Philosophy in the Hellenistic and Roman Worlds

A History of Philosophy Without Any Gaps

Author: Peter Adamson

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0198728026

Category: History

Page: 360

View: 1738

Peter Adamson offers an accessible, humorous tour through a period of eight hundred years when some of the most influential of all schools of thought were formed. He introduces us to Cynics and Skeptics, Epicureans and Stoics, emperors and slaves, and traces the development of early Christian philosophy and of ancient science. A major theme of the book is in fact the competition between pagan and Christian philosophy in this period, and the Jewish traditionappears in the shape of Philo of Alexandria. Ancient science is also considered, with chapters on ancient medicine and the interaction between philosophy and astronomy. Considerable attention is paid also tothe wider historical context, for instance by looking at the ascetic movement in Christianity and how it drew on ideas from Hellenic philosophy. From the counter-cultural witticisms of Diogenes the Cynic to the subtle skepticism of Sextus Empiricus, from the irreverent atheism of the Epicureans to the ambitious metaphysical speculation of Neoplatonism, from the ethical teachings of Marcus Aurelius to the political philosophy of Augustine, the book gathers together all aspects of later ancientthought in an accessible and entertaining way.

The Studia Philonica Annual XXX, 2018

Studies in Hellenistic Judaism

Author: David T. Runia,Gregory E. Sterling

Publisher: SBL Press

ISBN: 0884143422

Category: Religion

Page: 244

View: 6839

Studies on Philo and Hellenistic Judaism from experts in the field The Studia Philonica Annual is a scholarly journal devoted to the study of Hellenistic Judaism, particularly the writings and thought of the Hellenistic-Jewish writer Philo of Alexandria. This volume includes five articles on topics ranging from preserved fragments of Philo to travel in Philo’s works. Nine book reviews cover recent books on Philo, Josephus, and ancient pedagogy. Features: Articles on aspects of Hellenistic Judaism written by scholars from around the world Comprehensive bibliography and book reviews

Ancient Philosophy

Author: William J. Prior

Publisher: Oneworld Publications

ISBN: 1780743424

Category: Philosophy

Page: 208

View: 7502

Before Socrates, philosophers sought explanations for naturally-occurring phenomena from earthquakes and eclipses to the existence of the entire cosmos. But the Socratic era saw a great shift towards questions much closer to the human experience. Philosophers became concerned with life and how to live it, the nature of knowledge and reality, the soul and its relation to the body, and the place of human beings in the universe. Ancient philosophy expert, William J. Prior elegantly guides readers through philosophy’s formative years, from the pre-Socratic to the Stoic and Epicurean schools. Combining a general discussion of movements with analysis of key passages from ancient texts, it is an enthralling insight into the evolution of philosophy and how the great thinkers of centuries gone by can still send our minds reeling today. For students and interested readers alike, this is the ideal introduction, opening the door to the philosophy's classic works and fascinating in its own right.

Denker des Abendlandes

eine Geschichte der Philosophie

Author: Bertrand Russell

Publisher: N.A

ISBN: 9783868201277

Category:

Page: 430

View: 3487

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 7750

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Aristoteles' »Über die Seele«

Ein systematischer Kommentar (Reclams Universal-Bibliothek)

Author: Andree Hahmann

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 3159611353

Category: Philosophy

Page: 264

View: 3130

Aristoteles' Werk »Über die Seele« gehört zu den wichtigsten, meistzitierten und -kommentierten Werken der Philosophiegeschichte – und gleichzeitig zu den schwierigsten, ja fast: gefürchtetsten. Helfende Kommentare gibt es seit der Antike, Forschungen wurden über das ganze Mittelalter hinweg bis in die Neuzeit angestellt. Andree Hahmann legt hier einen Kommentar für unsere Zeit vor, der Schritt für Schritt die Argumentation nachvollzieht, durchsichtig macht und dabei auch die älteren Deutungstraditionen einbezieht und aufbereitet.

History of Political Ideas

Author: Eric Voegelin

Publisher: University of Missouri Press

ISBN: 9780826211262

Category: History

Page: 281

View: 3371

Fragmente

Griechisch - Deutsch

Author: Heraklit

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050092335

Category: History

Page: 56

View: 5337

Heraklit, im Altertum der "Dunkle" genannt, ist einer der tiefsten Denker Griechenlands. Diese Ausgabe stellt die von ihm erhaltenen Fragmente vollständig zusammen und versucht, sie durch möglichst getreue Übersetzung dem heutigen Leser zugänglich zu machen. "Diese Weltordnung hier hat nicht der Götter noch der Menschen einer geschaffen, sondern sie war immer und ist und wird sein: immerlebendes Feuer, aufflammendend nach Maßen und verlöschend nach Maßen. Feuers Wende: zuerst Meer; des Meeres eine Hälfte Erde, die andere flammendes Wetter... Das Meer zerfließt und erfüllt sein Maß nach demselben Sinn, der auch galt, bevor es Erde wurde." B 30, 31

Fichte und seine Zeit

Kontext, Konfrontationen, Rezeptionen

Author: Matteo Vincenzo d'Alfonso,Carla De Pascale,Erich Fuchs,Marco Ivaldo

Publisher: BRILL

ISBN: 9004319824

Category: Philosophy

Page: 432

View: 8188

Die Absicht des vorliegenden Buches ist es, das Geflecht der unterschiedlichen Fragestellungen, die mit dem Stichwort „Fichte und seine Zeit“ verbunden sind, in Betracht zu ziehen und ihre internen Zusammenhänge und ihre Geschlossenheit deutlich zu machen. The intention of this book is to take the network of different issues that are associated with the main theme " Fichte and his time" into consideration and make their internal relationships and their closeness significantly

Geschichte der Philosophie Bd. 3: Die Philosophie der Antike 3: Stoa, Epikureismus und Skepsis

Author: Malte Hossenfelder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406703445

Category: Philosophy

Page: 254

View: 2462

In der vierzehnbändigen Reihe Geschichte der Philosophie, herausgegeben von Wolfgang Röd, stellen namhafte Philosophiehistoriker die Entwicklung des abendländischen Denkens durch alle Epochen bis zur Gegenwart einführend und allgemeinverständlich dar. Aus dem Inhalt von Band III: Grundzüge der hellenistischen Philosophie – Die Stoa: Hauptvertreter der alten Stoa, Ethik, Logik, Physik, die spätere Stoa – Der Epikureismus: Hauptvertreter, Ethik, Kanonik, Physik – Die Pyrrhonische Skepsis: Hauptvertreter, die ethische Grundlage der Skepsis, die Form der Skepsis, das praktische Verhalten des Pyrrhoneers – Die übrigen Schulen: Kynismus, Peripatos, Alte Akademie, Neue Akademie

Geschichte der syrischen Literatur

Mit Ausschluß der christlich-palästinensischen Texte

Author: Anton Baumstark

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110821257

Category: Literary Criticism

Page: 394

View: 8978

Die Bhagavad Gita

Die Quelle der indischen Spiritualität. Eingeleitet und übersetzt von Eknath Easwaran

Author: Eknath Easwaran

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641089077

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 320

View: 4477

Die bedeutendste Quelle indischer Spiritualität Die Bhagavadgita gilt als das grundlegende mystischspirituelle Werk der Inder. Entstanden vor Tausenden von Jahren, diskutiert und kommentiert die Gita grundlegende Seinsfragen wie Liebe, Freundschaft, Tod, Sinn und Ziel des Lebens und den Zyklus der Wiedergeburten. Easwaran schafft den Zugang zu diesem Werk von seiner historischen Bedingtheit her, aber er erschließt auch die universelle Gültigkeit und Zeitlosigkeit seiner Lehren.

Einführung in die phänomenologische Forschung

Author: Martin Heidegger

Publisher: Vittorio Klostermann

ISBN: 9783465035077

Category: Phenomenology

Page: 332

View: 4938

Martin Heideggers erste Marburger Vorlesung vom Wintersemester 1923/24 zielt darauf ab, unter Fuhrung der den Sachen selbst verpflichteten Forschungstendenz der Phanomenologie auf dem Wege einer kritischen Interpretation der Phanomenologie des Bewusstseins die phanomenologische Forschung ursprunglicher zu ergreifen: als Phanomenologie des Daseins.

Handbüchlein der Moral

Author: Epiktet

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 394592443X

Category: Education

Page: 80

View: 1232

Das "Handbüchlein" ist das bekannteste und einflussreichste Kompendium der praktischen Lebensweisheit des berühmten Philosophen Epiktet. Zusammengestellt und herausgegeben von seinem bedeutendsten Schüler, dem römischen Historiker und Staatsmann Arrianus, dient es seit zwei Jahrtausenden allen nach Weisheit und Persönlichkeitsbildung Strebenden als treues Vademecum. Ohne den Leser mit theoretischem Ballast zu ermüden, vermittelt es die lebensethischen Maximen und im besten Sinne des Wortes humanen Lehren Epiktets unumständlich, einfach, kompakt. Das "Handbüchlein" zählt neben den Werken Senecas und den "Selbstbetrachtungen" Marc Aurels noch heute zu den populärsten Werken der antiken Lebensphilosophie.

Proclus Arabus

Author: Proclus

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 438

View: 6703

Semantik und Ontologie

drei Studien zu Aristoteles

Author: Gianluigi Segalerba

Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

ISBN: 9783039112777

Category: Foreign Language Study

Page: 547

View: 1577

Die vorliegende Arbeit besteht aus drei Studien. In der ersten Studie unternimmt der Autor den Versuch einer hypothetischen Auslegung, wie Aristoteles die zweiten Substanzen und die Universalien interpretiert haben konnte. Im Fokus wird dabei von Seiten des Autors der Frage nachgegangen, ob Aristoteles als Entdecker der Universalien gelten kann und welchen Platz er den Universalien zuweisen konnte. In der zweiten Studie begibt sich der Autor auf das spannende Terrain der aristotelischen Theorie der Substanz und versucht auf diesem Terrain teilweise neue und gewagte Ansatze zu elaborieren. Die interpretatorischen Anstrengungen gelten hier vor allem dem Versuch eines Nachweises einer eventuell vorliegenden konstitutiven Mehrwertigkeit des Konzeptes der Substanz bei Aristoteles. Daruber hinaus verortet der Autor eine gewisse Kontinuitat in der Interpretation, welche Aristoteles in seinen Schriften vom Konzept der Substanz verfolgt. In der dritten Studie liegt das Hauptaugenmerk des Autors auf der Gegenuberstellung zwischen der Interpretation der ontologischen Bedingungen fur die Synonymie bei Aristoteles und der Deutung der ontologischen Bedingungen fur die Nicht-Homonymie in dem von platonischen Auffassungen beeinflussten Argument aus den Bezuglichen (Relativa)."

Die Araber

eine Geschichte von Unterdrückung und Aufbruch

Author: Eugene L. Rogan

Publisher: N.A

ISBN: 9783549074251

Category: Arab countries

Page: 735

View: 832

Die arabische Revolution wird, wenn sie Erfolg hat, ein ähnlich epochales Ereignis sein wie die friedliche Revolution von 1989 in Osteuropa. Mehr als 200 Millionen Araber zwischen Persischem Golf und Atlantik sind dabei, das Joch jahrzehntelanger despotischer Regime abzuschütteln und Anschluss zu finden an die freiheitliche, moderne Welt des Westens. Eugene Rogan, einer der besten Kenner der arabischen Welt, bietet mit seiner großen Geschichte der Araber eine exzellente Grundlage zum Verständnis der aktuellen Ereignisse in Ägypten, Syrien, Tunesien oder Libyen. Rogans Darstellung beginnt mit der Eroberung der arabischen Welt durch das Osmanische Reich zu Beginn des 16. Jahrhunderts und führt bis zum revolutionären Aufbruch unserer Tage. Es ist eine lange Geschichte der Unterdrückung und Ausbeutung, die Rogan eindringlich zu erzählen weiß. Aber auch die reiche Kultur dieser Länder und die vielen kaum bekannten Versuche der arabischen Völker in der Vergangenheit, sich gegen ihre Unterdrücker aufzulehnen und Freiheit und Wohlstand zu erlangen, werden anhand einer Fülle faszinierender Originalquellen anschaulich dargestellt.