Im Schatten des Schwertes

Mohammed und die Entstehung des arabischen Weltreichs

Author: Tom Holland

Publisher: N.A

ISBN: 9783608943801

Category: History

Page: 532

View: 9100

In The Shadow Of The Sword

The Battle for Global Empire and the End of the Ancient World

Author: Tom Holland

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0748119515

Category: History

Page: 480

View: 1698

In the 6th century AD, the Near East was divided between two great empires: the Persian and the Roman. A hundred years on, and one had vanished for ever, while the other was a dismembered, bleeding trunk. In their place, a new superpower had arisen: the empire of the Arabs. So profound was this upheaval that it spelled, in effect, the end of the ancient world. But the changes that marked the period were more than merely political or even cultural: there was also a transformation of human society with incalculable consequences for the future. Today, over half the world's population subscribes to one of the various religions that took on something like their final form during the last centuries of antiquity. Wherever men or women are inspired by belief in a single god to think or behave in a certain way, they bear witness to the abiding impact of this extraordinary, convulsive age - though as Tom Holland demonstrates, much of what Jews, Christians and Muslims believe about the origins of their religion is open to debate. In the Shadow of the Sword explores how a succession of great empires came to identify themselves with a new and revolutionary understanding of the divine. It is a story vivid with drama, horror and startling achievement, and stars many of the most remarkable rulers ever seen.

In the Shadow of the Sword

The Birth of Islam and the Rise of the Global Arab Empire

Author: Tom Holland

Publisher: Anchor

ISBN: 0385531362

Category: Religion

Page: 448

View: 2235

The acclaimed author of Rubicon and other superb works of popular history now produces a thrillingly panoramic (and incredibly timely) account of the rise of Islam. No less significant than the collapse of the Roman Republic or the Persian invasion of Greece, the evolution of the Arab empire is one of the supreme narratives of ancient history, a story dazzlingly rich in drama, character, and achievement. Just like the Romans, the Arabs came from nowhere to carve out a stupefyingly vast dominion—except that they achieved their conquests not over the course of centuries as the Romans did but in a matter of decades. Just like the Greeks during the Persian wars, they overcame seemingly insuperable odds to emerge triumphant against the greatest empire of the day—not by standing on the defensive, however, but by hurling themselves against all who lay in their path.

Millennium

Die Geburt Europas aus dem Mittelalter

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608101446

Category: History

Page: 518

View: 3947

Mit »Millenium« schließt Tom Holland an seinen weltweiten Erfolg »Persisches Feuer« an. Anno Domini 900: Von drei Himmelsrichtungen durch unerbittliche Feinde bedrängt, während in der vierten Richtung nur der Ozean lag, schien es, dass der christlichen Bevölkerung keinerlei Spielraum mehr blieb. Und im Schatten des Jahrtausendwechsels befürchteten viele, dass der Antichrist erscheinen würde, um die Welt in Blut zu ertränken und ihr Ende anzukünden. Doch das Christentum brach nicht zusammen. Vielmehr wurde in den Erschütterungen jener furchtbaren Zeiten eine neue Zivilisation geschmiedet. In weit ausholendem epischem Zugriff, der uns von der Kreuzigung Christi zum Ersten Kreuzzug mitnimmt, vom Prunk Konstantinopels zu den trostlosen Küsten Kanadas, ist »Millennium« die brillante Darstellung einer schicksalsträchtigen Revolution: dem Auftauchen Westeuropas als einer unterscheidbaren, expansionistischen Macht.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5932

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Critical Muslim 5

Love and Death

Author: Ziauddin Sardar,Robin Yassin-Kassab

Publisher: Hurst

ISBN: 1849043825

Category: Social Science

Page: 256

View: 3594

Aamer Hussein takes love to its logical conclusion, Robert Irwin traces the origins of the ghazal (love lyric), Christopher Shackle recites epic Panjabi poems of sacred love and lyrical death, Imranali Panjwani mourns the massacre of Karbala, Martin Rose istaken hostage by Saddam Hussein, Jalees Rahman reflects on Nazi doctors who took delight in deathly experiments, Ramin Jahanbegloo is incarcerated in the notorious Evin prison, Hamza Elahi visits England's Muslim graveyards, Shanon Shah receives valuable guidance on love and sex from the "Obedient Wives Club", Samia Rahman sets out in search of love, Khola Hasan has mixed feelings about her hijab, Sabita Manian promotes love between India and Pakistan, Boyd Tonkin discovers that dead outrank the living in Jerusalem , Alev Adil takes "a night journey through a veiled self" and Irna Qureshi's mother finally makes a decision on her final resting place. Also in this issue: Parvez Manzoor throws scorn on a nihilistic, revisionist history of Islam, Naomi Foyle reads the first novel of a British Palestinian, Ahmad Khan explores the colonial history of The Aborigines' Protection Society, a short story by the famous Fahmida Riaz, Syrian scenarios by Manhal al-Sarraj, poems by Sabrina Mahfouz and Michael Wolf, Rachel Dwyer's list of Top Ten Muslim Characters in Bollywood and Merryl Wyn Davies's "last word" on love and death at the movies. About Critical Muslim: A quarterly publication of ideas and issues showcasing groundbreaking thinking on Islam and what it means to be a Muslim in a rapidly changing, interconnected world. Each edition centers on a discrete theme, and contributions include reportage, academic analysis, cultural commentary, photography, poetry, and book reviews.

All the World

Universalism, Particularism and the High Holy Days

Author: Rabbi Lawrence A. Hoffman, PhD

Publisher: Jewish Lights Publishing

ISBN: 1580237835

Category: Religion

Page: 288

View: 6316

Why be Jewish? A fascinating dialogue across denominations of the High Holy Days and their message of Jewish purpose beyond mere survival. Almost forty contributors from three continents—men and women, scholars and poets, rabbis and theologians, representing all Jewish denominations and perspectives—examine the tension between Israel as a particular People called by God, and that very calling as intended for a universalist end, furthering God’s vision for all the world, not just for Jews alone. This balance of views arises naturally out of the prayers in the High Holy Day liturgy, coupled with insights from philosophy, literature, theology and ethics. This fifth volume in the Prayers of Awe series provides the relevant traditional prayers in the original Hebrew, alongside a new and annotated translation. It explores the question “Why be Jewish?” in a time when universalist commitment to our planet and its people has only grown in importance, even as particularist questions of Jewish continuity have become ever more urgent.

Moon

Nature and Culture

Author: Edgar Williams

Publisher: Reaktion Books

ISBN: 1780233213

Category: Nature

Page: 224

View: 6537

Long before a rocket hit the Man in the Moon in the eye in Georges Méliès’s early film Le Voyage dans la Lune, the earth’s lone satellite had entranced humans. We have worshipped it as a deity, believed it to cause madness, used it as a means of organizing time, and we now know that it manipulates the tides—our understanding of the moon continues to evolve. Following the moon from its origins to its rich cultural resonance in literature, art, religion, and politics, Moon provides a comprehensive account of the significance of our lunar companion. Edgar Williams explores the interdependence of the Earth and the moon, not only the possibility that life on Earth would not be viable without the moon, but also the way it has embedded itself in culture. In addition to delving into roles the moon has played in literature from science fiction and comics to poetry, he examines how Elizabeth I was worshipped as the moon goddess Diana, the moon’s place in folklore and astrology, and humanity’s long-standing dream of inhabiting its surface. Filled with entertaining anecdotes, this book is the kind of succinct, witty, and informative look at everything lunar that only comes around once in a blue moon.

Rubikon

The Triumph and Tragedy of the Roman Republic

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608108181

Category: History

Page: 463

View: 8574

Aufstieg und Untergang der Römischen Republik: Mit stilistischer Brillanz und historischem Scharfsinn erzählt Tom Holland die römische Geschichte von ihren etruskischen Anfängen bis zur Ermordung Caesars. »Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat.« Ian McEwan »Eine atemberaubende und glänzend geschriebene Gesamtschau der Machtkämpfe im Rom von Caesar und Cicero.« Uwe Walter »Eine packende, spannende und ungemein unterhaltsame Darstellung der römischen Republik.« Books of the Year, Sunday Times »Tom Holland erzählt den Untergang der römischen Republik neu: ein geistreiches Werk. Hochaktuell.« Independent on Sunday

Persisches Feuer

das erste Weltreich und der Kampf um den Westen

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944631

Category:

Page: 463

View: 3518

Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. "Persisches Feuer" gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig. "Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat." Ian McEwan Tom Holland, geboren 1968, studierte in Cambridge und Oxford Geschichte. Der Autor und Journalist hat sich mit BBC-Sendungen über Herodot, Homer, Thukydides und Vergil einen Namen gemacht. Holland lebt mit Frau und zwei Kindern in London. Tom Holland ist Bestseller-Autor für Fiction und Historisches Buch. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. "Steven-Runciman-Preis für historische Erzählungen" zusammen mit Robin Lane Fox.

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 1804

Teaching History Creatively

Author: Hilary Cooper

Publisher: Routledge

ISBN: 0415698847

Category: EDUCATION

Page: 185

View: 8867

"History is one of the most extensively taught and enjoyed of the non-core primary school subjects. However, many practitioners have limited understanding of the skills of historical enquiry. Where teaching was less effective it was found that learning was passive, without challenge or clear goals and so with limited progression. There is also a generally perceived need for more creative approaches to a broader primary curriculum as reports warn of the winnowing out of fun in teaching pedagogies. Teaching History Creatively tackles both issues head on, introducing teachers to the wealth of available approaches to historical enquiry, which will ensure creative, effective learning. Under-pinned by theory and research, it offers informed and practical support, illustrated throughout by examples of children's work"--

Der verlorene Thron

Roman

Author: Brian Staveley

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641154367

Category: Fiction

Page: 752

View: 8278

Als der Kaiser von Annur heimtückisch ermordet wird, geht die Verantwortung für das Reich auf seine drei Kinder über. Seit acht Jahren haben sich die Geschwister nicht mehr gesehen, denn für jeden von ihnen ist ein anderes Schicksal vorherbestimmt: Kaden, der Thronerbe, wird in einem Bergkloster, fernab vom Zugriff seiner Feinde, darauf vorbereitet zu herrschen. Valyn wird auf einer abgelegenen Insel zum Elitekrieger ausgebildet, und Adare ist die oberste Ministerin am Kaiserhof. Entschlossen, den Tod ihres Vaters zu sühnen, machen sich die drei auf die Suche nach dem Täter – nicht ahnend, dass der Mord am Kaiser erst der Beginn einer gewaltigen Intrige ist, die Annur in seinen Grundfesten erschüttern wird ...

Hanns und Rudolf

Der deutsche Jude und die Jagd nach dem Kommandanten von Auschwitz Mit zahlreichen s/w-Abbildungen

Author: Thomas Harding

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 342342432X

Category: History

Page: 416

View: 2894

»Thomas Harding eröffnet einen neuen Blick auf das Gift des Nazismus und einen seiner tödlichsten Vollstrecker.« The Times Thomas Harding kannte seinen Großonkel Hanns Alexander als einen freundlichen Mann mit viel Familiensinn, der ein bürgerliches Leben als Bankangestellter in London geführt hatte, sich für die Synagoge engagierte und gerne Witze machte. Seine jüdische Familie stammte aus Berlin und war in den 1930er-Jahren in letzter Minute nach England ins Exil entkommen. Das wussten alle. Ansonsten wurde über den Krieg nicht gesprochen. Erst nach dem Tod von Hanns Alexander erfuhr Harding, dass er ein Nazi-Jäger gewesen war. Er hatte Rudolf Höss, den nach Kriegsende untergetauchten Kommandanten von Auschwitz, in seinem Versteck auf einem Bauernhof in Norddeutschland aufgespürt und so dafür gesorgt, dass ihm der Prozess gemacht wurde.

Mohammed, der Koran und die Entstehung des arabischen Weltreichs

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608103422

Category: History

Page: 532

View: 5660

Niemand ahnte um die Wende vom 6. zum 7. Jahrhundert, dass die Araber eine weltgeschichtliche Revolution herbeiführen würden. Ausgehend von den legendenumrankten Lebensbeschreibungen des Propheten, schildert der Autor das politische Wirken Mohammeds und der Kalifen bis zur Gründung Bagdads im Jahre 762. Im Zentrum stehen die geistig-politischen Umwälzungen und die kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Großmächten der damaligen Zeit. Zugleich spürt er den tiefer liegenden Gründen nach, warum und wie Mohammeds Offenbarungen in einem abgelegenen Winkel der damaligen Welt und seine unbedingte Forderung nach einer Unterwerfung unter Allah der menschlichen Zivilisation ein neues Gesicht gaben.

Deine Juliet

Roman

Author: Mary Ann Shaffer,Annie Barrows

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641184509

Category: Fiction

Page: 304

View: 4791

Willkommen im Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartfoffelschalenauflauf London, Ende der vierziger Jahre: Die junge Schriftstellerin Juliet erhält einen ungewöhnlichen Brief. Absender ist Dawsey Adams, ein Bauer von der Kanalinsel Guernsey, der antiquarisch ein Buch erworben hat, das zuvor ihr gehörte. Zwischen den beiden entspinnt sich ein Briefwechsel, durch den Juliet von der Existenz der »Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf« erfährt, einer literarischen Gesellschaft, die einige der Inselbewohner gründeten, um sich über die schwere Kriegszeit hinwegzuhelfen. Je mehr Juliet über Dawsey und die anderen erfährt, desto mehr wünscht sie sich diese Menschen zu treffen. Und so beschließt sie, auf die Insel zu reisen. Dort stößt Juliet auf die Geschichte von Elizabeth, einem verschollenen Mitglied des Clubs, und ihrer großen Liebe zu einem deutschen Offizier. Und sie lernt Dawsey immer besser kennen...