Origins: Fourteen Billion Years of Cosmic Evolution

Author: Neil deGrasse Tyson,Donald Goldsmith

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 0393345777

Category: Science

Page: 352

View: 4574

“Who can ask for better cosmic tour guides to the universe than Drs. Tyson and Goldsmith?” —Michio Kaku, author of Hyperspace and Parallel Worlds Our true origins are not just human, or even terrestrial, but in fact cosmic. Drawing on recent scientific breakthroughs and the current cross-pollination among geology, biology, astrophysics, and cosmology, ?Origins? explains the soul-stirring leaps in our understanding of the cosmos. From the first image of a galaxy birth to Spirit Rover's exploration of Mars, to the discovery of water on one of Jupiter's moons, coauthors Neil deGrasse Tyson and Donald Goldsmith conduct a galvanizing tour of the cosmos with clarity and exuberance.

Das Universum für Eilige

Author: Neil deGrasse Tyson

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446259538

Category: Science

Page: 192

View: 4649

Der nach Stephen Hawking prominenteste Astrophysiker des Planeten hat das ultimative Kompendium über den Kosmos verfasst. In Neil deGrasse Tysons Bestseller ist alles versammelt, was wir über das Universum wissen: über Exoplaneten und Dunkle Energie, über Zwerggalaxien und den Urknall. Der Autor begeistert wie kein Zweiter mit funkelndem Witz für die Wunder des Weltalls. Zugleich regt er zum Nachdenken über unseren Platz im Universum an und zu Demut angesichts kosmischer Skalen. Sein „Universum für Eilige“ ist das perfekte Buch für alle, die auf nur 200 Seiten die heutige Astrophysik verstehen – und sich dabei auf hohem Niveau unterhalten lassen möchten.

Das Universum in dir

Eine etwas andere Naturgeschichte

Author: Neil Shubin

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030901

Category: Science

Page: 304

View: 2967

Die Gesamtgeschichte der Erde und des Menschen und von Allem – ungewöhnlich, unterhaltsam und packend! Seit dem Urknall haben sich Galaxien, Sonnensysteme und Planeten gebildet und im Laufe der Äonen entwickelte sich das Leben auf der Erde. Angesichts dessen könnten wir Menschen uns unbedeutend vorkommen – doch tief in uns verborgen liegt das große Wunder des Lebens: Das Universum ist in uns! Der weltbekannte Paläontologe Neil Shubin geht in seinem neuen Buch den Rätseln unseres Lebens nach: Er erzählt von der Zusammensetzung der Moleküle, findet eine Erklärung dafür, weshalb wir einen Regenbogen sehen können und zeigt, wie das Universum unseren Schlafrhythmus und die Geschwindigkeit beeinflusst, mit der sich unsere Zellen teilen. Ein wissenschaftliches Abenteuer, nach dem wir besser verstehen, wer – und was – wir sind.

Leben nach dem Tod

Warum es nicht irrational, sondern logisch ist, an das Jenseits zu glauben

Author: Dinesh D'Souza

Publisher: Arkana

ISBN: 3641054621

Category: Body, Mind & Spirit

Page: N.A

View: 6055

Gute Gründe für den Glauben an Gott und das Jenseits Ist der Tod das Ende? Ist es vernünftig, an ein Jenseits zu glauben? Und wenn ja, welche Konsequenzen hat dieser Glaube für uns? Diesen Fragen, die die Menschen seit Jahrhunderten beschäftigen, geht Dinesh D’Souza in bisher nie dagewesener Weise nach. Er verlässt sich weder auf göttliche Offenbarung noch auf religiöse Glaubenserlebnisse oder heilige Texte, sondern nähert sich dem Thema mit Logik, Wissenschaft und außerordentlicher Gelehrsamkeit. Auf der Basis neuester Erkenntnis der Wissenschaft, Philosophie und Psychologie zeigt D’Souza, warum die atheistische Kritik an Gottes- und Jenseitsvorstellungen irrational ist – und warum es als Konsequenz daraus rational ist, an das Leben nach dem Tod zu glauben. Denn nicht zuletzt verleiht der Glaube an das Jenseits dem Leben Sinn und Tiefe, und ist zugleich ein Weg zum Glück und ein Grund zur Hoffnung.

A Final Story

Science, Myth, and Beginnings

Author: Nasser Zakariya

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022647612X

Category: History

Page: 562

View: 5923

Towards a Final Story is the first history of the modern scientific epic. These epic stories pull together our knowledge of the universe, uniting material and biological origins, from beginning to end. The authors of these epics--among them Carl Sagan, E.O. Wilson, and Steven Weinberg--saw their task as providing an integrated schema that would not only bring together but also go beyond the particular scientific results and disciplines available as they wrote their histories. Nasser Zakariya traces how such epic stories could achieve what they claimed, how they inhabit culture and politics, and how they arrived at the present moment from a period in the previous century when inquiries into ultimate origins were regarded by many as unscientific and unanswerable. These prominent, popular historical narratives of science are important forms of knowledge in their own right. They expose what science means in the wider culture and at the same time focus attention on the near paradoxical nature of a universal history narrated by humanity for humanity.

Evolution and the Emergent Self

The Rise of Complexity and Behavioral Versatility in Nature

Author: Raymond L. Neubauer

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231521685

Category: Science

Page: 320

View: 4910

Evolution and the Emergent Self is an eloquent and evocative new synthesis that explores how the human species emerged from the cosmic dust. Lucidly presenting ideas about the rise of complexity in our genetic, neuronal, ecological, and ultimately cosmological settings, the author takes readers on a provocative tour of modern science's quest to understand our place in nature and in our universe. Readers fascinated with "Big History" and drawn to examine big ideas will be challenged and enthralled by Raymond L. Neubauer's ambitious narrative. How did humans emerge from the cosmos and the pre-biotic Earth, and what mechanisms of biological, chemical, and physical sciences drove this increasingly complex process? Neubauer presents a view of nature that describes the rising complexity of life in terms of increasing information content, first in genes and then in brains. The evolution of the nervous system expanded the capacity of organisms to store information, making learning possible. In key chapters, the author portrays four species with high brain:body ratios—chimpanzees, elephants, ravens, and dolphins—showing how each species shares with humans the capacity for complex communication, elaborate social relationships, flexible behavior, tool use, and powers of abstraction. A large brain can have a hierarchical arrangement of circuits that facilitates higher levels of abstraction. Neubauer describes this constellation of qualities as an emergent self, arguing that self-awareness is nascent in several species besides humans and that potential human characteristics are embedded in the evolutionary process and have emerged repeatedly in a variety of lineages on our planet. He ultimately demonstrates that human culture is not a unique offshoot of a language-specialized primate, but an analogue of fundamental mechanisms that organisms have used since the beginning of life on Earth to gather and process information in order to buffer themselves from fluctuations in the environment. Neubauer also views these developments in a cosmic setting, detailing open thermodynamic systems that grow more complex as the energy flowing through them increases. Similar processes of increasing complexity can be found in the "self-organizing" structures of both living and nonliving forms. Recent evidence from astronomy indicates that planet formation may be nearly as frequent as star formation. Since life makes use of the elements commonly seeded into space by burning and expiring stars, it is reasonable to speculate that the evolution of life and intelligence that happened on our planet may be found across the universe.

Neil deGrasse Tyson

Author: Jennifer Culp

Publisher: The Rosen Publishing Group, Inc

ISBN: 1477776923

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 112

View: 9006

A black teenager in the ‘70s-era Bronx was fascinated by space and frequently took his telescope up to the rooftop. But his neighbors were frightened, thinking he was an armed burglar. They called the police. In the mid-1990s, this same person was named Director of the American Museum of Natural History’s world-renowned Hayden Planetarium. This enthralling biography of Neil deGrasse Tyson, America’s favorite astrophysicist, takes the reader from the hardscrabble streets of the inner city to the hallowed halls of science to the outer reaches of our galaxy and beyond. As this inspiring volume attests, Tyson’s life beautifully illustrates the maxim “through adversity to the stars.”

Unsere Gene

eine Gebrauchsanleitung für ein besseres Leben

Author: Terry Burnham,Jay Phelan

Publisher: N.A

ISBN: 9783870245276

Category: Science

Page: 316

View: 8159

Religions in the Making

Whitehead and the Wisdom Traditions of the World

Author: John B. Cobb

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 1621894843

Category: Religion

Page: 250

View: 1685

Whitehead had a place for God in his comprehensive cosmological vision, and his theism has long attracted interest from some Christian theologians. But Whitehead's ideas have much wider use. Some Buddhists have found help in articulating their nontheistic vision and relating it to the current world of thought and action. In this book religious writers in seven different traditions articulate how they can benefit from Whitehead's work. So this volume demonstrates that various features of his thought can contribute to many communities. According to his followers, Whitehead shows that the deepest convictions and commitments of the major religious communities can be complementary rather than in conflict. Readers of this book will see how that plays out in some detail. A Whiteheadian Hindu can recognize the truth in a Whiteheadian Judaism, and both can appreciate the insights of Chinese Whiteheadians committed to their classical thinking. Perhaps a new day in interreligious understanding has come.

Dunkle Materie und Dinosaurier

Die erstaunlichen Zusammenhänge des Universums

Author: Lisa Randall

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030251

Category: Science

Page: 464

View: 3410

Die Natur der Dunklen Materie gehört zu den spannendsten Fragen der Kosmologie. Die Bestseller-Autorin und Harvard-Professorin Lisa Randall nimmt uns in ihrem neuen Buch ›Dunkle Materie und Dinosaurier. Die erstaunlichen Zusammenhänge des Universums‹ mit auf eine Reise in die Welt der Physik und hilft uns zu verstehen, welche Rolle die Dunkle Materie bei der Entstehung unserer Galaxie, unseres Sonnensystems und sogar des Lebens selbst gespielt hat. Eindrucksvoll zeigt sie, wie die Wissenschaft neue Konzepte und Erklärungen für dieses weithin unbekannte Phänomen entwickelt und verwebt geschickt die Geschichte des Kosmos mit unserer eigenen. Ein Buch, das ein völlig neues Licht auf die tiefen Verbindungen wirft, die unsere Welt so maßgeblich mitgeprägt haben, und uns die außerordentliche Schönheit zeigt, die selbst den alltäglichsten Dingen innewohnt.

Physik für Dummies

Author: Steven Holzner

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527692576

Category: Science

Page: 404

View: 3831

Von Ampere bis Zentripetalkraft – alles, was Sie über Physik wissen müssen Lässt Thermodynamik Sie kalt? Stößt Magnetismus Sie ab? Oder springt der Funke der Elektrizität einfach nicht auf Sie über? Kein Problem, Physik für Dummies entführt auch die, die damit eigentlich nichts am Hut haben, in die faszinierende Welt der Physik. Steve Holzner stellt Ihnen physikalische Phänomene vor und erklärt die dahinterstehenden Naturgesetze samt der notwendigen mathematischen Grundlagen. Egal ob Energie, Wärme oder Licht, alles wird mit ausführlichen Beispielen und anschauli‐ chen Abbildungen erläutert. Nach jedem Kapitel finden Sie Übungsaufgaben und Lösungen, mit denen Sie das Gelernte festigen können.

Cosmos & Culture

Cultural Evolution in a Cosmic Context

Author: Steven J. Dick,Mark Lupisella

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Astronomy

Page: 602

View: 3710

From GPO Bookstore's Website: Authors with diverse backgrounds in science, history, anthropology, and more, consider culture in the context of the cosmos. How does our knowledge of cosmic evolution affect terrestrial culture? Conversely, how does our knowledge of cultural evolution affect our thinking about possible cultures in the cosmos? Are life, mind, and culture of fundamental significance to the grand story of the cosmos that has generated its own self-understanding through science, rational reasoning, and mathematics? Book includes bibliographical references and an index.

Vor dem Anfang

Eine Geschichte des Universums

Author: Martin Rees

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105608508

Category: Science

Page: 352

View: 4863

Gibt es neben unserem noch andere Universen? Wie und wann sind sie entstanden? Welche physikalischen Gesetze herrschen dort? – Die Grundfragen der Kosmologie, beantwortet von Martin Rees, einem der renommiertesten Astronomen der Welt. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Jetzt

Die Physik der Zeit

Author: Richard A. Muller

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104038228

Category: Science

Page: 480

View: 1476

Sie lesen jetzt das Wort »jetzt« – und schon ist es vergangen. Das flüchtige Dasein der Gegenwart hat Philosophen und Physiker vor die größten Rätsel gestellt: Was ist die Zeit? Und warum fließt sie? Generationen von Wissenschaftlern haben sich vergeblich um Antworten bemüht, einige haben es aufgegeben. Nicht so Richard A. Muller. Er hat eine Theorie der Zeit aufgestellt, die neu ist und experimentell überprüfbar. Um sie vorzustellen, erklärt er zunächst mit großem Geschick die physikalischen Grundkonzepte wie Relativität, Entropie, Verschränkung, Antimaterie und Urknall. Darauf aufbauend entfaltet er seine provozierend neue Sicht mit all ihren Folgen für die Philosophie oder die Frage nach der Willensfreiheit. Eine kraftvolle und überzeugende Vision für die Lösung des alten Rätsels der Zeit. »Muller hat einen bemerkenswert frischen und aufregenden Ansatz für die Erklärung der Zeit.« Saul Perlmutter, Physik-Nobelpreisträger »Ein provokatives und gut argumentiertes Buch über die Natur der Zeit.« Lee Smolin

The Jazz of Physics

Die Verbindung von Musik und der Struktur des Universums

Author: Stephon H.S. Alexander

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732548791

Category: Mathematics

Page: 333

View: 621

Schon vor mehr als fünfzig Jahren begeisterte sich John Coltrane für das Universum. Inspiriert von Albert Einstein, hatte Coltrane Physik und Geometrie in den Mittelpunkt seiner Musik gesetzt. Diese Idee faszinierte den Physiker und Jazzmusiker Stephon Alexander seit frühester Jugend. Er zeigt anhand des Jazz, wie die größten Fragen der Physik über die Beschaffenheit des Universums beantwortet werden können. The Jazz of Physics fasziniert und begeistert jeden, der sich für die Geheimnisse unseres Universums, der Musik und des Lebens interessiert.

Herzlich willkommen im Universum

Eine fantastische Reise durch die Astrophysik

Author: Neil deGrasse Tyson,Michael A. Strauss,J. Richard Gott

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960922159

Category: Science

Page: 560

View: 3436

Die moderne Astrophysik klingt unglaublich kompliziert und zugleich unendlich spannend: Wurmlöcher, sterbende Sterne, schwarze Löcher, Exoplaneten, Zeitreisen. Neil deGrasse Tyson, Michael A. Strauss und J. Richard Gott schaffen es auf fantastische Art und Weise, komplexen Sachverhalte so zu erklären, dass sie jeder versteht. "Herzlich willkommen im Universum" beantwortet die zentralen Fragen: Wie leben und sterben Sterne? Warum ist Pluto kein Planet mehr? Wie wahrscheinlich ist die Existenz intelligenten Lebens im Universum und ist unseres eigentlich das einzige? Ein spektakulärer Einblick in die Welt der Astrophysik, wie ihn nur drei Wissenschaftler von Weltklasse liefern können.

Das Buch der Universen

Author: John D. Barrow

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593393379

Category: Science

Page: 360

View: 9377

Jahrtausendelang war für uns Menschen das eigene Universum so unbegreiflich, dass der Gedanke an andere Welten unvorstellbar war. Erst die moderne Physik mit der Theorie der Multiversen schuf die Voraussetzung, andere, neue Universen zu beschreiben, wie sie nach den Gesetzen der Physik möglich sind. John Barrow zeigt uns die bislang entdeckten Lösungen für Einsteins Universumsgleichung in diesem faszinierenden Buch: rotierende und unberechenbare, sich aufblähende und schrumpfende, heiße und kalte, bucklige und glatte, flache Universen und solche mit einem Loch in der Mitte, Universen voller Leben und Universen, die plötzlich aufhören zu existieren. Eine spektakuläre Reise in die fantastischen Welten der modernen Kosmologie – und an die Grenzen unseres eigenen Vorstellungsvermögens.