Phonetik und Phonologie des Spanischen

eine synchronische Einführung

Author: Jutta Blaser

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110252554

Category: Foreign Language Study

Page: 119

View: 6481

This textbook presents the fundamentals of sound production and sound description (phonetics) and the function of speech sounds in the language system (phonology) using Spanish as example. It is intended primarily for students of Spanish in the beginning semesters without any special knowledge of phonetics. To facilitate access to Spanish-language reference literature, the main terms are given in Spanish as well.

Phonetik, Phonologie und Schrift

Author: Silvia Dahmen,Constanze Weth

Publisher: UTB

ISBN: 382524752X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 223

View: 7343

Der Band beleuchtet das Verhältnis von gesprochener und geschriebener Sprache. Er führt in die Grundlagen der Phonetik und Phonologie sowie des deutschen Schriftsystems, seiner graphematischen Regelhaftigkeiten und Orthographie ein. Er beleuchtet Erwerbsaspekte von Erst- und Zweitsprachlernenden und bietet Methoden sowohl zur Ausspracheschulung von Lernern mit Zweitsprache Deutsch als auch zum Schriftspracherwerb von Erst- und Zweitsprachlernenden an.

Phonetik / Phonologie

Author: Hans Grassegger

Publisher: Schulz-Kirchner Verlag GmbH

ISBN: 3824804832

Category: Artikulatorische Phonetik - Lehrbuch

Page: 142

View: 3308

"Sprache" kommt von "sprechen". Daher erfordert jede Beschäftigung mit dem Phänomen Sprache zunächst einmal grundlegende Kenntnisse über die Bildung und die Funktion von Sprachlauten. Die artikulatorische Phonetik und die Phonologie umfassen diesen Gegenstandsbereich, der sowohl für die Sprach- und Sprechwissenschaften, als auch für logopädische, sprachtherapeutische und sprachdidaktische Zielsetzungen unverzichtbar ist. Das Buch stellt phonetisches und phonologisches Basiswissen in vier Kapiteln dar, wobei u.a. folgende Aspekte angesprochen werden: Anatomie der Sprechwerkzeuge Physiologie der Lautbildung Klassifikation der Konsonanten und Vokale Phonetische Transkription Prosodische Einheiten und Merkmale Phonologische Grundbegriffe Merkmal- und Prozessphonologie Zusätzlich wird mit einer knappen Darstellung von Artikulationsstörungen sowie von prosodischen und phonologischen Störungen eine Brücke geschlagen zum logopädisch-therapeutischen Einsatz dieses Basiswissens. Über 40 Abbildungen, fett umrahmte Definitionen und erläuternde bzw. zusammenfassende Randglossen illustrieren den Text, der sich über ein ausführliches Sachregister mit mehr als 300 Einträgen erschließen lässt. Zu jedem Kapitel gibt es weiterführende Literaturhinweise sowie eine Reihe von Übungsaufgaben mit Lösungsangaben. Damit eignet sich das Buch sowohl als Grundlagenlektüre in Lehrveranstaltungen als auch zum Selbststudium.

Spanische Phonetik und Phonologie

Segmente - Silben - Satzmelodien

Author: Hugo Kubarth

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631595275

Category: Foreign Language Study

Page: 350

View: 5210

Dieses Buch wendet sich an Studierende und Lehrende der Hispanistik und fuhrt zunachst als wissenschaftliche Lautlehre von den Grundlagen der Ohren- und Instrumentalphonetik hin zu einer detaillierten Beschreibung des spanischen Lautsystems, die der Vielfalt segmentalphonologischer Ansatze ebenso Rechnung tragt wie typischen Ausspracheproblemen von deutschsprachigen L2-Lernenden. Der anschliessende Prosodieteil bietet neben einer merkmalsgeometrischen Silbenphonologie und Phonotaktik eine autosegmental-metrische Analyse des Wortakzents sowie eine umfassende Intonationsgrammatik des Spanischen. Horbeispiele zu allen im Buch vorgestellten standardspanischen Lauten und melodischen Mustern sind online frei verfugbar (www.uni-graz.at/hugo.kubarth)."

Lautlehre: Phonetik und Phonologie

Author: Katharina Kaiser,Anna Katharina Braune

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638629023

Category: Foreign Language Study

Page: 12

View: 2196

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Französisch - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Mannheim (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Einführungsseminar Sprachwissenschaft, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Gegenüberstellung Phonologie / Phonetik Phonologie und Phonetik sind beides Teile der Lautlehre, die wiederum dem Gebiet der allgemeinen Linguistik angehört Die Phonologie beschäftigt sich mit der Analyse von Lauten hinsichtlich ihrer Funktionalität, d h. hinsichtlich ihrer Fähigkeit sprachliche Zeichen zu differenzieren Sie zerlegt Laute in ihre distinktiven Komponenten. Diese kleinsten, bedeutungsunterscheidenden Einheiten bezeichnet man als Phoneme vgl. Pöckl et al. 2003 : 82 Im Gegensatz zur Phonologie, die sich mit Lauten als Einheiten im System einer Sprache befasst, betrachtet die Phonetik Laute unabhängig von solchen Systemüberlegungen Die Phonetik ist die Lehre der von den Menschen hervorgebrachten Laute Artikulierte Laute werden mit natuwissenschaftlichen Methoden, d h. beispielsweise durch Experimente, als konkrete physikalische Erscheinungen untersucht und beschrieben. Die Phonetik wird in drei Teilbereiche eingeteilt. Am wichtigsten ist die artikulatorische Phonetik, die sich mit der Bildung von Sprachlauten durch die Sprachorgane beschäftigt. Die akustische Phonetik untersucht die physikalischen Vorgänge bei der Übertragung von Schallwellen (Lautstärke, Frequenz, Klangfarbe und Tonhöhe), wohingegen die auditive Phonetik sich mit dem Empfang der Laute über das menschliche Gehör befasst [...]

Prüfungswissen Phonetik, Phonologie und Graphemik

Author: Hans Altmann,Ute Ziegenhain

Publisher: UTB

ISBN: 3825233235

Category: Foreign Language Study

Page: 192

View: 8177

Das Arbeitsbuch bietet in komprimierter Form das prüfungsrelevante Wissen zur Phonetik, zur Phonologie und zur Graphemik: Welches Lautinventar steht uns zur Verfügung und wie bildet sich die Lautstruktur des Deutschen auf der Schriftebene ab? Der Stoff wird übersichtlich, mit Listen und Tabellen, dargeboten. Übungsaufgaben, die das Gelernte in überschaubaren Einheiten abfragen, erlauben eine optimale Vorbereitung auf alle prüfungsrelevanten Fragen.

Phonologie und Phonetik des Spanischen in Peru

Author: Stefanie Müller

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640190394

Category: Foreign Language Study

Page: 21

View: 1874

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Areallinguistik des Spanischen, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als zentraler Gegenstand soll in dieser Hausarbeit die Phonetik und Phonologie des Spanischen in Peru betrachtet werden. Die Phonetik ist neben der Phonologie, Morphosyntax und der Lexikologie einer der wichtigsten Forschungsbereiche und ein wichtiges Instrument bei der Untersuchung der hervorstechendsten Merkmale des lateinamerikanischen Spanisch (Kubarth 1987: 23). Zudem gehört sie mit zu den am tiefsten durchdrungenen Disziplinen der iberoame-rikanischen Linguistik. Als Wissenschaft von den Sprachlauten hat die Phonetik bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit wichtigen Arbeiten dazu beigetragen, dass allge-meine Überlegungen zum Lateinamerikanischen angestellt wurden (Kubarth 1987: 23). Mit der Phonetik eng verbunden ist die Phonologie, welche in der Linguistik Lateinamerikas ebenfalls eine wichtige Rolle spielt. Dabei handelt es sich um eine sprachwissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Erforschung der bedeutungsunterscheidenden Funktion der Sprachlaute, also mit dem Sprachsystem, befasst. Sie ist daher auf die Phonetik angewiesen. Dies zeigt sich besonders gut am Beispiel der Linguistik Lateinamerikas, wo alle phonologischen Untersuchungen (u.a. zur Laut-struktur oder zur Erstellung des Phoneminventars und Varianten) auf älteren Studien der Phonetik fußen. Durch diese gegenseitige Abhängigkeit lassen sich beide Disziplinen auch nur schwer voneinander abgrenzen (Kubarth 1987: 23). Dies gilt auch für die Pho-nologie und Phonetik Perus. Desweiteren gibt es zu Perus Sprachsystem und Lautstand nur sehr wenig Fachliteratur, die zudem 20-30 Jahre alt ist und sich auf noch ältere Erhebungen aus den sechziger und siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts stützt. Es ist mir in dieser Arbeit darum in Anbetracht der Quellenlage nicht möglich, einen aktuellen Sprachstand zur Lautung und zum Sprachsystem darzustellen. Ich kann lediglich auf die Problematik der Aktualität hinweisen und versuchen, einen möglichst genauen Überblick zur Entwicklung des Spanischen in Peru zu geben und alle Informationen zur Phonetik und Phonologie in einer mir angemessen erscheinenden Gliederung neu zusammenzufassen. Um bei der Darstellung eine zeitliche Verfälschung zu vermeiden, habe ich mich dazu entschieden, wenn möglich auf die ältere Originalquelle Bezug zu nehmen und nicht die jüngere Referenzquelle anzugeben. Damit soll dem Leser zugleich der große zeitliche Abstand zur Gegenward vor Augen geführt werden.

Phonetik und Phonologie ihre Aufgaben - Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihre Relevanz für den Bereich DaF

Author: Grit Tuchscheerer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638452573

Category: Foreign Language Study

Page: 13

View: 3045

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1, Universität Leipzig (Herderinstitut), Veranstaltung: Einführung in die Phonetik, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Gegenüberstellung der beiden Wissenschaften Phonetik und Phonologie. Dabei sollen deren grundlegende Aspekte herausgearbeitet werden, die als Ausgangspunkt für eine weitere Beschäftigung mit diesen Themen dienen können.

Phonologie

Author: Utz Maas

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525265260

Category: History

Page: 392

View: 9653

Die Einführung ist aus der praktischen Lehrerfahrung im Grundstudium hervorgegangen und vielfach erprobt. Sie vermittelt die elementaren Grundlagen der Phonologie, insbesondere der Phonetik. Gleichzeitig öffnet sie durch ihren konsequenten Ausgang von prosodischen Kategorien (insbesondere der Silbenstruktur) den Zugang zur neueren phonologischen Diskussion. Zu jedem Kapitel gibt es einen Anhang mit Erläuterungen zu speziellen Problemen, Hinweisen zur Forschungstradition und einem Vergleich der Strukturen des Deutschen mit anderen Sprachen. Übungsteile wiederholen und vertiefen den Stoff.

Phonetik und Phonologie

Author: Universität zu Köln. Institut für Phonetik

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 232

View: 2830

Phonetik und Phonologie am Beispiel verschiedener Sprachen, überwiegend anhand der Portugiesischen

Author: Katharina Martin

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640387503

Category:

Page: 40

View: 9707

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachubergreifend), Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Portugiesisches Institut), Veranstaltung: Sprachwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Phonetik stammt aus dem Griechischen [ o ] (ph n tikos), was soviel wie zum Tonen/Sprechen gehorig" bedeutet. Dies wurde von dem Wort [ ] (ph n ) abgeleitet, was Laut, Ton oder Stimme" als Bedeutung hat. Diese Wissenschaft beschaftigt sich also mit Lauten, besser gesagt, mit ihrer Produktion, Ubertragung und Wahrnehmung. Man unterscheidet, dementsprechend, drei Zweige dieses Teilgebiets der Sprachwissenschaft: die artikulatorische, die akustische und die auditive Phonetik. (Pelz, 1997)"