Schopenhauer: Parerga and Paralipomena: Volume 2

Short Philosophical Essays

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316351793

Category: Philosophy

Page: N.A

View: 6870

With the publication of Parerga and Paralipomena in 1851, there finally came some measure of the fame that Schopenhauer thought was his due. Described by Schopenhauer himself as 'incomparably more popular than everything up till now', Parerga is a miscellany of essays addressing themes that complement his work The World as Will and Representation, along with more divergent, speculative pieces. It includes essays on method, logic, the intellect, Kant, pantheism, natural science, religion, education, and language. The present volume offers a new translation, a substantial introduction explaining the context of the essays, and extensive editorial notes on the different published versions of the work. This readable and scholarly edition will be an essential reference for those studying Schopenhauer, the history of philosophy, and nineteenth-century German philosophy.

Schopenhauer: Parerga and Paralipomena: Volume 1

Short Philosophical Essays

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107728991

Category: Philosophy

Page: 520

View: 9024

With the publication of the Parerga and Paralipomena in 1851, there finally came some measure of the fame that Schopenhauer thought was his due. Described by Schopenhauer himself as 'incomparably more popular than everything up till now', the Parerga is a miscellany of essays addressing themes that complement his work The World as Will and Representation, along with more divergent, speculative pieces. It includes his 'Aphorisms on the Wisdom of Life', reflections on fate and clairvoyance, trenchant views on the philosophers and universities of his day, and an enlightening survey of the history of philosophy. The present volume offers a new translation, a substantial introduction explaining the context of the essays, and extensive editorial notes on the different published versions of the work. This readable and scholarly edition will be an essential reference for those studying Schopenhauer, the history of philosophy, and nineteenth-century German philosophy.

Kierkegaard`s Journals and Notebooks

Volume 10, Journals NB31-NB36

Author: Søren Kierkegaard

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 0691178984

Category: Philosophy

Page: 600

View: 5166

The description for this book, Kierkegaard`s Journals and Notebooks: Volume 10, Journals NB31-NB36, will be forthcoming.

Parerga and Paralipomena

Short Philosophical Essays

Author: Arthur Schopenhauer,E. F. J. Payne

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780199242214

Category: Philosophy

Page: 711

View: 7490

This is the only complete English translation of one of the most significant and fascinating works of the great philosopher Arthur Schopenhauer (1788-1860). The Parerga (Volume 1) are six long essays; the Paralipomena (Volume 2) are shorter writings arranged under thirty-one different subject-headings. These works won widespread attention on their publication in 1851, and helped secure lasting international fame for Schopenhauer. Their intellectual vigour, literary power, and rich diversity are still striking today. They are essential to a full understanding of Schopenhauer's thought.

Begehren / Desire

Author: Dina Emundts,Sally Sedgwick

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110579804

Category: Philosophy

Page: 317

View: 5822

Der 13. Band des Internationalen Jahrbuchs für deutschen Idenalismus widmet sich dem Thema, Begehren'. Von Alix Cohen und Paul Guyer wird in verschiedener Weise herausgearbeitet, dass Begehren bei Kant einen wichtigen Beitrag zur moralischen Handlung leistet. Federica Basaglia behandelt die Frage, welche Rolle das Begehrungsvermögen für Kants Thesen dazu spielt, was der moralische Status von Tieren ist. Andreas Schmidt und Allen Wood beschäftigen sich in ihren Beiträgen mit Begehren bei Fichte. Christoph Halbig widmet sich der Frage, auf welche Weise Hegel affektive Dimensionen des menschlichen Lebens in seine Philosophie integriert. Ulrich Pothast behandelt das Thema bei Schopenhauer und Judith Norman untersucht den Charakter des Begehrens oder Sehnens (desire) in der deutschen Romantik. Neben diesen Einzelstudien zu Kant, Fichte, Hegel und den Frühromantikern diskutieren Thomas Khurana, Ludwig Siep und Sebastian Gardner verschiedene Philosophen der klassischen deutschen Philosophie vergleichend.

Über die Weiber

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027208440

Category: Philosophy

Page: 220

View: 8214

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Aus dem Buch: "Mit den Mädchen hat es die Natur auf Das, was man im dramaturgischen Sinne, einen Knalleffekt nennt, abgesehen, indem sie dieselben, auf wenige Jahre, mit überreichlicher Schönheit, Reiz und Fülle ausstattet, auf Kosten ihrer ganzen übrigen Lebenszeit, damit sie nämlich, während jener Jahre, der Phantasie eines Mannes sich in dem Maße bemächtigen könnten, daß er hingerissen wird, die Sorge für sie auf Zeit Lebens, in irgend einer Form, ehrlich zu übernehmen; zu welchem Schritte ihn zu vermögen, die bloße vernünftige Ueberlegung keine hinlänglich sichere Bürgschaft zu geben schien. Sonach hat die Natur das Weib, eben wie jedes andere ihrer Geschöpfe, mit den Waffen und Werkzeugen ausgerüstet, deren es zur Sicherung seines Daseins bedarf, und auf die Zeit, da es ihrer bedarf; wobei sie denn auch mit ihrer gewöhnlichen Sparsamkeit verfahren ist. Wie nämlich die weibliche Ameise, nach der Begattung, die fortan überflüssigen, ja, für das Brutverhältniß gefährlichen Flügel verliert; so meistens nach einem oder zwei Kindbetten, das Weib seine Schönheit; wahrscheinlich sogar aus dem selben Grunde." Arthur Schopenhauer (1788-1860) war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer. Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste.

The Two Fundamental Problems of Ethics

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191500798

Category: Philosophy

Page: 352

View: 4575

'my philosophy is like Thebes with a hundred gates: one can enter from all sides and through each gate arrive at the direct path to the centre' Schopenhauer's two essays On the Freedom of the Will and On the Basis of Morals form his complete system of ethics. Their doctrines, continuous with those in his major work The World as Will and Representation, are presented here in more accessible, self-contained form. Schopenhauer argues, in uniquely powerful prose, that self-consciousness gives the illusion of freedom and that human actions are determined, but that we rightly feel guilt because our actions issue from our essential individual character. He locates moral value in the virtues of loving kindness and voluntary justice that spring from the fundamental incentive of compassion. Morality's basis is ultimately metaphysical, resting on an intuitive identification of the self with all other striving and suffering beings. These essays, newly translated here with an introduction and notes, contain a critique of Kant's ethics, and advance a position that was in turn the target of criticism by Nietzsche. ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more.

Ethik - Vollständige deutsche Ausgabe

Deduktive Folgerungen aus dem Gedanken des Ineinsfalls von Gott und Natur

Author: Baruch Spinoza

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8075830687

Category: Philosophy

Page: 167

View: 7795

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe von Spinoza's Ethik ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Das erste Buch hat das Problem des Wesens Gottes zum Thema. Spinoza versucht das wahre Wesen Gottes darzulegen. Für ihn ist Gott nicht anthropomorph zu verstehen, d.h. als ein Wesen, das denken, wollen oder gar Gefühle haben könnte. Außerdem ist Gott nicht als eine Instanz zu verstehen, die die Welt durch ein fiat geschaffen hätte. Das zweite Buch ist dem Wesen und dem Ursprung des Geistes gewidmet. Hier beginnt er mit Definitionen der Begriffe Körper, Geist, Idee, Realität. Das dritte Buch: Über den Ursprung und Wesen der Affekte. Hier entwickelt Spinoza seine Psychologie der Emotionen. Er definiert am Anfang die Begriffe Handeln, Leiden und Affekt. Das vierte Buch: Über die Abhängigkeit von den Kräften der Affekte. Hier eröffnen sich die eigentlichen ethischen Annahmen Spinozas im Sinne einer angewandten Psychologie. Zunächst zeigt Spinoza die unumgehbaren Schranken, die dem Menschen durch seine psychische Affekte auferlegt sind. Streben nach Wahrheit ist nichts anderes als ein Selbsterhaltungsdrang des Geistes. Das fünfte Buch: Von der Macht der Vernunft und der menschlichen Freiheit. Die wahre Macht der Vernunft ist ein sich Einlassen auf die göttliche Notwendigkeit des Seins der Dinge. Erkennen ist Freiheit, Tugend und Glückseligkeit. Baruch de Spinoza (1632-1677) war ein niederländischer Philosoph. Er wird dem Rationalismus zugeordnet und gilt als einer der Begründer der modernen Bibelkritik sowie Religionskritik.

Schopenhauer-Handbuch

Leben – Werk – Wirkung

Author: Daniel Schubbe,Matthias Koßler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476045595

Category: Philosophy

Page: 478

View: 5387

Das Handbuch gibt einen Überblick über Schopenhauers Leben, präsentiert alle wichtigen Werke und Werkgruppen und legt den philosophischen Kontext dar, in dem sie entstanden sind. Ausführlich wird auch seine Wirkung auf Philosophie, Literatur, Musik und Bildende Kunst dargestellt. Als besonderes Hilfsmittel der Forschung bietet das Handbuch zudem eine Seitenkonkordanz, die alle gängigen Werkausgaben Schopenhauers berücksichtigt.Die 2. Auflage wurde aktualisiert und um Artikel zur Anthropologie, Evolutionstheorie, Geometrie und Tierethik ergänzt.

Gesammelte Briefe

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophers

Page: 732

View: 9936

Die Kunst, sich Respekt zu verschaffen

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406616070

Category: Philosophy

Page: 108

View: 8736

Arthur Schopenhauer litt bekanntermaßen nicht an mangelndem Selbstbewußtsein. Sein Leben und seine Beziehungen zu anderen Menschen, insbesondere zu Frauen, war oft nicht unproblematisch. Er galt als Misanthrop, konnte aber auch freundlich sein, war einigen sympathisch und wurde selbst durchaus verehrt und geliebt. Die vorliegende Sammlung war unter seinen postumen Schriften verborgen. Der Philosoph gibt in vierzehn Maximen scharfsinnige Ratschläge über die Ehre als das „Mittel zu dem, was das Leben angenehm oder erträglich macht“. Letztlich geht es in der vergnüglichen Lektüre um den für viele wichtigsten Lebenszweck, die Anerkennung des Einzelnen im persönlichen Umgang und in der Gesellschaft.

Über den Willen in der Natur

eine Erörterung d. Bestätigungen, welche d. Philosophie d. Verf., seit ihrem Auftreten, durch das empirische Wiss. erhalten hat

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 147

View: 3957

Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 374372152X

Category: Philosophy

Page: 92

View: 9284

Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

The World as Will and Presentation

Author: Arthur Schopenhauer

Publisher: Longman

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 694

View: 8302

Part of the Longman Library of Primary Sources in Philosophy," this first volume of Schopenhauer's The World as Will and Presentation is framed by a pedagogical structure designed to make this important work of philosophy more accessible and meaningful for readers. A General Introduction includes the work's historical context, a discussion of historical influences, and biographical information on Arthur Schopenhauer. Annotations and notes from the editor clarify difficult passages for greater understanding, and a bibliography gives the reader additional resources for further study.

Becketts Melodien

die Musik und die Idee des Zusammenhangs bei Schopenhauer, Proust und Beckett

Author: Franz Michael Maier

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826034909

Category: Music

Page: 337

View: 9625