Romeo und Julia (Zweisprachige Ausgabe: Deutsch-Englisch)

Author: William Shakespeare

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027214718

Category: Drama

Page: 304

View: 1385

Die Tragödie spielt in der italienischen Stadt Verona und handelt von der Liebe Romeos und Julias, die zwei verfeindeten Familien angehören, den Montagues (Romeo) beziehungsweise den Capulets (Julia). - Romeo and Juliet is an enduring tragic love story written by William Shakespeare, believed to have been written between 1594 or 1595. It about two young star-crossed lovers whose deaths ultimately unite their feuding families. - William Shakespeare (1564-1616) war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur. - William Shakespeare (1564-1616) was an English poet, playwright and actor, widely regarded as the greatest writer in the English language and the world's pre-eminent dramatist.

Romeo and Juliet

Author: William Shakespeare

Publisher: Hodder & Stoughton

ISBN: 9780750250375

Category: Juvenile Fiction

Page: 79

View: 6296

A simple prose retelling of Shakespeare's tragic drama about two young lovers kept apart by their feuding families.

Der Sturm (illustriert)

Author: William Shakespeare

Publisher: FV Éditions

ISBN: 2366687915

Category: Juvenile Fiction

Page: 100

View: 8623

Der Sturm (The Tempest) ist eine tragikomische Geschichte von William Shakespeare.

Der Sturm

Author: William Shakespeare

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849688607

Category: Drama

Page: 88

View: 2904

“Der Sturm” ist das letzte Theaterstück, das Shakespeare geschrieben hat. Erzählt wird die Geschichte des Zauberers und Herzogs von Mailand Prospero und dessen Tochter Miranda, die auf einer Insel gestrandet sind. Beide mussten vor Prosperos Bruder Antonio fliehen, der Mailand angegriffen hatte. Nun herrscht Prospero über den Luftgeist Ariel, den er aus einer gespaltenen Kiefer befreite, in die ihn Caliban, der Sohn der Hexe Sycorax, verflucht hatte.

As you like it

Author: William Shakespeare

Publisher: N.A

ISBN: 9783860575581

Category:

Page: 360

View: 5558

Macbeth

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1445

Hamlet. Shakespeare. Zweisprachig / Bilingual

Englisch-Deutsch English-German

Author: William Shakespeare,August Wilhelm Schlegel,Ludwig Tieck

Publisher: CreateSpace

ISBN: 9781508431787

Category: Drama

Page: 224

View: 8234

Shakespeares Drama zweisprachig im Original und in der deutschen Fassung Shakespeare's drama bilingual in the original and in the German version William Shakespeares »Hamlet« zählt zu den bedeutendsten Dramen der Weltliteratur. Seite für Seite stellt unsere zweisprachige Ausgabe den originalen Text in englischer Sprache mit der textgenauen deutschen Schlegel-Tieck Übersetzung gegenüber. Diese Übersetzung gilt nach wie vor als ein deutschsprachiges Standardwerk. William Shakespeare's »Hamlet« is one of the most important plays of world literature. Page by page presents our bilingual edition the original text in English in relation to the text precise German translation by Schlegel-Tieck. This translation is still regarded as a German-language standard work.

Textarbeit im Englischunterricht der Sekundarstufe: Bedeutung, Methoden und Unterrichtsentwürfe

Author: Marc A. Bauch

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3959348304

Category: Education

Page: 88

View: 8985

Der Fremdsprachenunterricht nimmt mit zunehmender Globalisierung der akademischen Welt sowie des Arbeitsmarktes eine immer wichtigere Rolle ein, wobei besonders die Relevanz der englischen Sprache kaum zu überschätzen ist. Im Englischunterricht werden als Lehrmaterial so genannte authentische Texte und didaktisierte Texte behandelt. Authentische Texte sind Texte, die von Muttersprachlern für Muttersprachler verfasst wurden; sie werden überwiegend in der Oberstufe verwendet und erarbeitet. Didaktisierte Texte sind Texte, die für Unterrichtszwecke hergestellt oder verändert wurden, wie zum Beispiel Lehrbuchtexte. Diese Texte sind das Vehikel des sprachlichen und landeskundlichen Materials zur Erreichung eines bestimmten Lernziels. Sie müssen bestimmte Bedingungen erfüllen, die sich an der Zielgruppe, an den Unterrichtsvoraussetzungen sowie an den angestrebten Lernzielen orientieren. So sind etwa Thema, Umfang, Aufbau, sprachliche und formale Charakteristika sowie enthaltener Wortschatz wichtige Faktoren bei der Auswahl eines Textes für den Unterricht. Das vorliegende Buch enthält eine theoretische Diskussion von Bedeutung und Methoden der Textarbeit im Fremdsprachenunterricht sowie je einen Unterrichtsentwurf für Sekundarstufe I und Sekundarstufe II. Das Arbeitsmaterial, welches zunächst Analysen des Lehrstoffes und didaktisch-methodische Entscheidungen und danach eine Analyse des Stundenverlaufs enthält, soll Lehrern und Didaktikern als Hilfe und Anregung dienen.

Wege aus einer kranken Gesellschaft

Author: Erich Fromm

Publisher: Open Publishing Rights GmbH

ISBN: 3959120311

Category: Psychology

Page: N.A

View: 7696

Dieses Buch markiert eine wichtige Vertiefung im Denken und politischen Wirken von Erich Fromm: Der Charakter eines einzelnen, aber auch der vieler Menschen wird sich nur ändern, wenn sich die wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Lebenspraxis ändert, die die Gesellschafts-Charakterorientierung hervorbringt. In einer krank machenden oder gar kranken Gesellschaft werden die individuellen Bemühungen um eine produktive Charakterorientierung kaum Aussicht auf Erfolg haben – geht man mit Fromm davon aus, dass der Mensch ein Bezogenheitswesen ist und dass sein Bezogensein auf eine soziale Gruppe von existenzieller Bedeutung für ihn ist. Die Frage, ob das gesellschaftliche Zusammenleben das psychische Gelingen des Menschen fördert, hemmt oder gar vereitelt, steht deshalb im Mittelpunkt von Wege aus einer kranken Gesellschaft. Fromm fragt deshalb in diesem Buch nach alternativen Gesellschaftsentwürfen zur vorherrschenden kapitalistischen Gesellschaft. Am Ende des Buches macht er konkrete Vorschläge, wie eine psychisch gesunde Gesellschaft gestaltet und organisiert sein müsste. Der Ausgangspunkt ist eine Konfrontation des kranken Menschen der Gegenwart mit seinen wahren Bedürfnissen. Die in Kapitel 3 ausgeführte Bedürfnislehre findet sich in dieser Ausführlichkeit nirgends mehr sonst in den Schriften Fromms. Die Tatsache spezifisch menschlicher Bedürfnisse und die Notwendigkeit ihrer Befriedigung ist die Basis eines normativen Humanismus, der den Versuch unternimmt, das zu formulieren, was seelische Gesundheit in der jeweiligen Gesellschaft heißt. In Kapitel 4 beleuchtet Fromm die gesamte Wertungsfrage „krank-gesund“ beim Einzelnen wie bei der Gesellschaft.

Shakespeare's Sonnette

Author: William Shakespeare

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: N.A

Category:

Page: 151

View: 1508

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1905 edition. Excerpt: ...as his own" (Dowden). For the references to the poet's age.in the Sonnets, see p. 41 above. 3. Furrows. Cf. Sonn. 2 above, and Rich. III. i. 3. 229. 4. Expiate. Bring to an end. Cf. Rich. III. iii. 3. 23: "Make haste; the hour of death is expiate." Here, as there, Steevens conjectures "expirate," which White and Hudson adopt. Surely there is no need of coining a word to replace one which S. twice uses and which can be plausibly explained. Malone quotes Chapman's Byron's Conspiracie, in which an old courtier speaks of himself as " A poor and expiate humour of the court." XXIII 1. Vnperfect. Used by S. only here; but unperfectness occurs in Oth. ii. 3. 298. Imperfect we find in Sonn. 43. 11 and elsewhere, and imperfection six times in the plays. On the present passage, cf. Cor. v. 3. 40: --"Like a dull actor now, I have forgot my part, and I am out, Even to a full disgrace." 2. Besides. For the prepositional use, cf. T. N, iv. 2. 92: "Alas, sir, how fell you besides your five wits?" 3. Replete with too much rage. The rage overcoming self-control. 5. For fear of trust. Fearing to trust myself. Schmidt makes it = " doubting of being trusted;" but the context clearly confirms the explanation I have given. Dowden calls attention to the construction of the first eight lines, 5, 6 referring to 1, 2, and 7, 8, to 3. 4 6. Ceremony. Hudson says that the word "is here used as a trisyllable, as if spelt cer'mony;" but how he would scan the verse I cannot imagine. The word is clearly a quadrisyllable, as almost always in S. 9. Books. Sewell reads " looks;" but the old reading is supported by 13 below. The books, as Dowden remarks, are probably the manuscript books in which the poet writes his sonnets. 12. That tongue. Probably = any tongue, however eloquent, ...

Der weite Raum der Zeit

Roman

Author: Jeanette Winterson

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641161452

Category: Fiction

Page: 288

View: 6734

Blinde Eifersucht und zerstörerischer Zorn – doch die Zeit heilt alle Wunden Der Londoner Investmentbanker Leo verdächtigt seine schwangere Frau MiMi, ihn mit seinem Jugendfreund Xeno zu betrügen. In rasender Eifersucht und blind gegenüber allen gegenteiligen Beweisen verstößt er MiMi und seine neugeborene Tochter Perdita. Durch einen glücklichen Zufall findet der Barpianist Shep das Baby und nimmt es mit nach Hause. Jahre später verliebt sich das Mädchen in einen jungen Mann – Xenos einzigen Sohn. Zusammen machen sie sich auf, das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen und alte Wunden zu heilen, damit der Bann der Vergangenheit endlich gebrochen wird. Jeanette Winterson spielt souverän mit Figuren und Handlung aus Shakespeares "Das Wintermärchen" und erzählt eine verblüffend moderne Geschichte über rasende Eifersucht, blinden Selbsthass und die tiefe Sehnsucht in uns, die Fehler der Vergangenheit wieder gut zu machen.

The North Face of Shakespeare

Activities for Teaching the Plays

Author: James Stredder

Publisher: Ernst Klett Sprachen

ISBN: 9783125763227

Category:

Page: 280

View: 4451

Teaching Shakespeare

Romeo and Juliet, Hamlet, Macbeth. Worksheets with Instructions & Answer Keys

Author: Roland Petersohn

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783647790077

Category: Fiction

Page: 64

View: 9335

Die Reihe Explorations bietet Lehrkräften in der Sekundarstufe II kompetentes, hochwertiges und evaluiertes Material für den Englischunterricht.Teaching Shakespeare stellt drei bekannte und unterrichtsrelevante Dramen William Shakespeares in den Mittelpunkt: »Macbeth«, »Romeo and Juliet« und »Hamlet«. Die Arbeitsblätter bieten vielfältige bewährte methodische Ansätze der Textinterpretation und des Textzugangs: Erstellen von plot summaries, Skizzen zur Figurenkonstellation, genauere Betrachtung ausgewählter Szenen, Fokus auf Shakespeares Sprachverwendung. Daneben werden besonders motivierende Formen der Arbeit mit bekannten Verfilmungen vorgeschlagen, welche zugleich Lernziele im Bereich der Medienkompetenz unterstützen. So lassen sich die Dramen entweder als Ganzschrift oder anhand von Kernszenen behandeln.

Cymbeline

Author: William Shakespeare

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843038007

Category: Drama

Page: 132

View: 5259

William Shakespeare: Cymbeline Erstmals ins Deutsche übersetzt von Johann Joachim Eschenburg (1777). Die vorliegende Übersetzung stammt von Dorothea Tieck. Erstdruck in: Shakspeare's dramatische Werke. Übersetzt von August Wilhelm Schlegel. Ergänzt und erläutert von Ludwig Tieck, Bd. 9, Berlin (Georg Andreas Reimer) 1832. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: William Shakespeare: Sämtliche Werke in vier Bänden. Band 2, Herausgegeben von Anselm Schlösser. Berlin: Aufbau, 1975. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: John Faed, Posthumus und Imogen, um 1865.. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Teaching Shakespeare

Author: Rex Gibson

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316609871

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 272

View: 8430

Teaching Shakespeare has been a major contribution to the knowledge and expertise of all teachers of Shakespeare from primary upwards for two decades. This full-colour second edition is in a larger format, updated to reflect modern classroom practice. It includes new contributions by leading practitioners from Shakespeare's Globe, the Shakespeare Schools Festival, the Shakespeare Birthplace Trust and the Cambridge School Shakespeare editorial team. Teaching Shakespeare makes explicit the 'Active Shakespeare' principles which underpin Cambridge School Shakespeare and includes activities and advice to help teachers develop their existing good practice, making the learning of Shakespeare valuable and enjoyable for all involved.