OECD Development Co-operation Peer Reviews: Switzerland 2013

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264196323

Category:

Page: 128

View: 768

This book presents the findings of the OECD Development Assistance Committee's reviews of the individual development co-operation efforts Switzerland for 2013.

OECD Development Co-operation Peer Reviews: Switzerland 2019

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 926431234X

Category:

Page: 120

View: 7284

The OECD's Development Assistance Committee (DAC) conducts periodic reviews of the individual development co-operation efforts of DAC members. The policies and programmes of each DAC member are critically examined approximately once every five years. DAC peer reviews assess the performance of a ...

OECD-Umweltausblick bis 2050 Die Konsequenzen des Nichthandelns

Die Konsequenzen des Nichthandelns

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264172866

Category:

Page: 400

View: 8543

Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.

OECD Wirtschaftsberichte: Deutschland 2001

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264590144

Category:

Page: 212

View: 2575

Der Bericht liefert eine umfassende volkswirtschaftliche Analyse Deutschlands. Die Wirtschaftsberichte entstehen im Rahmen einer Peer Review und enthalten konkrete Empfehlungen für die Wirtschaftspolitik des untersuchten Landes. Diese Empfehlungen ...

OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264122354

Category:

Page: 106

View: 4046

Die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen sind das weltweit wichtigste staatlich geförderte Instrument für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln. Die Ausgabe 2011 enthält neue Empfehlungen zu den Menschenrechten und zur Verantwortung der Unternehmen für ihre Zulieferketten.

Development Co-operation Report 2013 Ending Poverty

Ending Poverty

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264201017

Category:

Page: 292

View: 5899

The Development Co-operation Report is the key annual reference document for statistics and analysis on trends in international aid.

Gesellschaft auf einen Blick 2006 OECD-Sozialindikatoren

OECD-Sozialindikatoren

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264029567

Category:

Page: 121

View: 9661

Der Bericht bietet ein breites Spektrum an Informationen über gesellschaftliche Aspekte wie demographische Entwicklung, Familienmerkmale, Beschäftigung, , Lohnersatzquoten bei Nichterwerbstätigkeit, Armutspersistenz, Sozialausgaben, Gesundheitsausgaben, subjektives Wohlbefinden und Suizide.

Jahrbuch der Europäischen Integration 2018

Author: Werner Weidenfeld,Wolfgang Wessels

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845291036

Category: Political Science

Page: 548

View: 1644

Das Jahrbuch der Europäischen Integration des Instituts für Europäische Politik (Berlin) dokumentiert und bilanziert seit 1980 zeitnah und detailliert den europäischen Integrationsprozess. Entstanden ist in 38 Jahren eine einzigartige Dokumentation der europäischen Zeitgeschichte. Das "Jahrbuch der Europäischen Integration 2018" führt diese Tradition fort. In mehr als 100 Beiträgen zeichnen die Autorinnen und Autoren in ihren jeweiligen Forschungsschwerpunkten die europapolitischen Ereignisse des Berichtszeitraums 2017/2018 nach und informieren über die Arbeit der europäischen Institutionen, die Entwicklung der einzelnen Politikbereiche der EU, Europas Rolle in der Welt und die Europapolitik in den Mitgliedstaaten und Kandidatenländern.

OECD-Umweltausblick bis 2030

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264043322

Category:

Page: 522

View: 700

Der OECD-Umweltausblick bis 2030 liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends bis 2030 sowie Simulationen politischer Maßnahmen zur Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen.

Psychiatrische Rehabilitation

Unter Mitarbeit von Ch. Lauber

Author: Wulf Rössler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642188230

Category: Medical

Page: 914

View: 1660

Rehabilitation – Möglichkeiten ausschöpfen Psychiatrie und Rehabilitation? Bislang ein Thema, das eher stiefmütterlich behandelt wurde. Aber gerade vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Gesundheitspolitik wird die Frage nach möglichen frühzeitigen Reha-Maßnahmen immer wichtiger. Vor allem in der Psychiatrie mit ihren häufig chronifizierten Störungsbildern ist der Aspekt Rehabilitation nicht zu unterschätzen. Aus dem Inhalt... Grundlagen Diagnostik und Planung Übergreifende Therapieansätze Trainingsprogramme Psychoedukation Behandlungsprobleme Unterstützungssysteme ...und vieles mehr! Alle Berufsgruppen, die sich mit dem Thema Rehabilitation und Langzeitbetreuung psychisch Kranker beschäftigen, finden hier eine ausführliche, praxisorientierte und vielfältige Darstellung des gesamten Spektrums der psychiatrischen Rehabilitation. Maßnahmen ergreifen – Patienten langfristig helfen!

Development Co-operation Report 2012 Lessons in Linking Sustainability and Development

Lessons in Linking Sustainability and Development

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264178083

Category:

Page: 296

View: 4160

The Development Co-operation Report is the key annual reference document for statistics and analysis on trends in international aid. This year, the Development Co-operation Report 2012 seeks to provide insights into how to address today’s sustainable development challenges.

Nachhaltige Gesellschaft

Welche Rolle für Partizipation und Kooperation?

Author: Harald Heinrichs,Katina Kuhn,Jens Newig

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531930206

Category: Political Science

Page: 222

View: 6208

Partizipation und Kooperation gelten als unabdingbar für die Erreichung einer nachhaltigen Entwicklung. Dieses Buch stellt diese Annahme kritisch auf den Prüfstand. Es wird herausgearbeitet, worin im einzelnen die Leistungen partizipativer und kooperativer Verfahren für die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen liegen (können) und unter welchen Voraussetzungen dies der Fall ist. Dies geschieht anhand der Betrachtung allgemeiner gesellschaftlicher Handlungsbereiche und Fallbeispiele aus ausgewählten Praxisfeldern.

Scaling Up

Skalieren auch Sie! Weshalb es einige Unternehmen packen… und warum andere stranden

Author: Verne Harnish

Publisher: Masterhouse GmbH

ISBN: 3981801709

Category: Business & Economics

Page: 336

View: 4311

Es ist über ein Jahrzehnt her, dass Verne Harnish Bestseller Mastering the Rockefeller Habits in der ersten Auflage erschien. Scaling Up ist die erste große Neubearbeitung dieses Business-Klassikers, in dem praktische Tools und Techniken für das Wachstum zum branchenführenden Unternehmen vorgestellt werden. Dieses Buch wurde geschrieben, damit jeder – vom einfachen bis zum leitenden Angestellten – gleichermaßen zum Wachstum seines Business beträgt. Scaling Up konzentriert sich auf die vier Haupt-Entscheidungsbereiche, die jedes Unternehmen angehen muss: People, Strategy, Execution und Cash. Das Buch beinhaltet eine Reihe von neuen ganzseitigen Arbeits-Tools, darunter der aktualisierte One-Page Strategic Plan und die Rockefeller Habits Checklist™, die bereits von mehr als 40.000 Firmen in aller Welt für ein erfolgreiches Scaling Up verwendet wurden. Viele von ihnen schafften ein Wachstum auf $10 Millionen, $100 Millionen oder gar $1 Milliarde und mehr – und konnten den Aufstieg sogar genießen! Verne Harnish hat bereits in viele Scaleups investiert.

Das Euro-Paradox

Wie eine andere Geldpolitik Europa wieder zusammen führen kann

Author: Yanis Varoufakis

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141601

Category: Political Science

Page: 320

View: 5922

Im Herzen der Krise, die Europa derzeit zu zerreißen droht, steht ein Paradox. Nicht die Kluft zwischen den wirtschaftlich starken Ländern des Nordens und den laxen Ökonomien des Südens oder die Einwanderung treiben die Spaltung voran, sondern – absurd genug – die gemeinsame Währung, der Euro. Warum? Analytisch brillant und fesselnd lenkt Yanis Varoufakis den Blick zurück auf die hochdramatischen wirtschaftspolitischen Wendepunkte des 20. Jahrhunderts: von der Aufgabe des Goldstandards 1973 über die Machtkämpfe zwischen Deutschland und Frankreich um Dominanz in der Eurozone bis zu den fatalen Folgen des Börsencrashs von 2008. Dass die Europäische Union als Bürokratie-Konglomerat im Dienste der Großindustrie entstand, ist kein Zufall; dass ihrer Währung demokratische Kontrollmechanismen fehlen, dagegen eine Katastrophe. Seit Amerika seine Rolle als Stabilisator der Weltwirtschaft nicht mehr spielt, zeitigen die Konstruktionsfehler des Euro immer dramatischere Folgen. Sollen auch in Zukunft die Schwächsten den Preis für die Fehler der Banker zahlen? Ein neues politisches Konzept ist nötig, um die Krise zu lösen und die europäische Idee zu retten.

Das Kapital des Staates

Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum

Author: Mariana Mazzucato

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 395614001X

Category: Political Science

Page: 320

View: 5267

Freie Märkte, smarte junge Erfinder und Wagniskapital treiben die Wirtschaft voran; der Staat stört dabei nur und muss daher nach Kräften zurückgedrängt werden. Wie ein Mantra wird dieser oberste Glaubensartikel des Neoliberalismus seit Jahrzehnten wiederholt – aber stimmt er auch? Die Ökonomin Mariana Mazzucato, die seit Jahren über den Zusammenhang zwischen Innovation und Wachstum forscht, beweist das Gegenteil: Wann und wo immer technologische Innovationen zu wirtschaftlichem Aufschwung und Wohlstand geführt haben, hatte ein aktiver Staat die Hand im Spiel. Von der Elektrifizierung bis zum Internet – Motor der Entwicklung, oft bis zur Markteinführung, war stets der Staat. Apples Welterfolg gründet auf Technologien, die sämtlich durch die öffentliche Hand gefördert wurden; innovative Medikamente, für die die Pharmaindustrie ihren Kunden gern hohe Entwicklungskosten in Rechnung stellt, stammen fast ausnahmslos aus staatlicher Forschung. Innovationen und nachhaltiges Wachstum, das derzeit alle fordern, werden also kaum von der Börse kommen. Viel eher von einem Staat, der seine angestammte Rolle neu besetzt, sein einzigartiges Kapital nutzt und mit langem Atem Zukunftstechnologien wie den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreibt. Ein brandaktuelles Buch, das die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Wirtschaft und die Rolle des Staates vom Kopf auf die Füße stellt.