Jerusalem

ein historisch-politischer Stadtführer

Author: Gil Yaron

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406601675

Category: Jerusalem

Page: 272

View: 8213

Jerusalem - Stadt des Friedens im Nahen Osten

Author: Daniel Balle

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640789148

Category:

Page: 28

View: 5366

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 13, - (Enztal-Gymnasium), Sprache: Deutsch, Abstract: Yerushalayim, Al-Quds und Jerusalem. Drei Namen fur eine Stadt, drei Religionen die Anspruch erheben. Judentum, Islam und Christentum, sie alle erheben Anspruch auf Jerusalem als ihre" heilige Stadt, was in der Geschichte und auch heute immer wieder zu Gewalt und Krieg gefuhrt hat. Dabei geht gerade im Zwist zwischen Juden und Pa-lastinensern, der Konflikt uber Jerusalem hinaus und erstreckt sich uber den gesamten Nahen Osten. Jerusalem ist eine der altesten, geschichtstrachtigsten aber auch meist umkampften Stadte der Welt. Hier sind die Geschichte und die daraus resultierenden Konflikte allge-genwartig. Die Stadt birgt ein hohes Konfliktpotenzial, da hier alle drei monotheisti-schen Weltreligionen auf engen Raum beieinander leben. Auf der einen Seite bean-spruchen die Palastinenser das arabische Jerusalem als die Hauptstadt des Palastinenser Staates, fur welchen sie furchtlos in den Kampf ziehen und keine Mittel scheuen. Jeru-salem ist fur sie ein heiliger Ort, denn laut der Uberlieferung ist Mohammed in Jerusa-lems Altstadt, die von den Muslime Haram al-Sharif" genannt wird, vom Tempelberg in den Himmel aufgefahren. Auf der anderen Seite beanspruchen die Juden ganz Jeru-salem als die Hauptstadt fur ihren Staat Israel und berufen sich dabei auf Konig David, der Jerusalem vor 3000 Jahren erobert hat und Jerusalem zur Hauptstadt Israels gemacht hat. Zu dieser Zeit wurde der Salomonische Tempel errichtet. Die Heiligkeit Jerusalems ist damit ein weiterer Gegenstand im israelisch-palastinensischen Konflikt, der seit uber einen halben Jahrhundert, seit der Grundung des Staates Israel 1948 den Nahen Osten erschuttert, der eine Teilregion des Vorderen Orients ist. Dabei muss genauer definiert werden, welcher Teil des Nahen Ostens fur den Konflikt relevant ist. Es handelt es dabe"

Jerusalem

ein Handbuch und Studienreiseführer zur Heiligen Stadt

Author: Max Küchler,Klaus Bieberstein

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525501702

Category: History

Page: 1266

View: 6569

Aufgeklärte Begeisterung für eine heilige Stadt. Jerusalem ist eine Stadt, mit der niemand zu Rande kommt. Setzt man einen Fuß auf ihren Boden, verspürt man die Vibrationen zahlloser heroischer Anfänge und dramatischer Tode. Sucht man nach ihrer Religion, wird man von ihren monotheistischen Gottheiten geradezu angefallen. Fragt man nach ihrer Geschichte, muss man sich nicht nur durch mehrere Jahrtausende durcharbeiten, sondern trifft diese Jahrtausende mit ihren religiösen Ansprüchen auch heute noch unvermindert an. Jerusalem zu beschreiben endet stets im Fragment; so auch das vorliegende Buch, trotz seines Umfangs. Zuviel ist um jeden Stein gekämpft worden, zuviel menschliche Energie wurde in jeden Quadratmeter eingebracht, zu verschiedene Kräfte erheben am engen Platz ihre Ansprüche, als dass ein Buch dies widerspiegeln könnte. Trotzdem wird dies hier gewagt, in Auswahl zwar, aber doch im Detail. Dazu greift Max Küchler auf seine eigenen Erfahrungen als Reisender, Archäologe und Theologe zurück, wertet historische und theologische Texte aus, Analysen und Berichte von Archäologen und Kunsthistorikern, Pläne von Kartographen und Bilder von Photographen und Künstlern. Küchler weckt Begeisterung für Jerusalem und lässt ihren Glanz und ihre Schönheit selbst im Lichte ihrer Brüchigkeit erstrahlen.

Jerusalem

nach eigener Anschauung und den neusten Forschungen

Author: Philipp Wolff

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Jerusalem

Page: 231

View: 1352

Jerusalem, Die Alte Hauptstadt der Juden, wie sie vor der letzten Zerstörung auf hohem Gebirg, mitten in der Welt, als das irdische Paradies, ein Vorbild der ewigen Stadt Gottes, war

Mit kurtzer Historia vnd Erklärung, was Gott von anfang mit disem ort gehandelt, was auch dise Statt, vnd ein jeder Namen vnd geschicht, fürgebildet vnd bedeutet hab. Vnd warumb Gott dise Statt sampt gantzem Land, durch seinen zorn zum Spiegel aller Welt außgetilget, vnd keinen Stein auff dem andern gelassen hab. Iervsalem das irrdisch Paradyß : Historiae vnd Geschichten, was Gott der Herr, vom anfang biß zum end, an dem ort da Jerusalem die alte Hauptstatt der Juden gestanden, gehandelt vnd gemeinet hat, ... Summarium der Wunderthaten, die der Son Gottes, der Herr Jesus, zu Jerusalem gethan, ...

Author: Adam Reißner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 354

View: 7596

Peregrinus in Jerusalem

Fremdling zu Jerusalem, oder: Ausführliche Reiß-Beschreibungen ... in Europa, Asia und Africa. Viertes Buch : worinnen ... Vierte Reiß, auß Egypten in Syrien, über Laodicea und Antiochia, nacher Alepo &c. ...

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 288

View: 8508

Jerusalem - das Zentrum der Welt

Zur Darstellungspraxis der Heiligen Stadt auf mittelalterlichen mappae mundi vor dem Hintergrund des christlichen Weltbildes

Author: Günter Krüger

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640687434

Category:

Page: 64

View: 1503

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 1,0, Universitat Mannheim (Historisches Institut), Veranstaltung: Die Macht der Karten: Kartographie und Weltbild, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kartographie des Hochmittelalters war immer Universalkartographie, welche die Erde als Ganzes erfasste. Zugleich waren die mittelalterlichen Weltkarten, die Mappae mundi, tradierende Elemente, die der Bibelexegese zugehorig waren und das Heilshandeln Gottes darlegten.

Zwischen Athen und Jerusalem

Studien zur griechischen und biblischen Theologie, ihrer Eigenart und ihrem Verhältnis

Author: Otto Kaiser

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110175776

Category: Religion

Page: 334

View: 6561

Der Band enthält teilweise grundlegend überarbeitete und aktualisierte Aufsätze von Otto Kaiser, dem Herausgeber der Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft, aus den Jahren 1992-2002.

Jerusalem

Author: A. Wartensleben (Graf)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 198

View: 8435

Jerusalem

Historischer Roman

Author: Hanns Kneifel

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838702352

Category: Fiction

Page: 720

View: 8079

Gott will es! Befreit Jerusalem, und die Sünden sind euch vergeben! Anno Domini 1095. Papst Urban II. ruft das Volk zum Kreuzzug auf. Unter den Zuhörern ist auch Jean-Rutgar von Les-Baux, ein junger Ritter aus der Provençe. Von Frankreich durch ganz Europa, über Konstantinopel nach Kleinasien und weiter durch unbekanntes Land ziehen die Kreuzfahrerheere gen Jerusalem. Ein Weg, der für Rutgar viele Abenteuer, manche Entbehrungen und schließlich die große Liebe seines Lebens bereithalten wird - auch wenn er mehr und mehr daran zweifelt, das verheißene Königreich des Himmels je zu erreichen.

Nach Jerusalem!

Griechenland, Kleinasien, Syrien

Author: Ludwig August Frankl

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Zionism

Page: 441

View: 6837

Das antike Jerusalem

Archäologie und Geschichte

Author: Eckart Otto

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406568817

Category: Excavations (Archaeology)

Page: 127

View: 4928

Jerusalem im Hoch- und Spätmittelalter

Konflikte und Konfliktbewältigung--Vorstellungen und Vergegenwärtigungen

Author: Dieter R. Bauer,Klaus Herbers,Nikolas Jaspert

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Jerusalem

Page: 492

View: 1330