International Relations

Author: Stephen McGlinchey

Publisher: N.A

ISBN: 9781910814178

Category: Political Science

Page: 238

View: 8328

A 'Day 0' introduction to International Relations. Written by a range of emerging and established experts, the chapters offer a broad sweep of the basic components of International Relations and the key contemporary issues that concern the discipline. The narrative arc forms a complete circle, taking readers from no knowledge to competency.

Reichtum und Armut

Author: George F. Gilder

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Business & Economics

Page: 312

View: 4904

Orientalismus

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 4368

Die Vierte Industrielle Revolution

Author: Klaus Schwab

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641203171

Category: Business & Economics

Page: 240

View: 1586

Die größte Herausforderung unserer Zeit Ob selbstfahrende Autos, 3-D-Drucker oder Künstliche Intelligenz: Aktuelle technische Entwicklungen werden unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Die Vierte Industrielle Revolution hat bereits begonnen. Ihr Merkmal ist die ungeheuer schnelle und systematische Verschmelzung von Technologien, die die Grenzen zwischen der physischen, der digitalen und der biologischen Welt immer stärker durchbrechen. Wie kein anderer ist Klaus Schwab, der Vorsitzende des Weltwirtschaftsforums, in der Lage aufzuzeigen, welche politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen diese Revolution für uns alle mit sich bringt.

Handbuch Frieden

Author: Hans J. Gießmann,Bernhard Rinke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531928465

Category: Political Science

Page: 640

View: 8131

Dieses Handbuch beinhaltet das aktuelle Wissen zu Frieden, Friedenspolitik und zur Friedens- und Konfliktforschung. Die Beiträge behandeln den Friedensbegriff systematisch aus wissenschaftlicher und politischer Perspektive. Dabei werden die vielfältigen inhaltlichen Dimensionen und Bezüge des Begriffsfeldes Frieden verdeutlicht. Die Befunde der insgesamt 51 AutorInnen bieten ein umfassendes Bild der aktuellen und künftigen Herausforderungen von Friedensforschung und Friedenspolitik und beziehen die Praxis der Friedensarbeit ein. Das Handbuch Frieden ist somit unverzichtbar für alle Lehrenden und Forschenden an einschlägigen universitären und außeruniversitären Einrichtungen, für Studierende, SchülerInnen sowie in der Erwachsenenbildung. Es richtet sich zugleich an friedenspraktisch Tätige, SoldatInnen sowie an eine allgemein an friedenspolitischen Themen interessierte Öffentlichkeit.

Vom Kriege

Author: C. von Clausewitz

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5874182594

Category: History

Page: N.A

View: 6653

Die Zukunft Europas in einer Welt im Umbruch

Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Beate Neuss

Author: Wolfram Hilz,Antje Nötzold

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658215496

Category: Political Science

Page: 493

View: 4462

In dieser Festschrift stehen die drei großen Forschungsfelder von Beate Neuss im Mittelpunkt: Europäische Integration, transatlantische Beziehungen und aktuelle Sicherheitsherausforderungen. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes, Praktiker und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen, analysieren Aspekte, die angesichts der aktuellen Entwicklungen innerhalb der Europäischen Union, an ihrer Peripherie und im transatlantischen Verhältnis im wissenschaftlichen und öffentlichen Diskurs hochaktuell sind. Neben den Herausforderungen für die deutsche Politik und die europäische Ebene werden auch die Wechselwirkungen in der EU, zwischen den transatlantischen Partnern und bei spezifischen Sicherheitsherausforderungen beleuchtet. Darüber hinaus werden aktuelle Veränderungen in Deutschland und dessen sich verändernde Rolle in Europa und der Welt angesprochen.

The Making of Global International Relations

Origins and Evolution of IR at its Centenary

Author: Amitav Acharya,Barry Buzan

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108570097

Category: Political Science

Page: N.A

View: 3748

This book presents a challenge to the discipline of international relations (IR) to rethink itself, in the light of both its own modern origins, and the two centuries of world history that have shaped it. By tracking the development of thinking about IR, and the practice of world politics, this book shows how they relate to each other across five time periods from nineteenth-century colonialism, through two world wars, the Cold War and decolonization, to twenty-first-century globalization. It gives equal weight to both the neglected voices and histories of the Global South, and the traditionally dominant perspectives of the West, showing how they have moved from nearly complete separation to the beginnings of significant integration. The authors argue that IR needs to continue this globalizing movement if it is to cope with the rapidly emerging post-Western world order, with its more diffuse distribution of wealth, power and cultural authority.

Warum Krieg? / Zeitgemäßes über Krieg und Tod

Zwei Essays

Author: Sigmund Freud

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 395455271X

Category: Psychology

Page: 76

View: 1266

1932 warf Albert Einstein in einem Brief an Sigmund Freud die Frage auf, inwieweit sich aus psychoanalytischer Sicht der menschliche Hang zur Destruktion eindämmen lässt. Freud stellte in dem Antwortschreiben den Lebenstrieb (Eros) dem auf Zerstörung gerichteten Todestrieb gegenüber und zog daraus den Schluss, das die allgemeine Kulturentwicklung sowie die Angst vor der Vernichtungskraft moderner Waffen militärischen Konflikten allmählich ein Ende bereiten werden. In »Zeitgemäßes über Krieg und Tod«, 1915 mitten im Ersten Weltkrieg veröffentlicht, hatte Freud bereits ähnlich argumentiert und einen sich im Krieg artikulierenden Konflikt zwischen Triebleben und Kultur konstatiert.

Wer beherrscht die Welt?

Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik

Author: Noam Chomsky

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843714436

Category: Political Science

Page: 416

View: 9648

„Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar auszumachen.“ Auch nach der Ära Obama gilt: Die USA betrachten sich grundsätzlich als die Guten – selbst dann, wenn sie das Gleiche tun wie jene, denen sie Böses unterstellen: Zivilflugzeuge abschießen, willkürlich Leute inhaftieren und mit Drohnen umbringen oder in fremde Länder einmarschieren. Das Primat der militärischen Intervention und der unerbittliche Drang, alleinige Weltmacht zu bleiben, bilden die Konstanten der amerikanischen Politik – auch wenn dadurch Staaten ins Chaos und Menschen ins Verderben getrieben werden. Im Land dagegen haben die Reichen und Mächtigen fast freie Hand, jenseits demokratischer Kontrollen und unbeachtet von einer zunehmend gleichgültigen Bevölkerung. Wohin führt uns das? Welche Folgen hat das für den Rest der Welt? In seiner so brillanten wie präzisen Analyse zeigt Noam Chomsky die fatalen Folgen der imperialen Politik der USA für das ohnehin immer chaotischere Zusammenleben auf unserem Planeten.