Not in My Neighborhood

How Bigotry Shaped a Great American City

Author: N.A

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 9781566639002

Category:

Page: N.A

View: 9288

San Diego

Eigenlogiken, Widersprüche und Hybriditäten in und von ‚America ́s finest city‘

Author: Olaf Kühne,Antje Schönwald

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658017201

Category: Social Science

Page: 345

View: 5240

​Die Entwicklungspfade von San Diego sind beeinflusst von der sozialen, kulturellen und ökonomischen Verschiedenheit der beiden Räume San Diego und Tijuana. Diese Verschiedenheit hat sich heute zu einer Ressource für Hybridisierungen entwickelt. Hybriditätsforschungen betrachten Kultur als Prozess, in dem sich Eigenes und Fremdes gegenseitig beeinflussen und bedingen. Mittels qualitativer Methoden werden die Biographien der hybriden Grenzmetropole nachvollzogen und die soziale Konstruktion von (Grenz-)Raum aus einer neuen Perspektive beleuchtet.​ Ergänzt wird diese Perspektive durch eine Analyse medialer Präsenz von San Diego und Tijuana.

Landschaftstheorie und Landschaftspraxis

Eine Einführung aus sozialkonstruktivistischer Perspektive

Author: Olaf Kühne

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658190345

Category: Social Science

Page: 409

View: 6528

Das Buch befasst sich mit der Frage, aufgrund welcher gesellschaftlicher Konventionen wir Landschaft sehen, deuten und bewerten. Dabei wird ein besonderer Blick auf die Entwicklung von Landschaftsverständnissen im deutschen Sprachraum, im Vergleich zu anderen Sprachräumen, gerichtet. Behandelt werden in dem Buch sowohl unterschiedliche Theorien zum Thema Landschaft aus den Sozial- und Kulturwissenschaften wie auch praktische Fragen zum Umgang mit Landschaft von der Deutung der Suburbanisierung bis hin zu der Energiewende. In den vergangenen Jahren hat sich die Forschung um das Themenfeld „Landschaft“ erheblich intensiviert. In der 2. Auflage wird dieser Umstand berücksichtigt, so hat sich etwa eine diskurstheoretische Befassung mit dem Thema Landschaft etabliert, neue Hybridisierungen zwischen Städtischem und Ländlichem werden diskutiert, Landschaft wird als Element von Ökosystemdienstleistungen beschrieben, die Diskussion um den Zusammenhang um Macht und Landschaft, wie auch die landschaftlichen Folgen der Energiewende haben sich verstärkt.

Sommer 1927

Author: Bill Bryson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641120195

Category: History

Page: 640

View: 8521

1927. Ein Sommer der ein ganzes Jahrhundert prägte Es ist die Geschichte eines Sommers, und doch ist es so viel mehr. Das Jahr 1927 ist für Amerika entscheidend auf dem Weg zur Weltmacht. Es sind die goldenen Zwanziger: der Aktienmarkt boomt, das Fernsehen wird erfunden, die Filme sind nicht mehr stumm, und verrückte Pläne entstehen, wie der, vier Köpfe in den völlig unzugänglichen Mount Rushmore zu meißeln. Es ist die Zeit, in der ein junger Flieger namens Charles Lindbergh Ruhm und Ehre erlangt, aber auch die des Al Capone und des größten Schulmassakers aller Zeiten. Und in diesen Monaten werden durch fatale Entscheidungen die Weichen für die bevorstehende Weltwirtschaftskrise gestellt. Bill Bryson erzählt davon so spannend, als sei es eine unglaubliche Abenteuergeschichte, voller erstaunlicher geschichtlicher Momente aus der Zeit, als Amerika erwachsen wurde ...

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2567

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 2235

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

The Ghosts of Johns Hopkins

The Life and Legacy that Shaped an American City

Author: Antero Pietila

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1538116049

Category: Biography & Autobiography

Page: 332

View: 4292

Johns Hopkins destroyed his private papers so thoroughly that no credible biography exists of the Baltimore Quaker titan. One of America’s richest men and the largest single shareholder of the Baltimore & Ohio Railroad, Hopkins was also one of the city’s defining developers. In The Ghosts of Johns Hopkins, Antero Pietila weaves together a biography of the man with a portrait of how the institutions he founded have shaped the racial legacy of an industrial city from its heyday to its decline and revitalization. From the destruction of neighborhoods to make way for the mercantile buildings that dominated Baltimore’s downtown through much of the 19th century to the role that the president of Johns Hopkins University played in government sponsored “Negro Removal” that unleashed the migration patterns that created Baltimore’s existing racial patchwork, Pietila tells the story of how one man’s wealth shaped and reshaped the life of a city long after his lifetime.

Community Economic Development in Social Work

Author: Steven D. Soifer,Joseph B. McNeely,Cathy L. Costa,Nancy Pickering-Bernheim

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231508573

Category: Social Science

Page: 544

View: 4460

Community economic development (CED) is an increasingly essential factor in the revitalization of low- to moderate-income communities. This cutting-edge text explores the intersection of CED and social work practice, which both focus on the well-being of indigent communities and the empowerment of individuals and the communities in which they live. This unique textbook emphasizes a holistic approach to community building that combines business and real-estate development with a focus on stimulating family self-reliance and community empowerment. The result is an innovative approach to rehabilitating communities in decline while preserving resident demographics. The authors delve deep into the social, political, human, and financial capital involved in effecting change and how race and regional issues can complicate approaches and outcomes. Throughout, they integrate case examples to illustrate their strategies and conclude with a consideration of the critical role social workers can play in developing CED's next phase.

Toxic Communities

Environmental Racism, Industrial Pollution, and Residential Mobility

Author: Dorceta Taylor

Publisher: NYU Press

ISBN: 1479861626

Category: Social Science

Page: 352

View: 1670

From St. Louis to New Orleans, from Baltimore to Oklahoma City, there are poor and minority neighborhoods so beset by pollution that just living in them can be hazardous to your health. Due to entrenched segregation, zoning ordinances that privilege wealthier communities, or because businesses have found the ‘paths of least resistance,’ there are many hazardous waste and toxic facilities in these communities, leading residents to experience health and wellness problems on top of the race and class discrimination most already experience. Taking stock of the recent environmental justice scholarship, Toxic Communities examines the connections among residential segregation, zoning, and exposure to environmental hazards. Renowned environmental sociologist Dorceta Taylor focuses on the locations of hazardous facilities in low-income and minority communities and shows how they have been dumped on, contaminated and exposed. Drawing on an array of historical and contemporary case studies from across the country, Taylor explores controversies over racially-motivated decisions in zoning laws, eminent domain, government regulation (or lack thereof), and urban renewal. She provides a comprehensive overview of the debate over whether or not there is a link between environmental transgressions and discrimination, drawing a clear picture of the state of the environmental justice field today and where it is going. In doing so, she introduces new concepts and theories for understanding environmental racism that will be essential for environmental justice scholars. A fascinating landmark study, Toxic Communities greatly contributes to the study of race, the environment, and space in the contemporary United States.

Kleine Feuer überall

Roman

Author: Celeste Ng

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423433809

Category: Fiction

Page: 368

View: 2421

Der zweite unvergessliche Roman der internationalen Bestsellerautorin Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel und den Tennisschuhen ihres Sohnes draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie die Erfahrung gemacht, »dass Leidenschaft so gefährlich ist wie Feuer«. Deshalb passte sie so gut nach Shaker Heights, den wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist wie das Alltagsleben seiner Bewohner. Ihr Mann ist Partner einer Anwaltskanzlei, sie selbst schreibt Kolumnen für die Lokalzeitung, die vier halbwüchsigen Kinder sind bis auf das jüngste, Isabel, wohlgeraten. Doch es brennt. Elenas scheinbar unanfechtbares Idyll – alles Asche und Rauch?

The Wire and Americaäó»s Dark Corners

Critical Essays

Author: Arin Keeble,Ivan Stacy

Publisher: McFarland

ISBN: 1476619603

Category: Performing Arts

Page: 236

View: 6819

In post–9/11 America, while all eyes were on Iraq and Afghanistan, The Wire (2002–2008) focused on the dark realities of those living in America’s disintegrating industrial heartlands and drug-ravaged neighborhoods, striving against the odds in its schools, hospitals and legal system. With compelling story lines and a memorable cast of characters, The Wire has been compared to the work of Tolstoy and Dostoevsky, with a level of detail rarely seen in a dramatic series. While the show garnered critical praise and a loyal following, a discussion of its political aspects—in particular Bush-era America—is overdue. This collection of new essays examines The Wire in terms of the War on Drugs, the racial and economic division of America’s cities, the surveillance state and the meaning of citizenship.

Caring for the Heart

Mayo Clinic and the Rise of Specialization

Author: W Bruce Fye

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199982376

Category: Medical

Page: 704

View: 9758

This groundbreaking book weaves together three important themes. It describes major developments in the diagnosis and treatment of heart disease in the twentieth century, explains how the Mayo Clinic evolved from a family practice in Minnesota into one of the world's leading medical centers, and reveals how the invention of new technologies and procedures promoted specialization among physicians and surgeons. Caring for the Heart is written for general readers as well as health care professionals, historians, and policy analysts. Unlike traditional institutional or disease-focused histories, this book places individuals and events in national and international contexts that emphasize the interplay of medical, scientific, technological, social, political, and economic forces that have resulted in contemporary heart care. Patient stories and media perspectives are included throughout to help general readers understand the medical and technological developments that are described. The book is a synthetic study, but it is written so that readers may pick and choose the chapters of most interest to them. Another feature of the book is that readers may follow the stories without looking at the notes. Those who are interested in delving deeper into the main topics will find a wealth of carefully chosen references that offer greater detail and additional perspectives. The descriptions and interpretations that fill the book benefit from the fact that the author has been a practicing cardiologist and medical historian for almost four decades. This is mainly a twentieth-century story, but it begins earlier--before there were physicians who were identified as cardiologists and at a time when medical specialization was just emerging in America. The final chapter, which addresses present-day concerns about health care costs, counterbalances earlier ones that might be read as celebrations of new technologies.

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Roman

Author: Rachel Joyce

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104029660

Category: Fiction

Page: 384

View: 4555

Eine aufregende Entdeckungsreise durch die Musik und eine wundervolle Geschichte vom Zuhören, von Freundschaft, Mut, Veränderung und Liebe. Der gefeierte neue Roman der Autorin des Weltbestsellers ›Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry‹. Mister Frank hat eine besondere Gabe: Er spürt, welche Musik die Menschen brauchen, um glücklich zu werden. In Franks kleinem Plattenladen in einer vergessenen Ecke der Stadt treffen sich Nachbarn, Kunden und die anderen Ladenbesitzer der Straße. Keiner weiß, wie lange sie hier noch überleben können. Da taucht eines Tages die Frau in Grün vor Franks Schaufenster auf. Sie ist blass und schön, zerbrechlich und stark zugleich. Doch sosehr er sich auch bemüht, Frank kann einfach nicht hören, welche Musik in ihr klingt ... »Wenn Sie Worte lieben, wenn Sie Musik lieben, wenn Sie irgendetwas lieben, dann müssen Sie diesen Roman lesen!« Book Page »Rachel Joyce trifft jeden Ton: Etwas Schöneres kann man über das Glück von Liebe, Freundschaft und Musik nicht lesen.« Washington Post

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

Author: Jane Jacobs

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602123

Category: Architecture

Page: 220

View: 9051

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Schloss aus Glas

Author: Jeannette Walls

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455810519

Category: Fiction

Page: 382

View: 9960

Jeannette Walls ist ein glückliches Kind: Sie hat einen Vater, der mit ihr auf Dämonenjagd geht, ihr die Physik erklärt und die Sterne vom Himmel holt. Da nimmt sie gerne in Kauf, immer mal wieder mit leerem Bauch ins Bett zu gehen, ihre egomanische Künstlermutter zu ertragen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Mit den Jahren allerdings werden die sozialen Verhältnisse schlimmer, die Sprüche des Vaters schaler und das Lügengebäude der Eltern so zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das der Vater jahrelang zu bauen versprochen hatte.

Ali

Ein Leben

Author: Jonathan Eig

Publisher: DVA

ISBN: 3641172179

Category: Biography & Autobiography

Page: 704

View: 5577

Das schillernde Leben der Boxlegende ganz neu erzählt Muhammad Ali – drei Mal unumstrittener Boxweltmeister – ist eine der schillerndsten Figuren des 20. Jahrhunderts, seine Geschichte verknüpft mit den großen politischen und kulturellen Konflikten seiner Zeit. Für viele ist er ein Symbol für den Kampf für Freiheit und gegen Unterdrückung. Dem Menschen hinter dieser Heldensaga sind wir jedoch nie nahe gekommen. Der Bestsellerautor und Sportlerbiograph Jonathan Eig erzählt dieses außergewöhnliche Leben auf der Basis bisher unbekannter Quellen noch einmal neu. Der »echte Ali« war Pazifist und Boxer, Muslim und treuloser Ehemann, ein Schwarzer, der zum Symbol für den Kampf gegen Rassismus aufstieg, aber seinesgleichen demütigte – ein Leben voller Brüche und Widersprüche. Mit Bildteil

Das Risiko und sein Preis

Skin in the Game

Author: Nassim Nicholas Taleb

Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH

ISBN: 3641234522

Category: Social Science

Page: 384

View: 3133

Warum wir nur denen vertrauen sollten, die etwas zu verlieren haben Stehen wir für die Risiken ein, die wir verursachen? Zu viele der Menschen, die auf der Welt Macht und Einfluss haben, so Nassim Nicholas Taleb, müssen nicht wirklich den Kopf hinhalten für das, was sie tun und veranlassen. Intellektuelle, Journalisten, Bürokraten, Banker, ihnen vor allem wirft er vor, kein »Skin in the Game« zu haben. Weil sie den Preis nicht bezahlen müssen, wenn sie irren, fällen sie schlechte Entscheidungen. Taleb zeigt anhand vieler Beispiele, wie »Skin in the Game«, ein fundamentales Konzept des Risikomanagements, auf alle Bereiche unseres Lebens übertragen werden kann. Sein neues Buch, so provozierend und bahnbrechend wie »Der Schwarze Schwan«, fordert uns heraus, alles, was wir über Risiko und Verantwortung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu wissen glauben, neu zu denken.

Planet der Slums

Author: Mike Davis

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936569

Category: City and town life

Page: 247

View: 1337

Mike Davis konstatiert in diesem ambitionierten und verstörenden Buch eine" Kopernikansche Wende"der menschlichen Siedlungsgeschichte. Denn nie zuvor überstieg der Anteil der Stadtbevölkerung den Anteil der auf dem Land Wohnenden und nie zuvor sah sich eine ungeheure Anzahl von über einer Milliarde Menschen gezwungen, ihr Überleben in Armut, im Schmutz der Müllhalden, ohne (sauberes) Wasser, ohne Toiletten, ohne irgendeine Art der Gesundheits- oder Sozialversorgung zu organisieren. Die Megaslums des" Südens"sind Ausdruck einer im höchsten Maße ungleichen und instabilen urbanen Welt. Hier treffen die sozialen Fronten der Globalisierung in radikaler Weise aufeinander.