Das also ist mein Leben

Roman

Author: Stephen Chbosky

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641066360

Category: Young Adult Fiction

Page: 288

View: 1414

Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten »Freund« schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen.

Mein Leben

Aufzeichnungen und Erinnerungen

Author: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Authors, German

Page: N.A

View: 5229

Mein Leben und Streben

Author: Karl May

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849608484

Category:

Page: 184

View: 5155

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. "Mein Leben und Streben" ist die Autobiografie des wohl meist gelesenen Abenteuer-Autors Deutschlands, Karl May.

Abu Jürgen

Mein Leben mit dem deutschen Botschafter

Author: Assaf Alassaf

Publisher: mikrotext

ISBN: 3944543270

Category: Fiction

Page: 130

View: 7058

Träumen wir nicht alle davon, uns mit allen Behörden dieser Welt gut zu stellen? Noch besser, wenn ein deutscher Botschafter unser Freund wäre! Ein komisch-kritischer Roman über die Warterei auf ein Visum. „Eine Perle in der Flüchtlingsdebatte.“ (ZDF/Aspekte) „Geradezu existenzialistische Tiefe, gleichzeitig ... lockerleichtes Fabulieren, diese arabische Erzähltradition.“ (Deutschlandradio) „Das Buch der Stunde.“ (Literarische Welt) Während die Bürokratie langsam oder besser: gar nicht mahlt, entpuppt sich die Geschichte dieser scheinbaren Zweckfreundschaft als etwas völlig anderes. Bald sind die Rollen vertauscht. Der vermeintliche syrische Bittsteller hilft dem Diplomaten aus den absurden Schlamasseln, in die dieser sich verstrickt: eine durch Taubenzüchtung ausgelöste Ehekrise, ein aussichtsloser Investitionsplan für das Botschaftsgelände, ein wahnwitziges Fotoshooting. Ein fulminanter, komischer Roman voller Selbstironie über die kafkaeske Warterei auf ein Visum und über eine seltsam zärtliche und groteske Annäherung. Assaf Alassaf wurde 1976 in Deir ez-Zor, Syrien geboren. Seit 2007 hat er zahlreiche Artikel in arabischen Tageszeitungen wie Al Hayat und Al Mustakbal veröffentlicht. Seit Anfang 2014 lebt er in Beirut und arbeitet als Zahnarzt in einem medizinischen Zentrum für syrische Flüchtlinge. Die Texte über Abu Jürgen, den fiktiven deutschen Botschafter entstanden in der Zeit zwischen November 2014 und Februar 2015 auf Facebook. Sandra Hetzl wurde 1980 in München geboren und lebt in Beirut. Sie studierte an der UdK Visual Culture Studies, arbeitet als Literaturübersetzerin aus dem Arabischen. Außerdem ist sie der Kopf hinter 10/11. Weitere Informationen hier https://www.facebook.com/10.11.collective.

Mein leben

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 4444

Wintererde

Mein Leben als Magd

Author: Inge Notz,Katrin Hummel

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838719808

Category: Biography & Autobiography

Page: 300

View: 2613

Zehn Jahre alt war Inge, als sie sich zum ersten Mal als "Hütemädchen" verdingen musste. Ihre Herrin war streng und lieblos und das Mädchen musste viel erdulden. Als der Krieg aus war, konnte Inge nach Hause zurück, doch dort erwarteten sie nur Arbeit und Schläge. Mit 15 ging sie erneut in Stellung, diesmal als Magd beim "Adlerwirt". Es war ein hartes Leben, doch Inge Notz fand immer wieder schöne Momente, für die sie bis heute tiefe Dankbarkeit verspürt. In diesem Buch erzählt sie davon, was das Leben ihr gab und wie sie ihren Weg fand.

Mein Leben

Author: Richard Wagner

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 384302104X

Category: Fiction

Page: 920

View: 5219

Richard Wagner: Mein Leben Erstdruck als Privatdruck in vier Teilen: Basel, 1870–1880. Erste öffentliche Ausgabe: München (Bruckmann) 1911. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Wagner, Richard: Mein Leben. Erste authentische Veröffentlichung, Vollständiger Text unter Zugrundelegung der im Richard-Wagner-Archiv Bayreuth aufbewahrten Diktatniederschrift, ergänzt durch Richard Wagners Annalen 1864 bis 1868 und eine Zeittafel für die Jahre 1869 bis 1883), Vorgelegt und mit einem Nachwort von Martin Gregor-Dellin, München: List, 1963. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Richard Wagner (nach dem Ölbild von Franz von Lenbach). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1813 in Leipzig als das neunte Kind eines Polizisten geboren, wird Richard Wagner zu einer die Musik beherrschenden Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts. Ein bewegtes Leben lässt ihn vor politischer Verfolgung wie auch vor seinen Gläubigern in zahlreichen Orten Zuflucht suchen. Nach Stationen u.a. in Königsberg, Riga, London, Paris, und in der Schweiz kommt Wagner schließlich in Bayreuth an, das bis heute untrennbar mit seinem Namen verbunden ist. Seine finanziellen Schwierigkeiten hat der selbstbewußte Mann von kleinem Wuchs als »lächerliche Schulden« empfunden, denen erheblich größere »Aktiva« gegenüberstünden. Und in der Tat ist seine Wirkungsmacht auf die ihm nachfolgende Musik wohl einzigartig. Zu einer umstrittenen Figur ist Richard Wagner wegen seiner Auslegbarkeit im Sinne des Nationalsozialismus geworden, der er maßgeblich durch seine antisemitische Schrift »Das Judenthum in der Musik« Vorschub geleistet hat.

Meine Geschichte

Eine Erzählung über mein Leben

Author: Almut Hildebrandt

Publisher: neobooks

ISBN: 3742795090

Category: Biography & Autobiography

Page: 45

View: 1304

Das Buch beschreibt meine Lebensgeschichte von der Geburt bis zum jetzigen Leben in einem hohen und gesunden Lebensalter trotz meines Schlaganfalls, den ich im Jahr 2015 erlitten habe. Die Kindheit im Krieg, das Erwachsen werden in den Jungen Jahren nach dem Krieg, die Geburt meiner Kinder, der Unfall und vieles mehr. Kommen Sie mit auf eine Reise, die spannend und fröhlich zugleich ist. Kommen Sie mit mir auf eine spannende Reise.

Mein Leben

Pflichterfüllung bis zum Untergang : Hitlers Feldmarschall und Chef des Oberkommandos der Wehrmacht in Selbstzeugnissen

Author: Wilhelm Keitel

Publisher: Edition Q

ISBN: 9783861243533

Category: Generals

Page: 445

View: 9078

Mein Leben

Author: Peter Scholl-Latour

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641184215

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 4086

Das Vermächtnis des legendären Journalisten Peter Scholl-Latour war über Jahrzehnte eine Institution im Journalismus. Mit Tod im Reisfeld schrieb er eines der bis heute weltweit erfolgreichsten Sachbücher; seine Analysen zu Konflikten und aktuellen Entwicklungen waren bis in sein hohes Alter gefragt. Seine Autobiografie hat er lange hinausgeschoben. In seinen Erinnerungen blickt er zurück auf seine Herkunft, auf frühe Erfahrungen mit Unterdrückung – als Sohn einer jüdischen Mutter –, auf die langen Wochen in einem Gestapo-Gefängnis und auf seine ersten journalistischen Abenteuer. Er berichtet von seinen unzähligen Reisen in Kriegs- und Krisengebiete, die ihn nicht selten in lebensgefährliche Situationen brachten. Politiker, Generäle, Rebellenführer – Scholl-Latour kannte viele, die an den Brennpunkten des 20. Jahrhunderts eine entscheidende Rolle spielten, und stets versuchte er, mit allen zu reden, um eine ausgewogene, realistische Sicht zu vermitteln. Im Rückblick reflektiert er viele Erlebnisse und Begegnungen vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen. Mitten in der Arbeit an diesem Buch wurde er aus dem Leben gerissen. Seine Erinnerungen bleiben unvollendet. Aber sie lassen noch einmal seinen unverwechselbaren Ton, seine packende Art zu erzählen und seine direkte, nie auf political correctness bedachte Urteilskraft lebendig werden.

Mein Leben

Author: Marcel Reich-Ranicki

Publisher: DVA

ISBN: 3641135508

Category: Fiction

Page: 576

View: 1479

Marcel Reich-Ranicki wurde viel bewundert und viel gescholten, war bekannt und populär, einflussreich und schließlich aber auch umstritten. Mit seinem „Literarischen Quartett“ bewies er viele Jahre lang, dass die Vermittlung von Literatur im Fernsehen höchst unterhaltsam sein kann und dass gerade das Fernsehen wie kein anderes Medium imstande ist, der anspruchsvollen Literatur den Weg zum Leser zu bahnen. Was steckte hinter seinem unvergleichlichen Aufstieg, hinter diesem verblüffenden Erfolg? Als Reich-Ranicki, kaum neun Jahre alt, aus seiner polnischen Geburtsstadt Wloclawek an der Weichsel nach Berlin übersiedelt, verabschiedet ihn seine Lehrerin mit den Worten: „Du fährst, mein Sohn, in das Land der Kultur.“ Doch das Land der Kultur stellte sich schon dem Kind nicht ohne düstere Seiten dar. Wie ein roter Faden zog sich diese zwiespältige und widerspruchsvolle Erfahrung durch sein weiteres Leben: Das Glück, das er der deutschen Literatur verdankte, der deutschen Musik und dem deutschen Theater, schien untrennbar verknüpft und verquickt mit der deutschen Barbarei. Im Jahre 1938, kurz nach dem Abitur an einem Berliner Gymnasium, wurde Reich-Ranicki nach Polen deportiert. Als Jude erfuhr er im Warschauer Getto die schrecklichsten Demütigungen die Menschen Menschen bereiten können. „Immer wieder haben wir versucht“, so schreibt er, „unsere Trauer zu vergessen und unsere Angst zu verdrängen. Die Poesie war unser Asyl, die Musik unsere Zuflucht.“ Zusammen mit seiner Frau Tosia überlebte er das Inferno - durch Zufall und auf dramatische Weise. In Polen der Nachkriegsjahre wurde er Kommunist und Zeuge des größten Verrats, den die herrschende Partei der Idee einer gerechten Gesellschaft zufügen konnte. 1958 kehrte er nach Deutschland zurück, wurde beinahe sofort als Kritiker anerkannt und bald auch gerühmt - musste sich immer wieder überzeugen, dass er trotz aller Erfolge nie dazugehörte, dass er als Fremder behandelt wurde. In diesem Buch, das weder Triumphgesang noch Klagelied ist, bewährt sich der Kritiker als tempramentvoller und anschaulicher Erzähler und als unbestechlicher Zeuge des Jahrhunderts. Farbig pointiert und anekdotenreich schildert Reich-Ranicki die Stationen seines so bewegten wie bewegenden Lebens. Er berichtet über die „Gruppe 47“, er beschreibt seine Jahre als ständiger Kritiker bei der Wochenzeitung „Die Zeit“ und später als Literaturchef der „Frankfurter Allgemeinen“, er erinnert sich an Begegnungen mit großen Schriftstellern seiner Zeit, mit Bertolt Brecht und Anna Seghers, mit Elias Canetti und Thomas Bernhard, mit Böll, Frisch und Grass und vielen anderen. So skizziert er ein aufschlussreiches und überraschendes Bild des literarischen Lebens in Deutschland.

Mein Leben als Familienvater

Ein unregelmäßiges Tagebuch aus dem täglichen Wahnsinn einer Patchwork-Familie

Author: Hans-Peter Trimborn

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3837097587

Category:

Page: 152

View: 7798

In einer Patchwork-Familie ist immer was los. Besonders, wenn man es mit 4 Kindern zwischen 0 und 16 Jahren zu tun hat. Noch mehr, wenn dazu noch 8 Gro eltern und berregionale Entfernungen eine Rolle spielen. Wie man sich in diesem Leben zurecht oder manchmal auch nicht zurecht findet, illustriert der Autor in humorvoller Weise, manchmal sarkastisch, aber immer mit Herz, gew rzt mit Gedanken zur Weltverbesserung. Ein Lesevergn gen aus dem t glichen Familien-Wahnsinn mit dem Ansatz zum Nachdenken.

Mein Leben mit dem Suff

ein Co-Alkoholiker spricht sich frei

Author: Jörn Bendisch

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3848221985

Category:

Page: 116

View: 5383

Trink, trink, Br derlein, trink, lass doch die Sorgen zu Haus! Trink, trink, Br derlein, trink, lass doch die Sorgen zu Haus! Meide den Kummer und meide den Schmerz, dann ist das Leben ein Scherz!" Sie hat auch getrunken, sie hat ihre Sorgen auch zu Haus gelassen und sie wurde nur 67 Jahre alt. Sie spielt die Hauptrolle in diesem Buch: Meine Mutter.

Mein Leben mit Martha

Author: Martina Bergmann

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3961610606

Category: Health & Fitness

Page: 200

View: 7224

Der literarische Bericht einer ungewöhnlichen Lebensgemeinschaft Ein glänzend geschriebenes Plädoyer für ein Altern in Würde Das Leben ist schön! Martina kümmert sich um Martha. Martha ist Mitte achtzig und in einer »poetischen Verfassung«. So nannte das Heinrich, der Mann, mit dem Martha fast vierzig Jahre lang zusammenlebte. Aber jetzt ist Heinrich tot, und Martina beschließt, sich der alten Dame anzunehmen, ohne mit ihr verwandt zu sein oder sie auch nur gut zu kennen. Oder ist es vielmehr Martha, die sich Martina ausgesucht hat? So genau ist das nicht mehr auszumachen, aber es ist auch nicht wichtig, weil sie nämlich beide glücklich sind, so wie es ist. Martina Bergmann tritt in ihrem ebenso klaren wie empathischen Bericht den Gegenbeweis dafür an, dass die Betreuung eines dementen Menschen eine Bürde sein muss. Sie schildert, wie es sich anfühlt, mit jemandem zusammenzuleben, der trotz seiner Einschränkungen klug und humorvoll, ja geradezu hellsichtig ist. Ein glänzend geschriebenes Plädoyer für das würdevolle Zusammenleben der Generationen. Und ein bewegendes Portrait zweier unkonventioneller Frauen. »Ein Trost- und Mutmachbuch.«Deutschlandfunk Kultur »Ein bewegendes, autobiografisches Buch, das zeigt, wie würdevolles Zusammenleben der Generationen gelingt.«Feel Good »Die Autorin gewinnt dem Albtraum Alzheimer in klarer Sprache poetische, lebenskluge Seiten ab. Tief berührend.«HÖRZU

Uwe Görke - Mein Leben mit HIV

Author: Andy Claus

Publisher: Himmelstürmer Verlag

ISBN: 386361223X

Category: Fiction

Page: 209

View: 4220

Das Buch gibt Einblick in das Leben des selbst seit fast fünfzehn Jahren HIV-positiven Aidsaktivisten Uwe Görke. Es erzählt die Geschichte eines Betroffenen, will Mut machen und informieren. Für jeden ist der Tag der Diagnose sehr persönlich. Egal, was er gehört hat und zu wissen glaubt, in diesem Moment wird plötzlich alles anders. Nicht jeder ist dann bereit, offensiv damit umzugehen, die Öffentlichkeit zu suchen. Keine andere Diagnose wird so von Selbstvorwürfen, Zweifeln und Anklagen begleitet. Bin ich selbst schuld? Hab ich es vielleicht sogar verdient? Das darf niemand erfahren! Das zieht oft den Rückzug nach sich, die Trennung von Freunden und Familie, aber auch Alkohol- und Drogenexzesse, nur um zu vergessen - ganz nach dem Motto, jetzt ist eh schon alles egal. Es ist dieser Punkt, an dem Uwe Görke seit acht Jahren zum Ansprechpartner wird, denn er erreicht die Menschen dort, wo sie sich in dieser schwierigen Zeit vielleicht verkriechen - daheim am PC. Die Schwellenangst fällt weg, sie reden offen über ihre Situation und ihre Ängste. Und oft können sie Uwes Botschaft annehmen - dass das Leben, wenn auch anders, weitergehen wird. Er selbst und sein Virus 'Tim' sind der überzeugendste Beweis dafür. In diesem Buch erzählt Uwe Görke von sich, seinen Freunden, den Menschen, die ihn ein Stück weit begleiteten und Prominenten, denen er im Lauf der Zeit begegnete. Er verschweigt auch die Rückschläge nicht, nach denen er sich stets wieder aufraffen konnte. Das Buch soll Ratgeber sein, aber auch eine Würdigung der Arbeit eines privaten AIDS-Aktivisten, die aus unverständlichen Gründen leider viel zu oft zu kurz kommt. Andy Claus über das Buch: Als Uwe Görke das erste Mal wegen der Umsetzung seiner Biografie an mich herantrat, war ich noch nicht in der Lage, ein solches Projekt zu bewältigen. Inzwischen habe ich als Autorin von Gay-Romanen mit teilweise biographischen Elementen genügend Erfahrung gesammelt - behaupte ich an dieser Stelle einfach mal frech, noch bevor ich das erste Wort aufs virtuelle Papier gesetzt habe. Es wird schwierig werden, alle Facetten seines Lebens einzufangen und ich habe einen mächtigen Respekt vor dieser Arbeit. Da Sie das Buch jedoch genau jetzt in der Hand halten, wird es dessen ungeachtet funktioniert haben. Ich hoffe sehr, die folgenden Seiten können Ihnen einen interessanten Einblick in das Leben und die Arbeit des HIV-positiven Aidsaktivisten Uwe Görke mit all seinen Erfolgserlebnissen und Schattenseiten vermitteln.

Einen Sommer noch

Mein Leben mit der Diagnose Hirntumor

Author: Eric Baumann

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838700023

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 5000

An seinem 34. Geburtstag erfährt Eric Baumann, dass er einen bösartigen Gehirntumor hat. Seine Überlebenschancen sind gleich null. Dennoch gibt er auch in Momenten tiefster Verzweiflung nicht auf. Denn das Leben ist es wert, dass man um jeden Tag kämpft.

Hauptsache, die Chemie stimmt - Mein Leben mit und ohne Breaking Bad

Author: Bryan Cranston

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310403589X

Category: Social Science

Page: 304

View: 1256

Bryan Cranston ist Walter White - die Hauptfigur der erfolgreichsten Serie aller Zeiten Ein Chemielehrer, der an Krebs erkrankt, und sich zum gefürchteten Crystal-Meth-Koch entwickelt. Walter White war die Rolle seines Lebens. Spannend wie die Serie selbst, nimmt uns Bryan Cranston mit auf eine Reise durch sein Leben, wie er sich einmal als Standesbeamter im Hawaihemd Geld verdiente, wie er beim Casting für BB Matthew Broderick ausstach und wie die Serie sein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. »So viele Launen des Schickals und Zufälle, die im Moment, als sie passierten, völlig unbedeutend, traurig oder katastrophal wirkten – All diese Erlebnisse haben mich zu dieser Rolle geführt.« Bryan Cranston Hinter den Kulissen der Kultserie – Dieses Buch macht süchtig »Ich liebe dieses Buch. Genau die richtige Mischung aus lustig, traurig und herzergreifend. Wenn ich gewusst hätte, dass Bryan so brillant Geschichten erzählen kann, hätte ich ihn die Drehbücher für Breaking Bad schreiben lassen« Vince Gilligan, Produzent und Showrunner von »Breaking Bad« »Wahnsinnig persönlich... Cranstons lockere Texte lassen die Leser mit jeder Figur mitfühlen, die er je gespielt hat. Diese Autobiographie ist viel mehr als nur ein Blick hinter die Kulissen: Es ist ein Blick in Cranstons Leben.« Publishers Weekly »Genial und urkomisch... ein Buch über Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.« The Washington Post »Cranstons Memoir erlaubt einen erhellenden Einblick in die Psyche des Schauspielers.« People »Breaking Bad-Fans werden sich nicht von diesem fesselnden Memoir losreißen können. Schon lange vor 'Walter White' war Bryan Cranstons Leben faszinierend und dramatisch.« Irish Country Magazine