Once upon a time ...

Film und Gedächtnis

Author: Ernst Karpf,Doron Kiesel,Karsten Visarius

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Flashbacks

Page: 167

View: 8614

Once Upon a Time in the West

Author: Thomas Oberender,Botho Strauss,Frank Castorf,Volksbühne (Berlin, Germany)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Drama

Page: 44

View: 2791

Der Rhythmus der Filme -Once Upon a Time in America- und -Cotton Club- in Bezug auf das Verhältnis von Ton und Montage

Author: Marcus Robbin

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638123324

Category: Performing Arts

Page: 20

View: 1362

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: keine, Freie Universität Berlin (Filmwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die Filmanalyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Der allgemeine Vergleich dieser beiden Spielfilme bietet sich aufgrund des Genres, des Jahres der Veröffentlichung und nicht zuletzt des Zeitraumes ihrer thematischen Bezugnahme geradezu an. Der Film „Once Upon a Time in America“ des Regisseurs Sergio Leone und „Cotton Club“ von Francis Ford Coppola schildern das Gangstermilieu des New York der dreißiger Jahre und sind beide im Jahre 1984 erschienen. Zum Vergleich des filmischen Rhythmus möchte ich die „Steppers Scene“(1) aus dem „Cotton Club“ mit der Szene der Diamantenübergabe (2) aus „Once Upon a Time in America“ vergleichen. In beiden Fällen handelt es sich um einen „Showdown“ im Film, in dem mit vielfältigen Mitteln der indirekten Spannungserzeugung durch Ton und Montage auf den/die Höhepunkt(e) der Szene hingearbeitet wird. Inhaltlich fast identisch, handelt es sich um die brutale Ermordung mehrerer Gangster durch ihre Konkurrenten, von denen sie überraschend und kaltblütig mit mehreren Salven aus Maschinenpistolen getötet werden. Aus dem Vergleich der formellen Umsetzung jedoch, lassen sich bedeutende Unterscheidungsmerkmale ableiten, die exemplarisch für den allgemeinen Charakter der Werke stehen. [...]

Once upon a time: Ein historischer Abriss des Naturschutzes weltweit

Author: Anna Eckhardt

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640429893

Category: Science

Page: 21

View: 7246

Menschen fühlen sich seit jeher der Natur verbunden. Die Wurzeln der Naturverbundenheit reichen bis in das 3. Jahrhundert vor Christus, als Religionen Taoismus und Konfuzianismus die Wertvorstellungen prägten (Kovarik 2001). Sie erklärten die Gesetzmäßigkeiten der Umwelt und vermittelten den Menschen Erkenntnisse über das Leben im Einklang mit der Pflanzen- und Tierwelt. Die Zivilisationen des Altertums Ägypten, Babylonien und Sumer glaubten an Verbindung zwischen der Natur und dem Göttlichen (ebd.). Griechische Philosophen sehen die Nachahmung der Natur als Schlüssel zum Verständnis des Lebens (ebd.). Griechische Mythologie verbindet die Gerechtigkeit mit der Umwelt, indem Themis, die Göttin des Gesetzes als Tochter von Gaia, der Gottheit der Erde auftritt (ebd.). Auch Propheten der Weltreligionen Judentum, Islam, Buddhismus und Christentum haben die Verbindung zum Göttlichen durch den Rückzug in die Natur aufgenommen (ebd.). Die besondere Beziehung der Menschen zu ihrem Lebensraum kann nicht nur auf religiöse oder spirituelle Gründe zurückgeführt werden. Die Abhängigkeit von den Stoffen der Natur wie Wasser, Erde, Luft, Sonne und von den sensorischen Eindrücken aus der Umwelt, wie vom Blütenduft oder Vogelstimmen sind ein Zeugnis dafür, dass der Mensch ein Teil der Natur ist (Heydemann 2001: 117). Dieses Abhängigkeits- und Zugehörigkeitsgefühl wird durch das Angewiesensein auf das Nahrungsnetz verstärkt (Heydemann 2001: 117). Auf diese Weise kann das Verpflichtungsgefühl des Menschen die Natur und die Umwelt zu schützen, erklärt werden. Aus diesem Verpflichtungsgefühl heraus wurden bereits in der frühen Menschheitsgeschichte Maßnahmen zum Naturschutz ergriffen. Dschingis Khan ordnete 1210 Schonzeiten für Rotwild, Steinböcke und Wildesel (Erdmann 2006). Die ersten Gesetze zum Vogelschutz stammen aus Zürich, aus dem Jahre 1325 und die ersten Pflanzenschutzbestimmungen 1650 aus Münster (ebd.). Somit blickt der Naturschutz auf eine lange Geschichte zurück. Die historische Entwicklung des Naturschutzes und die dadurch hervorgebrachten Veränderungen sind der Gegenstand der vorliegenden Arbeit...

Once Upon a Time in Paradise

Canadians in the Golden Age of Hollywood

Author: Charles Foster

Publisher: Dundurn

ISBN: 9781550024647

Category: Performing Arts

Page: 319

View: 2769

During Hollywoods Golden Age, a bevy of talented Canadians earned important roles in the motion picture industry.

Sergio Leones Erzählweise in "Once Upon a Time in America"

Author: Stephan Burianek

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638402487

Category: Performing Arts

Page: 14

View: 729

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1, Universität Wien (Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Filmanalyse, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bordwell/Thompson begründeten in einem ihrer filmanalytischen (Lehr-)Bücher ihre Entscheidung, „Citizen Kane“ (1941) als Referenzfilm für eine Filmanalyse heranzuziehen, indem sie diesem Film „unusual in form and varied in style“ attestierten. Aus genau demselben Grund habe ich den Entschluss gefasst, eine Analyse von „Once Upon a Time in America“ zu wagen. Ich betrachte diesen Film seit vielen Jahren als herausragendes Kunstwerk in der Filmgeschichte und ich wollte schon lange einen analytischen Überblick über die anspruchsvolle Erzählstruktur in diesem Werk erlangen. Seine Komplexität erhielt der Film u.a. durch die unüblich lange Vorlaufzeit. Zwischen dem Moment, als Leone die Vorlage („The Hoods“ von Harry Grey) entdeckte und dem Drehbeginn vergingen aus rechtlichen, organisatorischen und künstlerischen Gründen ca. 15 Jahre – Jahre, in denen quasi als „work in progress“ an dem Script gefeilt wurde. Als der Film im Jahr 1984 in den US-amerikanischen Kinos anlief, wurde er ein finanzieller Flop. Einer der Gründe war zweifelsohne die Tatsache, dass Szenen auf insgesamt 2 1⁄2 Stunden gestrafft und die gesamte Erzählstruktur geändert wurde. Vor allem Gewalt- und Sexszenen fielen der Schere zum Opfer. Weiters wurde die Geschichte chronologisch erzählt, obwohl gerade in diesem Film die Zeitsprünge ein wesentliches künstlerisches Element darstellen. Diese Schnitte wurden gegen Leones Willen realisiert, der gerichtlich dagegen vorzugehen versuchte. Es ist daher wichtig klar zu stellen, dass sich diese Analyse ausschließlich auf den heute im allgemeinen Umlauf befindlichen Sergio Leone-Cut auf 220 Minuten bezieht (der Regisseur wünschte sich eine „ideale“ Länge zwischen 250 und 265 Minuten). In Anlehnung an die oben erwähnte Untersuchung von Bordwell/Thompson möchte ich in dieser Arbeit zunächst auf die Frage nach dem Genre und den damit verbundenen Erwartungen sowohl beim Rezipienten als auch auf der Seite der Filmindustrie eingehen. Danach erfolgt der Versuch, den Plot zu segmentieren, um einen Überblick über die Erzählweise zu ermöglichen. Da bei Filmen von Leone die Erzählung zu einem wichtigen Teil über den Sound und die Mise-en-scene erfolgt, werden diese Komponenten in einem gesonderten Kapitel behandelt...

Once Upon a Time

Illustrations from Fairytales, Fables, Primers, Pop-ups, and Other Children's Books

Author: Amy Weinstein

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1568986602

Category: Design

Page: 179

View: 7246

This volume uses colorful images from Victorian-era illustrated books to provide a survey of their art and the rise of children's literature. Full color plates accent descriptions which include story plot summaries and commentary of the different works. In brief introductions to each of the main genres, the author refers to each genres influences, conventions, and aims of the artists. This book contains a selection of nineteenth-and very early twentieth-century American children's book images from the collection of Ellen and Arthur Linman; the vast majorities are taken from the publications of McLoughlin Brothers in New York, which was active in juvenile publishing from 1850 to 1905.

Once upon a virtual time

Das japanische Videospiel: Erzählstruktur und Dramaturgie in Final Fantasy X und X-2

Author: Marina Wahl

Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag

ISBN: 3828854605

Category: Social Science

Page: 180

View: 5609

Ein Komet droht die Welt zu vernichten, die Manipulation von Raum und Zeit löscht alles Leben, ein gigantisches Monster wird von einem körperlosen Wesen beschworen - auf den ersten Blick erscheinen die Konstruktionen japanischer Videospiele für den westlichen Kulturkreis abenteuerlich fremd. Dennoch wurde die japanische Rollenspiel-Reihe FINAL FANTASY zu einer der erfolgreichsten Videospiel-Serien auf dem internationalen Markt. Trotz dieser Dominanz japanischer Spieltitel ist die Videospielforschung noch immer eine amerikanisch geprägte Disziplin, die asiatische Produktionen fast vollständig ausklammert. Unter Abgrenzung des Genres von verwandten Gattungen wie dem Adventure definiert Marina Wahl die zahlreichen narrativen und dramaturgischen Möglichkeiten des japanischen Rollenspiels und verortet sie in zwei detaillierten Analysen von FINAL FANTASY X und FINAL FANTASY X-2. Once upon a virtual time ist mit seinen zahlreichen Verweisen auf namhafte Produktionen eine längst überfällige Betrachtung des japanischen Videospiels - ein anregender Überblick für Videospielveteranen wie für interessierte Novizen.

Once Upon A Time In Berbice

Author: Malcolm Alves

Publisher: Lulu.com

ISBN: 061522069X

Category: Fiction

Page: 414

View: 6054

For a truly humorous, intriguing, and exciting West Indian adventure, follow the lives of mischievous eleven-year-old Milo Teekasingh, his older siblings Reena and Sunil, his rowdy friends from the Yard, Tillam, Moppa, Spanner, Dillip, Squingee and Chinee Roy, as Milo and his family move to New Amsterdam to live with his money-hungry Aunty Doogoo and her family.

Once Upon a Time

Author: Dorathy Browne Stewart

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Reference

Page: 360

View: 8755

Captain Thomas Graves married Katherin Crosher/Croshaw about 1603, and they had two children while still in England. They immigrated to Virginia where four more children were born. One descendant, Sadye Ann Owen married, first, James McClellan Browne and second, Frank Lindsey Cleland.

A possum in every pot

once upon a time in the South--

Author: James Milton Hanna

Publisher: N.A

ISBN: 9780964045811

Category: Social Science

Page: 135

View: 3275

Once upon a time in the meadow

a "six cousins" story

Author: Rose Selarose

Publisher: N.A

ISBN: 9780307619624

Category: Cousins

Page: 20

View: 9227

Six little girls who live by themselves without any grownups enjoy a lovely day highlighted by a picnic and a parade.

Once Upon a Time in Bollywood

The Global Swing in Hindi Cinema

Author: Gurbir Singh Jolly,Zenia B. Wadhwani,Deborah Barretto

Publisher: Tsar Publications

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 192

View: 4390

Cultural Writing. Film Studies. Asian Studies. Edited by Gurbir Jolly, Zenia Wadhwani, and Deborah Barretto. ONCE UPON A TIME IN BOLLYWOOD presents an extravaganza of essays on globalization and contemporary Hindi cinema ("Bollywood"). The wide-ranging analytic strategies in the collection--including ethnographic self-reflection, literary comparison, economic contextualization, and biographic study--bear witness to Hindi cinema's aesthetically elaborate and politically entangled treatment of postcolonial concerns. Together, these essays invite fresh, critically informed engagements with many of the key issues and creative tensions that continue to shape the world's most prolific film industry. For connoisseurs and critics of Hindi cinema alike, ONCE UPON A TIME IN BOLLYWOOD presents stirring insights into popular culture.

Once Upon a Time.

Using stories in the language classroom.

Author: John Morgan,Mario Rinvolucri

Publisher: Ernst Klett Sprachen

ISBN: 9783125339941

Category:

Page: 120

View: 4967

Mister Once-upon-a-time

Author: Rémy Simard,Pierre Pratt,David Homel

Publisher: N.A

ISBN: 9781550375398

Category: Juvenile Fiction

Page: 32

View: 5106

Mr. Once-upon-a-time causes trouble in a small town when he keeps interrupting people's stories.

Once Upon a Time in China

A Guide to Hong Kong, Taiwanese, and Mainland Chinese Cinema

Author: Jeff Yang,Art Black

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 9780743448178

Category: Performing Arts

Page: 306

View: 3345

Looks at the cinematic art of mainland China, Hong Kong, and Taiwan discussing the creativity of Chinese film, and exploring the intertwined traditions of the three regions and their influence on movies.

Once Upon a Time in Venice

Author: Monique Roy

Publisher: iUniverse

ISBN: 9780595860074

Category: Juvenile Fiction

Page: 64

View: 2100

An intriguing, middle-grade chapter book that takes young readers, ages 9-12, on a physical and emotional journey to Venice, Italy. This enchanting story revolves around the relationship between Samuelle, a young boy, and his grandfather Leo. Leo has learned that he suffers from a terminal illness, and in his wistful skimming of artifacts from the past, he uncovers treasured mementos of his earliest years growing up in the romantic city of Venice. Sharing them with Samuelle, he infects the boy with an infatuation for the city, one they will both share when Leo decides to accept an invitation to participate in the annual Regatta, a rowing festival that his own great-grandfather had competed in with great success. The two embark on their journey without Samuelle knowing about Leo's illness, but Leo makes a promise to himself that it is in Venice, after he has passed on his knowledge and fondness for the city to his grandson, that he will reveal the truth about his fate. Venice becomes a special place in their hearts forever. This beautiful, middle-grade chapter book will show young readers, ages 9-12, the strong impact and importance of family, love, and the community in our lives. Read this preteen book with your kids, grandchildren, nieces or nephews, and you will be instantly transported to the romantic city of Venice, Italy! The vivid descriptions of Venice enliven the story. From the food and the architecture to the art and the magical canals, you are right there in Venice, without the long flight and the icky airplane food! All adventurers wanted: preteen readers are taken on an emotional journey that is educational, sad, sweet and heartwarming, and opens their eyes to geography and cultures.

Once Upon a Time in the West

The Making of the Western Canadian Philosophical Association 1963-2004

Author: Béla Szabados

Publisher: Kelowna, B.C. : Academic Printing and Pub.

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 143

View: 5581