It's OK That You're Not OK

Meeting Grief and Loss in a Culture That Doesn't Understand

Author: Megan Devine

Publisher: Sounds True

ISBN: 1622039084

Category: Psychology

Page: 280

View: 4572

Challenging conventional wisdom on grief, a pioneering therapist offers a new resource for those experiencing loss When a painful loss or life-shattering event upends your world, here is the first thing to know: there is nothing wrong with grief. “Grief is simply love in its most wild and painful form,” says Megan Devine. “It is a natural and sane response to loss.” So, why does our culture treat grief like a disease to be cured as quickly as possible? In It’s OK That You’re Not OK, Megan Devine offers a profound new approach to both the experience of grief and the way we try to help others who have endured tragedy. Having experienced grief from both sides—as both a therapist and as a woman who witnessed the accidental drowning of her beloved partner—Megan writes with deep insight about the unspoken truths of loss, love, and healing. She debunks the culturally prescribed goal of returning to a normal, “happy” life, replacing it with a far healthier middle path, one that invites us to build a life alongside grief rather than seeking to overcome it. In this compelling and heartful book, you’ll learn: • Why well-meaning advice, therapy, and spiritual wisdom so often end up making it harder for people in grief • How challenging the myths of grief—doing away with stages, timetables, and unrealistic ideals about how grief should unfold—allows us to accept grief as a mystery to be honored instead of a problem to solve • Practical guidance for managing stress, improving sleep, and decreasing anxiety without trying to “fix” your pain • How to help the people you love—with essays to teach us the best skills, checklists, and suggestions for supporting and comforting others through the grieving process Many people who have suffered a loss feel judged, dismissed, and misunderstood by a culture that wants to “solve” grief. Megan writes, “Grief no more needs a solution than love needs a solution.” Through stories, research, life tips, and creative and mindfulness-based practices, she offers a unique guide through an experience we all must face—in our personal lives, in the lives of those we love, and in the wider world. It’s OK That You’re Not OK is a book for grieving people, those who love them, and all those seeking to love themselves—and each other—better.

Vom Glück des Strebens

Warum der Weg oft glücklicher macht als das Ziel

Author: Chris Guillebeau

Publisher: books4success

ISBN: 3864702674

Category: Self-Help

Page: 320

View: 6889

Und jedem Streben wohnt ein Glück inne ... Zu Fuß quer durch die USA wandern oder so viele Vogelarten wie möglich beobachten - das sind nur zwei Beispiele für ungewöhnliche Herausforderungen, denen sich ganz gewöhnliche Menschen gestellt haben. Chris Guillebeau beschreibt, wie das Streben nach selbst gesteckten Zielen Sinn und Glück in das eigene Leben bringt. Chris Guillebeau hat sein Projekt, alle Länder dieser Erde zu bereisen, umgesetzt. Und er hat erkannt: Nicht das Ziel an sich ist am wichtigsten, sondern der Weg dorthin. Nach etwas streben, planen, äußere und innere Hürden überwinden - all dies macht uns oft glücklicher und lässt uns innerlich mehr wachsen als das Erreichen des Ziels selbst. Zahlreiche inspirierende Beispiele sowie praktische Ratschläge weisen dem Leser den Weg: So findet er seine ganz persönliche Herausforderung, so geht er sie an und verleiht damit seinem Leben mehr Bedeutung.

So sterben wir

Unser Ende und was wir darüber wissen sollten

Author: Roland Schulz

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492992102

Category: Social Science

Page: 160

View: 6676

Was passiert mit deinem Körper, wenn du stirbst? Was fühlst du – Trauer, Schmerz? Und dann, wenn dein Herzschlag verstummt ist? Was geschieht mit deinem Leichnam, bis du bestattet wirst? Wie wird man um dich trauern? Sterben, Tod und Trauer sind unumgänglich, für jeden von uns. Und doch wissen wir kaum etwas darüber. Minutiös und eindringlich beschreibt Roland Schulz, was wir während unserer letzten Tage und Stunden erleben. Er verfolgt die Reise des Körpers von der Leichenschau bis zur Bestattung und fragt schließlich, was Sterben und Tod für diejenigen bedeutet, die zurückbleiben: Wie trauern wir – und wie können wir weiterleben? In seinem ebenso schonungslosen wie brillanten Text gibt Schulz Antworten auf die tiefsten Fragen des Lebens.

This Is Not the Life I Ordered

60 Ways to Keep Your Head Above Water When Life Keeps Dragging You Down, Revised, Updated, and Expanded

Author: Deborah Collins Stephens,Michealene Cristini Risley,Jan Yanehiro,Jackie Speier

Publisher: Conari Press

ISBN: 1633410935

Category: Self-Help

Page: 224

View: 7306

A revised, updated, and expanded edition of the best-selling self-help book that encourages women to overcome adversity, embrace change, and discover their power. This Is Not the Life I Ordered is the culmination of weekly “kitchen table coaching” sessions that took place for more than a decade and were designed to support four extraordinary women through life’s ups and downs. These women realized that their support of one another could help other women struggling with life’s myriad issues of work, family, and love, as well as the big questions of life and death. The power and strength of their collective friendship has enabled them to not only survive but to thrive, and the remarkable results are in this collection of lessons and stories and wisdom, which can help women turn any unfortunate event into a joy-filled opportunity. Twenty-five percent of the material in this edition is completely new: 2 of the stories have been updated, many new interviews have been included, and there are 2 new chapters—one about the Me Too Movement and one focusing on the experience of loss for adult children.

A Road Too Short for the Long Journey

Reflections and Resources to Support Grieving People

Author: Quentin P. Kinnison

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 1532632142

Category: Religion

Page: 190

View: 5488

The inevitability of death in our broken world means that grief and mourning are a normal part of the human experience. Too often, though, this normal journey of grief is cut short by a culture intent on pretending bad things don’t really happen. In A Road Too Short for the Long Journey, readers are invited to consider how we might travel this road of mourning with those who grieve and how we might join them as partners in a reorientation of the world experienced through loss.

Dem Leben neu vertrauen

den Sinn des Trauerns durch die fünf Stadien des Verlusts finden

Author: Elisabeth Kübler-Ross,David Kessler

Publisher: N.A

ISBN: 9783783126921

Category:

Page: 279

View: 7522

Fremd in ihrem Land

Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

Author: Arlie Russell Hochschild

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593507668

Category: Political Science

Page: 429

View: 3880

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Gehe hin, stelle einen Wächter

Roman

Author: Harper Lee

Publisher: DVA

ISBN: 3641179491

Category: Fiction

Page: 320

View: 3904

Sensationeller Manuskriptfund - das literarische Ereignis im Sommer 2015 Harper Lee hat bisher nur einen Roman veröffentlicht, doch dieser hat der US-amerikanischen Schriftstellerin Weltruhm eingebracht: „Wer die Nachtigall stört“, erschienen 1960 und ein Jahr später mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet, ist mit 40 Millionen verkauften Exemplaren und Übersetzungen in mehr als 40 Sprachen eines der meistgelesenen Bücher weltweit. Mit „Gehe hin, stelle einen Wächter“ – zeitlich vor „Wer die Nachtigall stört“ entstanden – erscheint nun das Erstlingswerk. Das Manuskript wurde nie veröffentlicht und galt als verschollen – bis es eine Freundin der inzwischen 89-jährigen Autorin im September 2014 fand. In „Gehe hin, stelle einen Wächter“ treffen wir die geliebten Charaktere aus „Wer die Nachtigall stört“ wieder, 20 Jahre später: Eine inzwischen erwachsene Jean Louise Finch, „Scout“, kehrt zurück nach Maycomb und sieht sich in der kleinen Stadt in Alabama, die sie so geprägt hat, mit gesellschaftspolitischen Problemen konfrontiert, die nicht zuletzt auch ihr Verhältnis zu ihrem Vater Atticus infrage stellen. Ein Roman über die turbulenten Ereignisse im Amerika der 1950er-Jahre, der zugleich ein faszinierend neues Licht auf den Klassiker wirft. Bewegend, humorvoll und überwältigend – ein Roman, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht.

Der große Trip

Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst

Author: Cheryl Strayed

Publisher: Kailash Verlag

ISBN: 3641046025

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 1844

EAT, PRAY, LOVE meets Hape Kerkeling Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Drogen und Männer trösten sie über den Tod ihrer Mutter und das Scheitern ihrer Ehe hinweg. Als ihr ein Outdoor-Führer über den Pacific Crest Trail in die Hände fällt, trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: mehr als tausend Meilen zu wandern. Die berührende Geschichte einer Selbstfindung – voller Witz, Weisheit und Intensität, mit einer respektlosen Heldin, die man lieben muss.

Beifang

Eine Kindheit wie ein Roman

Author: Lisa Brennan-Jobs

Publisher: eBook Berlin Verlag

ISBN: 3827079594

Category: Fiction

Page: 320

View: 9702

„Achtundzwanzig Prozent der männlichen Bevölkerung der USA könnten der Vater sein.“ Das sagte Steve Jobs dem Time Magazine über seine Tochter Lisa. Für die Öffentlichkeit war er da schon ein Halbgott. Was bedeutet es, einen Vater zu haben, der lange nichts von einem wissen wollte? Behutsam nähert Lisa Brennan-Job sich dieser für sie brennenden Frage und versucht mit ihren Kindheitserinnerungen Antworten zu finden. Aber, anders als von vielen erhofft, ist es keine gehässige Abrechnung mit dem Apple-Guru geworden, sondern ein kluges und berührendes Buch über die Liebe zwischen Eltern und Kindern - allen Widrigkeiten zum Trotz. Lisa war das Ergebnis einer schon im Ansatz gescheiterten Liebe. Als die Studentin Chrisann Brennan schwanger wurde, hatte Steve Jobs hatte gerade das College geschmissen und schraubte in der berühmten Garage im Silicon Valley komische Kästen zusammen. Chrisann wollte Künstlerin werden und verließ den "Nerd" Steve. Diese Kränkung sollte er ihr - und auch Lisa - lange nicht verzeihen. Der Apple-Gründer bestritt die Vaterschaft, nannte aber gleichzeitig wohl einen seiner Computer nach ihr. Und das kleine Mädchen erlebte eine Kindheit der Extreme: Da war einerseits ihre Hippie-Mutter, die nicht einmal genug Geld für ein Sofa hatte, und andrerseits eben einer der reichsten und berühmtesten Männer der Welt … Herzzerreißend und komisch – eine Kindheit, die man so nie erfinden könnte. "Ein zauberhaftes, berührend intimes Porträt, eine Geschichte aus der Sicht einer Tochter, deren Vater mit seinen eigenen Wurzeln zu kämpfen hatte - und der doch beinahe zu dem Vater wurde, den sie sich gewünscht hätte." ―Susan Cheever

Transatlantic Literature and Culture After 9/11

The Wrong Side of Paradise

Author: K. Miller

Publisher: Springer

ISBN: 1137443219

Category: Literary Criticism

Page: 265

View: 2768

Transatlantic Literature and Culture After 9/11 asks whether post-9/11 America has chosen the 'wrong side of paradise' by waging war on terror rather than working for global peace. Analyzing transatlantic literature and culture, the book refocuses our view of Ground Zero through the lenses of imperial power and cosmopolitan exchange.

Der Welt nicht mehr verbunden

Die wahren Ursachen von Depressionen - und unerwartete Lösungen

Author: Johann Hari

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959678231

Category: Self-Help

Page: 448

View: 771

Das erste Rätsel, vor dem ich stand, war: Wie konnte es sein, dass ich immer noch depressiv war, obwohl ich Antidepressiva nahm? Ich machte alles richtig - und doch lief etwas falsch. Warum? Das zweite Rätsel: Warum gibt es heute so viel mehr Menschen, die unter Depressionen und schweren Ängsten leiden? Was hat sich verändert? Da ging mir auf, dass noch ein drittes Rätsel über allem schwebte. Konnte es sein, dass etwas anderes, und nicht die Chemie in meinem Hirn, Depressionen und Ängste bei mir und so vielen anderen Menschen auslöste? Und wenn ja: Was konnte es sein? »Wenn Sie sich jemals niedergeschlagen oder verloren gefühlt haben, wird dieses Buch Ihr Leben ändern.« Elton John »Eine wunderbare und bestechende Analyse.« Hillary Clinton »Ein Buch, das viel über unsere innere Verzweiflung und unseren Lebenswandel verrät« Naomi Klein »Ein brillanter, anregender und radikaler Ansatz zur psychischen Gesundheit« Matt Haig

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 5611

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Heilende Trauer

Verlust und Schmerz überwinden durch Kontakte mit Verstorbenen

Author: James Van Praagh

Publisher: N.A

ISBN: 9783453700567

Category:

Page: 295

View: 6271

Sehnsucht nach Gott

Leben als "christlicher Genießer"

Author: John Piper

Publisher: N.A

ISBN: 9783935188296

Category:

Page: 420

View: 6560

Trauer ist das Ding mit Federn

Author: Max Porter

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446250190

Category: Fiction

Page: 112

View: 3406

Eine junge Frau ist gestorben. Ihre Kinder, zwei kleine Jungen, und ihr Mann sind noch betäubt vom Schock, haben haufenweise Beileidsbekundungen und Lasagne zum Aufwärmen entgegengenommen, die notwendigen Dinge organisiert, und nun setzt die unerträgliche Leere ein. Da klingelt es an der Tür. Totenschwarz und gefiedert bricht es herein, packt den Vater und verkündet: "Ich gehe erst wieder, wenn du mich nicht mehr brauchst." Die überlebensgroße Krähe nistet sich rücksichtslos in der Familie ein, meldet sich mit drastischem Witz zu Wort und wird dabei zu einer Art subversivem Therapeuten, eine herrlich anarchische Mary Poppins. Max Porter ist ein bildmächtiges, wildes Buch über die Trauer gelungen.

Sterblich sein

Was am Ende wirklich zählt. Über Würde, Autonomie und eine angemessene medizinische Versorgung

Author: Atul Gawande

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035849

Category: Self-Help

Page: 336

View: 8285

Ein Buch über das Sterben, das das Leben lehrt Die Medizin scheint über Krankheit und Tod zu triumphieren, doch sterben wir so trostlos wie nie zuvor. Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt in seinem beeindruckenden Buch über das, was am Ende unseres Lebens wirklich zählt. Ungewöhnlich offen spricht er darüber, was es bedeutet, alt zu werden, wie man mit Gebrechen und Krankheiten umgehen kann und was wir an unserem System ändern müssen, um unser Leben würdevoll zu Ende zu bringen. Ein mutiges und weises Buch eines großartigen Autors, voller Geschichten und eigener Erfahrungen, das uns hilft, die Geschichte unseres Lebens gut zu Ende zu erzählen. »Dieses Buch ist nicht nur weise und sehr bewegend, sondern gerade in unserer Zeit unbedingt notwendig und sehr aufschlussreich.« Oliver Sacks »Die medizinische Betreuung ist mehr auf Heilung ausgelegt als auf das Sterben. Dies ist Atuls Gawandes stärkstes und bewegendstes Buch.« Malcolm Gladwell

Consigned to Death

Author: Jane K. Cleland

Publisher: Minotaur Books

ISBN: 1429902981

Category: Fiction

Page: 288

View: 2867

Josie Prescott's friends thought she was nuts when she left her high-paying New York auction house job and her boyfriend to live on the rugged and beautiful New Hampshire coast. Truth is, Josie wondered a little herself—never mind that her peripheral involvement in a well-publicized price-fixing scandal made the possibility of a new start incredibly enticing. Things are looking better, though, now that she's got her own auction business up and running and has made something of a success of her new life. That is, until she gets mixed up in murder, and the supremely eligible but emotionally distant local police chief seems to think she's the prime suspect. Josie has suddenly got a lot to lose and no desire to leave her new life—or the possibility of a little romance—behind. So she sets her mind on identifying the killer and making the best out of her unfortunate circumstances. After all, Josie is grateful for her second chance in life and knows a third is just too much to ask...especially with a vicious killer on the loose. Consigned to Death is the first novel in Jake K. Cleland's delightful series of mystery and antiques on the New Hampshire coast.

How to Write About Music

Excerpts from the 33 1/3 Series, Magazines, Books and Blogs with Advice from Industry-leading Writers

Author: N.A

Publisher: Bloomsbury Publishing USA

ISBN: 1628920467

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 432

View: 7377

If writing about music is like dancing about architecture, you'd do best to hone your chops and avoid clichés (like the one that begins this sentence) by learning from the prime movers. How to Write About Music offers a selection of the best writers on what is perhaps our most universally beloved art form. Selections from the critically-acclaimed 33 1/3 series appear alongside new interviews and insights from authors like Lester Bangs, Chuck Klosterman, Owen Pallet, Ann Powers and Alex Ross. How to Write About Music includes primary sources of inspiration from a variety of go-to genres such as the album review, the personal essay, the blog post and the interview along with tips, writing prompts and advice from the writers themselves. Music critics of the past and the present offer inspiration through their work on artists like Black Sabbath, Daft Punk, J Dilla, Joy Division, Kanye West, Neutral Milk Hotel, Radiohead, Pussy Riot and countless others. How to Write About Music is an invaluable text for all those who have ever dreamed of getting their music writing published and a pleasure for everyone who loves to read about music.