen, das ist das Fazit dieses wunderbaren Buchs, öffnet sich die Tür zu einem reicheren Leben.

Veränderte Vergangenheiten

Über kontrafaktisches Erzählen in der Geschichte

Author: Richard J. Evans

Publisher: DVA

ISBN: 3641142695

Category: History

Page: 224

View: 5952

Was wäre gewesen wenn... Was wäre, wenn Napoleon die Schlacht von Waterloo gewonnen hätte? Was, wenn Hitler 1930 bei einem Autounfall gestorben wäre? Solche Fragen haben Historiker und Geschichtsinteressierte seit jeher fasziniert – und wenn sie auch die Vergangenheit nicht zu ändern vermögen, so sind die Antworten darauf doch ein Spiegel der jeweiligen Gegenwart. Warum stellen sich Menschen alternative Geschichtsverläufe vor? Der renommierte Historiker Richard J. Evans untersucht die soziale, kulturelle und politische Bedeutung solcher Überlegungen und beschreibt das Aufkommen kontrafaktischer Geschichtsschreibung aus dem Geist der romantischen Vergangenheitsverklärung. Prägnant zeigt Evans, welchen Wert das Nachdenken über jene Wege hat, die nicht beschritten worden sind – und warnt zugleich vor einer gefährlichen Nähe zu Verschwörungstheorien.

In Defence of History

Author: Nicholas Piercey,Tom Stammers

Publisher: CRC Press

ISBN: 1351352369

Category: History

Page: 108

View: 5646

Richard Evans wrote In Defence of History at a time when the historian's profession was coming under heavy attack as a result of the ‘cultural turn’ taken by the discipline during the late 1980s and the 1990s. Historians were being forced to face up to postmodern thinking, which argued that, because all texts were the product of biased writers who had incomplete information, none could be privileged above others. In this reading, there could be no objective history, merely the study of the texts themselves. While In Defence of History addresses all aspects of historical method, its key focus is on an extensive evaluation of this postmodern thinking. Evans judges the acceptability of the reasoning advanced by the postmodernists – and finds it badly wanting. He is strongly critical both of the relevance and of the adequacy of their arguments, seeking to show that, ultimately, they are guilty of failing to accept the logic of their own position. All texts are equally valid, or invalid, they suggest – while insisting that the products of their own school are in fact more ‘true’ than those of their opponents. Evans concludes by pointing out that this same argument could be advanced to suggest that the works of Holocaust deniers are just as valid as are those of historians who accept that the Nazis set out to commit genocide. So why, he demands, is no postmodernist willing to say as much? A devastating example of the usefulness of relentless evaluation.

In Defense of History; Marxism and the Postmodern Agenda

Author: Ellen Meiksins Wood,John Bellamy Foster

Publisher: Aakar Books

ISBN: 9788187879756

Category: Marxian historiography

Page: 204

View: 4209

A Hard-Hitting Critique... Brings Together Fine Essays That Speak Directly To The Underlying Assumptions Of Postmodernism And Offer A Stunning Critique Of Its Usefulness In Both Understanding And Critiquing The Current Historical Epoch. Contemporary Sociology

The Defence of the Realm

The Authorized History of MI5

Author: Christopher Andrew

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0718197445

Category: History

Page: 1072

View: 492

To mark the centenary of its foundation, the British Security Service, MI5, opened its archives to an independent historian. The Defence of the Realm, the book which results, is an unprecedented publication, It reveals the precise role of the Service in twentieth-century British history, from its foundation by Captain Kell of the British Army in October 1909 to root out 'the spies of the Kaiser' up to its present role in countering Islamic terrorism. It describes the distinctive ethos of MI5, how the organization has been managed, its relationship with the government, where it has triumphed and where it has failed. In all of this, no restriction has been placed on the judgements made by the author. The book also casts new light on many events and periods in British history, showing for example that though well-placed sources MI5 was probably the pre-war department with the best understanding of Hitler's objectives, and had a remarkable willingness to speak truth to power; how it was so astonishingly successful in turning German agents during the Second World War; and that it had much greater roles than has hitherto been realized during the end of the Empire and in responding to the recurrent fears of successive governments (both Conservative and Labour) and or Cold War Communist subversion. It has new information about the Profumo affair and its aftermath, about the 'Magnificent Five' and about a range of formerly unconfirmed Soviet contacts. It reveals that though MI5 had a file on Harold Wilson it did not plot against him, and it describes what really happened during the failed IRA attack in Gibraltar in March 1988.

Zu wenig Zeit zum Sterben

Thriller

Author: Steve Cavanagh

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641157846

Category: Fiction

Page: 448

View: 5411

Wir haben deine Tochter. In 48 Stunden wird sie sterben! Vor über einem Jahr hat der Strafverteidiger Eddie Flynn vor Gericht einen folgenschweren Fehler begangen – und sich danach geschworen, niemals mehr einen Fall zu übernehmen. Doch nun muss er Olek Volchek, den berüchtigten Paten der New Yorker Russenmafia, gegen eine Mordanklage verteidigen. Volchek droht, Eddies elfjährige Tochter Amy umzubringen, falls er sich weigert. Und so bleiben ihm nur 48 Stunden Zeit, das Unmögliche zu schaffen: die Geschworenen von der Unschuld seines schuldigen Mandanten zu überzeugen, das Leben seiner Tochter zu retten – und Volchek für immer aus dem Verkehr zu ziehen ...

Der Churchill-Faktor

Author: Boris Johnson

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608101128

Category: Biography & Autobiography

Page: 472

View: 4774

Mit fulminanter Erzählfreude und einem pointensicheren Gespür für die erhellende Anekdote schildert Boris Johnson Leben und Charakter des bedeutendsten britischen Staatsmannes des 20. Jahrhunderts (1874 –1965). Fasziniert von der Einmaligkeit, dem Humor und Sprachwitz, dem Abenteurertum, den politischen und literarisch-künstlerischen Leistungen seines Helden, hat er eine ebenso kenntnisreiche wie hinreißende Liebeserklärung an Winston S. Churchill verfasst. Mit britischer Nonchalance zeigt Johnson, was die Jahrhundertgestalt Churchill jedem von uns heute noch bedeuten kann.

Stalin

Eine Biographie

Author: Raymond Kuhlmann

Publisher: MEHRING Verlag GmbH

ISBN: 3886346781

Category: Biography & Autobiography

Page: 511

View: 2429

Ende der dreißiger Jahre arbeitete Leo Trotzki an der Biografie Josef Stalins. Er entfaltet in ihr vor den Augen des Lesers die Persönlichkeit Stalins in ihrer Beschränktheit und ihrer Ablehnung systematischer theoretischer Arbeit, die es ihm zeitlebens verwehrt hat, sich die weitgespannte Weltanschauung des Marxismus zu Eigen zu machen. Er zeigt, dass Stalin keine tragende Rolle in der Vorbereitungszeit der Oktoberrevolution von 1917 inne hatte, sondern dem Prozess der Ideengebung und Auseinandersetzung nur aus dem Abseits folgte. Stalins Zeit begann erst nach dem Ende des Bürgerkriegs, nach der Konsolidierung der Macht, die zusammenfiel mit Niederlagen der internationalen Arbeiterbewegung. Der wachsende Apparat im Staat fand in Stalin den Kopf, der weder moralische Skrupel noch ideologische Vorbehalte kannte, und seine charakteristische Ablehnung inhaltlicher Auseinandersetzung vervollständigten Stalins Eignung zum Vollstrecker des Thermidor. Die ersten sieben Kapitel behandeln die Jugend Stalins, seinen Anschluss an die Sozialdemokratie, die Zeit von Krieg und Verbannung und Stalins Rolle im Jahr 1917. Die weiteren Kapitel wurden aus den hinterlassenen Notizen und Fragmenten Trotzkis von Charles Malamuth, einem Übersetzer von Trotzkis Schriften ins Englische, zusammengestellt und veröffentlicht. Leo Trotzki konnte diese Biografie Stalins nicht vollenden, denn im August 1940 wurde er durch einen Agenten der stalinschen Geheimpolizei GPU in Mexiko ermordet.

Das Omnivoren-Dilemma

Wie sich die Industrie der Lebensmittel bemächtigte und warum Essen so kompliziert wurde

Author: Michael Pollan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641119804

Category: Cooking

Page: 608

View: 9751

Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Alles fließt ...

Author: Wassili Grossman

Publisher: N.A

ISBN: 9783550087950

Category:

Page: 253

View: 4736

Reel history

in defense of Hollywood

Author: Robert Brent Toplin

Publisher: Univ Pr of Kansas

ISBN: N.A

Category: Performing Arts

Page: 232

View: 5307

The author probes the often controversial relationship between Hollywood and history, revealing the distortions and truths perpetuated by filmmakers who attempt to capture history on film. Simultaneous. (Performing Arts)

Starship Troopers

der Roman zum Film von Paul Verhoeven

Author: Robert A. Heinlein

Publisher: N.A

ISBN: 9783404141593

Category: Science fiction

Page: 334

View: 7379

Die Menschheit befindet sich ein einem unerbittlichen Krieg mit den Bugs, Insektenwesen aus den Tiefen des Weltalls, einem Krieg, der alle Lebensbereiche durchdringt. Die Bürgerrechte werden auf der Erde nur jenem zugesprochen, der seinen Militärdienst geleistet hat. Auch die Soldaten an Bord der Rodger Young müssen in den Kampf zeihen. Sie sind Starship Troopers, die Infanteristen in diesem galaktischen Konflikt, und sie trifft der Schrecken, die Einsamkeit und die Angst am härtesten ... 1959 erhielt Robert Heinlein für diesen Roman den Hugo Award, einen der international bedeutendsten Preise der Science Fiction. Seit seinem Erscheinen löst er immer wieder heftige Diskussionen aus. Eines ist jedoch sicher: Er ist einer der spannendsten Romane des Autors und zählt zu seinen Schlüsselwerken. Aufwendig fürs Kino verfilmt wurde das Buch Ende der 90er Jahre von Paul Verhoeven.

In Defense of the Accidental

Philosophical Studies

Author: Odo Marquard,Robert M. Wallace

Publisher: Oxford University Press on Demand

ISBN: 0195361059

Category: Philosophy

Page: 144

View: 3323

The seven essays collected in this book address the history of modern ideas and contemporary cultural issues. The first is the discourse of Marquard's acceptance of the Sigmund Freud prize; the second addresses the equivalence of modernity and the theodice�; the third confronts the idea of "meaning"; the fourth considers the notion of world history; the fifth addresses world alienation; the sixth deals with the human sciences; and the seventh is a mediation on chance and luck as essential aspects of the human condition.