Sayings and Anecdotes

With Other Popular Moralists

Author: Diogenes,Robin Hard

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199589240

Category: Philosophy

Page: 269

View: 6017

A unique edition of the sayings of Diogenes, whose biting wit and eccentricity inspired the anecdotes that express his Cynic philosophy. It includes the accounts of his immediate successors, such as Crates and Hipparchia, and the witty moral preacher Bion. The contrasting teachings of the Cyrenaics and the hedonistic Aristippos complete the volume.

Sayings and Anecdotes

with Other Popular Moralists

Author: Diogenes the Cynic

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191627402

Category: Philosophy

Page: 320

View: 2959

'many men compete in digging and kicking but no one at all in the pursuit of human excellence.' Diogenes the Cynic is best remembered today for having lived in a storage-jar, and walking the streets with a lamp in daylight, looking for an honest man. Such stories formed part of a rich tradition of sayings and anecdotes; his biting wit and eccentric behaviour were legendary, and it was by means of these oft-repeated and embellished aphorisms that his moral teachings were transmitted. He scorned the conventions of civilized life, and his ascetic lifestyle and caustic opinions gave expression to the Cynic philosophy that in turn influenced Stoicism. This unique edition also covers Diogenes' immediate successors, such as Crates, his wife Hipparchia, and the witty moral preacher Bion. The contrasting teachings of the Cyrenaic school, founded by Aristippos, a pleasure-loving friend of Socrates, complete the volume, together with a selection of apocryphal letters. An ideal compendium of Socratic moral philosophy, this entertaining volume opens a window on to some surprisingly modern attitudes. ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more.

Artful Immorality – Variants of Cynicism

Machiavelli, Gracián, Diderot, Nietzsche

Author: Daniel Scott Mayfield

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110431831

Category: Literary Criticism

Page: 491

View: 7600

‘Cynicism’ seems to be a viral word. Far from losing its function due to excessive use, it appears to be applied to almost anything deemed problematic – morally, societally, politically, culturally. This study aims at rendering scholarly expedient a term apparently innocent of any precise meaning, by providing precise descriptions of the cynical statement and the cynical stance in Machiavelli, Gracián, Diderot and Nietzsche.

Tacitus Annals XVI

Author: Lee Fratantuono

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1350023531

Category: Literary Criticism

Page: 200

View: 8199

Book XVI of Tacitus' Annals is the last of the surviving books of the great Roman historian's monumental account of the reigns of the emperors from Tiberius to Nero. The unfinished book offers a stunning portrait of Nero in his last years, a man now free of the restraining influences of his mother Agrippina and tutor Seneca. Annals XVI presents such unforgettable scenes as the spectacle of Petronius' suicide, and the mad quest of Nero to find the gold of the Carthaginian queen Dido. This edition provides a commentary to the entire book, with notes carefully aimed at first-time readers of Tacitus as well as more advanced students. An introduction provides a guide to what we know of Tacitus' life and work, as well as to the reign of Nero and Tacitus' depiction of an empire in transition, of a Rome teetering on the verge of chaos and collapse. A full vocabulary at the end of the volume is a vital resource for students preparing this text for class work or assessment.

Handgebrauch

Geschichten von der Hand aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit

Author: Robert Jütte,Romedio Schmitz-Esser

Publisher: Verlag Wilhelm Fink

ISBN: 3846763624

Category: History

Page: 320

View: 3557

Dieser Band bietet aufgrund seiner interdisziplinären Perspektive, die Ansätze der Medizin-, Kunst-, Kultur- und Liturgiegeschichte miteinander verbindet, Einsichten in die kulturelle Bedeutung der menschlichen Hand in der Vormoderne. Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen greifen u. a. voneinander abweichende religiöse Traditionen auf und vergleichen diese in einem neuen Licht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Waschen der Hände (im Christentum, Judentum und Islam), der mit der Hand zusammenhängenden Materialität (Gießgefäße, Handprothesen), auf der Frage des Einsatzes der Hand in verschiedenen Kontexten (als wichtigstes Instrument des Arztes, des Künstlers, in der Masturbation), ihrer symbolischen und liturgischen Aufladung (etwa in der Hagiographie, in Geistergeschichten), auf Gesten (insbesondere Schmähgesten) und der plastischen Abbildung der Hand (mittelalterliche Handreliquiare, medizinische Handmoulagen).

Gullivers Reisen

Mit Biografie von Jonathan Swift

Author: Jonathan Swift

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027211174

Category: Juvenile Fiction

Page: 256

View: 7788

Gullivers Reisen ist das bekannteste Werk des irischen Schriftstellers, anglikanischen Priesters und Politikers Jonathan Swift. In dieser Originalfassung besteht der satirische Roman aus vier Teilen. In anschaulicher Erzählweise bringt Swift seine Verbitterung über zeitgenössische Missstände und seine Auffassung von der Relativität der menschlichen Werte zum Ausdruck. Bekannt ist insbesondere die zweiteilige Kinderbuchausgabe, in welcher Gulliver erst das Land der Zwerge entdeckt und dann im Land der Riesen landet. In ihr fehlen die sozialkritischen und satirischen Positionen. Zur Inhalt: Gulliver nimmt eine Tätigkeit auf einem Schiff an und arbeitet bald darauf als Arzt auf dem Schiff. Dieses aber gerät in einen Sturm. Gulliver sucht mit fünf anderen Besatzungsmitgliedern Schutz in einem Ruderboot, das jedoch kentert. Der Schiffbrüchige erreicht einen Strand und schläft dort ein; die anderen Besatzungsmitglieder sieht er nie wieder. Als er aufwacht, findet er sich an Armen, Beinen und Haaren mit Schnüren an den Boden gefesselt. Sechs Zoll kleine Winzlinge klettern auf seinem Körper herum. Gulliver gelingt es, die Fäden an seinem linken Arm zu lösen, worauf die Winzlinge eine Salve von Pfeilen auf ihn abfeuern, woraufhin er beschließt, sich besser ruhig zu verhalten. Die Zwerge bringen ihm zu essen und zu trinken und ziehen ihn sodann auf einem Holzrahmen in ihre Stadt, wo er an einem vor längerer Zeit aufgegebenen Tempelgebäude angekettet wird. Die vier Reisen Gullivers: Nach Liliput, ins Land der zwergenhaften Liliputaner Nach Brobdingnag, ins Land der Riesen Nach Laputa, Balnibarbi, Glubbdubdrib, Luggnagg und Japan Ins Land der Houyhnhnms und Yahoos Jonathan Swift (1667-1745)

Discourses, Fragments, Handbook

Author: Epictetus

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191641979

Category: Fiction

Page: 416

View: 6205

'About things that are within our power and those that are not.' Epictetus's Discourses have been the most widely read and influential of all writings of Stoic philosophy, from antiquity onwards. They set out the core ethical principles of Stoicism in a form designed to help people put them into practice and to use them as a basis for leading a good human life. Epictetus was a teacher, and a freed slave, whose discourses have a vivid informality, animated by anecdotes and dialogue. Forceful, direct, and challenging, their central message is that the basis of happiness is up to us, and that we all have the capacity, through sustained reflection and hard work, of achieving this goal. They still speak eloquently to modern readers seeking meaning in their own lives. This is the only complete modern translation of the Discourses, together with the Handbook or manual of key themes, and surviving fragments. Robin Hard's accurate and accessible translation is accompanied by Christopher Gill's full introduction and comprehensive notes. ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more.

Stoizismus heute

Author: Patrick Ussher

Publisher: Babelcube Inc.

ISBN: 1507109784

Category: Self-Help

Page: 156

View: 1792

Von stoischer Ethik zu Emotionen, von stoischen Bürgermeistern und Achtsamkeit zu praktischer Philosophie, Elternschaft, Psychotherapie und Gefängnissen, von Star Trek und Sokrates zu stoischen Rechtsanwälten, Literatur und dem Leben im Allgemeinen, dieses Buch vereint eine umfassende Sammlung von Reflexionen zu Möglichkeiten der stoischen Lebensweise in der heutigen Zeit. Sie finden Ratschläge zur Bewältigung von Widrigkeiten, Reflexionen zum Glück und guten Leben und eindrucksvolle persönliche Zeugnisse der Umsetzung des Stoizismus in die Praxis. Sie lesen aber auch über die Zusammenhänge zwischen Stoizismus und Psychotherapie, Stoizismus und Achtsamkeitsmeditation und die unerwarteten Orte, an denen der Stoizismus in der modernen Kultur erscheinen kann. Dieses Buch ist sowohl für Akademiker als auch Nicht-Akademiker von Interesse und stellt die vielfältigen Möglichkeiten dar, wie die 2.300 Jahre alte Philosophie als Lebensstil für die Anliegen und Bedürfnisse der heutigen Zeit relevant bleibt.

Alles zerfällt

Roman

Author: Chinua Achebe

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104007365

Category: Fiction

Page: 240

View: 3617

Der Afrika-Roman, der die moderne afrikanische Literatur begründete und die Weltliteratur prägte – endlich in neuer Übersetzung! Chinua Achebe erzählt von Verrat und Rache, von Leidenschaften, die keine Ruhe finden, und von Sehnsüchten, die keine Zukunft haben. Okonkwo, stark und jähzornig, stösst sich an den strengen Stammesregeln und zerbricht an dem Regime der britischen Kolonialherren. In seinem Meisterwerk beschreibt Achebe den Konflikt einer archaischen Kultur in einer Sprache, die rituell-sprichwörtlich, dokumentarisch und elementar poetisch ist: Mit diesem Roman erhielt der Kontinent eine Stimme.

Der Staat / Politeia

Griechisch - Deutsch

Author: Platon

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050092459

Category: History

Page: 1008

View: 8595

Mit seinem Werk Politeia ("Der Staat") wurde Platon zum Begründer einer neuen literarischen Gattung: der politisch-philosophischen Utopie. Schon im Altertum versuchten eine Reihe von Autoren ihm nachzueifern (Theopompos, Euhemeros, Iambulos, parodistisch auch Lukian), und nachdem Thomas Morus mit dem namengebenden Werk "Utopia" (1516) die Gattung gleichsam neu belebt hatte, entstand eine nicht mehr zu überblickende Flut utopischer Entwürfe. Doch nicht nur durch die hier entfaltete Staatslehre erwies sich die "Politeia" als grundlegendes und richtungsweisendes Werk: Platons Ausführungen zu solch verschiedenen philosophischen Gebieten wie der Theorie der Erziehung, der Theorie der Dichtung, der Ethik und Tugendlehre, der Seelenlehre haben die Diskussion bis in unsere Tage beeinflusst. Platon ist aber auch ein Sprachkünstler, der seine Werke als Dialog-"Dramen" meisterhaft gestaltete. Dabei weiß er sich souverän von dem Medium Schrift zu distanzieren, das drei Hauptmängel aufweist: Sie sagt immer dasselbe, kann auf Fragen nicht antworten; sie wendet sich unterschiedslos an alle, weiß nicht, zu wem sie reden und zu wem sie schweigen soll; und wird sie angegriffen, so kann sie sich nicht selbst zur Hilfe kommen. Dass der Kern der platonischen Ideenlehre nicht in dafür ungeeignete Köpfe "gepflanzt" werden kann, beweist das Erste Buch: Das aufgezwungene Gespräch über die Gerechtigkeit mit Polemarchos und dem Sophisten Thrasymachos endet in einer Aporie (so wie Platons Versuche, seine politische Theorie in die Praxis umzusetzen, an der mangelnden Eignung des jungen Herrschers von Syrakus, Dionysios II., scheitern mussten). Erst als Platon (von Buch II an) mit seinen Brüdern Glaukon und Adeimantos das Gesprächsthema wieder aufgreift, kann der Funken der Erkenntnis überspringen, und "Einsicht leuchtet auf".

Jane Eyre

Roman

Author: Charlotte Brontë

Publisher: N.A

ISBN: 9783458357551

Category:

Page: 591

View: 7925

Philosophie fürs Leben

... und für andere gefährliche Situationen

Author: Jules Evans

Publisher: Lotos

ISBN: 3641090121

Category: Philosophy

Page: 400

View: 1152

Mit Sokrates und Co. auf Entdeckungsreise zu sich selbst Philosophie muss keine verstaubte Wissenschaft sein, die verschrobene Exzentriker in ihrem Elfenbeinturm praktizieren! Sie kann vielmehr zur unerschöpflichen Quelle der Inspiration werden, um die Herausforderungen des Lebens zu meistern. So haben es uns die großen Philosophen der Antike eindrucksvoll vor Augen geführt. Ob Sokrates, Aristoteles oder Diogenes – jeder von ihnen steht für einen nachvollziehbaren und gangbaren Weg, wie der Mensch zu sich selbst finden, ein erfülltes Leben führen und in Einklang mit anderen Menschen leben kann. Die Essenz ihrer Lehren ist auch für das moderne Leben richtungweisend. Um dies zu verdeutlichen, bettet Jules Evans seine Darstellung in reale Geschichten heutiger Menschen ein: Menschen, die mithilfe der Philosophie selbst schwierigste Situationen mit Mut und Würde bestanden. Dieses Buch bietet Philosophie für die Straße, den Arbeitsplatz, für Freundschaft, Liebe – eine Philosophie für Jung und Alt.

Narcopolis

Roman

Author: Jeet Thayil

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104016232

Category: Fiction

Page: 384

View: 6251

So haben Sie Indien noch nie gesehen – eine fiebrige Tour de Force durch das Bombay der Prostituierten, Dichter, Drogendealer Rashids Opiumhöhle im Rotlichtviertel Bombays bildet das dunkle Herz von ›Narcopolis‹. Hier schweben die Versprengten und Versehrten der Stadt ein, um sich einem trägen Traum hinzugeben. Die schöne Dimple, nicht ganz Frau und nicht ganz Mann, bereitet die Pfeifen vor, und alle kommen – Hindus, Muslime, Künstler, Angestellte, Xavier, der weltberühmte Maler, und Rumi, der Brahmane. In einer lyrischen, leuchtenden Prosa erzählt Thayil von einer »großen und gebrochenen Stadt«, die dabei ist, ihre Seele zu verkaufen.

Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Author: Sarah Bakewell

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406697658

Category: Philosophy

Page: 448

View: 9374

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken. „Sarah Bakewell bringt alle Voraussetzungen mit, um uns die Geschichte des Existenzialismus neu zu erzählen. ... Sie schreibt brillant, mit leichter Feder und einem sehr britischen Humor, und bietet faszinierende Einsichten.“ The Guardian „Sie hat den Dreh raus, wie man zentrale Ideen auf den Punkt bringt.“ Financial Times „Skurril, witzig, klar und leidenschaftlich.“ Daily Mail „Ein Page-Turner.“ The Paris Review

Praktische Ethik

Author: Peter Singer

Publisher: N.A

ISBN: 9783150189191

Category: Ethics

Page: 564

View: 5582

Gefängnis-Hefte

Hefte 16 bis 21 / hrsg. von Klaus Bochmann ... Unter Mitw. von Ruedi Graf und Gerhard Kuck

Author: Antonio Gramsci

Publisher: N.A

ISBN: 9783867541008

Category:

Page: 269

View: 1410

Die 24 Gesetze der Verführung

Kompaktausgabe

Author: Robert Greene

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446440623

Category: Political Science

Page: 234

View: 5421

Verführung ist der Schlüssel zum Erfolg: in der Liebe, in der Politik, in der Wirtschaft. In seinem Bestseller "Die 24 Gesetze der Verführung", der hier als Kompaktausgabe vorliegt, zeigt Robert Greene, wie man mit Charme und Überzeugungskraft andere Menschen beeinflussen und auf Abwege bringen kann. Er präsentiert das ganze Wissen, das sich im Lauf der Weltgeschichte über die Kunst der Verführung angehäuft hat: von Kleopatra über John F. Kennedy, Ovid und Casanova bis Freud. Und er erklärt die Regeln dieses amoralischen Spiels, dem sich keiner entziehen kann ...

Geschichte der griechischen Philosophie

Author: Luciano De Crescenzo

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257608012

Category: Philosophy

Page: 560

View: 2704

Luciano De Crescenzo erzählt mit mediterraner Fabulierlust von den griechischen Philosophen und schmuggelt unter so bekannte Namen wie Sokrates, Platon und Epikur auch die seiner Nachbarn und Bekannten aus Neapel. So fügt sich das Heute mit dem Damals zusammen, der moderne Alltag mit der antiken Schule des Denkens.