Sex, Drugs, and Rock 'n' Roll

The Rise of America’s 1960s Counterculture

Author: Robert C. Cottrell

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1442246073

Category: History

Page: 408

View: 380

As the first full-bodied treatment of the American counterculture of the 1960s, Sex, Drugs, and Rock 'n Roll traces its origins, discusses its most important figures, delves into iconic works, relates its ebb and flow, dissects the intersection of culture and politics, highlights millennial and apocalyptic sensibilities, and traces legacies.

1968

The Rise and Fall of the New American Revolution

Author: Robert C. Cottrell,Blaine T. Browne

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1538107767

Category: History

Page: 324

View: 8063

The year 1968 retains its mythic hold on the imagination in America and around the world. Like the revolutionary years 1789, 1848, 1871, 1917, and 1989, it is recalled most of all as a year when revolution beckoned or threatened. On the 50th anniversary of that tumultuous year, cultural historians Robert Cottrell and Blaine T. Browne provide a well-informed, up-to-date synthesis of the events that rocked the world, emphasizing the revolutionary possibilities more fully than previous books. For a time, it seemed as if anything were possible, that utopian visions could be borne out in the political, cultural, racial, or gender spheres. It was the year of the Tet Offensive, the Resistance, the Ultra-Resistance, the New Politics, Chavez and RFK breaking bread, LBJ’s withdrawal, student revolt, barricades in Paris, the Prague Spring, SDS’ sharp turn leftward, communes, the American Indian Movement, the Beatles’ “Revolution,” the Stones’ “Street Fighting Man,” The Population Bomb, protest at the Miss America pageant, and Black Power at the Mexico City Olympics. 1968 was also the year of My Lai, the assassinations of Martin Luther King, Jr. and Robert F. Kennedy, Warsaw Pact tanks in Czechoslovakia, the police riot in Chicago, the Tlatelolco massacre, Reagan’s belated bid, Wallace’s American Independent Party campaign, “Love It or Leave It,” and the backlash that set the stage, at year’s end, for Richard Milhous Nixon’s ascendancy to the White House. For those readers reliving 1968 or exploring it for the first time, Cottrell and Browne serve as insightful guides, weaving the events together into a powerful narrative of an America and a world on the brink.

The South of the Mind

American Imaginings of White Southernness, 1960–1980

Author: Zachary J. Lechner

Publisher: University of Georgia Press

ISBN: 0820353701

Category: History

Page: 232

View: 327

A Generation of Sociopaths

How the Baby Boomers Betrayed America

Author: Bruce Cannon Gibney

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0316395803

Category: Political Science

Page: 464

View: 9141

In his "remarkable" (Men's Journal) and "controversial" (Fortune) book -- written in a "wry, amusing style" (The Guardian) -- Bruce Cannon Gibney shows how America was hijacked by the Boomers, a generation whose reckless self-indulgence degraded the foundations of American prosperity. In A Generation of Sociopaths, Gibney examines the disastrous policies of the most powerful generation in modern history, showing how the Boomers ruthlessly enriched themselves at the expense of future generations. Acting without empathy, prudence, or respect for facts--acting, in other words, as sociopaths--the Boomers turned American dynamism into stagnation, inequality, and bipartisan fiasco. The Boomers have set a time bomb for the 2030s, when damage to Social Security, public finances, and the environment will become catastrophic and possibly irreversible--and when, not coincidentally, Boomers will be dying off. Gibney argues that younger generations have a fleeting window to hold the Boomers accountable and begin restoring America.

Der Weiblichkeitswahn oder Die Selbstbefreiung der Frau

Ein Emanzipationskonzept

Author: Betty Friedan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688100425

Category: Social Science

Page: 282

View: 321

Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann. Dieses Werk einer intelligenten und temperamentvollen Frau über die Frau sollte auch Pflichtlektüre für Männer sein.

Der Electric Kool-Aid Acid Test

Author: Tom Wolfe

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641024803

Category: Fiction

Page: 560

View: 9557

Amerika in den frühen Sechzigerjahren: LSD-Experimente, San Francisco, Blumenkinder. Und eine Busreise, wie es sie nie zuvor gegeben hat und nie mehr geben wird. 1968 beschrieb Tom Wolfe die Reise von Ken Kesey und seinen „Merry Pranksters“ in seinem legendären Klassiker. Ein Buch, welches längst als Neues Testament der Hipster-Mythologie gilt.

Naked lunch

Roman

Author: William S. Burroughs

Publisher: N.A

ISBN: 9783499225888

Category:

Page: 317

View: 6162

Stuck In The Sixties

Conservatives and the Legacies of the 1960s

Author: George Rising

Publisher: Xlibris Corporation

ISBN: 1456804863

Category: Biography & Autobiography

Page: 441

View: 8225

The 1960s were a colorful, tumultuous age that transformed American society. Ever since the decade ended, Americans have debated the changes that it unleashed. While most liberals argue that the era’s eff ects were mainly positi ve and long overdue, conservati ves perceive the 1960s as a disastrous ti me that has left ruinous legacies for us. Stuck in the Sixti es analyzes conservati ves’ views about the 1960s era and its legacies by examining their discourse about such sixti es fi gures and movements as John F. Kennedy, Marti n Luther King, Jr., the civil-rights movement, the Warren Court, the Great Society, the Vietnam War, the anti war movement, the New Left , and the counterculture. The book reveals that, for a generati on, a focus on att acking and reversing the legacies of the 1960s has been essenti al to the conservati ve Republican agenda.

The Beatles songbook

Author: The Beatles

Publisher: N.A

ISBN: 9783423202763

Category:

Page: 206

View: 3379

Quell der Einsamkeit

Author: Radclyffe Hall

Publisher: Verlag Krug & Schadenberg

ISBN: 3944576659

Category: Fiction

Page: 540

View: 1294

»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.

Sticky Fingers

Wie Jann Wenner und der Rolling Stone Musikgeschichte geschrieben haben

Author: Joe Hagan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644001707

Category: Biography & Autobiography

Page: 672

View: 2157

«Damals war Rock’n’Roll echt, alles andere war unecht.» John Lennon Dylan, Jagger, Springsteen, Leibovitz – die Künstler, deren Weg Jann Wenner, Gründer des legendären Rolling Stone Magazine, kreuzte, stehen für 50 Jahre Musik- und Kulturgeschichte. In «Sticky Fingers» finden sich noch unbekannte Geschichten über die Ikonen jener rauschhaften Jahre zwischen San Francisco und New York und die Gier einer Generation nach Erfolg, Aufstieg und Ruhm. Joe Hagan durchforstete Wenners Archiv und sprach mit Mick Jagger, Paul McCartney, Keith Richards, Bruce Springsteen, Elton John, Diane von Fuerstenberg, Bono, Art Garfunkel, Pete Townshend, Yoko Ono, Billy Joel, Bette Midler, Tom Wolfe, Michael Douglas und vielen anderen über diese Zeit – und erfuhr aus erster Hand, was wirklich zum Ende der Beatles führte. «Hagan legt eine geschmeidige, souveräne und unvoreingenommene Biographie vor, die extrem gut geschrieben ist. Ein großes Buch, voller erstaunlicher Details und raffinierter Klatschgeschichten.» New York Times

LSD - Mein Sorgenkind

Die Entdeckung einer "Wunderdroge"

Author: Albert Hofmann

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608115137

Category: Science

Page: 224

View: 7457

In diesem Klassiker der Chemiegeschichte schildert Albert Hofmann die Umstände der Entdeckung des LSD. Er berichtet von seinen Begegnungen mit Wissenschaftlern, Künstlern, Schriftstellern und Exponenten der Hippiebewegung, die an LSD jeweils aus ganz unterschiedlichen Gründen interessiert waren. Und von seiner berühmten Fahrradfahrt, dem ersten LSD-Rausch überhaupt ... »Ich konnte nur noch mit größter Anstrengung verständlich sprechen und bat meine Laborantin, die über den Selbstversuch orientiert war, mich nach Hause zu begleiten. Schon auf dem Heimweg mit dem Fahrrad nahm mein Zustand bedrohliche Formen an ...«

Über Coca

Author: Sigmund Freud

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Coca

Page: 26

View: 6790

Der Mann im grauen Flanell

Roman

Author: Sloan Wilson

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832187065

Category: Fiction

Page: 446

View: 5405

Der amerikanische Klassiker in neuer Übersetzung Tom und Betsy Rath sind ein junges Paar, sie haben drei gesunde Kinder, ein schönes Zuhause in einem netten Vorort von New York und ein regelmäßiges, wenn auch nicht üppiges Einkommen. Eigentlich haben sie allen Grund, glücklich zu sein. Doch irgendwie sind sie es nicht. Tom pendelt Tag für Tag in die Stadt, wo er einem unspektakulären Bürojob nachgeht – seit er aus dem Krieg zurückgekehrt ist, hat er sich ohnehin verändert, ist verschlossen und launisch. Betsy fühlt sich unverstanden. Nach einem Karriereschritt hat Tom bald keine Zeit mehr für sein Privatleben. Ist es das, was Tom wirklich will? Als er auf einen alten Kameraden aus dem Krieg trifft, gerät sein Alltag vollends aus den Fugen, Tom muss sich seiner Vergangenheit stellen und eine Entscheidung treffen, die sein Leben grundsätzlich verändern wird. ›Der Mann im grauen Flanell‹, im Original 1955 veröffentlicht und sofort ein Bestseller, vermittelt wie wenige andere Romane den Geist der fünfziger Jahre. Zu Recht gilt er als moderner Klassiker und verdient es, zusammen mit den Werken von Richard Yates, John Cheever und Raymond Carver genannt zu werden. Der Buchtitel war so treffend, dass er im Englischen zu einem feststehenden Begriff wurde. Nun liegt der Roman in einer zeitgemäßen deutschen Übersetzung vor.

The Concise Encyclopedia of Communication

Author: Wolfgang Donsbach

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118789237

Category: Social Science

Page: 704

View: 2043

This concise volume presents key concepts and entries from the twelve-volume ICA International Encyclopedia of Communication (2008), condensing leading scholarship into a practical and valuable single volume. Based on the definitive twelve-volume IEC, this new concise edition presents key concepts and the most relevant headwords of communication science in an A-Z format in an up-to-date manner Jointly published with the International Communication Association (ICA), the leading academic association of the discipline in the world Represents the best and most up-to-date international research in this dynamic and interdisciplinary field Contributions come from hundreds of authors who represent excellence in their respective fields An affordable volume available in print or online

Scuse Me While I Kiss The Sky: Das Leben von Jimi Hendrix

Author: David Henderson

Publisher: Bosworth Music

ISBN: 0857122754

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 8784

Die wohl kraftvollste und ambitionierteste Biographie, die je über einen Rock'n'Roll-Künstler geschrieben wurde, urteilte der Rolling Stone über die englische Ausgabe dieser Biographie. Eine packende Analyse des musikalischen Phänomens Jimi Hendrix, der durch die Verschmelzung von Blues und Jazz dem durch Drogen angeheizten Psychedelic-Rock seinen einzigartigen Stempel aufgedrückt hat. Die komplette Geschichte dieses passionierten Gitarristen aus Seattle mit den Geschichten aus seinen ersten jahren, den Tagen bei der US Army, seiner Zeit in London in den Sechzigern - die Songs, die Auftritte, die außergewöhnlichen Gitaren, die Drohen, der Alkohol und die Frauen, alles, was diese Musiklegende auszeichnete. Deutsche Ausgabe

Droppers

America's First Hippie Commune, Drop City

Author: Mark Matthews

Publisher: University of Oklahoma Press

ISBN: 080618308X

Category: History

Page: 248

View: 2758

Sex, drugs, and rock ’n’ roll. In popular imagination, these words seem to capture the atmosphere of 1960s hippie communes. Yet when the first hippie commune was founded in 1965 outside Trinidad, Colorado, the goal wasn’t one long party but rather a new society that integrated life and art. In Droppers, Mark Matthews chronicles the rise and fall of this utopian community, exploring the goals behind its creation and the factors that eventually led to its dissolution. Seeking refuge from enforced social conformity, the turmoil of racial conflict, and the Vietnam War, artist Eugene Bernofsky and other founders of Drop City sought to create an environment that would promote both equality and personal autonomy. These high ideals became increasingly hard to sustain, however, in the face of external pressures and internal divisions. In a rollicking, fast-paced style, Matthews vividly describes the early enthusiasm of Drop City’s founders, as Bernofsky and his friends constructed a town in the desert literally using the “detritus of society.” Over time, Drop City suffered from media attention, the distraction of visitors, and the arrival of new residents who didn’t share the founders’ ideals. Matthews bases his account on numerous interviews with Bernofsky and other residents as well as written sources. Explaining Drop City in the context of the counterculture’s evolution and the American tradition of utopian communities, he paints an unforgettable picture of a largely misunderstood phenomenon in American history.

Andy Warhol

Author: Klaus Honnef

Publisher: N.A

ISBN: 9783836543903

Category:

Page: 96

View: 3306