Looking for Laura

Public Criminology and Hot News

Author: David Wilson

Publisher: Waterside Press

ISBN: 1908162007

Category: Social Science

Page: 224

View: 4401

As featured on the BBC Radio 2 Jeremy Vine Show. David Wilson is one of the 1st’s best-known and most innovative criminologists. An ‘insider’ view of the construction of a news agenda for crime and punishment. This superb read from Professor David Wilson looks at how the “news” agenda for crime and punishment is constructed. It also contains analysis of media stereotypes, narratives and depictions together with insights connecting these to real life. Media portrayals set the agenda for public discourse and popular debate. Academics in their ‘ivory towers’, professionals and other crime experts ignore this at the risk of seeing their more informed understandings side lined. The book builds on the author’s experiences of covering high profile cases and populist issues for TV, radio, newspapers and other media. It also contains telling inside accounts of police-media relations at murder scenes in Gloucester, Soham, Whitehaven, Rothbury and Ipswich. A must in grasping the equally ‘hot topic’ of Public Criminology With a Foreword by the award-winning investigative journalist Donal MacIntyre.

Murder and Mayhem

Author: David Nash and Anne-Marie Kilday

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137290455

Category:

Page: 327

View: 6922

Criminology

The Essentials

Author: James Treadwell

Publisher: SAGE

ISBN: 1446256081

Category: Social Science

Page: 232

View: 7500

This is an essential introduction to undergraduate studies in criminology. Short, clear and concise, it offers students a comprehensive overview of the key themes covered on criminology courses. Criminology: The Essentials is an indispensible learning tool. As well as mapping out course content in a coherent and engaging way, it offers students invaluable advice on how to get the most out of their studies.

New Directions in Criminological Theory

Author: Steve Hall

Publisher: Routledge

ISBN: 1843929147

Category: Social Science

Page: 354

View: 1073

Steve Hall is Professor of Criminology at the Social Futures Institute, Teesside University, UK.He is the co-author of Violent Night (Berg, 2006), his recent co-authored book Criminal Identities and Consumer Culture (Willan/Routledge, 2008) has been described as ' an important landmark in criminology' and he is also the author of Theorizing Crime and Deviance: A New Perspective (Sage, 2012).

Mary Ann Cotton

Britain’s First Female Serial Killer

Author: David Wilson

Publisher: Waterside Press

ISBN: 1908162309

Category: Law

Page: 224

View: 3591

This book was the inspiration for the ITV drama Dark Angel. As one of the UK’s leading commentators, David Wilson shows how some serial killers stay in the headlines whilst others rapidly become invisible - or “unseen”. Yet Mary Ann Cotton is not just the first but perhaps the 1st’s most prolific female serial killer, with more victims than Myra Hindley, Rosemary West, Beverly Allit or male predators such as Jack the Ripper and Dennis Nilsen. But her own north east of England (and criminologists) apart, she remains largely forgotten, despite poisoning to death up to 21 victims in Britain’s ‘arsenic century’. Exploding myths that every serial killer is a ‘monster’, the author draws attention to Cotton’s charms, allure, capability, skill and ambition - drawing parallels or contrasting the methods and lifestyles of other serial killers from Victorian to modern times. He also shows how events cannot be separated from their social context – here the industrial revolution, growing mobility, women’s emancipation and greater assertiveness. And concerning the reticence of ‘human nature’, like Dr Harold Shipman, Cotton was allowed to go on killing despite reasons to suspect her. The book contains other resonances to aid understanding of how serial murderers can go undiscovered despite such things as coincidence, gossip, whispers or motives that become more obvious with the benefit of hindsight. It is also a detective story in which the persistence of a single individual saw Cotton tried and executed, events analysed first-hand from the archives and location visits as the author fills the gaps in a remarkable story. By a leading expert on serial killers; Meticulously researched and highly readable; Fresh interpretations mean this book is destined to be the definitive title on Mary Ann Cotton. ‘An enthralling read David Wilson does not write generic ‘true crime’, but history of the highest order’: Judith Flanders, best-selling author, journalist and historian. David Wilson is Professor of Criminology and Director of the Centre for Applied Criminology at Birmingham City University. An ex-prison governor he has broadcast for the BBC, Channel 4, Sky and Channel 5 (where he presents ‘Killers Behind Bars’). His books include Serial Killers: Hunting Britons and Their Victims 1960-2006 (2007) and Looking for Laura: Public Criminology and Hot News (2011).

The Longest Injustice

The Strange Story of Alex Alexandrowicz

Author: Alex Alexandrowicz,David Wilson

Publisher: Waterside Press

ISBN: 1872870457

Category: Biography & Autobiography

Page: 176

View: 4030

Alex Alexandrowicz spent 22 years in custody protesting his innocence. This book explains how something which began with a plea bargain in the belief that he would serve a 'short' sentence turned into a Kafkaesque nightmare. His 'Prison Chronicles' are placed in perspective by Professor David Wilson. The Longest Injustice contains the full story of Anthony Alexandrovich - known universally as 'Alex'. Principally, the book is about his 29-year fight against his conviction as a seventeen-year-old for aggravated burglary, wounding with intent, and assault occasioning actual bodily harm. Twenty-two of these years were spent in prison where Alex was a discretionary life sentenced prisoner, and where he steadfastly maintained his innocence. He continues to do so after release, and is taking his case through the Criminal Cases Review Commission (CCRC), which was set up in 1995 to investigate alleged miscarriages of justice. Alex's own recollections are supplemented by analysis of the dilemma facing people in British prisons who are determined to maintain their innocence, and the book highlights the considerable disincentives and disadvantages to them of doing so. Authors Alex Alexandrowicz spent 22 years in some of Britain's most notorious gaols much of this time as a Category A high security prisoner. His Prison Chronicles are a first hand account in which he explains why he believes he was wrongly convicted (a matter currently with the Criminal Cases Review Commission) and vividly recreates his experiences of the early years following his arrest. Institutionalised by the system and apprehensive of the outside world he now lives alone in Milton Keynes where he continues the long fight to clear his name from a flat which has grown to resemble a prison cell. David Wilson is professor of criminology at the Centre for Criminal Justice Policy and Research at the University of Central England in Birmingham. A former prison governor, he is editor of the Howard Journal and a well-known author, broadcaster and presenter for TV and radio, including for the BBC, C4 and Sky Television. He has written three other books for Waterside Press: Prison(er) Education: Stories of Change and Transformation (with Ann Reuss) (2000), Images of Incarceration: Representations of Prison in Film and Television Drama (with Sean O'Sullivan) (2004), and Serial Killers: Hunting Britons and Their Victims (2007).

Der Komponist

Ein Lincoln-Rhyme-Thriller

Author: Jeffery Deaver

Publisher: Blanvalet Verlag

ISBN: 3641222338

Category: Fiction

Page: 608

View: 8846

Er komponiert den Todeswalzer – zum Klang deiner letzten Atemzüge. Am helllichten Tag wird auf einer Straße in der New Yorker Upper East Side ein Mann überwältigt und entführt. Als einzige Spur bleibt am Tatort ein Galgenstrick in Miniaturgröße zurück. Kurz darauf sorgt ein Video im Internet für Aufsehen: Man sieht live dabei zu, wie dem aufgehängten Opfer langsam die Luft abgeschnürt wird. Seine verzweifelten Atemzüge bilden den Hintergrund zu einem düsteren Musikstück. Als in Neapel eine ähnliche Entführung stattfindet, reisen der Forensikexperte Lincoln Rhyme und seine Partnerin Amelia Sachs nach Italien und nehmen die Verfolgung auf. Denn solange der Täter nicht gefasst ist, wird die Musik des Grauens nicht verklingen ...

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 4643

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Cornell Magazine

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: N.A

View: 2252

ISLA

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Latin America

Page: N.A

View: 5839

Clippings of Latin American political, social and economic news from various English language newspapers.

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft

Author: Kate Millett

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411209

Category: Social Science

Page: 496

View: 2304

»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Der deutsche Krieg

1939 - 1945

Author: Nicholas Stargardt

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035032

Category: History

Page: 848

View: 8768

Einzigartig und fesselnd erzählt der renommierte Oxford-Historiker Nicholas Stargardt in ›Der Deutsche Krieg‹ aus der Nahsicht, wie die Deutschen – Soldaten, Lehrer, Krankenschwestern, Nationalsozialisten, Christen und Juden – den Zweiten Weltkrieg durchlebten. Tag für Tag erleben wir mit, worauf sie hofften, was sie schockierte, worüber sie schwiegen und wie sich ihre Sicht auf den Krieg allmählich wandelte. Gestützt auf zahllose Tagebücher und Briefe, unter anderem von Heinrich Böll und Victor Klemperer, Wilm Hosenfeld und Konrad Jarausch, gelingt Nicholas Stargardt ein Blick in die Köpfe der Menschen, der deutlich macht, warum so viele Deutsche noch an die nationale Sache glaubten, als der Krieg längst verloren war und die Gewissheit wuchs, an einem Völkermord teilzuhaben. Ein verstörendes Kaleidoskop der Jahre 1939 bis 1945 im nationalsozialistischen Deutschland. »Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung, das die ›Vogelperspektive‹ nahtlos mit einer Mikrogeschichte dieser verhängnisvollen Periode des 20. Jahrhunderts verbindet.« Jan T. Gross »Erstmals wird die Chronologie der Stimmung, der Hoffnungen und Befürchtungen (...) der deutschen Bevölkerung während des Krieges wirklich sichtbar. Eine eindrucksvolle, fesselnde Darstellung.« Mark Roseman »Hervorragend geschrieben und in seiner Argumentation überzeugend, ist dieses Buch ein Muss.« Saul Friedländer

Motivierende Gesprächsführung

Übersetzung des völlig neu überarbeiteten Standardwerks Motivational Interviewing, 3. Auflage

Author: William R. Miller,Stephen Rollnick

Publisher: N.A

ISBN: 9783784125459

Category:

Page: 500

View: 323

Orientalismus

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 8871

Zerrissene Erde

Roman

Author: N. K. Jemisin

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426450305

Category: Fiction

Page: 512

View: 6815

Die spektakuläre Fantasy-Endzeit-Saga von New-York-Times-Bestseller-Autorin N.K. Jemisin - von einer riesigen Fangemeinde geliebt und ausgezeichnet mit dem HUGO Award Inmitten einer sterbenden Welt hat die verzweifelte Essun nur ein Ziel: ihre Tochter aus den Händen eines Mörders zu befreien, den sie nur zu gut kennt. Seit sich im Herzen des Landes Sansia ein gewaltiger Riss voll brodelnder Lava aufgetan hat, dessen Asche den Himmel verdüstert, scheinen immer mehr Menschen dem Wahnsinn zu verfallen. So lässt der Herrscher seine eigenen Bürger ermorden. Doch nicht Soldaten haben Essuns kleinen Sohn erschlagen und ihre Tochter entführt – sondern ihr eigener Ehemann! Essun folgt den beiden durch ein Land, das zur Todesfalle geworden ist. Und der Krieg ums nackte Überleben steht erst noch bevor. »Der elegante Stil und der düster-realistische Weltenentwurf geben die perfekte Kulisse ab für den fesselnden Kampf vom Schicksal gezeichneter Charaktere um eine zum Untergang verdammte Welt.« Publishers Weekly

Das Ende der Männer

und der Aufstieg der Frauen

Author: Hanna Rosin

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827076307

Category: Social Science

Page: 400

View: 4823

Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

Die Schock-Strategie

Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus

Author: Naomi Klein

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104907269

Category: History

Page: 768

View: 6579

Erst Schock durch Krieg oder Katastrophe, dann der sogenannte Wiederaufbau: Es funktioniert immer nach den gleichen Mechanismen. Wo vor dem Tsunami Fischer ihren Lebensunterhalt verdienten, stehen heute luxuriöse Hotelresorts, im Irak wurden nach dem Krieg die Staatsbetriebe und die Ölwirtschaft neu verteilt - an westliche Konzerne. Existenzen werden vernichtet, es herrscht Wild-West-Kapitalismus der reinsten Sorte. Naomi Klein, Autorin des Welt-Bestsellers ›No Logo‹, weist in ihrem beeindruckenden Buch nach, wie der Siegeszug der neoliberalen Ideologie in den letzten dreißig Jahren auf extremer Gewalt, auf Katastrophen und sogar auf Folter beruht, um die ungezügelte Marktwirtschaft rund um die Welt von Lateinamerika über Osteuropa und Russland bis nach Südafrika und in den Irak durchzusetzen.

Telex aus Kuba

Author: Rachel Kushner

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644049912

Category: Fiction

Page: 464

View: 6731

In 'Telex aus Kuba', einem packenden Roman über die kubanische Revolution, sind sie alle versammelt – die Castros, Che Guevara, der Diktator Batista und US-Präsident Eisenhower. Aber erzählt wird die Geschichte hauptsächlich von zwei Jugendlichen, Everly Lederer und K.C. Stites, die füreinander bestimmt zu sein scheinen: sie die Tochter des Chefs einer amerikanischen Nickelmine und er der Sohn eines leitenden Angestellten der United Fruit Company. Aus den Brüchen zwischen dem, was sie voller Faszination und Erschrecken wahrnehmen, tritt allmählich die Geschichte eines ebenso wagemutigen wie bisweilen absurden Freiheitskrieges zutage. Verwickelt in ihn sind, mit oft dubiosen Interessen, auch ein französischer Agent mit SS-Vergangenheit, eine kubanische Tänzerin mit erotischem Hang zur Macht, zahlreiche karrierebewusste Saubermänner und ihre dekadenten Gattinnen, Dschungelkämpfer und schmutzige Geschäftemacher. Rachel Kushner hat einen tropisch glitzernden historischen Moment des 20. Jahrhunderts mit großer Raffinesse so verdichtet, dass er die Ereignisse wie durch ein Brennglas zeigt. Man liest mit allen Sinnen, sieht, schmeckt, fühlt mit den Figuren und überlässt sich Kushners herausragender erzählerischer Kraft.