Ordinary Lives and Grand Schemes

An Anthropology of Everyday Religion

Author: Samuli Schielke,Liza Debevec

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857455079

Category: Social Science

Page: 174

View: 4822

Everyday practice of religion is complex in its nature, ambivalent and at times contradictory. The task of an anthropology of religious practice is therefore precisely to see how people navigate and make sense of that complexity, and what the significance of religious beliefs and practices in a given setting can be. Rather than putting everyday practice and normative doctrine on different analytical planes, the authors argue that the articulation of religious doctrine is also an everyday practice and must be understood as such.

Prayer Shawl Ministries and Women’s Theological Imagination

Author: Donna Bowman

Publisher: Lexington Books

ISBN: 0739179721

Category: Religion

Page: 390

View: 7310

Interviews with more than one hundred women reveal the theology behind prayer shawl making, a lay ministry that takes place in churches of nearly every denomination. These “handmade” conceptual frameworks provide a rich case study of ordinary theology in action, outlining women’s religious creativity and reflection across the American Christian landscape.

Contemporary Pagan and Native Faith Movements in Europe

Colonialist and Nationalist Impulses

Author: Kathryn Rountree

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782386475

Category: Social Science

Page: 326

View: 9686

Pagan and Native Faith movements have sprung up across Europe in recent decades, yet little has been published about them compared with their British and American counterparts. Though all such movements valorize human relationships with nature and embrace polytheistic cosmologies, practitioners' beliefs, practices, goals, and agendas are diverse. Often side by side are groups trying to reconstruct ancient religions motivated by ethnonationalism-especially in post-Soviet societies-and others attracted by imported traditions, such as Wicca, Druidry, Goddess Spirituality, and Core Shamanism. Drawing on ethnographic cases, contributors explore the interplay of neo-nationalistic and neo-colonialist impulses in contemporary Paganism, showing how these impulses play out, intersect, collide, and transform.

World Heritage on the Ground

Ethnographic Perspectives

Author: Christoph Brumann,David Berliner

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785330926

Category: Social Science

Page: 336

View: 6368

The UNESCO World Heritage Convention of 1972 set the contemporary standard for cultural and natural conservation. Today, a place on the World Heritage List is much sought after for tourism promotion, development funding, and national prestige. Presenting case studies from across the globe, particularly from Africa and Asia, anthropologists with situated expertise in specific World Heritage sites explore the consequences of the World Heritage framework and the global spread of the UNESCO heritage regime. This book shows how local and national circumstances interact with the global institutional framework in complex and unexpected ways. Often, the communities around World Heritage sites are constrained by these heritage regimes rather than empowered by them.

Kunst baut Stadt

Künstler und ihre Metropolenbilder in Berlin und New York

Author: Christine Nippe

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839416833

Category: Art

Page: 382

View: 8169

»Kunst baut Stadt« fragt in einer Ethnographie, wie Künstler in Berlin und New York in ihrer Kunstproduktion Metropolenbilder herstellen und inwiefern das symbolische Kapital der beiden Städte die Künstlerbiographien markiert. Verdichtete Porträts geben Einblicke in die Arbeitsweisen, Lebenswelten und städtischen Konzepte von Künstlern wie Dan Graham, Matthew Barney, Rirkrit Tiravanija oder Anri Sala. - Ein Buch, das sich auf der Ebene des Städtevergleichs bewegt und dabei die globalisierten Arbeitsbedingungen im System Kunstbetrieb mitdenkt.

Westliches Geschichtsdenken

eine interkulturelle Debatte

Author: Jörn Rüsen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525013793

Category: Historiography

Page: 322

View: 1173

Cypherpunks

Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets

Author: Julian Assange,Jacob Appelbaum,Andy Müller-Maguhn,Jérémie Zimmermann

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 359339913X

Category: Political Science

Page: 200

View: 9176

Ein Gespräch über Freiheit und Internet

Kultur all inclusive

Identität, Tradition und Kulturerbe im Zeitalter des Massentourismus

Author: Burkhard Schnepel,Felix Girke,Eva-Maria Knoll

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383942089X

Category: Social Science

Page: 350

View: 450

Wie ist es um das Verhältnis zwischen modernem Massentourismus und den unterschiedlichen Spielarten von »Kulturerbe« bestellt? Wo Einheimische und Touristen aufeinandertreffen, verändern materielles wie immaterielles Kulturerbe - ja oft sogar Ethnizität und sozio-kulturelle Identität - ihre Ausdrucksformen und Bedeutungsinhalte. Vielfach entsteht Kulturerbe - oder das, was als solches verstanden und (an-)erkannt wird - in der touristischen Arena erst neu. Das Hauptinteresse des Buchs gilt dieser generativen Dynamik, in der Kulturerbe selektiert, präsentiert, produziert und kommodifiziert wird.

Die neue Wissenschaft über die gemeinschaftliche Natur der Völker

Nach der Ausgabe von 1744

Author: Giambattista Vico

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110827239

Category: Philosophy

Page: 477

View: 1351

Giambattista Vico (1668-1744) was one of the most original and idiosyncratic philosophers before Kant and Hegel. Although Giorgio Vasari had already diagnosed a cycle of rise, blossoming and decline in the history of art, Vico was the first to base this on a philosophical system. Isolated in Naples from direct contact with the philosophical life of his times, he worked at his grand design of the cycles of rise, blossoming, decline and eternal return which he saw in all areas of culture. His points of reference were ancient mythology and Greek and Roman history. To that extent, he is regarded today as the founder of the philosophy of history and the precursor of a tradition which extends to Hegel and Oswald Spengler's "Decline of the West".

Echo der Vielfalt

traditionelle Musik von Minderheiten/ethnischen Gruppen

Author: Ursula Hemetek,Emil Lubej

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205985945

Category: Ethnomusicology

Page: 306

View: 3101

Aus der Ferne in die Nähe

neue Wege der Ethnologie in die Öffentlichkeit

Author: Ursula Bertels

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: N.A

Category: Ethnology

Page: 253

View: 5266

Kaum jemand außerhalb des universitären Rahmens weiß, dass das Aufgabenfeld der Ethnologie sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt hat und dass die Forschungen der Ethnologie sich nicht mehr nur auf z.B. die Südseeinseln beschränken, sondern auch die fremden Kulturen einschließen, die wir aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen nunmehr direkt in Europa finden. Dabei steht nicht nur das Kennenlernen dieser fremden Kulturen im Blickfeld der Ethnologie, sondern wegen der langen Beschäftigung mit fremden Kulturen kann sie auch Möglichkeiten aufzeigen, die zu einem verständnisvolleren Umgang zwischen Angehörigen unterschiedlicher Kulturen führen können. Doch wird diese Rolle der Ethnologie in der Öffentlichkeit noch kaum wahrgenommen. Die hier veröffentlichten Beiträge beschreiben zum einen, wie Ethnologie heute in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, zum anderen werden neue Aufgabenfelder aufgezeigt, in denen die Ethnologie stärker als bisher ihrer gesellschaftspolitischen Verpflichtung nachkommen sollte.

Transnationale Solidarität

Chancen und Grenzen

Author: Jens Beckert

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593375946

Category: Globalization

Page: 298

View: 2805

Das Heilige

über das Irrationale in der Idee des Göttlichen und sein Verhältnis zum Rationalen

Author: Rudolf Otto

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406510915

Category: Holy, The

Page: 229

View: 9245

Euphoria

Roman

Author: Lily King

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406682049

Category: Fiction

Page: 262

View: 798

Von realen Ereignissen im Leben der berühmten Ethnologin Margaret Mead inspiriert, erzählt Lily King in diesem grandiosen, spannenden und sinnlichen Roman ebenso anschaulich wie klug von Besitz und Begierde, Entdeckung und Macht, Liebe und Herrschaft. Neuguinea, Anfang der 1930er Jahre. Drei junge Ethnologen – die schon berühmte und faszinierende Amerikanerin Nell Stone, ihr Mann Fen und der Brite Andrew Bankson – stoßen nach Jahren einsamer Feldforschung aufeinander und entwickeln eine leidenschaftliche Dreiecksbeziehung. Erschöpft von den Versuchen, etwas Verwertbares über die Stämme am Sepikfluss herauszufinden, gelangen die drei Forscher zu den Tam, einem weiblich dominierten Stamm mit ungewohnten Ritualen. Während sie immer tiefer in das Leben der Tam eindringen, werden auch ihre unterschiedlichen Wünsche und Interessen immer deutlicher, die erotische Anziehung zwischen Nell Stone und Andrew Bankson immer intensiver. Schließlich schreitet Fen zu einer dramatischen Aktion mit tragischem Ausgang für alle.

Die dunkle Seite der Nationalstaaten

»Ethnische Säuberungen« im modernen Europa

Author: Philipp Ther

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647368067

Category: History

Page: 304

View: 8936

»Ethnische Säuberungen« wurden nicht nur von Diktatoren, sondern auch von demokratisch gewählten Politikern veranlasst. Sie sind vor allem eine Folge des modernen Nationalismus und der Nationalstaatsbildung im 19. und 20. Jahrhundert. Dieses Buch bietet grundlegende Einsichten in eines der dunkelsten Kapitel des modernen Europa. Es befasst sich mit den Voraussetzungen »ethnischer Säuberungen« ebenso wie mit den Perioden und den verantwortlichen Akteuren von Flucht, Vertreibung, Zwangsaussiedlung und Deportation. Dabei beschränkt es sich nicht auf Osteuropa, sondern beleuchtet auch die Rolle der westlichen Großmächte. Der Autor spannt einen weiten thematischen Bogen von den Balkankriegen am Vorabend des Ersten Weltkriegs über die »ethnischen Säuberungen« während und infolge des Zweiten Weltkrieges bis zu den Bürgerkriegen im ehemaligen Jugoslawien und im Kaukasus der 1990er Jahre.