Plato and the Nerd

The Creative Partnership of Humans and Technology

Author: Edward Ashford Lee

Publisher: MIT Press

ISBN: 0262036487

Category: Science

Page: 266

View: 9709

How humans and technology evolve together in a creative partnership.

Principles of Modeling

Essays Dedicated to Edward A. Lee on the Occasion of His 60th Birthday

Author: Marten Lohstroh,Patricia Derler,Marjan Sirjani

Publisher: Springer

ISBN: 3319952463

Category: Computers

Page: 539

View: 1390

This Festschrift is published in honor of Edward A. Lee, Robert S. Pepper Distinguished Professor Emeritus and Professor in the Graduate School in the Department of Electrical Engineering and Computer Sciences at the University of California, Berkeley, USA, on the occasion of his 60th birthday. The title of this Festschrift is “Principles of Modeling" because Edward A. Lee has long been devoted to research that centers on the role of models in science and engineering. He has been examining the use and limitations of models, their formal properties, their role in cognition and interplay with creativity, and their ability to represent reality and physics. The Festschrift contains 29 papers that feature the broad range of Edward A. Lee’s research topics; such as embedded systems; real-time computing; computer architecture; modeling and simulation, and systems design.

Leben 3.0

Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz

Author: Max Tegmark

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843716706

Category: Social Science

Page: 528

View: 2659

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.

The Software Arts

Author: Warren Sack

Publisher: Software Studies

ISBN: 0262039702

Category: Computers

Page: 400

View: 5485

An alternative history of software that places the liberal arts at the very center of software's evolution. In The Software Arts, Warren Sack offers an alternative history of computing that places the arts at the very center of software's evolution. Tracing the origins of software to eighteenth-century French encyclopedists' step-by-step descriptions of how things were made in the workshops of artists and artisans, Sack shows that programming languages are the offspring of an effort to describe the mechanical arts in the language of the liberal arts. Sack offers a reading of the texts of computing--code, algorithms, and technical papers--that emphasizes continuity between prose and programs. He translates concepts and categories from the liberal and mechanical arts--including logic, rhetoric, grammar, learning, algorithm, language, and simulation--into terms of computer science and then considers their further translation into popular culture, where they circulate as forms of digital life. He considers, among other topics, the "arithmetization" of knowledge that presaged digitization; today's multitude of logics; the history of demonstration, from deduction to newer forms of persuasion; and the post-Chomsky absence of meaning in grammar. With The Software Arts, Sack invites artists and humanists to see how their ideas are at the root of software and invites computer scientists to envision themselves as artists and humanists.

Alternative Universities

Speculative Design for Innovation in Higher Education

Author: David J. Staley

Publisher: JHU Press

ISBN: 1421427427

Category: Education

Page: 280

View: 7542

How can we re-envision the university? Too many examples of what passes for educational innovation today—MOOCs especially—focus on transactions, on questions of delivery. In Alternative Universities, David J. Staley argues that modern universities suffer from a poverty of imagination about how to reinvent themselves. Anyone seeking innovation in higher education today should concentrate instead, he says, on the kind of transformational experience universities enact. In this exercise in speculative design, Staley proposes ten models of innovation in higher education that expand our ideas of the structure and scope of the university, suggesting possibilities for what its future might look like. What if the university were designed around a curriculum of seven broad cognitive skills or as a series of global gap year experiences? What if, as a condition of matriculation, students had to major in three disparate subjects? What if the university placed the pursuit of play well above the acquisition and production of knowledge? By asking bold "What if?" questions, Staley assumes that the university is always in a state of becoming and that there is not one "idea of the university" to which all institutions must aspire. This book specifically addresses those engaged in university strategy—university presidents, faculty, policy experts, legislators, foundations, and entrepreneurs—those involved in what Simon Marginson calls "university making." Pairing a critique tempered to our current moment with an explanation of how change and disruption might contribute to a new "golden age" for higher education, Alternative Universities is an audacious and essential read.

Wave Theory of Information

Author: Massimo Franceschetti

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108547915

Category: Technology & Engineering

Page: N.A

View: 1364

Understand the relationship between information theory and the physics of wave propagation with this expert guide. Balancing fundamental theory with engineering applications, it describes the mechanism and limits for the representation and communication of information using electromagnetic waves. Information-theoretic laws relating functional approximation and quantum uncertainty principles to entropy, capacity, mutual information, rate distortion, and degrees of freedom of band-limited radiation are derived and explained. Both stochastic and deterministic approaches are explored, and applications for sensing and signal reconstruction, wireless communication, and networks of multiple transmitters and receivers are reviewed. With end-of-chapter exercises and suggestions for further reading enabling in-depth understanding of key concepts, it is the ideal resource for researchers and graduate students in electrical engineering, physics and applied mathematics looking for a fresh perspective on classical information theory.

Darwin im Reich der Maschinen

Die Evolution der globalen Intelligenz

Author: George B. Dyson

Publisher: Springer

ISBN: 9783211835883

Category: Computers

Page: 316

View: 4253

"Beim Spiel von Leben und Evolution sitzen drei Spieler am Tisch: Menschen, die Natur und Maschinen. Ich bin entschieden auf der Seite der Natur. Die Natur, vermute ich, ist aber auf der Seite der Maschinen." George Dyson führt vor, dass das Leben, nachdem es sich zunächst durch die biologische Evolution entwickelte, nun noch einmal entsteht, diesmal durch die spontane Evolution der Intelligenz innerhalb unseres rasch expandierenden Informationsnetzes. Das Ergebnis ist eine digitale Wildnis, in der bisher unbekannte Geschöpfe entstehen – Geschöpfe, die uns in Hinblick auf Geschwindigkeit, Intelligenz und Langlebigkeit bald überlegen sein werden. Dieses originelle Buch zeigt, wie die Entstehung der Maschinen mit ihrem Eigenleben – und möglicherweise einem eigenen Geist – schon lange in der Literatur und Wissenschaft vorausgesehen wurde, nachweisbar in den Werken von Hobbes, Samuel Butler, Erasmus Darwin und anderen. Dyson beschreibt diese alternative intellektuelle Geschichte und erzählt, wie frühere Denker das durchgespielt haben, was dann zu den Entdeckungen der wissenschaftlichen Abenteurer des 20. Jahrhunderts, unter ihnen Alan Turing, Norbert Wiener und John von Neumann, wurde. Wie Dyson schreibt, handelt dieses Buch nicht von der Zukunft. Es geht darum, wo wir jetzt stehen und wie wir hierher kamen; was aufregend genug ist.

Die Kunst der Benennung

Author: Michael Ohl

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957571340

Category: Science

Page: 317

View: 1068

1942, mitten im Zweiten Weltkrieg, führt Hitler einen ganz persönlichen Kampf: den Kampf für die Spitzmaus. Biologen, die sich erdreistet hatten, dem irrtümlich als "Maus" bezeichneten Tier einen anderen Namen zu verpassen, drohte er mit einem Arbeitseinsatz an der Ostfront. Um die richtigen Namen für die Natur wird - wenn auch weniger dramatisch - seit jeher gerungen. Entgegen der ausgefeilten Systematik der Tierkategorisierung unterliegt die Namensgebung selbst der Freiheit des Entdeckers und gestaltet sich entsprechend kunstvoll wie kontrovers. Doch wie passt das mit dem Exaktheitsanspruch der Naturwissenschaft zusammen? In einer unterhaltsamen Expedition durch die Geschichte der Naturkunde, durch Museen und Wildnis, eröffnet uns Michael Ohl eine eigentümliche, faszinierende Sprachwelt, die sich von volkstümlichen Bezeichnungen über die Systematisierung bei Linné bis hin zur Genetik stetig weiterentwickelt hat. Er erzählt die Geschichte von waghalsigen Abenteurern und sammelwütigen Sonderlingen und erkärt, warum der Maulwurf sein Maul bei sich behält und das Murmeltier pfeift und nicht murmelt. Mit diesem Verständnis des sinnlichen Wechselspiels von Kultur und Natur können wir begreifen, warum die "Diva unter den Pferdebremsen" mit goldenem Hinterteil den Namen von Beyoncé trägt, und was es mit der merkwürdigen Art "Homo sapiens" auf sich hat.

Die Analogie

Das Herz des Denkens

Author: Douglas Hofstadter,Emmanuel Sander

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608106669

Category: Political Science

Page: 600

View: 2366

Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich – und der Grund dafür sind die Analogien: Der Aufzug funktioniert wie alle anderen Aufzüge. Alles, was wir wissen, setzen wir in Beziehungen und schaffen es dadurch, Ähnlichkeiten zu entdecken, uns im Chaos der Welt zurechtzufinden. Diese Ähnlichkeiten machen wir uns täglich und meist ganz unbewusst im Umgang mit Neuem und Fremdem zunutze. Wie dieses Feuerwerk des Denkens »funktioniert«, das zeigen Douglas Hofstadter, brillanter Autor und Pulitzer-Preisträger, und der Psychologe Emmanuel Sander. Sie nehmen uns mit auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Sprache und des Geistes – und sie zeigen uns, warum Gedanken ohne Einfluss der Vergangenheit undenkbar sind. Ein inspirierendes Lesevergnügen!

Der 4-Stunden-Körper

Fitter - gesünder - attraktiver - Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen

Author: Timothy Ferriss

Publisher: Riemann Verlag

ISBN: 3641063116

Category: Cooking

Page: 608

View: 7983

Jetzt sehen die Glaubenssätze von Millionen Diätessern, Bodybuildern und Trainingsfreaks alt aus „Zu dick“, „nicht muskulös genug“, „keine Ausdauer“ – Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper ist weit verbreitet und leider oft berechtigt. Viele Abnehmtipps fruchten jedoch nicht und enden in Resignation. Heißt das, dass es keine sinnvollen Regeln für den perfekten Body gibt? Nein, die Regeln müssen nur neu geschrieben werden, und genau das hat sich „Der 4-Stunden-Körper“ vorgenommen. Wer allerdings nur auf die Willenskraft und Leidensbereitschaft seiner Leser baut, scheitert in aller Regel. Deswegen lautet das Motto von Timothy Ferriss: Smart abnehmen und effizient trainieren. Lernen sie, welche minimalen Maßnahmen ein Maximum an Ergebnissen bringen – durch präzise Informationen über die Funktionsweise unseres Körpers und praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen!

Jetzt

Die Physik der Zeit

Author: Richard A. Muller

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104038228

Category: Science

Page: 480

View: 3931

Sie lesen jetzt das Wort »jetzt« – und schon ist es vergangen. Das flüchtige Dasein der Gegenwart hat Philosophen und Physiker vor die größten Rätsel gestellt: Was ist die Zeit? Und warum fließt sie? Generationen von Wissenschaftlern haben sich vergeblich um Antworten bemüht, einige haben es aufgegeben. Nicht so Richard A. Muller. Er hat eine Theorie der Zeit aufgestellt, die neu ist und experimentell überprüfbar. Um sie vorzustellen, erklärt er zunächst mit großem Geschick die physikalischen Grundkonzepte wie Relativität, Entropie, Verschränkung, Antimaterie und Urknall. Darauf aufbauend entfaltet er seine provozierend neue Sicht mit all ihren Folgen für die Philosophie oder die Frage nach der Willensfreiheit. Eine kraftvolle und überzeugende Vision für die Lösung des alten Rätsels der Zeit. »Muller hat einen bemerkenswert frischen und aufregenden Ansatz für die Erklärung der Zeit.« Saul Perlmutter, Physik-Nobelpreisträger »Ein provokatives und gut argumentiertes Buch über die Natur der Zeit.« Lee Smolin

Menschheit 2.0

Die Singularität naht

Author: Ray Kurzweil

Publisher: Lola Books

ISBN: 3944203135

Category: Technology & Engineering

Page: 672

View: 9319

Das Jahr 2045 markiert einen historischen Meilenstein: Es ist das Jahr, in dem der Mensch seine biologischen Begrenzungen mithilfe der Technik überwinden wird. Diese als technologische Singularität bekannt gewordene Revolution wird die Menschheit für immer verändern. Googles Chefingenieur Ray Kurzweil, dessen wahnwitzigen Visionen in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder genau ins Schwarze trafen, zeichnet in diesem Klassiker des Transhumanismus mit beispielloser Detailwut eine bunt schillernde Momentaufnahme der technischen Evolution und legt dar, weshalb diese so bald kein Ende finden, sondern im Gegenteil immer weiter an Dynamik gewinnen wird. Daraus ergibt sich eine ebenso faszinierende wie schockierende Vision für die Zukunft der Menschheit.

Wege zu Plato

Author: Hans-Georg Gadamer

Publisher: N.A

ISBN: 9783150181119

Category: Philosophy, Ancient

Page: 191

View: 5120

Hans-Georg Gadamer hat in glänzenden, viel gelesenen und umfassend rezipierten Aufsätzen maßgeblich zur modernen Plato-Interpretation beigetragen. Fünf davon hat der Philosoph in seinem 101. Lebensjahr für diesen Band ausgewählt und mit einem Vorwort versehen; Die Unsterblichkeitsbeweise in Platos 'Phaidon' - Idee und Wirklichkeit in Platos 'Timaios' - Unterwegs zur Schrift? - Platos Denken in Utopien - Plato als Porträtist.

Die technologische Singularität

Author: Murray Shanahan

Publisher: N.A

ISBN: 9783957574404

Category: Science

Page: 270

View: 6858

›Technologische Singularität‹ bezeichnet den Zeitpunkt, an dem von künstlicher Intelligenz gesteuerte Maschinen sich fortlaufend selbst so zu verbessern imstande sind, dass sie sich der Beherrschung durch Menschenhand entziehen. Der Robotikspezialist Murray Shanahan beschreibt die unterschiedlichen derzeit weltweit vorangetriebenen technologischen Entwicklungen, die zu einem solchen Ereignis führen können. Er führt auf verständliche Weise in die komplexen Forschungen ein, die unsere nächste Zukunft verändern werden. Aus der Perspektive eines Praktikers beschäftigt er sich mit der Frage, ob künstliche Intelligenz über Bewusstsein verfügen kann, und entwickelt moralische Ansätze zu einem verantwortlichen Umgang mit dieser zumeist als Katastrophenszenario gezeichneten Zukunftsfantasie.

Word 2016 für Dummies

Author: Dan Gookin

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9783527711895

Category:

Page: 384

View: 730

Okular

Roman

Author: Alastair Reynolds

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 364118522X

Category: Fiction

Page: 816

View: 1335

Geheimnisvolles Erbe Zu Beginn des 22. Jahrhunderts sind der Mond und der Mars kolonisiert, und auf der Erde gibt es dank eines engmaschigen Überwachungssystems keine Kriminalität, keinen Krieg und keine Armut mehr – und keine Geheimnisse. So glaubt man zumindest. Doch als Eunice Akinya, eine berühmte Raumfahrerin und die Matriarchin eines mächtigen Familienclans, im Alter von hundertdreißig Jahren stirbt, finden ihre Enkel auf dem Mond einen rätselhaften Safe, dessen Inhalt das Schicksal der gesamten Menschheit für immer verändern wird ...

Tough Sh*t

Ein Fettsack mischt Hollywood auf!

Author: Kevin Smith

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641098440

Category: Performing Arts

Page: 336

View: 8363

DER Kevin Smith? Der Typ, der vor Jahrtausenden diesen Film »Clerks« gedreht hat? Ist der nicht mal mit seinem fetten Arsch aus einem Flugzeug geworfen worden? Was sollte man von dem schon lernen? Wie wär’s damit: Er veränderte die Art, Filme zu machen, im Alter von 23. Seitdem macht er, was er will – und wird dafür bezahlt. Er dreht Filme, schreibt Comics, besitzt einen Laden und hat sich ein einzigartiges Podcast-Imperium aufgebaut. Fakt ist: Kevin Smith hat den Erfolgscode geknackt. Aber wie hat der Fettsack das bloß geschafft?

Logische Grundlagen der Künstlichen Intelligenz

Author: Nils J. Nilsson

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322928810

Category: Technology & Engineering

Page: 576

View: 9985

Das Buch ist die deutsche Übersetzung des Standardwerkes der Stanforder Professoren Michael R. Genesereth und Nils J. Nilsson.Im Unterschied zu deutschen Lehrbüchern der Informatik zeichnet sich das Buch dadurch aus, daß es einen gut lesbaren Überblick gibt, ohne allzu formalistisch zu werden, gleichwohl aber von hohem Niveau ist und die Ergebnisse jüngster Forschung berücksichtigt. Das Buch empfiehlt sich sowohl für Studenten und Dozenten der Inf ormatik, aber auch für Forscher aus anderen Gebieten, die von den Grundlagen der Künstlichen Intelligenz profitieren möchten.

Programmieren mit Scala

Author: Dean Wampler,Alex Payne

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897216485

Category: Computers

Page: 480

View: 5833

Sie ist elegant, schlank, modern und flexibel: Die Rede ist von Scala, der neuen Programmiersprache für die Java Virtual Machine (JVM). Sie vereint die Vorzüge funktionaler und objektorientierter Programmierung, ist typsicherer als Java, lässt sich nahtlos in die Java-Welt integrieren – und eine in Scala entwickelte Anwendung benötigt oft nur einen Bruchteil der Codezeilen ihres Java-Pendants. Kein Wunder, dass immer mehr Firmen, deren große, geschäftskritische Anwendungen auf Java basieren, auf Scala umsteigen, um ihre Produktivität und die Skalierbarkeit ihrer Software zu erhöhen. Das wollen Sie auch? Dann lassen Sie sich von den Scala-Profis Dean Wampler und Alex Payne zeigen, wie es geht. Ihre Werkzeugkiste: Schon bevor Sie loslegen, sind Sie weiter, als Sie denken: Sie können Ihre Java-Programme weiter verwenden, Java-Bibliotheken nutzen, Java von Scala aus aufrufen und Scala von Java aus. Auch Ihre bevorzugten Entwicklungswerkzeuge wie NetBeans, IntelliJ IDEA oder Eclipse stehen Ihnen weiter zur Verfügung, dazu Kommandozeilen-Tools, Plugins für Editoren, Werkzeuge von Drittanbietern – und natürlich Ihre Programmiererfahrung. In Programmieren mit Scala erfahren Sie, wie Sie sich all das zunutze machen. Das Hybridmodell: Die Paradigmen "funktional" und "objektorientiert" sind keine Gegensätze, sondern ergänzen sich unter dem Scala-Dach zu einem sehr produktiven Ganzen. Nutzen Sie die Vorteile funktionaler Programmierung, wann immer sich das anbietet – und seien Sie so frei, auf die guten alten Seiteneffekte zu bauen, wenn Sie das für nötig halten. Futter für die Profis: Skalierbare Nebenläufigkeit mit Aktoren, Aufzucht und Pflege von XML mit Scala, Domainspezifische Sprachen, Tipps zum richtigen Anwendungsdesign – das sind nur ein paar der fortgeschrittenen Themen, in die Sie mit den beiden Autoren eintauchen. Danach sind Sie auch Profi im Programmieren mit Scala.