Mind, Matter and the Implicate Order

Author: Paavo T. I. Pylkkänen

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3540480587

Category: Philosophy

Page: 270

View: 4570

This accessible and easy-to-follow book offers a new approach to consciousness. The author’s eclectic style combines new physics-based insights with those of analytical philosophy, phenomenology, cognitive science and neuroscience. He proposes a view in which the mechanistic framework of classical physics and neuroscience is complemented by a more holistic underlying framework in which conscious experience finds its place more naturally.

Quantum Interaction

9th International Conference, QI 2015, Filzbach, Switzerland, July 15-17, 2015, Revised Selected Papers

Author: Harald Atmanspacher,Thomas Filk,Emmanuel Pothos

Publisher: Springer

ISBN: 3319286757

Category: Computers

Page: 295

View: 7632

This book constitutes the thoroughly refereed post-conference proceedings of the 9th International Conference on Quantum Interaction, QI 2015, held in Filzbach, Switzerland, in July 2015. The 20 papers together with 2 invited keynotes presented in this book were carefully selected from 27 submissions. Quantum Interaction has developed into an emerging interdisciplinary area of science combining research topics in mathematics, physics, psychology, economics, cognitive science, and computer science.

Mind, Matter and Quantum Mechanics

Author: Henry P. Stapp

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3540896538

Category: Philosophy

Page: 300

View: 1412

Leading quantum physicist Stapp focuses in this book on the problem of consciousness and explains how quantum mechanics allows causally effective conscious thought to be combined in a natural way with the physical brain made of neurons and atoms.

Quantum Mechanics at the Crossroads

New Perspectives from History, Philosophy and Physics

Author: James Evans,Alan S. Thorndike

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3540326650

Category: Science

Page: 250

View: 1240

This volume brings together leading quantum physicists to expound on the meaning and future directions of quantum mechanics. It offers new insights from different vantage points to tackle essential questions in quantum mechanics and its interpretation. All the authors have written for a broad readership, and the resulting volume will appeal to everyone wishing to keep abreast of new developments in quantum mechanics, as well as its history and philosophy.

Mathematical Reviews

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mathematics

Page: N.A

View: 7347

Der Pauli-Jung-Dialog und seine Bedeutung für die moderne Wissenschaft

Author: Harald Atmanspacher,Hans Primas,Eva Wertenschlag-Birkhäuser

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642793231

Category: Science

Page: 356

View: 9782

Der vorliegende Band enthält eine Sammlung von Beiträgen zum Problem der Wechselwirkung zwischen Geist und Materie, einem der zentralen Probleme europäischer Geistesgeschichte. Die Blickwinkel, die dabei eingenommen werden, sind vorrangig die der Physik und der Psychologie. Die Wechselwirkung dieser Gebiete wird so deutlich wie nie zuvor im Dialog zwischen zwei Forscherpersön lichkeiten dieses Jahrhunderts sichtbar: dem Physiker Wolfgang Pauli (1900- 1958) und dem Psychologen Carl Gustav Jung (1875-1961). In zahlreichen Brie fen und Manuskripten Paulis, die erst in den letzten Jahren allgemein zugänglich wurden, finden sich bemerkenswerte und wichtige Beiträge zu diesem Dialog, die das Verständnis des Zusammenhanges von Geist und Materie in einem neuen Licht erscheinen lassen. Um den durch Pauli und Jung begonnenen Dialog fortzusetzen und weiter fruchtbar zu machen, ist das interdisziplinäre Gespräch zwischen Physikern und Psychologen nötig. Diesem Zweck diente eine von der Eidgenössischen Techni sehen Hochschule Zürich (der Hochschule, an der Pauli tätig war) und dem C.G.Jung-Institut Zürich (das Jung gegründet hat) gemeinsam veranstaltete Tagung im Centro Stefano Franscini (Monte Verita, Ascona) vom 13. bis 18. Juni 1993. Sie stand unter dem Thema Das Irrationale in den Naturwissenschaften: Wolf gang Paulis Begegnung mit dem Geist der Materie und wurde von Pier Luigi Luisi initiiert und organisiert. Als Berater fungierten Paul Brutsehe, Hans Primas und Eva Wertenschlag-Birkhäuser. Berichte und Kommentare zu dieser Tagung wurden in Heft 4/1993 der Zeitschrift Gaia veröffentlicht.

Science, Paradox, and the Moebius Principle

The Evolution of a "Transcultural" Approach to Wholeness

Author: Steven M. Rosen

Publisher: SUNY Press

ISBN: 1438417799

Category: Philosophy

Page: 317

View: 4542

Science, Paradox, and the Moebius Principle confronts basic anomalies in the foundations of contemporary knowledge. Steven M. Rosen deals with paradoxes that call into question our conventional way of thinking about space, time, and the nature of human experience. Rosen's contribution is unique in at least five respects: 1) He provides an unparalleled integration of modern theoretical science and contemporary phenomenological thought. 2) He features a section of dialogue with David Bohm, who contributed greatly in fields of major concern to the book. 3) He sets forth a process theory and philosophy, presenting a concept in which space, time, and consciousness undergo a continuous internal transformation and organic growth. 4) He furnishes a highly specific account of dialectical change, employing geometric forms that bring the dynamics of paradox into focus with unprecedented clarity. 5) He is transdisciplinary and provides transcultural bridges between the "two cultures" of science and the humanities.

Die globale Überwachung

Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen

Author: Glenn Greenwald

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426425165

Category: Political Science

Page: 320

View: 1947

Bereits in seinen ersten Artikeln über die NSA-Affäre brachte Glenn Greenwald das ganze Ausmaß der Massenüberwachung im digitalen Zeitalter ans Licht. Seine Berichterstattung, für die er mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, löste international ein politisches Erdbeben aus. In seinem Buch deckt Greenwald anhand einer Fülle von brisanten Geheimdokumenten aus dem Archiv des Whistleblowers Edward Snowden die illegalen Praktiken der amerikanischen Geheimdienste auf. Alles und jeder wird ausgespäht, die Bevölkerung steht unter Kollektivverdacht. Meinungsfreiheit wird im Namen der Sicherheit unterdrückt, und es gibt keine Privatsphäre mehr – nirgends.

Jetzt

Die Physik der Zeit

Author: Richard A. Muller

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104038228

Category: Science

Page: 480

View: 9330

Sie lesen jetzt das Wort »jetzt« – und schon ist es vergangen. Das flüchtige Dasein der Gegenwart hat Philosophen und Physiker vor die größten Rätsel gestellt: Was ist die Zeit? Und warum fließt sie? Generationen von Wissenschaftlern haben sich vergeblich um Antworten bemüht, einige haben es aufgegeben. Nicht so Richard A. Muller. Er hat eine Theorie der Zeit aufgestellt, die neu ist und experimentell überprüfbar. Um sie vorzustellen, erklärt er zunächst mit großem Geschick die physikalischen Grundkonzepte wie Relativität, Entropie, Verschränkung, Antimaterie und Urknall. Darauf aufbauend entfaltet er seine provozierend neue Sicht mit all ihren Folgen für die Philosophie oder die Frage nach der Willensfreiheit. Eine kraftvolle und überzeugende Vision für die Lösung des alten Rätsels der Zeit. »Muller hat einen bemerkenswert frischen und aufregenden Ansatz für die Erklärung der Zeit.« Saul Perlmutter, Physik-Nobelpreisträger »Ein provokatives und gut argumentiertes Buch über die Natur der Zeit.« Lee Smolin

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 4250

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Der menschliche Geist

wie die Wissenschaften versuchen, die Psyche zu verstehen

Author: John Horgan

Publisher: N.A

ISBN: 9783596151394

Category:

Page: 427

View: 3600

Das Sichtbare und das Unsichtbare

gefolgt von Arbeitsnotizen

Author: Maurice Merleau-Ponty

Publisher: N.A

ISBN: 9783770523214

Category: Knowledge, Theory of

Page: 391

View: 956

Das Große, das Kleine und der menschliche Geist

Author: Roger Penrose

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827413314

Category: Science

Page: 232

View: 3004

In diesem Buch verteidigt Roger Penrose seine These, daß Bewußtsein auf quantentheoretischer Basis erklärt werden könnte - wobei er sich der Kritik des theoretischen Physikers und Kosmologen Stephen Hawking, der Philosophin Nancy Cartwright und des Philosophen Abner Shimony stellt. Hawking, ehemaliger Student, Freund und Kollege von Penrose, wendet sich gegen eine platonistische Sicht, der zufolge mathematische Objekte in einer Ideenwelt existieren. Als Positivist glaubt Hawking, daß mathematische Modelle Konstruktionen sind, die sich an physikalischen Beobachtungen als richtig oder falsch erweisen. Abner Shimony wendet ein, daß eine philosophische Begründung der Phänomene nur möglich ist, wenn man sich auf eine philosophische Ontologie einigt. Wie kann ein Physikalismus, der allein quantenmechanische Phänomene und ihre mathematischen Beschreibungen zuläßt, ein nichtphysikalisches Problem wie Bewußtsein erklären? Nancy Cartwright schließlich fragt, mit welcher Berechtigung die Physik den anderen Wissenschaften bei der Erklärung des Bewußtseins vorzuziehen sei. Warum nicht Bewußtsein mit biologischen Gesetzen begründen? All diese Fragen lassen Penrose nicht an seinem Konzept zweifeln, den Schlüssel für die Unberechenbarkeit vieler Bewußtseinsprozesse in einer künftigen Theorie zu vermuten, die Quantenphysik und Gravitation vereinigen soll.

The Frontiers of Political Theory

Essays in a Revitalised Discipline

Author: Michael Freeman,David Bruce Robertson

Publisher: Brighton, Sussex : Harvester Press

ISBN: N.A

Category: Political science

Page: 308

View: 7288

College and Faculty Bulletin

Supplement to the Annals of the Royal College of Surgeons of England

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Surgeons

Page: N.A

View: 817