Nonstop Metropolis

A New York City Atlas

Author: Rebecca Solnit,Joshua Jelly-Schapiro

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520285948

Category: Social Science

Page: 232

View: 8347

Nonstop Metropolis, the culminating volume in a trilogy of atlases, conveys innumerable unbound experiences of New York City through twenty-six imaginative maps and informative essays. Bringing together the insights of dozens of experts—from linguists to music historians, ethnographers, urbanists, and environmental journalists—amplified by cartographers, artists, and photographers, it explores all five boroughs of New York City and parts of nearby New Jersey. We are invited to travel through Manhattan’s playgrounds, from polyglot Queens to many-faceted Brooklyn, and from the resilient Bronx to the mystical kung fu hip-hop mecca of Staten Island. The contributors to this exquisitely designed and gorgeously illustrated volume celebrate New York City’s unique vitality, its incubation of the avant-garde, and its literary history, but they also critique its racial and economic inequality, environmental impact, and erasure of its past. Nonstop Metropolis allows us to excavate New York’s buried layers, to scrutinize its political heft, and to discover the unexpected in one of the most iconic cities in the world. It is both a challenge and homage to how New Yorkers think of their city, and how the world sees this capital of capitalism, culture, immigration, and more. Contributors: Sheerly Avni, Gaiutra Bahadur, Marshall Berman, Joe Boyd, Will Butler, Garnette Cadogan, Thomas J. Campanella, Daniel Aldana Cohen, Teju Cole, Joel Dinerstein, Paul La Farge, Francisco Goldman, Margo Jefferson, Lucy R. Lippard, Barry Lopez, Valeria Luiselli, Suketu Mehta, Emily Raboteau, Molly Roy, Sharifa Rhodes-Pitts, Luc Sante, Heather Smith, Jonathan Tarleton, Astra Taylor, Alexandra T. Vazquez, Christina Zanfagna Interviews with: Valerie Capers, Peter Coyote, Grandmaster Caz, Grand Wizzard Theodore, Melle Mel, RZA

Aus der nahen Ferne

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455851169

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 9695

"Manchmal ist der Schlüssel lange vor dem Schloss da. Manchmal fällt einem eine Geschichte in den Schoß. Einmal fielen fünfzig Kilo Aprikosen in meinen ..." Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs beginnt: Ihre Mutter bekommt Alzheimer, sie selbst Brustkrebs, ihre Beziehung endet. Und während sie zurückblickt auf dieses Jahr der Aprikosen und der Notfälle, fasst Solnit die Erzählfäden ihres Lebens zusammen - denn es ist das Erzählen, das den Menschen ausmacht, ihn vor dem Vergessen schützt.

Der Koloß von New York

Eine Stadt in dreizehn Teilen

Author: Colson Whitehead

Publisher: N.A

ISBN: 9783596183166

Category:

Page: 160

View: 852

Die Mutter aller Fragen

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455001785

Category: Political Science

Page: 200

View: 4247

»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.

A Research Guide to Cartographic Resources

Print and Electronic Sources

Author: Eva H. Dodsworth

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1538100843

Category: Reference

Page: 450

View: 6475

This book navigates the numerous American and Canadian cartographic resources available in print, and online, offering information on how to locate and access the large variety of resources. Cartographic materials are highlighted and summarized, along with lists of map libraries and geospatial centers, and related professional associations.

Gebrauchsanweisung für New York

Author: Verena Lueken

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492965555

Category: Social Science

Page: 224

View: 9209

Von Frank Sinatra bis zu Woody Allen: Kein Ort wurde so oft besungen, beschrieben und verfilmt wie die Stadt, die niemals schläft. New York hat die tiefsten Schlaglöcher, die verheerendsten Stromausfälle und Mietpreise, die Ihnen die Tränen in die Augen treiben. Aber auch den berühmtesten Großstadtbahnhof, die mutigsten Radfahrer, eine noch immer atemraubende Skyline und eine enorme Vielfalt an Menschen aus über 200 Nationen. Verena Lueken zeigt uns die Stadt, in der die Welt vor der Haustür liegt und das Unerwartete zum Alltag gehört. Sie ergründet die Leidenschaft der New Yorker für alles Numerische und ihren Ehrgeiz, aus der Stadt eine grüne Metropole zu machen. Und ihre Überzeugung, dass ihrer Stadt die Zukunft gehört.

Die Geschichte meiner Schreibmaschine

Author: Paul Auster,Sam Messer

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644021015

Category: Fiction

Page: 80

View: 8015

Dies ist die Geschichte vielfältiger Beziehungen: Zwischen einem Schriftsteller und einem Maler. Zwischen einem Schriftsteller und seiner Schreibmaschine. Zwischen einem Maler und seiner Besessenheit von dieser Schreibmaschine. Dies ist auch das Ergebnis einer Zusammenarbeit: entstanden aus Paul Austers Geschichte seiner 25 Jahre alten mechanischen Olympia und Sam Messers willkommenem, aber ziemlich beunruhigendem Auftritt in dieser Geschichte. Auf Austers Olympia entstanden alle seine Texte seit 1974, ein Gesamtwerk, das zu den kreativsten und anerkanntesten der jüngeren US-Literaturgeschichte gehört. Messers kraftvolle, eindringliche Zeichnungen und Ölbilder sowohl des Autors als auch seiner Schreibmaschine haben, wie Auster schreibt, ein «eigentlich unbelebtes Objekt in ein beseeltes Wesen mit fühlbarer Präsenz verwandelt». Der durchgehend vierfarbige Band mit seinen opulenten Bildern ist ein Fest fürs Auge und ein Muss für alle Auster-Fans.

Mapping the Megalopolis

Order and Disorder in Mexico City

Author: Glen David Kuecker,Alejandro Puga

Publisher: Lexington Books

ISBN: 1498559794

Category: History

Page: 305

View: 9250

Mapping the Megalopolis is an interdisciplinary collection of 10 essays on contemporary Mexico City. Through topics such as the privatization of public space and challenges to existing conceptualizations of the urban form, it explores the order and disorder that mutually constitute the city in its social, political, and aesthetic manifestations. /span

Assuming Boycott

Resistance, Agency, and Cultural Production

Author: Kareem Estefan,Carin Kuoni,Laura Raicovich

Publisher: OR Books

ISBN: 1682190935

Category: History

Page: 276

View: 5887

Boycott and divestment are essential tools for activists around the globe. Today’s organizers target museums, universities, corporations, and governments to curtail unethical sources of profit, discriminatory practices, or human rights violations. They leverage cultural production – and challenge its institutional supports – helping transform situations in the name of social justice. The refusal to participate in an oppressive system has long been one of the most powerful weapons in the organizer’s arsenal. Since the days of the 19th century Irish land wars, when Irish tenant farmers defied the actions of Captain Charles Boycott and English landlords, “boycott” has been a method that’s shown its effectiveness time and again. In the 20th century, it notably played central roles in the liberation of India and South Africa and the struggle for civil rights in the U.S.: the 1955 Montgomery bus boycott is generally seen as a turning point in the movement against segregation. Assuming Boycott is the essential reader for today’s creative leaders and cultural practitioners, including original contributions by artists, scholars, activists, critics, curators and writers who examine the historical precedent of South Africa; the current cultural boycott of Israel; freedom of speech and self-censorship; and long-distance activism. Far from withdrawal or cynicism, boycott emerges as a productive tool of creative and productive engagement. Including essays by Nasser Abourahme, Ariella Azoulay, Tania Bruguera, Noura Erakat, Kareem Estefan, Mariam Ghani with Haig Aivazian, Nathan Gray and Ahmet Öğüt, Chelsea Haines, Sean Jacobs, Yazan Khalili, Carin Kuoni and Laura Raicovich, Svetlana Mintcheva, Naeem Mohaiemen, Hlonipha Mokoena, John Peffer, Joshua Simon, Ann Laura Stoler, Radhika Subramaniam, Eyal Weizman and Kareem Estefan, and Frank B. Wilderson III.

Sommer 1927

Author: Bill Bryson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641120195

Category: History

Page: 640

View: 1198

1927. Ein Sommer der ein ganzes Jahrhundert prägte Es ist die Geschichte eines Sommers, und doch ist es so viel mehr. Das Jahr 1927 ist für Amerika entscheidend auf dem Weg zur Weltmacht. Es sind die goldenen Zwanziger: der Aktienmarkt boomt, das Fernsehen wird erfunden, die Filme sind nicht mehr stumm, und verrückte Pläne entstehen, wie der, vier Köpfe in den völlig unzugänglichen Mount Rushmore zu meißeln. Es ist die Zeit, in der ein junger Flieger namens Charles Lindbergh Ruhm und Ehre erlangt, aber auch die des Al Capone und des größten Schulmassakers aller Zeiten. Und in diesen Monaten werden durch fatale Entscheidungen die Weichen für die bevorstehende Weltwirtschaftskrise gestellt. Bill Bryson erzählt davon so spannend, als sei es eine unglaubliche Abenteuergeschichte, voller erstaunlicher geschichtlicher Momente aus der Zeit, als Amerika erwachsen wurde ...

Karibik

Author: James A. Michener

Publisher: N.A

ISBN: 9783404119608

Category: Caribbean Area

Page: 1228

View: 7626

Humans of New York

Die besten Storys

Author: Brandon Stanton

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 395971033X

Category: Photography

Page: 428

View: 1555

Der Fotograf Brandon Stanton begann im Sommer 2010 das ehrgeizige Projekt, ein fotografisches Porträt von New York City zu erschaffen. Aus den daraus entstandenen Fotos und Interviews wurde der Blog Humans of New York mit aktuell über 14 Millionen Fans auf Facebook. Das 2013 veröffentlichte Buch Humans of New York, das auf dem Blog basierte, schoss sofort an die Spitze der New York Times-Bestsellerliste und blieb dort für über 45 Wochen. Nun ist Brandon Stanton zurück, mit dem Buch, auf das alle gewartet haben: Humans of New York: Die besten Storys. Seit Stanton angefangen hatte, Menschen in den Straßen von New York zu interviewen, war der Dialog mit ihnen genauso detailliert, faszinierend und bewegend gewesen wie die Fotos selbst. Humans of New York: Die besten Storys zeigt völlig neue Personen in großartigen Fotos mit längeren, tiefergehenden Geschichten, die mit noch mehr Offenheit überraschen und uns aufs Neue erstaunen.

Telex aus Kuba

Author: Rachel Kushner

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644049912

Category: Fiction

Page: 464

View: 5950

In 'Telex aus Kuba', einem packenden Roman über die kubanische Revolution, sind sie alle versammelt – die Castros, Che Guevara, der Diktator Batista und US-Präsident Eisenhower. Aber erzählt wird die Geschichte hauptsächlich von zwei Jugendlichen, Everly Lederer und K.C. Stites, die füreinander bestimmt zu sein scheinen: sie die Tochter des Chefs einer amerikanischen Nickelmine und er der Sohn eines leitenden Angestellten der United Fruit Company. Aus den Brüchen zwischen dem, was sie voller Faszination und Erschrecken wahrnehmen, tritt allmählich die Geschichte eines ebenso wagemutigen wie bisweilen absurden Freiheitskrieges zutage. Verwickelt in ihn sind, mit oft dubiosen Interessen, auch ein französischer Agent mit SS-Vergangenheit, eine kubanische Tänzerin mit erotischem Hang zur Macht, zahlreiche karrierebewusste Saubermänner und ihre dekadenten Gattinnen, Dschungelkämpfer und schmutzige Geschäftemacher. Rachel Kushner hat einen tropisch glitzernden historischen Moment des 20. Jahrhunderts mit großer Raffinesse so verdichtet, dass er die Ereignisse wie durch ein Brennglas zeigt. Man liest mit allen Sinnen, sieht, schmeckt, fühlt mit den Figuren und überlässt sich Kushners herausragender erzählerischer Kraft.

Drei mal wir

Author: Laura Barnett

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364431411X

Category: Fiction

Page: 496

View: 3184

Das erfolgreichste literarische Debüt des Jahres 2015 in England: Ein Buch über die Macht des Augenblicks und ein Plädoyer für die Liebe. Eva und Jim sind neunzehn und Studenten in Cambridge, als ihre Wege sich 1958 zum ersten Mal kreuzen. Eine Fahrradpanne führt die beiden zusammen. Was dann passiert, wird den Rest ihres Lebens bestimmen. Wir folgen drei unterschiedlichen Versionen ihrer Zukunft, zusammen und getrennt. Sehen Eva dabei zu, wie sie eine berühmte Schriftstellerin wird. Und Jim, wie er für die Kunst seinen Beruf als Anwalt hinter sich lässt. Wir sehen Partner kommen und gehen, reisen mit ihnen nach London, New York und Los Angeles. In all den Jahren nimmt ihre Liebe immer wieder ungeahnte Wege, von den ersten drei Treffen bis hin zum Finale: Drei Liebesgeschichten, ein Paar. 'Drei mal wir' ist ein reicher Roman über die Was-wäre-wenn-Momente des Lebens. Darüber, wie ein Augenblick über unser Leben entscheiden kann. Und es ist ein Plädoyer für die Liebe – auch wenn man sie nicht immer gleich erkennt. 'Drei mal wir' war in England das Sommerbuch des Jahres 2015: Nummer-1-Bestseller, verkauft in 22 Länder und ein sensationeller Presseerfolg. Die deutsche Ausgabe ist besonders liebevoll gestaltet: durchgängig vierfarbig, florale Vignetten und illustrierte Zwischentitel.

Girl in a Band

Author: Kim Gordon

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346230917X

Category: Biography & Autobiography

Page: 352

View: 1978

Kim Gordon, Indie-Ikone, Bassistin und Sängerin der legendären Sonic Youth, über ein Leben für die Kunst Sonic Youth war eine der einflussreichsten Alternative-Bands der 1980er- und 1990er-Jahre und Kim Gordon ihr heimlicher Star. Als Bassistin, Sängerin und Songwriterin der Band war sie Vorbild für eine ganze Generation von Frauen. Jetzt erzählt sie ihre Geschichte.Ihre Musik, die sich im Grenzland von Punk, No Wave und Noise-Rock austobte, war nicht zu überhören. Als Kim Gordon und Thurston Moore 1981 in New York die Band Sonic Youth gründeten, lag die Stadt finanziell am Boden, die Kunstszene in den Clubs aber blühte. Nirvana, Hole, Smashing Pumpkins – für diese und viele andere Bands waren Sonic Youth wichtige Wegbereiter, ihr Einfluss auf die Independent-Szene ist kaum zu überschätzen. Fans und Kritiker lieben die Band für ihren unverwechselbaren Sound und ihre absolute künstlerische Integrität. Kim Gordon und Thurston Moore galten lange Zeit als das Traumpaar des Rock’n’Roll, sie haben eine gemeinsame Tochter. 2011 trennten sich die beiden nach 27-jähriger Ehe und Sonic Youth löste sich auf. Kim Gordon erzählt in ihrem Buch von den Anfängen im New York der frühen Achtzigerjahre, von ihrem Leben als Musikerin, bildende Künstlerin, Modedesignerin und wie das zusammenging mit ihrer Rolle als Ehefrau und Mutter – und vom Schmerz einer Trennung nach fast 30 Jahren Ehe und künstlerischer Zusammenarbeit.

Bicycle Diaries

Ein Fahrrad, neun Metropolen

Author: David Byrne

Publisher: N.A

ISBN: 9783596185689

Category:

Page: 368

View: 3213