The Protestant Ethic and the Spirit of Capitalism

and Other Writings

Author: Max Weber

Publisher: Penguin

ISBN: 9781101098479

Category: Social Science

Page: 464

View: 1389

In The Protestant Ethic, Max Weber opposes the Marxist concept of dialectical materialism and relates the rise of the capitalist economy to the Calvinist belief in the moral value of hard work and the fulfillment of one's worldly duties. For more than seventy years, Penguin has been the leading publisher of classic literature in the English-speaking world. With more than 1,700 titles, Penguin Classics represents a global bookshelf of the best works throughout history and across genres and disciplines. Readers trust the series to provide authoritative texts enhanced by introductions and notes by distinguished scholars and contemporary authors, as well as up-to-date translations by award-winning translators. From the Trade Paperback edition.

Wirtschaftsgeschichte

Author: Max Weber

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863831144

Category:

Page: 368

View: 8210

Max Webers beruhmtes Werk zur Wirtschaftsgeschichte, Nachdruck des Originals von 1923."

Töchter des Himmels

Roman

Author: Amy Tan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641149592

Category: Fiction

Page: 336

View: 8331

Vier junge Frauen zwischen altem China und neuer Welt. Waverly, June, Rose und Lena, vier junge Frauen in San Francisco. Durch und durch Amerikanerinnen, die der American Way of Life stark geprägt hat – im Gegensatz zu ihren Müttern. Die sind 1949 unter dramatischen Umständen vor der roten Armee in die Vereinigten Staaten geflüchtet und noch immer chinesisch bis in die Knochen. Zwei Kulturen prallen aufeinander und scheinen nicht zueinanderzufinden. Bis die Töchter erkennen, dass sie die einmalige Chance haben, zwei Welten in sich zu verbinden, sie müssen nur bereit dafür sein.

Die Politik

Author: Aristoteles,Christian Garve

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1803

Bullshit Jobs

Vom wahren Sinn der Arbeit

Author: David Graeber

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608115064

Category: Political Science

Page: 560

View: 2074

Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.

International Conference on E-Commerce and Contemporary Economic Development

Author: N.A

Publisher: DEStech Publications, Inc

ISBN: 1605951889

Category: Business & Economics

Page: 380

View: 4340

International Conference on E-Commerce and Contemporary Economic Development (ECED 2014) which will be held on June 7–8, 2014. The ECED 2014 aims to bring together researchers, educators and students from around the world in both industry and academia for sharing the state-of-art research results and applications, for exploring new areas of research and development, and for discussing emerging issues on E-commerce and Contemporary Economic Development fields. 2014 International Conference on E-commerce and Contemporary Economic Development [ECED2014], aims to bring together researchers, engineers, and students from around the world in both fields about E-commerce and Contemporary Economic Development for information sharing and cooperation. Researchers and practitioners are invited to submit their contributions to ECED2014.

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Drei Studien zur Kunstsoziologie

Author: Walter Benjamin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734059

Category: Philosophy

Page: 112

View: 587

Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 6143

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Max Weber's Politics of Civil Society

Author: Sung Ho Kim

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9781139453561

Category: Political Science

Page: N.A

View: 6721

This book is an in-depth interpretation of Max Weber as a political theorist of civil society. On the one hand, it reads Weber's ideas from the perspective of modern political thought, rather than the modern social sciences; on the other, it offers a liberal assessment of this complex political thinker without attempting to apologize for his shortcomings. Through an alternative reading of Weber's religious, epistemological and political writings, the book shows Weber's concern with public citizenship in a modern mass democracy and civil society as its cultivating ground. Kim argues Weber's political thought, thus recast, was deeply informed by Kant, Hegel, Nietzsche and other German political thinkers and also reveals an affinity to the liberal-republican tradition best represented by Mill and Tocqueville. Kim has effectively resuscitated Weber as a political thinker for our time in which civic virtues and civil society have once again become one of the dominant issues.

Utilitarismus

Author: John S Mill

Publisher: N.A

ISBN: 3787320873

Category: Philosophy

Page: 117

View: 5896

In seiner 1861 zunächst in Frazer's Magazine publizierten und zu seinen Lebzeiten in weiteren vier Auflagen vorgelegten Schrift "Utlitarism" verteidigt John Stuart Mill das Nützlichkeitsprinzip als das grundlegende Kriterium für die Beurteilung der Moralität aller Handlungen, sei es der freien Handlungen der Individuen, sei es der Einschränkungen dieser Freiheit durch von Gesellschaft und Staat vorgegebene Regeln.Dabei geht es ihm vor allem darum, den Utilitarismus vor dem Einwand zu retten, er gebe dem hedonistischen Eigennutz Vorrang vor der ethischen Maxime einer gerechten Verteilung der Güter. So glaubt er, aus dem Prinzip des "größten Glücks der größten Zahl" ein Modell der Verteilungsgerechtigkeit ableiten zu können, das das Nützlichkeitsprinzip als das erste Prinzip der Moral erweist.Die hier in neuer deutscher Übersetzung vorgelegte Schrift gilt als das Hauptwerk der klassischen utilitaristischen Ethik.

Classical Social Theory and Modern Society

Marx, Durkheim, Weber

Author: Edward Royce

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1442243244

Category: Social Science

Page: 356

View: 1985

Karl Marx, Emile Durkheim, and Max Weber are indispensable for understanding the sociological enterprise. They are among the chief founders of the discipline and among the foremost theorists of modernity, and their work can stimulate readers to reflect on their own identities and worldviews. Classical Social Theory and Modern Society introduces students to these three thinkers and shows their continued relevance today. The first chapter sets the stage by situating the work of Marx, Durkheim, and Weber in the context of three modernizing revolutions: the Enlightenment, the French Revolution of 1789, and the industrial revolution. Three overview chapters follow that summarize the key ideas of each thinker, focusing on their contributions to the development of sociology and their conceptions of modern society. The last portion of the book explores the thinking of Marx, Durkheim, and Weber on four themes—the pathologies of modern society, the predicament of the modern individual, the state and democracy, and socialism versus capitalism. These thematic chapters place Marx, Durkheim, and Weber in dialogue with one another, offering students the opportunity to wrestle with conflicting ideas on issues that are still significant today. Classical sociology is essential to the teaching of sociology and also an invaluable tool in the education of citizens.

Max Weber in America

Author: Lawrence A. Scaff

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400836719

Category: Social Science

Page: 328

View: 8645

Max Weber, widely considered a founder of sociology and the modern social sciences, visited the United States in 1904 with his wife Marianne. The trip was a turning point in Weber's life and it played a pivotal role in shaping his ideas, yet until now virtually our only source of information about the trip was Marianne Weber's faithful but not always reliable 1926 biography of her husband.Max Weber in America carefully reconstructs this important episode in Weber's career, and shows how the subsequent critical reception of Weber's work was as American a story as the trip itself. Lawrence Scaff provides new details about Weber's visit to the United States--what he did, what he saw, whom he met and why, and how these experiences profoundly influenced Weber's thought on immigration, capitalism, science and culture, Romanticism, race, diversity, Protestantism, and modernity. Scaff traces Weber's impact on the development of the social sciences in the United States following his death in 1920, examining how Weber's ideas were interpreted, translated, and disseminated by American scholars such as Talcott Parsons and Frank Knight, and how the Weberian canon, codified in America, was reintroduced into Europe after World War II. A landmark work by a leading Weber scholar, Max Weber in America will fundamentally transform our understanding of this influential thinker and his place in the history of sociology and the social sciences.

Das Hindernis ist der Weg

Mit der Philosophie der Stoiker zum Triumph

Author: Ryan Holiday

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451810956

Category: Self-Help

Page: 224

View: 3549

Die großen Frauen und Männer hatten weder außergewöhnlich viel Glück, Talent oder Erfahrung. Sie hatten lediglich das gleiche Motto: Was dir im Weg steht, wird dein Weg! Ryan Holiday, Marketing-Guru und Bestsellerautor, wendet die vergessene Erfolgsformel der antiken Philosophen auf die heutige Welt an und gibt konkrete Anleitung, wie wir unser Leben selbst erfolgreich gestalten können: Manage deine Wahrnehmung! Erkenne, welche Begebenheiten du verändern kannst! Lenke deine Handlungen auf ein Ziel! Und mache jedes Hindernis in deinem Weg zu einer Chance! Ein Buch, das die lebenspraktischen Erkenntnisse der Stoiker aus dem antiken Griechenland und Rom in die Gegenwart holt und damit auf sehr eingängige Weise zeigt, wie wir im Leben erfolgreich sein können! Mit vielen Beispielen aus der Welt der Philosophie, Literatur, Sport, Wirtschaft und Politik (Markus Aurelius, Demosthenes, Michel de Montaigne, John D. Rockefeller, Steve Jobs, Mahatma Ghandi, Barack Obama ...).

Das Antike Judentum

Author: Max Weber

Publisher: FV Éditions

ISBN: N.A

Category: Religion

Page: 340

View: 5235

In den besten Jahren

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644031312

Category: Biography & Autobiography

Page: 744

View: 7593

Eine ganze Epoche des geistigen Frankreich mit seiner literarischen, philosophischen und politischen Avantgarde wird hier lebendig: Camus, Genet, Prevert, Picasso. Es ist jenes glückliche Decennium, in dem sich die junge Lyzeal-Lehrerin mit Sartre befreundet und zur Schriftstellerin entfaltet.

Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie. Band 2

Hinduismus und Buddhismus

Author: Max Weber

Publisher: N.A

ISBN: 9783958010994

Category:

Page: 388

View: 1328

Ein Klassiker der Religions- und Sozialwissenschaft: Max Webers dreibandiges Werk zur Religionssoziologie beschaftigt sich mit dem Einfluss der Weltreligionen auf Gesellschaftssysteme. Im zweiten Band widmet sich Weber der Kulturanalyse Indiens, untersucht dafur religiose Uberzeugungen in der Gesellschaft und beantwortet die zentrale Frage nach dem spaten Aufkommen des Kapitalismus in Indien. Der deutsche Soziologe und Okonom Max Weber gehort zu den einflussreichsten Denkern des 19. Jahrhunderts; seine Essays zu den wichtigsten Studien der modernen Soziologie. Die weiteren Bande dieser Trilogie sind erhaltlich unter den ISBN 978-3-95801-097-0 (Bd. 1) und 978-3-95801-156-4 (Bd. 3).

Dein Ego ist dein Feind

So besiegst du deinen größten Gegner

Author: Ryan Holiday

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960920458

Category: Self-Help

Page: 288

View: 8953

Viele Menschen glauben, dass die Gründe, die sie daran hindern, erfolgreich zu sein, in ihrer Umwelt zu finden sind. Aber in Wirklichkeit steckt der größte Feind in jedem von uns selbst: unser Ego. Es macht uns blind für unsere Fehler, verhindert, dass wir aus ihnen lernen, und hemmt unsere Entwicklung. Denn gerade in Zeiten, in denen die schamlose Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken oder im Reality-TV eine Selbstverständlichkeit ist, liegt die wahre Herausforderung in der Idee, weniger Zeit in das Erzählen der eigenen Größe zu stecken und stattdessen die wirklich wichtigen Missionen des Lebens zu meistern. Mit einer Fülle an Beispielen aus Literatur, Philosophie und Geschichte zeigt Ryan Holiday eindrucksvoll und praxisnah, wie die Überwindung des eigenen Egos zum unnachahmlichen Erfolg verhilft. Bewaffnet mit den Erkenntnissen aus diesem Buch kann sich jeder seinem größten Feind stellen – dem eigenen Ego.

Der tägliche Stoiker

366 nachdenkliche Betrachtungen über Weisheit, Beharrlichkeit und Lebensstil

Author: Ryan Holiday,Stephen Hanselman

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960920717

Category: Self-Help

Page: 432

View: 4044

Wie findet man das wahre Glück? Wie lässt sich Erfolg wirklich bemessen? Und wie geht man mit den Herausforderungen des Alltags wie Wut, Trauer und der Frage nach dem Sinn des Ganzen um? Was große Geister wie George Washington, Friedrich der Große, Weltklassesportler oder Top-Performer längst für sich entdeckt haben, liegt mit "Der tägliche Stoiker" erstmals gesammelt vor. New York Times-Bestsellerautor Ryan Holiday und Stephen Hanselman haben das Wissen der Stoiker in 366 zeitlose Lektionen verpackt und zeigen, dass die Philosophie des Stoizismus nicht nur zeitlos, sondern gerade für unsere hektische und unsichere Zeit ein Segen ist. Weisheit, Mut, Gerechtigkeitssinn und Selbstbeherrschung sowie Gelassenheit lassen sich erlernen und helfen uns, in der zunehmenden Komplexität unserer Welt zu bestehen. Die uralten Weisheiten der Stoiker, gesammelt und kommentiert, unterstützen bei diesen alltäglichen Herausforderungen.

Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie

Author: Max Weber

Publisher: N.A

ISBN: 9783958010970

Category:

Page: 584

View: 3068

Ein Klassiker der Religions- und Sozialwissenschaft: Max Webers dreibandiges Werk zur Religionssoziologie beschaftigt sich mit dem Einfluss der Weltreligionen auf Gesellschaftssysteme. Im ersten Band beantwortet Weber die zentrale Frage nach dem Zusammenhang zwischen Religion und Wirtschaft und formuliert die bahnbrechende und vielfach diskutierte Protestantismusthese. Der deutsche Soziologe und Okonom Max Weber gehort zu den einflussreichsten Denkern des 19. Jahrhunderts; seine Essays zu den wichtigsten Studien der modernen Soziologie. Die weiteren Bande dieser Trilogie sind erhaltlich unter den ISBN 978-3-95801-099-4 (Bd. 2) und 978-3-95801-156-4 (Bd. 3).