Landscape, Memory, and Post-Violence in Cambodia

Author: James A. Tyner

Publisher: Rowman & Littlefield International

ISBN: 9781783489152

Category: History

Page: 224

View: 5214

This book explores how the legacy of violence during the Khmer Rouge regime in Cambodia is memorialized. Engaging with war, violence and critical heritage studies, the book looks at how the selective production of heritage diminishes opportunities for justice and reconciliation beyond the violence. It should be of particular interest to students and scholars interested in heritage studies, memory, trauma, genocide, dark tourism, and Cambodia.

After Heritage

Critical Perspectives on Heritage from Below

Author: Hamzah Muzaini,Claudio Minca

Publisher: Edward Elgar Publishing

ISBN: 1788110749

Category: Art

Page: 200

View: 5343

Focusing on the practices and politics of heritage-making at the individual and the local level, this book uses a wide array of international case studies to argue for their potential not only to disrupt but also to complement formal heritage-making in public spaces. Providing a much-needed clarion call to reinsert the individual as well as the transient into more collective heritage processes and practices, this strong contribution to the field of Critical Heritage Studies offers insight into benefits of the ‘heritage from below approach’ for researchers, policy makers and practitioners.

Debating Genocide

Author: Lisa Pine

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1350035440

Category: History

Page: 216

View: 2685

This book explores the subject of genocide through key debates and case studies. It analyses the dynamics of genocide – the processes and mechanisms of acts committed with the intention of destroying, in whole or in part, a national, ethnic, religious or racial group – in order to shed light upon its origins, characteristics and consequences. Debating Genocide begins with an introduction to the concept of genocide. It then examines the colonial genocides at the end of the 19th- and start of the 20th-centuries; the Armenian Genocide of 1915-16; the Nazi 'Final Solution'; the Nazi genocide of the Gypsies; mass murder in Cambodia under the Khmer Rouge; the genocides in the 1990s in the former Yugoslavia and Rwanda; and the genocide in Sudan in the early 21st century. It also includes a thematic chapter which covers gender and genocide, as well as issues of memory and memorialisation. Finally, the book considers how genocides end, as well as the questions of resolution and denial, with Lisa Pine examining the debates around prediction and prevention and the R2P (Responsibility to Protect) initiative. This book is crucial for any students wanting to understand why genocides have occurred, why they still occur and what the key historical discussions around this subject entail.

Space and the Memories of Violence

Landscapes of Erasure, Disappearance and Exception

Author: Estela Schindel,Pamela Colombo

Publisher: Springer

ISBN: 1137380918

Category: History

Page: 280

View: 6846

Authors from a variety of disciplines dealing with diverse historical cases engage with the spatial deployment of violence and the possibilities for memory and resistance in contexts of state sponsored violence, enforced disappearances and regimes of exception. Contributors include Aleida Assmann, Jay Winter and David Harvey.

Interactions with a Violent Past

Reading Post-Conflict Landscapes in Cambodia, Laos, and Vietnam

Author: Sina Emde,Markus Schlecker,Elaine Russell,Christina Schwenkel,Susan Hammond,Krisna Uk,Ian G. Baird

Publisher: NUS Press

ISBN: 9971697017

Category: Social Science

Page: 312

View: 5370

The Second and Third Indochina Wars are the subject of important ongoing scholarship, but there has been little research on the lasting impact of wartime violence on local societies and populations, in Vietnam as well as in Laos and Cambodia. Today's Lao, Vietnamese and Cambodian landscapes bear the imprint of competing violent ideologies and their perilous material manifestations. From battlefields and massively bombed terrain to reeducation camps and resettled villages, the past lingers on in the physical environment. The nine essays in this volume discuss post-conflict landscapes as contested spaces imbued with memory-work conveying differing interpretations of the recent past, expressed through material (even, monumental) objects, ritual performances, and oral narratives (or silences). While Cambodian, Lao and Vietnamese landscapes are filled with tenacious traces of a violent past, creating an unsolicited and malevolent sense of place among their inhabitants, they can in turn be transformed by actions of resilient and resourceful local communities.

Die Tochter des Fotografen

Roman. Mit Bonusmaterial für Lesekreise

Author: Kim Edwards

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841202004

Category: Fiction

Page: 540

View: 1527

"Ein Roman zum Bewundern, Betrauern und Begeistertsein." BamS. Lexington, Kentucky, 1964: In einer stürmischen Winternacht liegt die hochschwangere Frau des Arztes David Henry in den Wehen. Sie bringt einen kerngesunden Sohn auf die Welt. Doch die Wehen setzen erneut ein, und dem Jungen folgt eine Zwillingsschwester. Dieses Kind ist behindert. In Sekundenschnelle trifft David eine Entscheidung: Während seine Frau Norah in der Narkose liegt, bittet er die Krankenschwester Caroline, den Säugling stillschweigend in ein Heim zu bringen. Doch Caroline flieht mit dem Mädchen und zieht es allein groß. - So beginnt eine tief bewegende Geschichte, die ein Vierteljahrhundert umspannt. Wie kann eine Frau weiterleben, wenn ihr das Kind genommen wird? Schmerzhaft und schön erzählt Kim Edwards die Schicksalsgeschichte einer Familie. Sie berichtet von Trennungen und Neuanfängen und der erlösenden Kraft der Liebe. "Die Tochter des Fotografen" ist ein überwältigendes Epos über das Lebensglück und Lebensleid. Der Roman war in den USA ein Überrschungserfolg, wochenlang stand er auf Platz 1 der Bestsellerlisten.

Hitlers Volksstaat

Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus

Author: Götz Aly

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104026068

Category: History

Page: 480

View: 2189

***Wie der einfache Deutsche vom Raubzug der Nationalsozialisten profitierte**** Götz Aly ist einer der wichtigsten und provokantesten NS-Forscher. Hier schreibt er über die hemmungslose Ausplünderung Europas durch die Nationalsozialisten - von der Millionen einfache Deutsche profitierten. Während des Zweiten Weltkrieges verwandelte die Regierung Hitler den Staat in eine Raubmaschine ohne Beispiel. Die große Mehrheit der Deutschen stellte sie mit sozialpolitischen Wohltaten, guter Versorgung und kleinen Steuergeschenken ruhig. Die Kosten dieser Gefälligkeitsdiktatur hatten Millionen von Europäern zu tragen, deren Besitz und Existenzgrundlagen enteignet wurden. Die Erlöse aus dem Verkauf von jüdischen Vermögen überall in Europa flossen in die deutsche Kriegskasse und damit auch in die Taschen der Soldaten. Lange beschwiegen, werden hier endlich die Vorteile, welche die deutsche »Volksgemeinschaft« aus den Verbrechen des Nationalsozialismus, aus dem Krieg und der Ermordung der Juden zog, schonungslos dargestellt.

Kritik der schwarzen Vernunft

Author: Achille Mbembe

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518738488

Category: Political Science

Page: 332

View: 4235

Der globale Kapitalismus hat seit seiner Entstehung immer schon nicht nur Waren, sondern auch »Rassen« und »Spezies« produziert. Ihm liegt ein rassistisches Denken, eine »schwarze Vernunft« zugrunde, wie der große afrikanische Philosoph und Vordenker des Postkolonialismus Achille Mbembe in seinem brillanten und mitreißenden neuen Buch zeigt. In kraftvollen Linien zeichnet Mbembe die Genese unserer Gegenwart nach, indem er darstellt, wie sich der globale Kapitalismus seit dem Beginn der Neuzeit aus dem transatlantischen Sklavenhandel entwickelt hat. In dieser Zeit steigt Europa zum Zentrum der Welt auf und kreiert die Figur des »Negers«, des »Menschen-Materials«, der »Menschen-Ware«, die über den »schwarzen Atlantik« gehandelt wird. Mit dem Abolitionismus, der Revolution in Haiti, dem Antikolonialismus oder der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung kommt zwar seit der Aufklärung eine erste globale Welle der Kritik an der Sklaverei und der »schwarzen Vernunft« des Kapitalismus auf. Dieser breitet sich jedoch in seiner neoliberalen Spielart unaufhaltsam weiter aus und überträgt die Figur des »Negers« nun auf die gesamte »subalterne Menschheit«. In diesem Prozess des »Schwarzwerdens der Welt«, so die radikale Kritik Mbembes, bilden auch Europa und seine Bürger mittlerweile nur noch eine weitere Provinz im weltumspannenden Imperium des neoliberalen Kapitalismus.

Die Gräber

Srebrenica und Vukovar

Author: Eric Stover,Gilles Peress

Publisher: N.A

ISBN: 9783931141752

Category:

Page: 334

View: 2789

Post-Conflict Heritage, Postcolonial Tourism

Tourism, Politics and Development at Angkor

Author: Tim Winter

Publisher: Routledge

ISBN: 1134084951

Category: Art

Page: 200

View: 6167

Angkor, Cambodia’s only World Heritage Site, is enduring one of the most crucial, turbulent periods in its twelve hundred year history. Given Cambodia’s need to restore its shattered social and physical infrastructures after decades of violent conflict, and with tourism to Angkor increasing by a staggering 10,000 per cent in just over a decade, the site has become an intense focal point of competing agendas. Angkor’s immense historical importance, along with its global prestige, has led to an unprecedented influx of aid, with over twenty countries together donating millions of dollars for conservation and research. For the Royal Government however, Angkor has become a ‘cash-cow’ of development. Post-conflict Heritage, Postcolonial Tourism critically examines this situation and locates Angkor within the broader contexts of post-conflict reconstruction, nation building, and socio-economic rehabilitation. Based on two years of fieldwork, the book explores culture, development, the politics of space, and the relationship between consumption, memory and identity to reveal the aspirations and tensions, anxieties and paradoxical agendas, which form around a heritage tourism landscape in a post-conflict, postcolonial society. With the situation in Cambodia examined as a stark example of a phenomenon common to many countries attempting to recover after periods of war or political turmoil, Post-conflict Heritage, Postcolonial Tourism will be of particular interest to students and scholars working in the fields of Asian studies, tourism, heritage, development, and cultural and postcolonial studies.

Kommunikation und Ausdruck

Sprachphilosophie nach Adorno

Author: Philip Hogh

Publisher: N.A

ISBN: 9783958320543

Category:

Page: 360

View: 2669

Rosaleens Fest

Roman

Author: Anne Enright

Publisher: DVA

ISBN: 3641173531

Category: Fiction

Page: 384

View: 8854

Rosaleen ist eine Frau, die nichts tut und von den anderen alles erwartet. Sie ist Mitte siebzig, die vier Kinder sind schon lange aus dem Haus. Die Brüder Dan und Emmett sind vor der Enge der irischen Heimat in die Ferne geflohen; das Nesthäkchen Hanna wollte auf den Theaterbühnen der Welt reüssieren, spricht aber nun dem Alkohol zu, und Constance, die Älteste, hat sich selbst verloren. Doch abgenabelt hat sich keines der Kinder. Noch immer versucht jedes auf seine Weise, es dieser besten aller Mütter recht zu machen. Und scheitert. Da kommt die Einladung zu einem letzten Weihnachtsfest in Ardeevin. Rosaleen möchte das Haus, in dem die Kinder groß geworden sind, das voller Erinnerungen an glückliche Momente und Verletzungen steckt, verkaufen. Die Geschwister reisen mit diffuser Hoffnung auf Versöhnung an – und doch endet es, wie noch jedes Weihnachten geendet hat. Booker-Preisträgerin Anne Enright wagt sich auf den dunklen Grund unserer Gefühle, studiert menschliches Verhalten dort, wo es am störanfälligsten ist, wo Liebe und Hass nahe beieinander liegen und es kein oder zumindest kein einfaches Entrinnen gibt: in der Familie.

Die Botschaft von Kambodscha / The Embassy of Cambodia

Deutsch-Englische Ausgabe

Author: Zadie Smith

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346230853X

Category: Fiction

Page: 128

View: 9560

Nach ihrem großen Roman »London NW« legt Zadie Smith mit dieser brillanten Erzählung nach – ein literarischer Diamant! Jeden Montag beobachtet Fatou einen Federball, der hinter den hohen Mauern der Botschaft von Kambodscha hin und her fliegt – ein scheinbar unendlich andauerndes Match. Fatou ist auf dem Weg zum Schwimmbad, wo sie jeden Montagmorgen ihre Bahnen zieht. Neben den sonntäglichen Treffen mit Andrew Okonkwo, einem bibelfesten Studenten aus Nigeria, ist dies die einzige Stunde in der Woche, die ganz ihr gehört. Den Rest der Woche arbeitet Fatou als Haushälterin bei den Derawals, kauft ein, kocht, putzt und hütet die Kinder. Nein, eine Sklavin ist Fatou nicht. Hin und wieder wird sie geschlagen, und bezahlt wird sie für ihre Arbeit nicht, das Haus aber verlässt sie regelmäßig und ohne um Erlaubnis fragen zu müssen. Fatou ist stoisch, sie geht durchs Leben, wie sie ihre Bahnen im Schwimmbad zieht, und es scheint fast, als würde alles immer so weitergehen – bis Fatou einem der Kinder zufällig das Leben rettet und damit das eingespielte Gleichgewicht der Familie Derawal durcheinanderbringt.Mit »Die Botschaft von Kambodscha« stellt die großartige Zadie Smith einmal mehr unter Beweis, dass es manchmal nur weniger Worte bedarf, um eine große Geschichte zu erzählen. »Dieses prägnante Glanzstück zeigt einmal mehr, warum Zadie Smith im Alter von 38 Jahren zu den kenntnisreichsten, witzigsten, differenziertesten Beobachtern der post-kolonialen Landschaft zählt.« The Star

Im Schatten des Banyanbaums

Roman

Author: Vaddey Ratner

Publisher: Unionsverlag

ISBN: 3293308325

Category: Fiction

Page: 384

View: 4440

Die Kindheit der siebenjährigen Raami endet jäh, als die Roten Khmer in Kambodscha die Macht übernehmen und sämtliche Bewohner aus der Hauptstadt vertreiben. Die behütete Welt der Adelsfamilie bricht zusammen. Das Mädchen und ihre Angehörigen erleben die Grausamkeit der neuen Machthaber, aber auch die unermessliche Großzügigkeit der Menschen draußen auf dem weiten Land. Aus der Perspektive eines fantasiebegabten Mädchens, das unbeirrbar und mutig an seinen Träumen festhält, erzählt Vaddey Ratner eine unfassbare Lebensgeschichte, die auch die ihre ist.

Remembering Violence

Anthropological Perspectives on Intergenerational Transmission

Author: Nicolas Argenti,Katharina Schramm

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 9781845456245

Category: History

Page: 270

View: 6280

Psychologists have done a great deal of research on the effects of trauma on the individual, revealing the paradox that violent experiences are often secreted away beyond easy accessibility, becoming impossible to verbalize explicitly. However, comparatively little research has been done on the transgenerational effects of trauma and the means by which experiences are transmitted from person to person across time to become intrinsic parts of the social fabric. With eight contributions covering Africa, Central and South America, China, Europe, and the Middle East, this volume sheds new light on the role of memory in constructing popular histories - or historiographies - of violence in the absence of, or in contradistinction to, authoritative written histories. It brings new ethnographic data to light and presents a truly cross-cultural range of case studies that will greatly enhance the discussion of memory and violence across disciplines.