Ordinary Lives and Grand Schemes

An Anthropology of Everyday Religion

Author: Samuli Schielke,Liza Debevec

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857455079

Category: Social Science

Page: 174

View: 9416

Everyday practice of religion is complex in its nature, ambivalent and at times contradictory. The task of an anthropology of religious practice is therefore precisely to see how people navigate and make sense of that complexity, and what the significance of religious beliefs and practices in a given setting can be. Rather than putting everyday practice and normative doctrine on different analytical planes, the authors argue that the articulation of religious doctrine is also an everyday practice and must be understood as such.

Prayer Shawl Ministries and Women’s Theological Imagination

Author: Donna Bowman

Publisher: Lexington Books

ISBN: 0739179721

Category: Religion

Page: 390

View: 5867

Interviews with more than one hundred women reveal the theology behind prayer shawl making, a lay ministry that takes place in churches of nearly every denomination. These “handmade” conceptual frameworks provide a rich case study of ordinary theology in action, outlining women’s religious creativity and reflection across the American Christian landscape.

Contemporary Pagan and Native Faith Movements in Europe

Colonialist and Nationalist Impulses

Author: Kathryn Rountree

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782386475

Category: Social Science

Page: 326

View: 8157

Pagan and Native Faith movements have sprung up across Europe in recent decades, yet little has been published about them compared with their British and American counterparts. Though all such movements valorize human relationships with nature and embrace polytheistic cosmologies, practitioners’ beliefs, practices, goals, and agendas are diverse. Often side by side are groups trying to reconstruct ancient religions motivated by ethnonationalism—especially in post-Soviet societies—and others attracted by imported traditions, such as Wicca, Druidry, Goddess Spirituality, and Core Shamanism. Drawing on ethnographic cases, contributors explore the interplay of neo-nationalistic and neo-colonialist impulses in contemporary Paganism, showing how these impulses play out, intersect, collide, and transform.

Landscapes Beyond Land

Routes, Aesthetics, Narratives

Author: Arnar Árnason,Nicolas Ellison,Jo Vergunst,Andrew Whitehouse

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857456725

Category: Social Science

Page: 228

View: 7605

Land is embedded in a multitude of material and cultural contexts, through which the human experience of landscape emerges. Ethnographers, with their participative methodologies, long-term co-residence, and concern with the quotidian aspects of the places where they work, are well positioned to describe landscapes in this fullest of senses. The contributors explore how landscapes become known primarily through movement and journeying rather than stasis. Working across four continents, they explain how landscapes are constituted and recollected in the stories people tell of their journeys through them, and how, in turn, these stories are embedded in landscaped forms.

Vom Menschen

Author: Werner Sombart

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 463

View: 5172

Kultur all inclusive

Identität, Tradition und Kulturerbe im Zeitalter des Massentourismus

Author: Burkhard Schnepel,Felix Girke,Eva-Maria Knoll

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383942089X

Category: Social Science

Page: 350

View: 5010

Wie ist es um das Verhältnis zwischen modernem Massentourismus und den unterschiedlichen Spielarten von »Kulturerbe« bestellt? Wo Einheimische und Touristen aufeinandertreffen, verändern materielles wie immaterielles Kulturerbe - ja oft sogar Ethnizität und sozio-kulturelle Identität - ihre Ausdrucksformen und Bedeutungsinhalte. Vielfach entsteht Kulturerbe - oder das, was als solches verstanden und (an-)erkannt wird - in der touristischen Arena erst neu. Das Hauptinteresse des Buchs gilt dieser generativen Dynamik, in der Kulturerbe selektiert, präsentiert, produziert und kommodifiziert wird.

Transnationale Solidarität

Chancen und Grenzen

Author: Jens Beckert

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593375946

Category: Globalization

Page: 298

View: 6434

Mythos und Bedeutung

fünf Radiovorträge

Author: Claude Lévi-Strauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783518110270

Category: Ethnophilosophy

Page: 283

View: 3909

Westliches Geschichtsdenken

eine interkulturelle Debatte

Author: Jörn Rüsen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525013793

Category: Historiography

Page: 322

View: 6837

Vom Ritual zum Theater

Der Ernst des menschlichen Spiels

Author: Victor Turner

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593389088

Category: Social Science

Page: 198

View: 6616

Victor Turner hat in diesem erstmals 1982 erschienenen Buch Maßstäbe für die Anwendung ethnologischer, an »fremden Kulturen« gewonnener Erkenntnisse gesetzt. Er hat die Rituale, Symbole und Interaktionsformen der Industriegesellschaft dem ethnologischen Blick ausgesetzt und dabei ihre Theatralität und ihre Spielstrukturen erforscht: die Inszenierungen und Rollenspiele des Alltags. Besonders interessierte Turner sich dabei für gesellschaftliche Krisensituationen beziehungsweise »soziale Dramen« und die Funktionen von Ritual und Spiel bei ihrer Bewältigung. Sein Forschungsansatz hat nachhaltige Wirkungen entfaltet, unter anderem in den Arbeiten von Erving Goffman. In ihrer für diese Ausgabe neu verfassten Einleitung verbindet Erika Fischer-Lichte die Perspektive von Turner mit aktuellen Theorien des Performativen und der Aufführung.

Kunst baut Stadt

Künstler und ihre Metropolenbilder in Berlin und New York

Author: Christine Nippe

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839416833

Category: Art

Page: 382

View: 2466

»Kunst baut Stadt« fragt in einer Ethnographie, wie Künstler in Berlin und New York in ihrer Kunstproduktion Metropolenbilder herstellen und inwiefern das symbolische Kapital der beiden Städte die Künstlerbiographien markiert. Verdichtete Porträts geben Einblicke in die Arbeitsweisen, Lebenswelten und städtischen Konzepte von Künstlern wie Dan Graham, Matthew Barney, Rirkrit Tiravanija oder Anri Sala. - Ein Buch, das sich auf der Ebene des Städtevergleichs bewegt und dabei die globalisierten Arbeitsbedingungen im System Kunstbetrieb mitdenkt.

Dehnungsmeßstreifentechnik

Grundlagen und Anwendungen in der industriellen Meßtechnik

Author: Peter Giesecke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322867978

Category: Technology & Engineering

Page: 240

View: 3560

Das Buch beginnt mit einer allgemeinen Einführung in die industrielle Messtechnik und einer Zusammenfassung der wichtigsten Grundlagen der Elastomechanik. Im Hauptteil wird zunächst die Technik der DMS-Applikation von der Messstellenvorbereitung bis zur Verdrahtung und den erforderlichen Kompensationsmaßnahmen beschrieben. Es folgt eine ausführliche Beschreibung der wichtigsten DMS-Anwendungen in der experimentellen Spannungsanalyse, im Aufnehmerbau und in dem zur Zeit noch in der Entwicklung befindlichen Gebiet der Direktapplikation. Das Buch schließt mit einer Übersicht über die in der DMS-Technik gebräuchlichen elektrischen Signalverarbeitungsverfahren und einer Fehlerbetrachtung.

Aus der Ferne in die Nähe

neue Wege der Ethnologie in die Öffentlichkeit

Author: Ursula Bertels

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: N.A

Category: Ethnology

Page: 253

View: 3752

Kaum jemand außerhalb des universitären Rahmens weiß, dass das Aufgabenfeld der Ethnologie sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt hat und dass die Forschungen der Ethnologie sich nicht mehr nur auf z.B. die Südseeinseln beschränken, sondern auch die fremden Kulturen einschließen, die wir aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen nunmehr direkt in Europa finden. Dabei steht nicht nur das Kennenlernen dieser fremden Kulturen im Blickfeld der Ethnologie, sondern wegen der langen Beschäftigung mit fremden Kulturen kann sie auch Möglichkeiten aufzeigen, die zu einem verständnisvolleren Umgang zwischen Angehörigen unterschiedlicher Kulturen führen können. Doch wird diese Rolle der Ethnologie in der Öffentlichkeit noch kaum wahrgenommen. Die hier veröffentlichten Beiträge beschreiben zum einen, wie Ethnologie heute in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, zum anderen werden neue Aufgabenfelder aufgezeigt, in denen die Ethnologie stärker als bisher ihrer gesellschaftspolitischen Verpflichtung nachkommen sollte.

Cyberidentities at War

Der Molukkenkonflikt im Internet

Author: Birgit Bräuchler

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839402875

Category: Social Science

Page: 402

View: 9712

Konfliktakteure setzen weltweit das Internet in zunehmendem Maße strategisch ein. Lokal ausgetragene Konflikte erhalten so eine neue Dimension: Die veränderte Medialisierung führt zu ihrer Ausdehnung in den globalen Cyberspace. Auf der Grundlage ethnographischer Forschungen zu den Online-Aktivitäten christlicher wie muslimischer Akteure im Molukkenkonflikt (1999-2002) untersucht die Studie Prozesse der Identitätskonstruktion und Gemeinschaftsbildung im Internet. Die Autorin leistet damit einen innovativen Beitrag zur Konflikt- und Internetforschung und ebnet methodisch den Weg für eine neue Cyberethnologie.

Echo der Vielfalt

traditionelle Musik von Minderheiten/ethnischen Gruppen

Author: Ursula Hemetek,Emil Lubej

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205985945

Category: Ethnomusicology

Page: 306

View: 3078

Von den Kriegen

Briefe an Freunde

Author: Carolin Emcke

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104905088

Category: Literary Collections

Page: 320

View: 1864

Unterwegs in den Krisengebieten der Welt – wie gehen Menschen mit Krieg und Gewalt um, was verändert sich angesichts des fremden Leids im Berichterstatter, welche Rolle kommt dem Zeugen zu? Carolin Emcke schreibt in ihren Briefen von Orten, die aus dem Blickfeld der Medien geraten sind, obwohl Krieg und Leid dort andauern: vom endlosen Bürgerkrieg in Kolumbien, von der Sklavenarbeit in den Freihandelszonen Nicaraguas, vom Überlebenskampf der Straßenkinder in der Kanalisation von Bukarest, von den serbischen Massakern an Kosovo-Albanern und den Vergeltungsanschlägen an Serben, dem Anschlag auf das World Trade Center am 11. September und den Kriegen in Afghanistan und im Irak. »Das Werk von Carolin Emcke wird Vorbild für gesellschaftliches Handeln in einer Zeit, in der politische, religiöse und kulturelle Konflikte den Dialog oft nicht mehr zulassen ... ihr Werk mahnt, dass wir uns dieser Aufgabe stellen müssen.« Begründung des Stiftungsrats zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2016

Okzidentalismus

Der Westen in den Augen seiner Feinde

Author: Ian Buruma,Avishai Margalit

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446249702

Category: Political Science

Page: 160

View: 6573

Buruma und Margalit definieren "Okzidentalismus" als den blinden Hass gegen die Errungenschaften liberaler Gesellschaften, für dessen Motive manch westliche Intellektuelle bis heute Sympathie empfinden. Die Vorurteile gegen den Westen, der unter der Diktatur des Geldes steht und scheinbar jegliche verbindliche Moral seiner Diesseitigkeit geopfert hat, reichen bis nach Europa. Ian Buruma und Avishai Margalit finden hier ähnliche Denkweisen wie in der islamischen Welt, bei konservativen Kulturkritikern ebenso wie bei der radikalen Linken. Ein provokatives Buch, in bester aufklärerischer Tradition.

Cypherpunks

Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets

Author: Julian Assange,Jacob Appelbaum,Andy Müller-Maguhn,Jérémie Zimmermann

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 359339913X

Category: Political Science

Page: 200

View: 9039

Ein Gespräch über Freiheit und Internet