Proof And Computation: Digitization In Mathematics, Computer Science And Philosophy

Author: Mainzer Klaus,Schwichtenberg Helmut,Schuster Peter Michael

Publisher: World Scientific

ISBN: 9813270950

Category: Mathematics

Page: 300

View: 8032

This book is for graduate students and researchers, introducing modern foundational research in mathematics, computer science, and philosophy from an interdisciplinary point of view. Its scope includes Predicative Foundations, Constructive Mathematics and Type Theory, Computation in Higher Types, Extraction of Programs from Proofs, and Algorithmic Aspects in Financial Mathematics. By filling the gap between (under-)graduate level textbooks and advanced research papers, the book gives a scholarly account of recent developments and emerging branches of the aforementioned fields. Contents: Proof and Computation (K Mainzer) Constructive Convex Programming (J Berger and G Svindland) Exploring Predicativity (L Crosilla) Constructive Functional Analysis: An Introduction (H Ishihara) Program Extraction (K Miyamoto) The Data Structures of the Lambda Terms (M Sato) Provable (and Unprovable) Computability (S Wainer) Introduction to Minlog (F Wiesnet) Readership: Graduate students, researchers, and professionals in Mathematics and Computer Science. Keywords: Proof Theory;Computability Theory;Program Extraction;Constructive Analysis;PredicativityReview: Key Features: This book gathers recent contributions of distinguished experts It makes emerging fields accessible to a wider audience, appealing to a broad readership with diverse backgrounds It fills a gap between (under-)graduate level textbooks and state-of-the-art research papers

Logic and Structure

Author: Dirk van Dalen

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1447145585

Category: Mathematics

Page: 263

View: 6525

Dirk van Dalen’s popular textbook Logic and Structure, now in its fifth edition, provides a comprehensive introduction to the basics of classical and intuitionistic logic, model theory and Gödel’s famous incompleteness theorem. Propositional and predicate logic are presented in an easy-to-read style using Gentzen’s natural deduction. The book proceeds with some basic concepts and facts of model theory: a discussion on compactness, Skolem-Löwenheim, non-standard models and quantifier elimination. The discussion of classical logic is concluded with a concise exposition of second-order logic. In view of the growing recognition of constructive methods and principles, intuitionistic logic and Kripke semantics is carefully explored. A number of specific constructive features, such as apartness and equality, the Gödel translation, the disjunction and existence property are also included. The last chapter on Gödel's first incompleteness theorem is self-contained and provides a systematic exposition of the necessary recursion theory. This new edition has been properly revised and contains a new section on ultra-products.

Logic as a Tool

A Guide to Formal Logical Reasoning

Author: Valentin Goranko

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118880056

Category: Mathematics

Page: 384

View: 1222

Written in a clear, precise and user-friendly style, Logic as a Tool: A Guide to Formal Logical Reasoning is intended for undergraduates in both mathematics and computer science, and will guide them to learn, understand and master the use of classical logic as a tool for doing correct reasoning. It offers a systematic and precise exposition of classical logic with many examples and exercises, and only the necessary minimum of theory. The book explains the grammar, semantics and use of classical logical languages and teaches the reader how grasp the meaning and translate them to and from natural language. It illustrates with extensive examples the use of the most popular deductive systems -- axiomatic systems, semantic tableaux, natural deduction, and resolution -- for formalising and automating logical reasoning both on propositional and on first-order level, and provides the reader with technical skills needed for practical derivations in them. Systematic guidelines are offered on how to perform logically correct and well-structured reasoning using these deductive systems and the reasoning techniques that they employ. •Concise and systematic exposition, with semi-formal but rigorous treatment of the minimum necessary theory, amply illustrated with examples •Emphasis both on conceptual understanding and on developing practical skills •Solid and balanced coverage of syntactic, semantic, and deductive aspects of logic •Includes extensive sets of exercises, many of them provided with solutions or answers •Supplemented by a website including detailed slides, additional exercises and solutions For more information browse the book's website at: https://logicasatool.wordpress.com

Practical Foundations of Mathematics

Author: Paul Taylor

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521631075

Category: Mathematics

Page: 572

View: 3233

Practical Foundations collects the methods of construction of the objects of twentieth-century mathematics. Although it is mainly concerned with a framework essentially equivalent to intuitionistic Zermelo-Fraenkel logic, the book looks forward to more subtle bases in categorical type theory and the machine representation of mathematics. Each idea is illustrated by wide-ranging examples, and followed critically along its natural path, transcending disciplinary boundaries between universal algebra, type theory, category theory, set theory, sheaf theory, topology and programming. Students and teachers of computing, mathematics and philosophy will find this book both readable and of lasting value as a reference work.

Einführung in die Geometrie und Topologie

Author: Werner Ballmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034809018

Category: Mathematics

Page: 162

View: 6866

Das Buch bietet eine Einführung in die Topologie, Differentialtopologie und Differentialgeometrie. Es basiert auf Manuskripten, die in verschiedenen Vorlesungszyklen erprobt wurden. Im ersten Kapitel werden grundlegende Begriffe und Resultate aus der mengentheoretischen Topologie bereitgestellt. Eine Ausnahme hiervon bildet der Jordansche Kurvensatz, der für Polygonzüge bewiesen wird und eine erste Idee davon vermitteln soll, welcher Art tiefere topologische Probleme sind. Im zweiten Kapitel werden Mannigfaltigkeiten und Liesche Gruppen eingeführt und an einer Reihe von Beispielen veranschaulicht. Diskutiert werden auch Tangential- und Vektorraumbündel, Differentiale, Vektorfelder und Liesche Klammern von Vektorfeldern. Weiter vertieft wird diese Diskussion im dritten Kapitel, in dem die de Rhamsche Kohomologie und das orientierte Integral eingeführt und der Brouwersche Fixpunktsatz, der Jordan-Brouwersche Zerlegungssatz und die Integralformel von Stokes bewiesen werden. Das abschließende vierte Kapitel ist den Grundlagen der Differentialgeometrie gewidmet. Entlang der Entwicklungslinien, die die Geometrie der Kurven und Untermannigfaltigkeiten in Euklidischen Räumen durchlaufen hat, werden Zusammenhänge und Krümmung, die zentralen Konzepte der Differentialgeometrie, diskutiert. Den Höhepunkt bilden die Gaussgleichungen, die Version des theorema egregium von Gauss für Untermannigfaltigkeiten beliebiger Dimension und Kodimension. Das Buch richtet sich in erster Linie an Mathematik- und Physikstudenten im zweiten und dritten Studienjahr und ist als Vorlage für ein- oder zweisemestrige Vorlesungen geeignet.

Analysis 1

Author: V. A. Zorich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540332782

Category: Mathematics

Page: 598

View: 671

Ausführlicher Einblick in die Anfänge der Analysis: von der Einführung der reellen Zahlen bis hin zu fortgeschrittenen Themen wie Differentialformen auf Mannigfaltigkeiten, asymptotische Betrachtungen, Fourier-, Laplace- und Legendre-Transformationen, elliptische Funktionen und Distributionen. Ausgerichtet auf naturwissenschaftliche Fragestellungen und in detaillierter Herangehensweise an die Integral- und Differentialrechnung. Mit einer Fülle hilfreicher Beispiele, Aufgaben und Anwendungen. In Band 1: vollständige Übersicht zur Integral- und Differentialrechnung einer Variablen, erweitert um die Differentialrechnung mehrerer Variablen.

Maß und Kategorie

Author: J.C. Oxtoby

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364296074X

Category: Mathematics

Page: 112

View: 2622

Dieses Buch behandelt hauptsächlich zwei Themenkreise: Der Bairesche Kategorie-Satz als Hilfsmittel für Existenzbeweise sowie Die "Dualität" zwischen Maß und Kategorie. Die Kategorie-Methode wird durch viele typische Anwendungen erläutert; die Analogie, die zwischen Maß und Kategorie besteht, wird nach den verschiedensten Richtungen hin genauer untersucht. Hierzu findet der Leser eine kurze Einführung in die Grundlagen der metrischen Topologie; außerdem werden grundlegende Eigenschaften des Lebesgue schen Maßes hergeleitet. Es zeigt sich, daß die Lebesguesche Integrationstheorie für unsere Zwecke nicht erforderlich ist, sondern daß das Riemannsche Integral ausreicht. Weiter werden einige Begriffe aus der allgemeinen Maßtheorie und Topologie eingeführt; dies geschieht jedoch nicht nur der größeren Allgemeinheit wegen. Es erübrigt sich fast zu erwähnen, daß sich die Bezeichnung "Kategorie" stets auf "Bairesche Kategorie" be zieht; sie hat nichts zu tun mit dem in der homologischen Algebra verwendeten Begriff der Kategorie. Beim Leser werden lediglich grundlegende Kenntnisse aus der Analysis und eine gewisse Vertrautheit mit der Mengenlehre vorausgesetzt. Für die hier untersuchten Probleme bietet sich in natürlicher Weise die mengentheoretische Formulierung an. Das vorlie gende Buch ist als Einführung in dieses Gebiet der Analysis gedacht. Man könnte es als Ergänzung zur üblichen Grundvorlesung über reelle Analysis, als Grundlage für ein Se minar oder auch zum selbständigen Studium verwenden. Bei diesem Buch handelt es sich vorwiegend um eine zusammenfassende Darstellung; jedoch finden sich in ihm auch einige Verfeinerungen bekannter Resultate, namentlich Satz 15.6 und Aussage 20.4. Das Literaturverzeichnis erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Häufig werden Werke zitiert, die weitere Literaturangaben enthalten.

Graphentheorie

eine Entwicklung aus dem 4-Farben Problem

Author: Martin Aigner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Four-color problem

Page: 269

View: 3821

Vorlesungen über partielle Differentialgleichungen

Author: Vladimir I. Arnold

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540350314

Category: Mathematics

Page: 174

View: 8344

Nach seinem bekannten und viel verwendeten Buch über gewöhnliche Differentialgleichungen widmet sich der berühmte Mathematiker Vladimir Arnold nun den partiellen Differentialgleichungen in einem neuen Lehrbuch. In seiner unnachahmlich eleganten Art führt er über einen geometrischen, anschaulichen Weg in das Thema ein, und ermöglicht den Lesern so ein vertieftes Verständnis der Natur der partiellen Differentialgleichungen. Für Studierende der Mathematik und Physik ist dieses Buch ein Muss. Wie alle Bücher Vladimir Arnolds ist dieses Buch voller geometrischer Erkenntnisse. Arnold illustriert jeden Grundsatz mit einer Abbildung. Das Buch behandelt die elementarsten Teile des Fachgebiets and beschränkt sich hauptsächlich auf das Cauchy-Problem und das Neumann-Problems für die klassischen Lineargleichungen der mathematischen Physik, insbesondere auf die Laplace-Gleichung und die Wellengleichung, wobei die Wärmeleitungsgleichung und die Korteweg-de-Vries-Gleichung aber ebenfalls diskutiert werden. Die physikalische Intuition wird besonders hervorgehoben. Eine große Anzahl von Problemen ist übers ganze Buch verteilt, und ein ganzer Satz von Aufgaben findet sich am Ende. Was dieses Buch so einzigartig macht, ist das besondere Talent Arnolds, ein Thema aus einer neuen, frischen Perspektive zu beleuchten. Er lüftet gerne den Schleier der Verallgemeinerung, der so viele mathematische Texte umgibt, und enthüllt die im wesentlichen einfachen, intuitiven Ideen, die dem Thema zugrunde liegen. Das kann er besser als jeder andere mathematische Autor.

Einführung in die Modallogik

Author: G.E. Hughes,Max J. Cresswell

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110830027

Category: Philosophy

Page: 350

View: 960

Bernhard Riemann 1826–1866

Wendepunkte in der Auffassung der Mathematik

Author: Detlef Laugwitz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034889836

Category: Mathematics

Page: 348

View: 960

Das Riemannsche Integral lernen schon die Schüler kennen, die Theorien der reellen und der komplexen Funktionen bauen auf wichtigen Begriffsbildungen und Sätzen Riemanns auf, die Riemannsche Geometrie ist für Einsteins Gravitationstheorie und ihre Erweiterungen unentbehrlich, und in der Zahlentheorie ist die berühmte Riemannsche Vermutung noch immer offen. Riemann und sein um fünf Jahre jüngerer Freund Richard Dedekind sahen sich als Schüler von Gauss und Dirichlet. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts leiteten sie den Übergang zur "modernen Mathematik" ein, der eine in Analysis und Geometrie, der andere in der Algebra mit der Hinwendung zu Mengen und Strukturen. Dieses Buch ist der erste Versuch, Riemanns wissenschaftliches Werk unter einem einheitlichen Gesichtspunkt zusammenzufassend darzustellen. Riemann gilt als einer der Philosophen unter den Mathematikern. Er stellte das Denken in Begriffen neben die zuvor vorherrschende algorithmische Auffassung von der Mathematik, welche die Gegenstände der Untersuchung, in Formeln und Figuren, in Termumformungen und regelhaften Konstruktionen als die allein legitimen Methoden sah. David Hilbert hat als Riemanns Grundsatz herausgestellt, die Beweise nicht durch Rechnung, sondern lediglich durch Gedanken zu zwingen. Hermann Weyl sah als das Prinzip Riemanns in Mathematik und Physik, "die Welt als das erkenntnistheoretische Motiv..., die Welt aus ihrem Verhalten im un- endlich kleinen zu verstehen."

Vorlesungen Über die Zahlentheorie der Quaternionen

Author: Adolf Hurwitz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642475361

Category: Mathematics

Page: 76

View: 4785

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Angewandte Lineare Algebra

Author: Bertram Huppert

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110863162

Category: Mathematics

Page: 654

View: 7725

Zahlentheorie

Algebraische Zahlen und Funktionen

Author: Helmut Koch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322803120

Category: Mathematics

Page: 344

View: 803

Hauptziel des Buches ist die Vermittlung des Grundbestandes der Algebraischen Zahlentheorie einschließlich der Theorie der normalen Erweiterungen bis hin zu einem Ausblick auf die Klassenkörpertheorie. Gleichberechtigt mit algebraischen Zahlen werden auch algebraische Funktionen behandelt. Dies geschieht einerseits um die Analogie zwischen Zahl- und Funktionenkörpern aufzuzeigen, die besonders deutlich im Falle eines endlichen Konstantenkörpers ist. Andererseits erhält man auf diese Weise eine Einführung in die Theorie der "höheren Kongruenzen" als eines wesentlichen Bestandteils der "Arithmetischen Geometrie". Obgleich das Buch hauptsächlich algebraischen Methoden gewidmet ist, findet man in der Einleitung auch einen kurzen Beweis des Primzahlsatzes nach Newman. In den Kapiteln 7 und 8 wird die Theorie der Heckeschen L-Reihen behandelt einschließlich der Verteilung der Primideale algebraischer Zahlkörper in Kegeln.

Reelle und Komplexe Analysis

Author: Walter Rudin

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783486591866

Category: Analysis - Lehrbuch

Page: 499

View: 1964

Besonderen Wert legt Rudin darauf, dem Leser die Zusammenhänge unterschiedlicher Bereiche der Analysis zu vermitteln und so die Grundlage für ein umfassenderes Verständnis zu schaffen. Das Werk zeichnet sich durch seine wissenschaftliche Prägnanz und Genauigkeit aus und hat damit die Entwicklung der modernen Analysis in nachhaltiger Art und Weise beeinflusst. Der "Baby-Rudin" gehört weltweit zu den beliebtesten Lehrbüchern der Analysis und ist in 13 Sprachen übersetzt. 1993 wurde es mit dem renommierten Steele Prize for Mathematical Exposition der American Mathematical Society ausgezeichnet. Übersetzt von Uwe Krieg.

Fünf Minuten Mathematik

100 Beiträge der Mathematik-Kolumne der Zeitung Die Welt

Author: Ehrhard Behrends

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783834800824

Category:

Page: 256

View: 6206

Moduln und Ringe

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663057038

Category: Technology & Engineering

Page: 328

View: 5312