Realist Magic

Objects, Ontology, Causality (New Metaphysics)

Author: Timothy Morton

Publisher: Open Humanitites Press

ISBN: 9781607852025

Category: Aesthetics

Page: 228

View: 4392

"Object-oriented ontology offers a startlingly fresh way to think about causality that takes into account developments in physics since 1900. Causality, argues, Object Oriented Ontology (OOO), is aesthetic. In this book, Timothy Morton explores what it means to say that a thing has come into being, that it is persisting, and that it has ended. Drawing from examples in physics, biology, ecology, art, literature and music, Morton demonstrates the counterintuitive yet elegant explanatory power of OOO for thinking causality."--Publisher's description.

Vierfaches Objekt

Author: Graham Harman

Publisher: N.A

ISBN: 9783883963488

Category:

Page: 140

View: 4798

Das terrestrische Manifest

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518758047

Category: Political Science

Page: 150

View: 9051

Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Das intensive Leben

Eine moderne Obsession

Author: Tristan Garcia

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518751069

Category: Philosophy

Page: 215

View: 4448

Im 18. Jahrhundert fasziniert ein neues Fluidum die Welt: die Elektrizität. Mit ihr wird die Intensität zu einem Ideal für den Menschen und zu einem Begriff der Philosophie. Von der Macht Nietzsches bis zum Vitalismus Deleuze', von der nervösen Erregung der Libertins bis zum Adrenalinkick der Begierde, der Leistung und der Extremsportarten: die Intensität organisiert seither unsere Welt. Sie ist der höchste Wert des modernen Lebens, wie der junge französische Philosoph Tristan Garcia in seinem mitreißenden Essay zeigt. Die ständige Suche nach Intensität ist allerdings auch anstrengend: süchtig jagen wir neuen Höhepunkten und Extremen nach, immer unter Strom. Kein Wunder also, dass in unseren »Hochspannungsgesellschaften« das Unbehagen wächst. Die intensive Landwirtschaft zerstört die Natur, das Selbst ist erschöpft, Apathie, Mittelmäßigkeit und Depression signalisieren das Ende des großen Wachstums- und Intensitätsrauschs. Wie können wir dennoch das Gefühl bewahren, am Leben zu sein? Jenseits von Lebenshilfe und Glücksratgebern, die Weisheit und Seelenheil in einer Rückkehr zu Buddhismus oder Religion versprechen, und mit der E-Gitarre im Gepäck ruft Garcia zum Widerstand auf. Seine Forderung: Wir brauchen eine Ethik der Intensität.

Introduction to New Realism

Author: Maurizio Ferraris

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1472590651

Category: Philosophy

Page: 160

View: 9399

Introduction to New Realism provides an overview of the movement of contemporary thought named New Realism, by its creator and most celebrated practitioner, Maurizio Ferraris. Sharing significant concerns and features with Speculative Realism and Object Oriented Ontology, New Realism can be said to be one of the most prescient philosophical positions today. Its desire to overcome the postmodern antirealism of Kantian origin, and to reassert the importance of truth and objectivity in the name of a new Enlightenment, has had an enormous resonance both in Europe and in the US. Introduction to New Realism is the first volume dedicated to exposing this continental movement to an anglophone audience. Featuring a foreword by the eminent contemporary philosopher and leading exponent of Speculative Realism, Iain Hamilton Grant, the book begins by tracing the genesis of New Realism, and outlining its central theoretical tenets, before opening onto three distinct sections. The first, 'Negativity', is a critique of the postmodern idea that the world is constructed by our conceptual schemas, all the more so as we have entered the age of digitality and virtuality. The second thesis, 'positivity', proposes the fundamental ontological assertion of New Realism, namely that not only are there parts of reality that are independent of thought, but these parts are also able to act causally over thought and the human world. The third thesis, 'normativity,' applies New Realism to the sphere of the social world. Finally, an afterword written by two young scholars explains in more detail the relationship between New Realism and other forms of contemporary realism.

CYCLONOPEDIA

Komplizenschaft mit anonymen Materialien

Author: Reza Negarestani

Publisher: N.A

ISBN: 9783883963389

Category:

Page: 280

View: 4392

Garcian Meditations

The Dialectics of Persistence in Form and Object

Author: Jon Cogburn

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 1474415938

Category: Philosophy

Page: 256

View: 1056

The publication of Form and Object: A Treatise on Things by Tristan Garcia, Prix de Flore-winning novelist, philosopher, essayist, and screenwriter is a genuine event in the history of philosophy. Situating this event within classical, modern and contemporary dialectical space, Jon Cogburn evaluates Garcia's metaphysics, differential ontology, and militant anti-reductionism through a series of seemingly incompatible oppositions: substance/process, analysis/dialectic, simple/whole and discovery/creation. ogburn also includes a critical assessment of the consequences of Garcia's philosophy, the various unresolved problems in his treatise and the future prospects of speculative metaphysics.

Björk

Mid-career Retrospective with New Commissioned Piece for Moma

Author: Björk

Publisher: N.A

ISBN: 9780870709609

Category: Art

Page: 192

View: 3169

Published in conjunction with the exhibition 'Bjèork,' [held] at The Museum of Modern Art, New York, March 8-June 7, 201

The Missed Encounter of Radical Philosophy with Architecture

Author: Nadir Lahiji

Publisher: A&C Black

ISBN: 1472506871

Category: Philosophy

Page: 256

View: 944

The Missed Encounter of Radical Philosophy with Architecture brings together a respected team of philosophers and architecture scholars to ask what impact architecture has over today's culture and society. For three decades critical philosophy has been in discourse with architecture. Yet following the recent radical turn in contemporary philosophy, architecture's role in contemporary culture is rarely addressed. In turn, the architecture discourse in academia has remained ignorant of recent developments in radical philosophy. Providing the first platform for a debate between critics, architects and radical philosophers, this unique collection unties these two schools of thought. Contributors reason for or against the claim of the "missed encounter" between architecture and radical philosophy. They discuss why our prominent critical philosophers devote stimulating writings to the ideological impact of arts on the contemporary culture - music, literature, cinema, opera, theatre - without attempting a similar comprehensive analysis of architecture. By critically evaluating recent philosophy in relation to contemporary architecture, The Missed Encounter of Radical Philosophy with Architecture presents a thorough understanding of the new relationship between architecture and radical philosophy.

Lacan

Antiphilosophie 3

Author: Alain Badiou

Publisher: N.A

ISBN: 9783851327809

Category:

Page: 302

View: 6719

Ökologie ohne Natur

Eine neue Sicht der Umwelt

Author: Timothy Morton

Publisher: N.A

ISBN: 3957573076

Category: Literary Criticism

Page: 350

View: 2601

Nur scheinbar formuliert Timothy Morton in diesem bahnbrechenden Buch des Ecocriticism ein Paradox: Das Bild, das wir uns von der Natur machen, verhindert, dass wir der Umwelt, in der wir leben, gerecht werden können, dass wir ihre Ökologie begreifen. Stets trachtet das Schreiben über die Natur danach, eine Weltsicht zu vermitteln, die die Natur bewahrt und respektiert. Kein Wunder, dass wir uns angesichts der ökologischen Katastrophe, die wir erleben, nach einer unversehrten, wilden und ›unschuldigen‹ Natur sehnen. Aber die Feier der Natur, oder der Einheit mit ihr, trübt unseren Blick. Rigoros und verstörend stellt Morton unsere ökologischen Grundannahmen auf den Prüfstand und versucht, ein neues Vokabular für das Verständnis von Natur zu entwickeln. In einem Parforceritt durch die Literatur- und Philosophiegeschichte trägt das Buch dazu bei, unseren Blick auf ökologische Zusammenhänge zu weiten und den Umweltgedanken in einen geistesgeschichtlichen Kontext zu stellen, der ihm politisch und intellektuell mehr Schlagkraft verleiht.

Space, Time, and Deity

Author: A. Samuel

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5874435255

Category: History

Page: 22

View: 4642

Space, Time, and Deity. The gifford lectures at glasgow 1916-1918. In two volumes: Volume I

Romantic Realities

Speculative Realism and British Romanticism

Author: Evan Gottlieb

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 074869143X

Category: Philosophy

Page: 256

View: 1295

Reads Romantic literature through the lens of 21st century speculative realist philosophyRead and download the series editor's preface (by Graham Harman) and the Introduction to Romantic Realities for free nowSpeculative realism is one of the most exciting, influential and controversial new branches of philosophy to emerge in recent years. Now, Evan Gottlieb shows that the speculative realism movement bears striking a resemblance to the ideas and beliefs of the best-known British poets of the Romantic era.Romantic Realities analyses the parallels and echoes between the ideas of the most influential contemporary practitioners of speculative realism and the poetry and poetics of the most innovative Romantic poets. In doing so, it introduces you to the intellectual precedents and contemporary stakes of speculative realism, together with new understandings of the philosophical underpinnings and far-reaching insights of British Romanticism.Readings include:The poetry and poetics of Wordsworth in relation to Graham Harman's object-oriented ontology and Timothy Morton's dark ecologyColeridge's poems and ideas in relation to Ray Brassier's philosophical nihilism and Iain Hamilton Grant's revisionist readings of SchellingShelley's oeuvre in relation to Quentin Meillassoux's radical immanentism and Manuel DeLanda's process ontologyByron's best-known poems in relation to Alain Badiou's truth procedures and Bruno Latour's actor-network-theoryKeats' oeuvre in relation to Levi Bryant's onticology and Ian Bogost's alien phenomenology"e;

Extremwetter

Konstellationen des Klimawandels in der Literatur der frühen Neuzeit

Author: Stefan Hofer,Simon Meisch

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845286121

Category: Social Science

Page: 258

View: 6029

Die Geistes- und Kulturwissenschaften werden wiederholt eingeladen, sich an der Beforschung des globalen Klimawandels zu beteiligen. Diese interdisziplinäre Aufgabe beruht jedoch auf Voraussetzungen, die transparent zu machen sind. Daher fragt dieser Sammelband, worin denn ein genuiner geistes- und kulturwissenschaftlicher Beitrag zur Debatte um den globalen Klimawandel besteht. Er nähert sich dieser Frage über die Beschäftigung mit frühneuzeitlicher Literatur, die sich im Kontext der Kleinen Eiszeit mit Extremwetter-Ereignissen auseinandersetzt. Heute wie damals erfuhren Menschen Klimawandel auch über extreme Wetterlagen, und sie versuchten, diese Erfahrung intellektuell zugänglich zu machen. Der Sammelband beschäftigt sich mit deutsch- und englischsprachigen Autoren aus dem Zeitraum von 1600 bis 1850, die in ganz unterschiedlicher Weise mit klimabedingten Extremen umgehen und diese derart gesellschaftlich verfügbar machen. Mit Beiträgen von: Dr. Gero Bauer, Dr. Stefan Hofer, Prof. Dr. Ingrid Hotz-Davies, Junior-Doz. Dr. Elisabeth Jütten, Dr. Simon Meisch, Dr. Tina-Karen Pusse, Prof. Dr. Ruth Scoralick, Prof. Dr. Tanja van Hoorn.

Kurt Gödel

Jahrhundertmathematiker und großer Entdecker

Author: Rebecca Goldstein

Publisher: N.A

ISBN: 9783492249607

Category:

Page: 312

View: 6610

Hundert Jahre Revolution

Russland und das 20. Jahrhundert

Author: Orlando Figes

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446248684

Category: History

Page: 400

View: 7310

Eine glänzend geschriebene Geschichte Sowjetrusslands – von den Wurzeln des Bolschewismus bis zum Putsch gegen Gorbatschow 1991. Laut Orlando Figes erstreckt sich die Wirkung der Russischen Revolution von 1917 über die Jahrzehnte der Diktatur bis in die Gegenwart. So waren die Sowjetführer bis zuletzt überzeugt, dass sie die von Lenin begonnene Revolution fortsetzten und auf ihre Ziele hinarbeiteten: eine kommunistische Gesellschaft des materiellen Überflusses für das Proletariat und ein neuer kollektiver Menschentyp. In einem historischen Moment, da in Russland unter Putin die autoritäre Staatstradition wiederauflebt, liefert Figes eine überzeugende Interpretation des russischen 20. Jahrhunderts.

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 1413

»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

14 Rooms

Author: Klaus Biesenbach,Hans Ulrich Obrist

Publisher: Hatje Cantz Pub

ISBN: 9783775739153

Category: Art

Page: 160

View: 8324

For "14 Rooms," curators Klaus Biesenbach and Hans Ulrich Obrist invited artists to each activate a room and explore the relationship between space, time and physicality with an artwork whose "material" is the human being. Artists featured include Marina Abramovi c, Allora & Calzadilla, Damien Hirst, Joan Jonas, Laura Lima, Roman Ondak, Yoko Ono and Tino Sehgal.

Sinn und Existenz

Eine realistische Ontologie

Author: Markus Gabriel

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518738720

Category: Philosophy

Page: 507

View: 8953

Die neuzeitliche Ontologie nimmt seit Kant und Frege an, Existenz sei keine (gewöhnliche) Eigenschaft. Damit wird die alte Frage nach dem Sinn von Sein in einem veränderten Rahmen neu formuliert. Allerdings wird dabei vorausgesetzt, die Bedeutung von »Existenz« ließe sich ohne Rekurs auf Sinnkategorien verständlich machen, gleichzeitig wird Existenz an logische Funktionen wie den Existenzquantor oder den Mengenbegriff zurückgebunden. Gegen diese Annahmen vertritt Markus Gabriel in seinem originellen neuen Buch eine Ontologie der Sinnfelder: Zu existieren heißt, in einem Sinnfeld zu erscheinen. Überraschenderweise spricht laut Gabriel genau dies für einen neuen Realismus in der Ontologie.